Bremen beim Lieblingsgegner: Schafft Werder in Freiburg die Wende?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 05.03.2015
1. Bundesliga | 24. Spieltag | Saison 2014/15 Samstag, 7. März 2015 - 15:30 Uhr Schwarzwald-Stadion in Freiburg

Die Geschichte von „Viktory“ Skripnik hat – vorerst – an der Weser ein Ende genommen. In der Liga verloren die Grün-Weißen nach sechs Spielen mal wieder. Viel schlimmer aber: Abermals flog der Bundesligist aus dem hohen Norden, wenn auch erst im Achtelfinale, im Pokal gegen einen Drittligisten raus. Nun ist guter Rat teuer in der Hansestadt.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance X2
Beste Quote:1,50
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 2.5
Beste Quote:1,75
Einsatz:5/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Auswärtssieg 2
Beste Quote:2,86
Einsatz:3/10
 
Risiko

Mit dem Schwung des Pokalsieges will der SC Freiburg auch in die Partie des 24. Spieltags gehen, wenn die Breisgauer erneut Gastgeber im Schwarzwald-Stadion sind. Der Gegner heißt dann am Samstag (7. März 2015) Werder Bremen. Angepfiffen wird ab 15.30 Uhr. Während es für die Heimmannschaft um wichtige Punkte gegen den Abstieg geht, könnte Werder tatsächlich noch einmal am Tor des Europapokals anklopfen. Mit 30 Punkten auf Platz neun und aktuell fünf Zählern Rückstand ist das jedenfalls nicht utopisch. Dazu muss aber zwingend in Freiburg gewonnen werden, denn als nächstes kommen die Bayern ins Weserstadion. Der Sportclub hat 22 Punkte auf dem Konto, ist also Vorletzter in der Bundesliga. Es sind allerdings auch nur zwei Zähler bis zum rettenden Ufer. Da ist noch alles drin für den SCF in Sachen Klassenerhalt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDas war über weite Strecken eine richtig starke Vorstellung, die der SC Freiburg im DFB-Pokal gegen den 1. FC Köln zu bieten hatte, weswegen die Breisgauer auch völlig berechtigt mit einem 2:1 ins Viertelfinale einzogen. Schon beim 0:1 in Leverkusen zeichnete sich ab, dass die Breisgauer zu allem bereit sind und dass man sie im Abstiegskampf noch lange nicht abschreiben sollte. 1:1 spielte der SCF zuletzt in der Bundesliga zu Hause gegen 1899 Hoffenheim. Von den elf Heimspielen 2014/15 verlor Freiburg drei, gewann aber auch nur zwei. Gleich sechs Mal endeten die Begegnungen ohne einen Sieger – das ist zusammen mit Leverkusen der höchste Wert der Liga. Insgesamt sind die Breisgauer auch mit zehn Unentschieden (gemeinsam mit Mainz) Spitzenreiter.

Werder Bremen erreichte in dieser Spielzeit zwar mal wieder das Achtelfinale im DFB-Pokal, blamierte sich aber dennoch. Denn schon wieder schieden die Norddeutschen in Bielefeld (1:3) gegen einen Drittligisten aus. Die Grün-Weißen kassieren einfach zu viele Gegentore. In der Bundesliga waren es in 23 Begegnungen schon 49 – also mehr als zwei pro Partie im Schnitt. Auch auswärts bedeuten 31 Gegentreffer die meisten in der Statistik. Mit insgesamt 47 Toren in fremden Stadien fallen im Schnitt mehr als vier Treffer pro Gastspiel, wann immer Werder beteiligt ist. Zuletzt verlor der SVW 3:5 gegen Wolfsburg, zeigte aber zumindest in der ersten Hälfte (3:2) eine richtig gute Partie gegen die Wölfe. Davor war man sechs Spiele ohne Niederlage geblieben und gewann fünf Mal in Serie. Auswärts zählen die Hanseaten allerdings weiter mit nur neun Punkten zu den schwächsten Mannschaften der Bundesliga; nur Hertha BSC (8 Zähler) ist noch schlechter.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • SchießbudeBremen kassierte bereits 49 Gegentore in der Bundesliga – Negativwert
  • Schützenfestein den elf Auswärtsspielen der Bremer fielen 47 Treffer; also mehr als vier je Partie
  • Abwehrlöcher31 Gegentreffer auswärts sind mit Abstand die schlechteste Quote aller Teams
  • HeimschwächeFreiburg hat erst zwei Mal zu Hause gewonnen, sechs Mal unentschieden gespielt
  • LieblingsgegnerNeun Mal in 15 Matches im Schwarzwald gewann Werder mit 34:18 Toren

SC Freiburg vs. Werder Bremen: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenZuletzt besiegte Werder Bremen den Sportclub aus Freiburg vier Mal in Serie nicht mehr, kommt auf zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Aber das war nicht immer so. 15 Mal etwa trafen sich beide Vereine schon im Schwarzwald-Stadion, von denen Werder Bremen fast zwei Drittel gewann, nämlich neun Siege feiert. Dazu kommen noch zwei Unentschieden. Freiburg gewann also nur vier von 15 Heimspielen gegen die Grün-Weißen, die nach wie vor eine Art Angstgegner bleiben. Erst recht, weil der SCF ja auch in dieser Saison Mühe hat, seine Heimpartien erfolgreich zu gestalten. In insgesamt 31 Bundesligaspielen hat Werder Bremen schon 75 Tore erzielt, also im Schnitt deutlich mehr als zwei pro Partie. 116 waren es insgesamt, so dass fast drei Treffer pro Begegnung garantiert sind zwischen diesen Vereinen. In 16 der vergangenen 20 Begegnungen fielen zudem mehr als zwei Treffer. 0:0 endete diese Paarung erst zwei Mal.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenSetzt sich Bremens Negativlauf fort? Das ist die entscheidende Frage. In der Summe kommt unsere Sportwetten-Redaktion zum Ergebnis, dass Bremen in Freiburg selten schlecht aussieht, dass Freiburg Probleme in seinen Heimspielen hat – und dass Werder eine Reaktion zeigen wird. Bet3000 bietet für den Auswärtserfolg der Grün-Weißen mit einer Quote 2,86 eine Value Bet an. Nicht die schlechteste Wahl, aber eben auch verbunden mit einigem Risiko. Weniger Gefahr lauft ihr, eure Wette durchzubringen, wenn ihr auf die Doppelte Chance X2 setzt, die dann bei Bigbetworld als Quote noch 1,50 einbringt. Der Buchmacher ist noch ganz neu auf dem Markt. Wer mehr über ihn erfahren will: Hier ist unser Testbericht. Im Banner unten könnt ihr zudem von einem tollen Neukundenbonus profitieren. Aber weiter im Texte: Wie uns die Statistik verrät, fallen in dieser Begegnung besonders viele Treffer. 1,75 zahlt Interwetten für ein Over 2.5 – was alleine für Werder mit einer schwachen Abwehr ein sehr guter Wert ist.

bigbetworld_teaser_bonus