Duisburg auf der Überholspur? RB Leipzig will zaghafte Erfolgsserie der Zebras beenden

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 01.12.2015
2. Bundesliga | 17. Spieltag | Saison 2015/16 Sonntag, 6. Dezember 2015 - 13:30 Uhr Red Bull Arena in Leipzig

Nach dem Trainerwechsel entwickelt sich der MSV Duisburg zunehmend zum ernstzunehmenden Gegner. Aus den letzten drei Spielen konnten die Zebras fünf Punkte mitnehmen, das einst weit abgeschlagene Schlusslicht der Liga scheint sich zu fangen. Beendet RB Leipzig den verzagten Aufwärtstrend von den Zebras, noch bevor dieser sich richtig entfalten konnte?

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Rasenballsport Leipzig 1
Beste Quote:1,45
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:1 Handicap 0:1
Beste Quote:2,20
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Halbzeit/Endstand X/1
Beste Quote:4,51
Einsatz:1/10
 
Risiko

Kaum geht es ein wenig aufwärts für den angeschlagenen Aufsteiger, muss sich MSV Duisburg schon einem der Spitzenreiter der Liga stellen: Am 17. Spieltag gastieren die Zebras in der Red Bull Arena in Leipzig, wo RB Leipzig – derzeit auf dem 2. Platz der Tabelle – seinen Gegner erwartet. Kann Duisburg weiterhin Punkte sammeln oder endet die kurze Serie von drei ungeschlagenen Spieltagen hintereinander am Sonntag, den 6. Dezember 2015 (Anpfiff: 13.30 Uhr) schon wieder?

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveAus 16 Spielen konnte MSV Duisburg insgesamt nur 11 Punkte mitnehmen und befindet sich dementsprechend auf dem letzten Platz der Tabelle. Für den MSV Duisburg entwickelte sich die Teilnahme an der 2. Liga zunehmend zum Alptraum, doch ein Trainerwechsel könnte eine Trendwende eingeleitet haben: Die letzten drei Spieltage unter dem neuen Trainer Ilia Gruev waren mit einer Ausbeute von fünf Punkten mehr als motivierend für die Mannschaft. Denn nach den ersten 13 Spielen waren gerade einmal sechs Punkte auf dem Zähler vermerkt gewesen – Gino Lettieri musste damals nach einer 0:1-Niederlage gegen 1860 München seinen Job als Trainer aufgeben. Seitdem hat Duisburg nicht mehr verloren.

Die bisherige Bilanz für den neuen Trainer Ilia Gruev lässt hoffen, insbesondere das 3:0 gegen Sandhausen, das am vergangenen Spieltag die bisherige Arbeit von Ilia Gruev krönte. Es ist die zweite Partie in dieser Saison, aus der Duisburg siegreich hervorging; weiterhin hat man in den letzten vier Partien nur drei Gegentore kassiert, was insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Torverhältnisses (13:27) in jedem Fall den Weg in die richtige Richtung ebnet.

Bei Rasenballsport Leipzig hat man für die Saison ganz andere Ziele, als sie das Schlusslicht MSV Duisburg momentan wohl formuliert. Tatsächlich ist der Verein auswärts immer noch ungeschlagen, befindet sich mit 32 Punkten auf dem 2. Platz der Tabelle. Neun Partien endeten mit einem Dreier, nur zweimal blieb man sieglos; zuletzt am 14. Spieltag mit einem 0:2 gegen Kaiserslautern, woran sich zwei knappe 1:0-Siege anschlossen: zuerst gegen Arminia Bielefeld, im Anschluss gegen den Karlsruher SC.

Die „Roten Bullen“ hatten Glück, dass ein Elfmeter für Karlsruhe misslang, und verwandelten wenige Augenblicke später selbst den Führungstreffer – der glückliche Sieg über die lange Zeit dominierenden Karlsruher lehrt der Rangnick-Elf wohl das notwendige Maß an Bescheidenheit, wenn es in der kommenden Woche zur Partie gegen das Schlusslicht Duisburg kommt. Deswegen fällt die Gelbsperre von Dominik Kaiser bei der nächsten Begegnung wohl weniger ins Gewicht.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
27 Gegentrefferkassierte Duisburg bislang
  • 
In der Heimtabelleist Leipzig nur auf Platz 10
  • 
Erst zweimaltraten die beiden Teams gegeneinander an
  • 
Davie Selkemachte in 14 Spielen sieben Tore für Leipzig
  • In acht Partienblieb Duisburg torlos


Rasenballsport Leipzig vs. MSV Duisburg: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenErst zweimal begegneten sich die beiden Mannschaften – in der Saison 2013/2014 spielten die beiden Teams noch in der 3. Liga. In der Hinrunde endete die Partie mit einem 1:1. in der Rückrunde konnte MSV Duisburg sich damals den Sieg mit einem 2:1 nach einer 1:0-Führung bereits nach der ersten Hälfte sichern. Somit hat Leipzig noch nie einen Sieg gegen Duisburg erzielt und könnte mit etwas Glück dieses Debüt am kommenden Spieltag feiern.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDas Match gegen MSV Duisburg ist für den Aufstiegsanwärter Leipzig ein Pflichtsieg – nicht nur, weil man nach dem Glückssieg der vergangenen Woche sicher erneut etwas verbissener kämpfen wird, sondern auch weil ein Sieg die Möglichkeit gibt, den Tabellenführer Freiburg zu überholen. Das wird man sich kaum nehmen lassen. Der Sieg von RB Leipzig ist bei Interwetten mit der Quote 1,45 zu haben.

Dass Leipzig jedoch bereits in der ersten Hälfte in Führung gehen kann, ist nicht unbedingt zu erwarten: Bis zum Führungstreffer gegen Karlsruhe dauerte es 70. Minuten, und Duisburg hat in letzter Zeit wenige Gegentore zugelassen; so stand es gegen Fortuna Düsseldorf zur Halbzeitpause noch 0:0, auch gegen den SV Sandhausen, 1860 München oder den 1. FCN waren zu diesem Zeitpunkt noch keine Tore gefallen. Gegen den starken Tabellenführer jedenfalls wird Duisburg seine Strategie, möglichst lange keine Gegentore zuzulassen, sicher nicht zugunsten einer gefährlichen Offensiv-Aktion eintauschen. Trotzdem ist eine Halbzeit/Endstand-Wette in der Form X/1 sehr risikoreich. Beim Anbieter Happybet gibt es sie mit der Quote 4,51.

Letztendlich ist aufgrund der unterschiedlichen Leistungen, die beide Mannschaften seit Beginn der Saison erzielten, eine Handicap-Wette eine weitere Wettmöglichkeit, die mit einem mittlerem Risiko verknüpft ist. Eine Handicap-Wette der Form 0:1 auf RB Leipzig gibt es bei Interwetten mit der Quote 2,20.

betway 100€ Neukundenbonus