Portugal hofft gegen Serbien auf Cristiano Ronaldo und dessen Tore

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » EM-QualifikationGeschrieben am 29.03.2015
EM-Qualifikation | 5. Spieltag | Gruppe I Sonntag, 29. März 2015 - 20:45 Uhr Estadio da Luz in Lissabon

Die Gruppe I ist die einzige Qualifikations-Gruppe auf dem Weg zur EM 2016, in der nur fünf Mannschaften an den Start gehen. Am fünften Spieltag wird das noch verzerrte Tabellenbild daher nun ausgeglichen. Auf das Nationalteam von Serbien lastet ein immenser Druck, denn eine Niederlage würde wohl das Verpassen der Euro-Endrunde nach sich ziehen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,22
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:1,65
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:4,00
Einsatz:3/10
 
Risiko

Geht Serbien am Sonntagabend (29. März 2015) im Estadio da Luz in Lissabon endlich ein Licht auf? In der Gruppe I der EM-Qualifikation sind die Serben jedenfalls am fünften Spieltag fast schon zum Siegen verdammt. In Portugal müssen dringend drei Zähler her, denn bislang kommen die Osteuropäer lediglich auf einen einzigen Zähler. Portugal hat sich auch noch nicht mit Ruhm bekleckert, kommt aber auf sechs Punkte und kann den spielfreien Spitzenreiter Dänemark mit einem Sieg überrunden. Angepfiffen wird das Match um 20.45 Uhr.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveEin Testspiel gegen Argentinien gewann Portugal im letzten Länderspiel im November vergangenen Jahres in der Schlussminute mit 1:0. Das war auch der Endstand im bisher letzten Qualifikationsmatch der Südeuropäer – allerdings zu Hause gegen Armenien, wo Ronaldo erst in der 72. Minute der Blamage verhinderte. CR7 entschied auch die Partie in Dänemark mit 1:0 buchstäblich letzter Sekunde. Zuvor war der Auftakt mit 0:1 im Heimspiel gegen Albanien völlig verkorkst worden. In den drei Quali-Partien der Portugiesen fiel also stets lediglich ein Treffer. Trotzdem: Portugal im eigenen Stadion zu besiegen, ist kein leichtes Unterfangen. Neben den Albanern gelang dies in den letzten 20 Partien im Rahmen einer EM-Qualifikation nur noch Rumänien. Zwölf Mal blieben die Portugiesen sogar ohne Gegentor. Vier Matches endeten noch unentschieden.

Serbien hat in drei Partien erst einen Punkt geholt in der Gruppe I. Im Skandalspiel gegen Albanien wurden beiden Teams die Punkte abgezogen. Zum Auftakt gab es ein mageres 1:1 in Armenien. In Dänemark mussten sich die Osteuropäer mit 1:3 geschlagen geben. Zuletzt gewann Serbien darüber hinaus ein Testspiel gegen formschwache Griechen mit 2:0. Im Rahmen einer EM-Quali haben die Serben keine der letzten vier Partien (ohne das Albanien-Match) gewonnen. Auswärts gelangen in bisher 13 Partien lediglich vier Siege. Hinzu kommen vier Niederlagen und fünf Unentschieden, so dass die Bilanz in fremden Arenen komplett ausgeglichen ausfällt. Was die Trefferquote betrifft, so fielen in acht dieser 13 Begegnungen weniger als drei Tore.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Zwei Mal 1:1Noch keinen Sieger gab es in den beiden direkten Duelle dieser Nationen
  • Drei Mal 1:0In den drei portugiesischen Spielen fiel nie mehr als ein Treffer
  • Zwei Niederlagenkassierte Portugal nur in den letzten 20 Heimspielen der EM-Qualifikation
  • Zwölf Mal ohne Gegentorblieben die Portugiesen in diesem Zeitraum darüber hinaus
  • Vier Mal nicht gewonnenhat Serbien auswärts in Serie – und nur vier von 13 Auswärtsspielen gewonnen

Portugal vs. Serbien: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenAls es um die Qualifikation zur Euro 2008 in Österreich und der Schweiz ging, trafen Portugal und Serbien schon zwei Mal im direkten Duell aufeinander. Einen Sieger gab es beide Male nicht, denn sowohl das Hin- als auch das Rückspiel endete 1:1 unentschieden – es fielen also in beiden Fällen auch nicht mehr als zwei Treffer. Um ein klein wenig mehr Input zu erhalten, hat sich unsere Redaktion die Spiele der Portugiesen gegen Kroatien angeschaut. Die haben die Südeuropäer alle gewonnen, nämlich deren drei, und dabei nicht einen einzigen Gegentreffer kassiert. In zwei der drei Duelle fielen wiederum nicht mehr als zwei Tore.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenAm wenigsten verkehrt machen könnt ihr aus unserer Sicht mit einer Torwette, in diesem Fall mit einem Under 3.5. Denn in den Portugals Quali-Spielen waren Tore bisher Mangelware, und weil es für Serbien um viel geht, werden die Gäste zunächst alles dafür tun, hier keinen Gegentreffer zu kassieren. Betvictor zahlt mit 1,22 für diese Torwette noch die beste Quote aus, die ihr mit einem Under 2.5 noch entsprechend erhöhen könnt. Mit 1,65 als Wettquote ist dann der Buchmacher Interwetten der Bookie eurer Wahl. Tendenziell spricht sicherlich mehr für einen portugiesischen Sieg. Das wäre die Alternative – bei einer Quote von 1,60 bei bet365. Für alle, die Risiko gehen wollen, empfehlen wir ein Unentschieden. Das war nämlich bisher der häufigste Ausgang bei serbischen Auswärtsspielen, und beide direkten Duelle endeten ebenfalls Remis. Pinnacle Sports schrammt zwar knapp an einer Value Bet vorbei, bietet mit 4,00 aber trotzdem noch eine sehr attraktive Quote an.

betway 100€ Neukundenbonus