Besteht Fortuna Düsseldorf gegen die von Ausfällen geplagten Freiburger?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 11.02.2016
2. Bundesliga | 21. Spieltag | Saison 2015/16 Sonntag, 14. Februar 2016 - 13:30 Uhr Schwarzwald-Stadion in Freiburg

Nur zwei Punkte hinter Freiburg lauert mit dem 1. FCN ein gefährlicher Konkurrent im Kampf um den Aufstieg in die Bundesliga, während sich der Erstplatzierte RB Leipzig mit sechs Punkten Vorsprung bereits ein ganzes Stück nach vorne abgesetzt hat. Damit Freiburg nicht den Anschluss verliert, ist nun ein Sieg gegen Fortuna Düsseldorf Pflicht. Für Fortuna Düsseldorf unter dem neuen Coach Marco Kurz geht es derweil um den Klassenerhalt.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,20
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg SC Freiburg 1
Beste Quote:1,76
Einsatz:5/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,90
Einsatz:2/10
 
Risiko

Zum 21. Spieltag empfängt der SC Freiburg die Gäste aus Düsseldorf im Schwarzwald-Stadion in Freiburg: Am Sonntag, den 14. Februar 2016 um 13:30 Uhr geht es für die Gastgeber um den Aufstieg – für die Gäste dagegen sieht es weniger rosig aus, denn mit einem Abstand von gerade einmal drei Punkten auf einen Relegationsplatz darf sich Fortuna Düsseldorf nicht wirklich einen Fehltritt erlauben. Denn neben dem Sportclub aus Freiburg warten in nächster Zeit weitere harte Gegner auf die Düsseldorfer: Bochum und Nürnberg werden es den Fortunen an den kommenden Spieltagen jedenfalls schwer machen, etwas Zählbares zu ergattern.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDie vergangene Woche hielt für Freiburg zum Auftakt des neuen Jahres bereits eine Schlappe bereit: Mit einem 0:2 verließ man das Rewirpower-Stadion in Bochum – es war erst die vierte Niederlage in der Saison. Sicherlich ist die lange Verletztenliste beim Sportclub nicht ganz unschuldig an der Misere. Unter anderem die beiden Leistungsträger Philipp und Petersen fallen aus.

Die beiden Neuzugänge Nielsen und Niederlechner konnten gegen Bochum die Ausfälle noch nicht wirklich kompensieren. Florian Niederlechner, der vor kurzem noch beim Bundesligisten Mainz 05 unter Vertrag stand, konnte als Stürmer immerhin einige Male auf das Tor schießen. Die Führung für den VfL erspielten sich die Bochumer in der vergangenen Woche jedoch bereits in der 13. Spielminute, Terrazzino verarbeitete einen Kopfball zum Tor. In der 67. Minute setzte Hoogland dann noch das 2:0 drauf. Zwischendurch agierte die Freiburger Offensive nicht entschlossen genug, doch Niederlechners Torschuss kurz vor der Halbzeitpause machte zumindest auf den Neuzugang aufmerksam und lässt für die Zukunft hoffen.

Zwei der vier Niederlagen, die Freiburg in dieser Saison einstecken mussten, ereigneten sich an den vergangenen drei Spieltagen: Neben der 0:2-Niederlage gegen Bochum ging man im vergangenen Jahr auch gegen Nürnberg mit einem 1:2 als Verlierer vom Platz. Zwischendurch war jedoch ein klarer 3:0-Sieg gegen 1860 München möglich.

Düsseldorf ist mit 20 Punkten auf dem 15. Platz nicht allzu weit von einem Relegationsplatz entfernt. Die letzten Siege der Mannschaft liegen bereits eine Weile zurück: Gegen Eintracht Braunschweig gewann man am 17. Spieltag mit einem 1:0 knapp, zuvor konnte man einen 2:1-Sieg gegen den FSV Frankfurt verbuchen. Eine Niederlage gegen Union Berlin (0:3) beendete den Siegestaumel jedoch schnell wieder, es folgte ein torloses Remis gegen den Abstiegskandidaten SC Paderborn.

Nach der Winterpause starteten die Fortunen unter ihrem neuen Coach Marco Kurz das neue Jahr mit einer 0:1-Niederlage gegen den FC Heidenheim; zwei der Düsseldorfer Neuzugänge, Mavrias und Djurdjic, durften gleich in der Startelf für ihren neuen Verein antreten, konnten aber noch nicht so recht überzeugen und der Offensive nicht wie gewünscht mehr Durchschlagskraft verleihen. Zudem holte sich der ehemalige 96er Ya Konan die fünfte gelbe Karte; damit ist der Stürmer in der kommenden Partie gegen Freiburg gesperrt. Zwar wechselte Kurz ihn vorsorglich erst in der 80. Minute ein, doch der Stürmer, der in 18 Ligaspielen viermal für Düsseldorf das Tor traf, muss nächste Wochen die Partie gegen Freiburg von der Tribüne aus betrachten.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
Mit 43 Torenhat Freiburg den Spitzenwert der Liga erzielt
  • 
Nur einen Punkt nahmen die Fortunenaus den letzten drei Partien mit
  • 
In dieser Saison stand Freiburgsiebenmal an der Spitze der Tabelle
  • 
32 Punkte am 20. Spieltaghatte Düsseldorf im letzten Jahr
  • Gegen Augsburgschied Freiburg im diesjährigen DFB-Pokal aus


SC Freiburg vs. Fortuna Düsseldorf: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenIn 15 Partien begegneten sich die beiden Mannschaften bislang. Hierbei konnte Fortuna Düsseldorf sowohl im Heimstadion als auch Auswärts jeweils zwei Siege und zwei Remis gegen Freiburg erzielen. Sieben Niederlagen gab es für die Fortunen gegen Freiburg. Die letzte ist noch gar nicht so lange her: Im August des vergangenen Jahres trafen die beiden Mannschaften nach mehrjähriger Trennung wieder aufeinander, hier konnte Freiburg einen 2:1-Sieg erzielen.

Sämtliche Tore dieser Partie fielen in einem Zeitfenster von zehn Minuten zum Ende der ersten Hälfte. Den Gästen gelang mit Grifo nach 33 Minuten die Führung, in der 37. Minute glich der Düsseldorfer Bolly bereits aus, wonach es nur zwei Minuten bis zu Höflers Siegtreffer dauerte. Nachdem sich die Ereignisse hier kurz überschlugen, wurde es in der 59. Minute noch einmal spannend, als Düsseldorf einen Elfmeter – vergab.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDen vermasselten Auftakt hat Freiburg nicht nur dem starken Gegner zu verdanken, sondern auch den zahlreichen ausgefallenen Spielern: Das Stürmerduo Petersen und Philipp wird sehr wahrscheinlich erneut fehlen, eventuell steht aber der Verteidiger Mujdza wieder auf dem Platz. Mittelstürmer Kleindienst sowie Verteidiger Frantz werden aber wohl ebenfalls erneut ausfallen. Wenn man am kommenden Spieltag im Heimstadion antritt, relativiert sich das Problem ein wenig, denn zum einen ist der Neuzugang Niederlechner nun wohl besser in die Mannschaft integriert und konnte mehr Trainingseinheiten mit seinen Kollegen absolvieren, als vor der Partie gegen Bochum. Zum anderen muss auch Düsseldorf den Ausfall des zentralen Spielers Ya Konan verkraften. Die Chancen für Freiburg stehen also gut, weswegen eine Wette auf den Sieg Freiburgs zu empfehlen ist. Diese gibt es beim Anbieter Pinnacle Sports mit einer Quote von 1,76.

Als Value Bet gibt es bei Tipico die Quote von 3,90 auf ein Remis zwischen den beiden Mannschaften. Für das Ergebnis spricht, dass der Effekt des Trainerwechsels bei den Fortunen nun mit einiger Verzögerung noch eintrifft und dass Fortuna Düsseldorf vor dem Hintergrund, dass zukünftig sehr viele starke Gegner warten und die Abstiegsplätze nicht so weit entfernt sind, hochkonzentriert gegen einen von zahlreichen Ausfällen gebeutelten Gegner antritt. Eine Doppelte Chance Wette der Form 1X, wie es sie bei Betway mit der Quote 1,20 gibt, trägt ebenfalls dem Risiko Rechnung, dass Düsseldorf gut in die Partie kommt und es für Freiburg aufgrund der vielen Ausfälle und der noch nicht optimal integrierten Neuzugänge nicht ganz rund läuft.

betway 100€ Neukundenbonus