Wett-Tipp RB Leipzig – Arminia Bielefeld: Schwächelt die Rangnick-Elf weiter?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 26.04.2016
2. Bundesliga | 32. Spieltag | Saison 2015/16 Freitag, 29. April 2016 - 18:30 Uhr Red-Bull-Arena in LeipzigENDSTAND
RB Leipzig 1 - 1 Arminia Bielefeld

Lange Zeit trat RB Leipzig sehr überzeugend auf und ließ keine Zweifel daran zu, dass am Ende der Saison der erstmalige Aufstieg in die Bundesliga stehen soll. Ausgerechnet in der entscheidenden Phase der Saison scheinen die Roten Bullen nun aber etwas zu schwächeln. Nichtsdestotrotz ist die Ausgangsposition der Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick bei vier Punkten Vorsprung auf den drittplatzierten 1. FC Nürnberg noch immer exzellent, könnte man sich an den letzten drei Spieltagen doch sogar eine Niederlage erlauben. Zu Hause gegen Arminia Bielefeld sind indes drei Punkte fest eingeplant. Erst recht seit dem letzten Wochenende, an dem die Ostwestfalen den Klassenerhalt vorzeitig perfekt gemacht haben und nun keinen ganz großen Druck mehr haben.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg RB Leipzig 1
Beste Quote:1,35
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:1 Handicap 0:1
Beste Quote:1,95
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 3.5
Beste Quote:2,60
Einsatz:1/10
 
Risiko

Leipzig geht mit zwei sieglosen Partien im Gepäck in die Partie am Freitag, den 29. April 2016, um 18.30 Uhr und will mit einem Heimsieg unbedingt verhindern, dass Rang zwei noch wirklich in Gefahr gerät. Bielefeld hat nach zuvor acht sieglosen Partien mit nur vier Punkten aus den vergangenen drei Spielen sechs Zähler geholt und dadurch das Saisonziel früher als gedacht erreicht.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveRB Leipzig ist mit fünf Siegen in Folge in die Winterpause gegangen und mit einem 2:0 gegen Eintracht Braunschweig ins neue Jahr gestartet. Danach folgte zwar ein 0:1 beim FC St. Pauli, das aber wiederum mit drei Siegen am Stück bestens beantwortet wurde. Durchweg überzeugend fielen diese Erfolge allerdings nicht aus, sodass die Niederlage im Spitzenspiel beim SC Freiburg (1:2) nicht die ganz große Überraschung war. Und nach einem mühsamen 2:1-Heimsieg gegen den TSV 1860 München setzte es auch beim nächsten Aufstiegskonkurrenten, dem 1. FC Nürnberg, eine 1:3-Auswärtspleite. Gegen den VfL Bochum und bei Fortuna Düsseldorf gelang mit zwei 3:1-Siegen indes schnell wieder die Rückkehr in die Erfolgsspur und die dabei gezeigten Leistungen deuteten darauf hin, dass die Rangnick-Elf wieder nahe an ihrer Top-Form ist. Völlig unerwartet ging dann allerdings das Heimspiel gegen den SV Sandhausen mit 0:1 verloren. Diese Niederlage war gleichzeitig die erste im eigenen Stadion nach zuvor sieben Heimsiegen am Stück. Die Antwort darauf gelang nun am Montag beim 1. FC Kaiserslautern mit einem 1:1 nur bedingt, wobei Leipzig in dieser Partie sicherlich die klar bessere Mannschaft war, sich aber nicht dafür belohnte.

Arminia Bielefeld hat das Jahr 2015 mit acht Punkten aus vier ungeschlagenen Spielen sehr positiv beendet und gleich im ersten Spiel nach der Winterpause mit einem 2:1-Sieg gegen den MSV Duisburg einen weiteren großen Schritt in Richtung vorzeitiger Klassenerhalt gemacht. Allerdings verpassten es die Ostwestfalen in der Folge, die mit 27 Punkten nach 20 Spielen exzellente Ausgangsposition zu nutzen, um schon sehr früh das Thema Abstieg abhaken zu können. Stattdessen wurden die Sorgenfalten bei Fans und Verantwortlichen von Woche zu Woche wieder größer, weil die Arminia nach dem Erfolg gegen Duisburg acht Mal in Serie ohne Sieg blieb und in diesem Zeitraum nur vier von 24 möglichen Punkten holte. Der Druck vor dem Kellerduell am 29. Spieltag beim SV Sandhausen war deshalb nicht gering, doch die Meier-Elf hielt diesem Stand und landete einen deutlichen 4:1-Auswärtssieg. Danach wurde es zwar zunächst im Heimspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern (0:1) verpasst, den Sack zuzumachen, doch seit dem letzten Wochenende und dem 4:2-Erfolg gegen die SpVgg Greuther Fürth ist der Klassenerhalt sicher.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • DurchwachsenLeipzig verlor drei der letzten sieben Spiele (drei Siege, ein Remis)
  • Remis-KönigeBielefelds 16 Unentschieden sind die mit Abstand meisten der Liga
  • Punkte in der FremdeBielefeld ist seit drei Auswärtsspielen unbesiegt (ein Sieg, zwei Remis)
  • Starke DefensiveLeipzig hat mit 30 Gegentoren die stabilste Hintermannschaft der Liga
  • HeimmachtLeipzig gewann nur das letzte der vergangenen acht Heimspiele nicht

RB Leipzig vs. Arminia Bielefeld: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenBeide Vereine standen sich erst ein einziges Mal gegenüber – im Hinspiel in dieser Saison. Leipzig hatte auf der Bielefelder Alm mit einem 1:0-Erfolg das bessere Ende für sich. Davie Selke gelang kurz vor der Pause das Tor des Tages, während auf Bielefelder Seite Fabian Klos in der letzten Minute die große Chance zum Ausgleich hatte, aber an Leipzigs gut reagierendem Schlussmann Fabio Coltorti scheiterte.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenBielefeld hat sein Saisonziel schon erreicht, sodass nicht auszuschließen ist, dass bei der Arminia der letzte Tick Entschlossenheit fehlen könnte. Aber auch unabhängig davon ist Leipzig aufgrund der deutlich größeren individuellen Qualität und der ausgeprägten Heimstärke der klare Favorit. Letztlich stellt sich nur die Frage, ob die Roten Bullen nach den Punktverlusten der letzten Wochen ihre Nerven im Griff haben. Der erfahrene Trainer Rangnick dürfte indes dafür sorgen, dass seine Elf konzentriert und fokussiert ins Spiel geht, sodass wir klar mit einem Heimsieg rechnen, für den Mybet und Interwetten die Quote 1,35 bieten.

Wir würden vielmehr sogar noch einen Schritt weitergehen und auf einen Leipziger Sieg auch bei Handicap 0:1 setzen, wofür es bei Interwetten dann schon die Quote 1,95 gibt. Dass Leipzig sechs seiner letzten acht Heimspiele mit zwei oder mehr Toren Unterschied gewonnen hat, ist ein sehr eindeutiges Argument für diesen Tipp.

Darüber hinaus geht unsere Tendenz zu einer eher torreichen Partie. Leipzig stellt zwar die beste Defensive der Liga, blieb aber acht Mal in Folge nicht ohne Gegentor und verfügt gleichzeitig mit schon 51 Toren über eine gute Offensive. Und in Kombination damit, dass in sechs der letzten neun Bielefelder Spiele vier oder mehr Tore gefallen sind, erscheint eine Wette auf Over 3.5 mit der Quote 2,60 von bwin sehr interessant.

betway 100€ Neukundenbonus