Willkommen zurück in Liga 2, SC Paderborn!

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 23.07.2015
2. Bundesliga | 1. Spieltag | Saison 2015/16 Sonntag, 26. Juli 2015 - 13:30 Uhr Benteler-Arena in PaderbornENDSTAND
SC Paderborn 07 0 - 1 VfL Bochum

Sie haben gekämpft bis zum Schluss, die Ostwestfalen. Geklappt hat es mit dem Klassenerhalt für den SC Paderborn trotzdem nicht. Und so findet sich der SCP nach dem Abenteuer Bundesliga fortan zurück in Liga zwei. Gleich am ersten Spieltag geht es gegen ein Team, das auf eine etwas längere Bundesliga-Geschichte zurückblicken kann: Der VfL Bochum gastiert in Paderborn. Auch er würde liebend gerne ins Oberhaus zurückkehren.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,30
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Beide Teams treffen B2S
Beste Quote:1,95
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Paderborn 1
Beste Quote:2,20
Einsatz:4/10
 
Risiko

Auch in Paderborn rollt ab Sonntag (26. Juli 2015) wieder der Ball. Zwar erst einmal wieder der aus der zweiten Liga, die Paderborner wollen aber in der heimischen Benteler-Arena um 13.30 Uhr den ersten Schritt in Richtung Wiederaufstieg machen. Für die Bochumer gilt es, nach einer starken Vorbereitung auch im Tagesgeschäft an der guten Form anzuknüpfen.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurve Für den SC Paderborn ist das große Kapitel „Bundesliga“ erst einmal wieder beendet. Qualitativ war die Truppe von Markus Gellhaus den Konkurrenten im Fußballoberhaus dann doch unterlegen. Nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga übernahm Gellhaus das Steuer von Andre Breitenreiter. Die Vorbereitung unter dem neuen Chefcoach lief allerdings eher durchwachsen bis schwach. In den letzten fünf Partien setzte es drei Niederlagen (1:3 gegen Mlada Boleslav, 1:4 gegen den LASK Linz und 0:2 gegen Watford), dazu ein Unentschieden (1:1 gegen Kassel) und nur einen Sieg (4:1 gegen Bolton). Große Sorgenkinder hat Gellhaus vor allem zwei. Die löchrige Defensive und die Abschlussschwache Offensive. In den letzten fünf Spielen erzielte Paderborn gerade mal sieben Tore, fing sich dafür aber hinten elf Stück ein. Ein Rückschlag könnte jedoch im ersten Heimspiel der angedrohte Fan-Boykott werden. Die Fans haben angedroht, insbesondere den Freitagsheimspielen fern zu bleiben. Der Grund dafür ist, dass der SC die teuersten Dauerkarten der kompletten 2. Liga verkauft.

Gute Stimmung derweil beim VfL Bochum. Nach einer mittelmäßigen Zweitligasaison haben die Bochumer als selbstausgesprochenes Ziel wieder einen gesicherten Mittelfeldplatz für die kommende Saison gefordert. Betrachtet man die starke Vorbereitung des VfL, so kann man durchaus einem positiven Saisonverlauf rechnen. In den letzten fünf Spielen testete Bochum durchaus gegen einige nennenswerte Gegner. So gewann man deutlich mit 3:1 gegen den belgischen Vertreter Waasland-Beveren, konnte PAOK aus Griechenland mit 4:3 besiegen und setzte dem Ganzen mit einem 2:1-Erfolg gegen Borussia Dortmund noch die Krone auf. Zwischendurch bezwang Bochum noch Duisburg mit 2:1 und Oberhausen mit 2:0. Unterm Strich haben die Männer von Gertjan Verbeek in den letzten Testspielen keinen Punkt abgegeben. Vor allem in der Offensive präsentieren sich die Bochumer stark. Unklar ist jedoch, ob Michael Gregoritsch beim VfL bleibt. Der HSV will ihn unbedingt, verhandelt mit Bochum aber noch über die Ablösesumme.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • TreffsicherBochum netzte in den letzten 5 Spielen satte 13 mal ein
  • UnsicherDie SC-Defensive ist noch nicht im 2.Liga-Modus, 11 Gegentore in den letzten 5 Spielen
  • Historischkonnte sich Paderborn in den letzte 5 Spielen 3 mal durchsetzen, Bochum 2 mal
  • Siegein Unentschieden hat es in den letzten 5 Duellen nicht gegeben
  • Toreganze 22 Tore fielen in den letzten 5 Duellen zwischen Paderborn und Bochum

Paderborn vs. Bochum: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistiken Paderborn gegen Bochum versprach in der Vergangenheit vor allem eins: Tore. Satte 22 Stück erzielten beide Teams in den letzten fünf Duellen gegeneinander. Das sind mehr als vier Tore pro Spiel. Paderborn konnte die letzten Duelle jedoch einen kleinen Tick besser abschneiden als die Bochumer. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden war ein deutliches 4:1 der Paderborner zuhause. Davor hat allerdings der VFL im Jahr 2013 zuhause gegen Paderborn mit 4:2 gewonnen. Insgesamt konnten die Paderborner drei der letzten fünf Aufeinandertreffen für sich entscheiden, zwei Mal behielten die Bochumer die Punkte im Ruhrpott.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quoten Wir gehen von einer engen Partie aus, in der beide Teams ihre offensiven Möglichkeiten erhalten werden. Als Tipp mit wenig Risiko empfehlen wir die Doppelte Chance 1X, also Sieg Paderborn oder Unentschieden. Tipico bietet uns eine Quote von 1,30 hierfür. Vergleicht man die Bilanz der beiden, so treffen eigentlich immer beide Mannschaften, angesichts der löchrigen Abwehrreihen auch kein Wunder. Unser Tipp für eine Wette mit mittlerem Risiko ist B2S, also beide Mannschaften erzielen mindestens ein Tor. Ladbrokes bietet dafür eine Quote von 1,95. Wer gerne etwas risikovoller unterwegs ist, für den ist der Sieg Paderborn etwas. Eine schöne Quote von 2,20 auf einen Heimsieg bietet Betvictor.

betway 100€ Neukundenbonus