Sieg muss her: Niederlande zu Hause gegen die Türkei

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » EM-QualifikationGeschrieben am 27.03.2015
EM-Qualifikation | 5. Spieltag | Gruppe A Samstag, 28. März 2015 - 20:45 Uhr Amsterdam Arena in Amsterdam

Guus Hiddink war volles Risiko gegangen: Für den Fall, das die Niederlande ihre Partie gegen Lettland nicht gewinnen sollte, kündigte der Bondscoach seinen Rücktritt an. Der Rest ist bekannt: Hollands Fußballer siegten mit 6:0, doch rennen der Musik nach wie vor hinterher. Nur drei weitere Punkte und ein Sieg helfen Oranje gegen die Türkei weiter.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Heimsieg 1
Beste Quote:1,57
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:2,00
Einsatz:5/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:4,40
Einsatz:2/10
 
Risiko

Auch in der Gruppe A der EM-Qualifikation wird am Samstag (28. März 2015) gespielt. Um 20.45 Uhr treffen sich dabei in Amsterdam zwei der Sorgenkinder aus dieser Gruppe. Die Niederlande, immerhin Halbfinalist der WM 2014, kommt auf nur sechs Punkte, die Türkei sogar nur auf deren vier. Damit liegen beide Nationen aktuell deutlich hinter Spitzenreiter Tschechien (12 Punkte) und dem etwas überraschenden Zweiten aus Island (9 Punkte). Für den Verlierer dieser Paarung sieht es für die EM-Teilnahme 2016 also düster aus.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveNach der Fußball-WM in Brasilien, die mit einem 3:0 gegen den Gastgeber und damit mit Platz drei für die Holländer endete, hat Oranje nur zwei von sechs Länderspielen gewonnen. Die anderen vier, unter anderem zwei Tests gegen Italien (0:2) und Mexiko (2:3) gingen verloren. Die EM-Qualifikation startete mit einem Schock, als Gastgeber Tschechien in der Schlussminute der 2:1-Siegtreffer glückte. 3:1 siegte Holland dann zwar gegen Außenseiter Kasachstan mit Mühe und nach 0:1-Rückstand, doch auf Island gab es beim 0:2 die nächste Pleite. Überzeugend trat Oranje lediglich beim 6:0-Heimsieg gegen Lettland auf. Die Heimbilanz in den EM-Qualifikationen ist allerdings eine ganz andere. Die letzten zehn Heimspiele gewannen die Niederlande alle. In 47 Partien seit 1970 verlor Holland noch nie zu Hause in der EM-Qualifikation, bei 40 Siegen und lediglich sieben Remis. Das 5:3 gegen Ungarn 2011 war eine große Ausnahme, denn in 45 Matches kassierte Holland auch nie mehr als einen Gegentreffer.

Erst am vierten Spieltag der Gruppe A fuhr die Türkei beim 3:1 gegen Kasachstan ihren ersten Sieg in der Qualifikation ein. Mit einem 0:3 auf Island waren die Türken gestartet, und sie verloren auch ihr Heimspiel trotz schneller 1:0-Führung gegen Tschechien noch mit 1:2. Ein 1:1 beim Außenseiter Lettland trug ebenfalls nicht zur Euphorie bei. In allen vier Begegnungen kassierte die Türkei somit stets einen Gegentreffer. Die Auswärtsbilanz im Rahmen der EM-Quali ist zudem alles andere als gut, denn seit sieben Partien wartet die Türkei nun schon auf einen Dreier. Vier Mal immerhin erkämpfte man sich dabei zumindest ein Unentschieden. In den letzten zehn Begegnungen in der Fremde gab es nur zwei Auswärtserfolge in Kasachstan (3:0) und in Norwegen (2:1). Sechs Mal fielen weniger als drei Tore.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 47 Heimspielehat Holland in der EM-Quali bestritten und noch nie verloren (sieben Remis)
  • 10 Heimspielebestritten die Niederlande zuletzt, die allesamt mit einem Sieg endeten
  • 6 Heimspielegingen davon recht torreich zu Ende, mit mehr als zwei Treffern
  • 7 Auswärtsspielein Folge hat die Türkei in der EM-Qualifikation schon nicht mehr gewonnen
  • 5 Spielehat die Türkei nicht mehr gegen Holland gewonnen und blieb dabei auch torlos

Niederlande vs. Türkei: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenMit fünf Siegen und drei Unentschieden gestaltet sich die Bilanz der Niederlande bei nur zwei Niederlagen sehr positiv gegen die Türkei. Holland ist seit fünf Begegnungen gegen die Türken ungeschlagen, musste in all diesen fünf Partie sogar kein einziges Gegentor hinnehmen. Zuletzt trafen sich beide Nationen erst im Rahmen der WM-Qualifikation zur Weltmeisterschaft 2014. Beide Matches gewann Oranje mit 2:0. Ein Testspiel im November 2010 endete mit einem etwas knapperen 1:0 für die Holländer. Davor gab es zwei Mal ein torloses 0:0-Unentschieden. Der letzte Sieg gelang den Türken in der Qualifikation zur WM 1998 zu Hause mit 1:0. In den Niederlanden hat die Türkei auch schon ein Mal gewonnen mit 2:1 – allerdings liegt das Jahrzehnte zurück. Es war im ersten Duell zwischen beiden Ländern 1958.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenAngesichts der imposanten Heimbilanz der Holländer in den EM-Qualifikationsspielen zu Hause und auch der sehr guten Bilanz gegen die Türkei hält unsere Sportwetten-Redaktion eine Überraschung seitens der Gäste in Form eines Auswärtssieges für nahezu ausgeschlossen. Auch wenn Oranje sich zuletzt nicht in bester Verfassung befand, so galt dies auch besonders für die Türkei. Ein Heimsieg bringt bei bwin mit 1,57 aktuell die beste Quote auf dem Markt, wobei dann natürlich eine Absicherung für den Fall eines Unentschiedens fehlt. Ebenfalls für eine nicht schlechte Wahl halten unsere Redakteure ein Under 2.5 bei bet365 für eine Quote von 2,00. Denn in den letzten sechs Duellen fielen nie mehr als zwei Treffer. Ebenfalls nicht in fünf der vergangenen sechs Auswärtsbegegnungen der Türken. Für den eher unwahrscheinlichen, aber nicht ausgeschlossenen Fall, dass sich das Formtief der Holländer in dieser Quali fortsetzt und sich die Türkei ein Unentschieden erkämpft, bekommt ihr für sehr viel Risikobereitschaft bei Betvictor mit einer Quote von 4,40 sogar eine Value Bet geboten.

betway 100€ Neukundenbonus