Sabine Lisicki gegen US-Girl McHale klar favorisiert

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Wimbledon 2015Geschrieben am 01.07.2015
Wimbledon 2015 | Damen Einzel | 2. Runde Donnerstag, 2. Juli 2015 - 14:00 Uhr London – Wimbledon

Sabine Lisicki gehört in Wimbledon zu den wenigen deutschen Hoffnungen. Die Troisdorferin hat in den letzten Jahren gezeigt, dass ihr der schnelle, grüne Rasen recht gut liegt. Am Donnerstag muss Sabine Lisicki in der zweiten Runde gegen die Amerikanerin Christina McHale ran. Die Favoritenrolle liegt recht klar bei der Deutschen. Trotzdem sollte das 23jährige US-Girl nicht unterschätzt werden. McHale hat mehrfach bewiesen, dass sie für die eine oder andere Überraschung gut ist.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Aus unserer Sicht bieten sich für die Begegnung drei unterschiedlichen Wetten an, je nach gewünschtem Risiko. Folgende drei Tipps möchten wir Euch ans Herz legen:

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Sabine Lisicki
Beste Quote:1,22
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unter 20,5 Games
Beste Quote:1,70
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:2:1 Sieg Lisicki
Beste Quote:3,75
Einsatz:2/10
 
Risiko

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveSabine Lisicki steht aktuell auf dem 18. Rang der WTA-Weltrangliste. In den letzten Wochen zeigt die Formkurve der 25-Jährigen deutlich nach oben. Im Vorbereitungsturnier in Birmingham musste sich Lisicki erst im Halbfinale gegen Angelique Kerber geschlagen geben. In der ersten Runde in Wimbledon hat die Deutsche ihre aktuell gute Verfassung nachdrücklich untermauert. Gegen die wahrlich nicht schlechte Jarmila Gajdosova aus Australien wurde Sabine Lisicki von der ersten Minute an gefordert. Entscheidend war, dass die Troisdorferin genau im richtigen Moment die Breaks eingefahren hat. Nach 1:13 Stunden hieß es schlussendlich 7:5 und 6:4 für Lisicki.

Christina McHale dürfte am Donnerstag ein ähnliches Kaliber sein wie Gajdosova. In der ersten Runde gewann die Amerikanerin fast mühelos nach genau einer Stunde mit 6:3 und 6:2 gegen die Schwedin Johanna Larsson. McHale steht aktuell auf dem 46. Platz der Weltrangliste. Allein dieser Fakt beweist, dass die 23-Jährige als Außenseiterin auflaufen wird. Im Vorbereitungsturnier von Eastbourne war für Christina McHale übrigens bereits in der ersten Runde nach einem klaren 0:2 gegen die Italienerin Camila Giorgi Schluss.

bet365 100€ Neukundenbonus

Christina McHale vs. Sabine Lisicki: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenEin direktes Duell der beiden Tennisprofis gab es bisher erst einmal. Im April 2011 standen sich beide Spielerinnen im FED-Cup Deutschland gegen die USA gegenüber. Lisicki behielt damals mit 6:3 und 6:4 die Oberhand. Ein Gradmesser für die Begegnung am Donnerstag ist diese Partie jedoch nicht. Sie liegt einfach zu weit zurück.

Sabine Lisicki hat in diesem Jahr eine Matchbilanz von 15:15, welche in Wimbledon natürlich in positive Richtung verändert werden soll. 2013 stand die Deutsche sogar im Finale auf dem „heiligen Rasen“ in der englischen Hauptstadt. Im vergangenen Jahr war im Viertelfinale Schluss.

Christina McHale steht 2015 bei einer Matchbilanz von 16:15. Auf Rasen konnte das US-Girl aber in den Vergangenheit nicht wirklich überzeugen, wie die Wimbledon-Resultate der letzten Jahre beweisen. Über die dritte Runde ist McHale noch nie hinausgekommen. 2014 war bereits nach dem ersten Match das Ende der Fahnenstange erreicht.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenEin Sieg von Sabine Lisicki scheint vorprogrammiert. Die aktuelle Formkurve, der bevorzugte Untergrund, die Wimbledon-Resultate der letzten Jahre sowie die Weltrangliste – alles spricht für die 25-jährige Deutsche. Die Wettquote bei bet365 von 1,22 ist daher auch entsprechend niedrig. Wettfreunde, welche das Risiko etwas erhöhen möchten, aber trotzdem an einen klaren Sieg von Lisicki glauben, sollten bei Tipico den Markt „Unter 20,5“ Games wählen. Ein 6:4 und 6:4 beispielsweise wird mit einer 1,70er Quote belohnt. Positiv ist, dass selbst die Negativvariante abgedeckt ist. Erwischt Christina McHale einen „Sonnentag“ und erspielt sich einen Sieg mit einem ähnlichen Ergebnis, hat die Wette trotzdem gewonnen. Höheres Risiko kann mit einer 2:1-Satzwette bei Betvictor gegangen werden. Der britische Buchmacher beloht das genaue Ergebnis immerhin mit einer 3,75er Offerte.

betway 100€ Neukundenbonus