Wett-Tipp Portugal – Österreich: Österreichs U19 will die EM-Niederlage ausbügeln

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » U19-EM 2016Geschrieben am 07.07.2016
U19-EM 2016 | Gruppe A | 1. Spieltag Montag, 11. Juli 2016 - 19:00 Uhr Mechatronik-Arena in AspachENDSTAND
Portugal 1 - 1 Österreich

Hoch wurde die österreichische Auswahl vor der EM gehandelt und sogar als Geheimfavorit tituliert. Umso schmerzlicher war dann das frühe Ausscheiden der Koller-Elf in der Vorrunde. Der U19-Mannschaft steht nun zum Auftakt der U19-EM in Baden-Württemberg ein Gegner bevor, an dem die A-Auswahl in der EM-Vorrunde bereits scheiterte: Portugal. Die U19 aus Portugal zieht mit einer nahezu makellosen Bilanz in die Vorrunde ein.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Portugal DNB
Beste Quote:1,24
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Portugal 1
Beste Quote:1,75
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:X Handicap 0:1
Beste Quote:3,52
Einsatz:1/10
 
Risiko

Am Montag, den 11. Juli 2016 um 19.00 Uhr ist es soweit, die österreichische U19 absolviert gegen die portugiesische Auswahl ihr erstes Duell in der U19-EM, und zwar in der Mechatronik-Arena in Aspach. In zwei Gruppen treten jeweils vier Teams zunächst in der Vorrunde gegeneinander an; die besten qualifizieren sich für die anschließend stattfindenden Finalrunden. Doch es geht um mehr: Die beiden Gruppenersten der beiden Vorrundengruppen werden im kommenden Jahr an der U20-WM in Südkorea teilnehmen. Mit Portugal, Italien und Deutschland stellt Österreichs Vorrundengruppe keine leichte Aufgabe dar.

Betway EM 2016

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDie Qualifikation für die U19-EM besteht aus zwei Runden, in denen eine Mannschaft jeweils gegen drei Gegner antreten muss. Die Gruppenersten und -zweiten sowie der beste Gruppendritte gelangten in die zweite Runde, die sogenannte Eliterunde, in denen der Mannschaft erneut drei Gegner zugeteilt wurden.

In der ersten Runde konnte Portugal bei einem Torverhältnis von 10:0 sämtliche drei Partien gewinnen und sich als Gruppenerster für die Eliterunde empfehlen. Zum Auftakt gewann man mit einem 1:0 gegen Moldau, am zweiten Spieltag erzielte das Team einen 5:0-Sieg gegen Litauen. Auch gegen Griechenland gewannen die Junioren mit einem Ergebnis von 4:0 eindeutig. In der Eliterunde erlangte Portugal ebenfalls den ersten Platz, hier mit einem Torverhältnis von 8:2 gegen die Gegner Slowenien, Russland sowie Schweden: Ein 1:1 (gegen Russland) am zweiten Spieltag der Runde stellte das einzige Remis in der Qualifikation für die Portugiesen dar. Ein weiteres Gegentor kassierte man beim 3:1-Sieg gegen Slowenien zum Abschluss der Runde, nachdem man zum Auftakt gegen Schweden einen 4:0-Sieg vor heimischer Kulisse feiern konnte.

Auch Österreich kam als Gruppenerster in die Eliterunde; zwei Siege (2:1 gegen Albanien, 2:0 gegen Wales) sowie ein Remis (0:0 gegen den Gruppenzweiten Georgien) sorgten mit einem Torverhältnis von 4:1 dafür. Eine deutliche Leistungssteigerung war dann in der Eliterunde zu beobachten; die Österreicher ließen bei drei Siegen an drei Spieltagen keinen Punkt liegen, ihnen gelangen zehn Tore bei zwei Gegentreffer. Nach einem 3:1 gegen den Gruppenzweiten Slowakei lautete das Ergebnis zum zweiten Spieltag nach der Begegnung mit Rumänien 4:0. Zum Abschluss kam es gegen Tschechien zu einem 3:1.

bet365 100 € Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
Im Halbfinaleder U19-EM 2003 unterlag Österreich Portugal im Elfmeterschießen
  • 
Noch niegewann Österreichs U19 gegen Portugal
  • 
Mit einem Torverhältnisvon 10:0 absolvierte Portugal die Qualifikationsrunde
  • 
Zweimal scheiterteÖsterreich im Halbfinale der U19-EM
  • Die portugiesischeAuswahl gelangte zweimal ins Finale


Portugal vs. Österreich: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDie bisherige Bilanz der beiden Juniormannschaften bevorteilt die Portugiesen. Zum ersten Mal trafen die beiden Teams bei der U19-EM 2003 im Halbfinale aufeinander. Nach der Verlängerung kam es zum Elfmeterschießen, welches die portugiesische Mannschaft mit einem 6:3 für sich entscheiden konnte. Im Jahr 2007 trafen die beiden Mannschaften dann genauso wie auch im Jahr 2014 bereits in der Gruppenphase der U19-EM aufeinander, und beide Male gewann Portugal – zunächst mit einem 2:0, anschließend mit einem 2:1. Damit konnte Österreich bislang nie gegen Portugal gewinnen.

Seit Bestehen des Wettbewerbs – die U19-EM wird seit 1981 jährlich ausgetragen – erreichte die österreichische U19 zweimal das Halbfinale, zuletzt 2014. Zusätzlich schied die Mannschaft sechsmal in die Vorrunde aus, zuletzt im vergangenen Jahr. Auf portugiesischer Seite ist das Erreichen des Halbfinales 2013 und das Erreichen des Finales im Jahr 2014 hervorzuheben. Im vergangenen Jahr war die Auswahl nicht für die U19 qualifiziert.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenAls Außenseiter muss hier Österreichs U19 gelten. Portugal zieht ungeschlagen in die Vorrunde ein, ein Torverhältnis von 18:2 in sechs Partien lässt das Team auf Großes in der diesjährigen U19-EM hoffen. Auch wenn Österreich sich insbesondere in der Eliterunde der Qualifikation steigern konnte, so sieht die bisherige Bilanz für die Portugiesen vorteilhafter aus – Österreich gewann noch nie gegen Portugal, unterlag 2003 im Halbfinale gegen den Konkurrenten.

Mit mittlerem Risiko wäre somit eine Siegwette auf Portugal möglich, beim Buchmacher Tipico gibt es diese mit einer Quote von 1,75. Mit geringerem Risiko wäre eine Draw No Bet Wette auf den Sieg Portugals zu setzen. Die passende Quote von 1,24 gibt es bei Bet3000.

Die beiden letzten Ergebnisse von der Begegnung Portugal und Österreich in der U19-EM lauteten 2:0 und 2:1. Beide Ergebnisse ereigneten sich in der Gruppenphase. Da Österreich in der Eliterunde nur ein Gegentor kassierte, ist wohl kein großer Torunterschied in dem Ergebnis dieser Partie zu erwarten. Mit hohem Risiko ist eine Handicap-Wette der Form 0:1 auf ein Unentschieden eine passende Wahl; der Buchmacher Bet3000 bietet für dieses Ereignis eine Quote von 3,52 an.

Big Bet World 100 € Neukundenbonus