Wölfe im Angriffsmodus: Kann RB Leipzig Wolfsburg Paroli bieten?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » DFB-PokalGeschrieben am 03.03.2015
DFB-Pokal | Achtelfinale Mittwoch, 4. März 2015 - 19:00 Uhr Red Bull Arena in Leipzig

Dass der VfL Wolfsburg in der kommenden Saison in der Champions League spielen wird, daran bestehen seit dem vergangenen Wochenende eigentlich keine Zweifel mehr. Wohl auch nicht an der Vizemeisterschaft der Niedersachsen, die bereits ein komfortables Polster auf Rang drei haben. Doch wie sieht es mit einem möglichen Pokalsieg aus? Nicht ganz so schlecht, denn im Achtelfinale in Leipzig treten die Wölfe als klarer Favorit an.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Over 1.5
Beste Quote:1,25
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Auswärtssieg 2
Beste Quote:1,70
Einsatz:6/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Over 4.5
Beste Quote:5,50
Einsatz:2/10
 
Risiko

Nach vier Begegnungen im DFB-Pokal am Dienstagabend sind einen Tag darauf (4. März 2015) acht weitere Mannschaften im Achtelfinale an der Reihe. Um 19 Uhr unter anderem RasenBallsport Leipzig. In der Red Bull Arena empfängt der ambitionierte Zweitligist den glasklaren Favoriten aus der Bundesliga, den VfL Wolfsburg, der als Tabellenzweiter mit zehn Punkten Vorsprung bereits auf den Dritten Mönchengladbach anreist. Der Gastgeber steht in der 2. Bundesliga auf Platz acht mit 23 Zählern – auch nicht so schlecht für einen Aufsteiger. Aber reicht das auch für eine Pokal-Überraschung?

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveMit sechs Siegen, vier Unentschieden und erst zwei Niederlagen im eigenen Stadion zählten die Roten Bullen zu den stärksten Heimmannschaften der zweiten Liga. Am Sonntag erst schlugen sie zu Hause den 1. FC Union Berlin mit 3:2 und beendeten damit einen Negativlauf. Denn zuvor hatte RB Leipzig fünf Mal in Serie nicht mehr gewinnen können und blieb drei Mal auch ohne eigenen Treffer. Der Angriff ist ohnehin so etwas wie die Achillesferse, denn mit bisher 26 erzielten Toren in 23 Begegnungen sind die Ostdeutschen eine der Mannschaften, die am seltensten ins gegnerische Netz zielen. Vor dem 3:2 gegen Union hat Leipzig acht Mal in Serie keinen Doppelpack mehr erzielt. 18 Gegentreffer indes bedeuten eine bärenstarke Abwehr, gemeinsam mit dem KSC hinter Darmstadt die zweitbeste Defensive der 2. Bundesliga.

Schwerstarbeit wird die RBL-Defensive vermutlich am Mittwochabend verrichten müssen, denn mit dem VfL Wolfsburg kommt eine besonders torhungrige Mannschaft in die Red Bull Arena. 5:3 siegte der VfL zuletzt in Bremen, davor gewannen die Niedersachsen ihr Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen bereits mit 5:4. Auswärts ist Wolfsburg mittlerweile das zweitbeste Team der Bundesliga und hat in der Fremde sogar in elf Spielen schon 26 Mal getroffen – sogar drei Mal mehr als es dem Spitzenreiter FC Bayern München gelungen ist. Wettbewerbsübergreifend und drei Testspiele im Winter mit einberechnet sind die Wölfe nun schon seit 17 Partien ungeschlagen, von denen 13 gewonnen wurden. Auffällig ist allerdings ebenso, dass nur fünf dieser Paarungen ohne Gegentor für den VfL endeten. Wenn Leipzig also eine Überraschung gelingen kann, dann über die nicht immer sattelfeste Defensive der Niedersachsen.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 17 Spiele ungeschlagenist der VfL Wolfsburg nun schon wettbewerbsübergreifend
  • 26 Auswärtstorebedeuten den Bestwert in der Bundesliga – besser war selbst Bayern nicht
  • Sechs Partien sieglosblieb Leipzig bis zum Wochenende, als man Union Berlin mit 3:2 schlug
  • 18 Gegentrefferkassierte RasenballSport erst in 23 Begegnungen – einer der Topwerte
  • Pokalsieg gegen den VfLIn der Saison 2011/12 bezwang Leipzig Wolfsburg bereits 3:2

RB Leipzig vs. VfL Wolfsburg: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDie Geschichte des direkten Vergleichs zwischen RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg ist schnell erzählt: Es gab erst einen einzigen. Der indes war etwas ganz Besonderes für die Heimmannschaft. Denn in der ersten Runde im DFB-Pokal der Saison 2011/12 blamierte sich der VfL Wolfsburg in Leipzig und verlor mit 2:3. Der Endstand war gleichzeitig auch Halbzeitresultat. Mann des Tages auf Seiten der Hausherren war damals Daniel Frahn, dem alle drei Treffer für die Bullen gelangen. Der Held von damals steht übrigens immer noch im Kader der Leipziger.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenLeipzig steckte zuletzt in einer kleinen Krise und gewann erst am Wochenende sein erstes Pflichtspiel im Kalenderjahr 2015. Der VfL präsentiert sich unterdessen in herausragender Form mit eindrucksvoller Serie. Wir erwarten nicht, dass die Niedersachsen sich ausgerechnet in dieser Partie eine Blöße geben. Hier ist kein Platz für Überraschungen. Insofern können wir nur zu einem Auswärtssieg raten, für den bei Interwetten die Quote von 1,70 besonders hoch ausfällt. Alle risikoreichen Wetter spielen am besten ein Over 4.5 – denn die fünf Treffer schaffte Wolfsburg in den letzten beiden Auswärtsspielen der Bundesliga schon im Alleingang. Auf euch wartet dann sogar eine Value Bet bei Betvictor. Die Quote liegt bei 5,50. Wer das Risiko scheut, tippt unterdessen ein Over 1.5 bei Betway mit einer Quote von 1,25. Das Gute an diesem Tipp: Sollte es tatsächlich eine Überraschung geben, aber zwei Treffer fallen, dann seid ihr ebenso auf der sicheren Seite.

betway 100€ Neukundenbonus