Wett-Tipp RB Leipzig – SV Sandhausen: Comeback vom SV ausgerechnet in Leipzig?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 12.04.2016

2. Bundesliga | 30. Spieltag | Saison 2015/16 Freitag, 15. April 2016 - 18:30 Uhr Red Bull Arena in LeipzigENDSTAND
Rasenballsport Leipzig 0 - 1 SV Sandhausen

Der vergangene Spieltag hätte für Leipzig kaum besser laufen können: Nicht nur der eigene Auswärtssieg gegen Fortuna Düsseldorf bringt den Verein hinsichtlich der Möglichkeiten zum Aufstieg ein großes Stück weiter. Zusätzlich strauchelte auch noch der Konkurrent Nürnberg, der aufgrund von seinem Torverhältnis Leipzig noch hätte gefährlich werden kennen, sich aber nun punktetechnisch ein wenig absetzte.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Rasenballsport Leipzig 1
Beste Quote:1,35
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:1 Handicap 0:1
Beste Quote:1,95
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 3.5
Beste Quote:2,75
Einsatz:2/10
 
Risiko

Doch auf diesem Polster kann sich RB Leipzig keinesfalls ausruhen, es bleibt knapp an der Tabellenspitze. Am Freitag, den 15. April 2016 um 18.30 Uhr, empfängt die Rangnick-Elf in der Red Bull Arena in Leipzig den SV Sandhausen. Während Sandhausen eine gute Hinrunde absolvierte, ist der SV unter Alois Schwartz in der Rückrunde bedenklich abgestürzt. Gelingt ausgerechnet gegen den Aufstiegs-Anwärter Leipzig das Comeback?

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveMit sechs Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz kann RB Leipzig dem Saisonfinale nun relativ gelassen entgegenblicken. Nach dem 3:1-Erfolg in Düsseldorf – in dem Fortuna Düsseldorf in der ersten Hälfte sogar in Führung gegangen war – findet sich Leipzig mit 62 Zählern punktgleich zum SC Freiburg, der lediglich auf eine deutlich bessere Tordifferenz als Leipzig zurückblicken kann – wobei die von Leipzig auch nicht schlecht ist: Mit 50 Treffern in 29 Partien und nur 28 Gegentreffern funktioniert die Balance von Defensive und Offensive in der Rangnick-Elf. Nur gegen die direkten Konkurrenten um den Aufstieg verlor RB in letzter Zeit, beispielsweise gegen Nürnberg (1:3) oder Freiburg (1:2).

Ansonsten konnte man sich zuletzt über Siege gegen Bochum (4:1), 1860 München (2:1) oder Heidenheim (3:1) freuen. Die Fans vom SV Sandhausen hatten dagegen an den letzten Spieltagen wenig Grund zum Feiern. Von den letzten acht Partien endeten sieben mit einer Niederlage – nur gegen Fortuna Düsseldorf gewann Sandhausen knapp (1:0). Die vier Gegentreffer bei der Heimpartie gegen Bielefeld (Endergebnis: 1:4) stellen nun aber erneut einen traurigen Höhepunkt der Misere dar, denn so viele Gegentreffer in einer Partie erhielt man zum letzten Mal zu Beginn der Saison bei einer Auswärtsniederlage gegen den Aufstiegskandidaten Freiburg am fünften Spieltag (das Endergebnis auch hier: 1:4). Zudem kassierten gleich zwei Stammspieler von Sandhausen ihre fünfte gelbe Karte: Am kommenden Spieltag können Kister sowie Klingmann nicht teilnehmen. Ohnehin verletzt seit der Partie gegen Kaiserlautern ist Kuhn.

Sandhausen ist derzeit das schlechteste Team der Rückrunde, mit neun Niederlagen aus zwölf Partien und einem Torverhältnis von 8:22. Mit 33 Punkten befindet man sich nur dank der ordentlichen Hinrunde noch auf dem 13. Platz der Tabelle und ist damit noch nicht unmittelbar vom Abstieg bedroht. Der Abwärtstrend ist jedoch unübersehbar. Vor der Niederlage gegen Bielefeld verlor Sandhausen mit einem 0:2 gegen Kaiserslautern, St. Pauli sowie Nürnberg und Freiburg. Eine 2:3-Niederlage kassierte man gegen 1860 München sowie Bochum. Damit gelangen an den vergangenen vier Spieltagen gerade einmal zwei Tore, und das Torverhältnis von 35:42 verschlechtert sich weiterhin.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
Sandhausen ist dasschlechteste Team der Rückrunde
  • 
Davie Selke von Leipzigmachte zehn Tore in 25 Partien
  • 
Sieben der letztenacht Partien verlor Sandhausen
  • 
Nur zwei Spieleverlor Leipzig im Heimstadion
  • Nur ein Tor gelang dem SVan den letzten drei Spieltagen


Rasenballsport Leipzig vs. SV Sandhausen: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenEs steht erst die vierte Begegnung zwischen den beiden Teams an. Ein einheitliches Bild ergibt sich bei der bisherigen Bilanz zwischen den beiden Mannschaften nicht: Jedes Team erzielte bislang jeweils einen Sieg, eine Niederlage sowie ein Remis.

In der vergangenen Hinrunde im November in Sandhausen gewann Leipzig mit einem 2:1 nicht völlig souverän. Doch nach diesem Sieg gelangte Leipzig zum 13. Spieltag erstmals an die Tabellenspitze der 2. Liga. Der entscheidende Siegtreffer fiel durch Halstenberg nach einer Vorlage von Poulsen in der 74. Spielminute, nachdem Leipzig in der 30. Minute aufgrund eines Elfmeters bereits den Ausgleich erzielen konnte. Denn kurz zuvor – in der 27. Spielminute – konnte Sandhausen eine wenige Minuten andauernde Führung durch deren Torschützenkönig Bouhaddouz (bislang neun Saisontreffer) erzielen.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDie Rückrunde verläuft für Sandhausen katastrophal: Nur wegen der guten Leistungen in der Hinrunde ist man noch nicht vom Abstieg bedroht. Dass ausgerechnet gegen Leipzig das Comeback vom SV ansteht, scheint unwahrscheinlich, nachdem man in der vergangene Woche noch gegen Arminia Bielefeld zum ersten Mal seit dem fünften Spieltag eine Packung von vier Gegentreffern verpasst bekam.

Eine Wette auf den Sieg von RB Leipzig kann daher als Wette mit einem geringen Risiko gelten. Beim Anbieter Interwetten gibt es dieses Ereignis mit der Quote von 1,35. Ebenfalls bei Interwetten wäre eine Handicap-Wette der Form 0:1 auf den Sieg Leipzigs in Erwägung zu ziehen, hier mit der Quote 1,95. Die hohen Siege von jeweils 3:1 gegen Bochum und Düsseldorf sprechen jedenfalls für viel Torgefahr von Seiten der Rangnick-Elf, während beim SV Sandhausen nur ein Tor in den letzten drei Partien erzielt wurde.

Mit einem hohen Risiko schließlich wettet man auf ein Over 3.5, beispielsweise beim Bookie Betvictor mit der Quote 2,75. In den vergangenen fünf Partien, in die Leipzig involviert war, fielen stets mindestens drei Tore, in den letzten beiden sogar vier Tore. Die beiden Stürmer Selke und Poulsen könnten nach ihrer guten Zusammenarbeit gegen Düsseldorf erneut zu zweit auf dem Platz stehen und würden dann für große Torgefahr sorgen.

betway 100€ Neukundenbonus