Vor der Begegnung mit dem Kleeblatt: FCK hofft auf erneuten Befreiungsschlag

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 24.11.2015
2. Bundesliga | 16. Spieltag | Saison 2015/16 Freitag, 27. November 2015 - 18:30 Uhr Stadion am Laubenweg in Fürth

Hatte Kaiserslautern nach dem Überraschungssieg gegen RB Leipzig noch auf eine Trendwende gehofft, zeigte die Begegnung der Lauterer mit dem FSV Frankfurt wieder ein anderes Bild. Mit einem 1:1 – durch ein Eigentor des Gegners – nahm man erneut nur einen einzigen Punkt nach Hause. Immer mehr Konkurrenten überholen die Mannschaft in der Tabelle. Ein großes Problem für Kaiserslautern ist der ineffiziente Umgang mit Torchancen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,25
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg SpVgg Greuther Fürth 1
Beste Quote:1,76
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 1.5
Beste Quote:3,10
Einsatz:2/10
 
Risiko

Am 16. Spieltag gastiert Kaiserslautern bei Greuther Fürth im Stadion am Laubenweg. Da Greuther Fürth mit stattlichen 24 Gegentoren nicht über die stabilste Defensive der Liga verfügt, hofft die Fünfstück-Elf erneut auf einen Befreiungsschlag. Gelingt der Mannschaft am Freitag, den 27. November 2015 um 18.30 Uhr wieder einmal ein Sieg? Fürth immerhin ist noch mehr als erfreut über den glücklichen Erfolg am vergangenen Spieltag, als man bis zum Spielende einer in der Schlussphase eigentlich überlegenen Mannschaft Stand hielt und in der 93. Minute noch einen glücklichen Siegtreffer generieren konnte.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDa Jürgen Gjasula nach seiner fünften gelben Karte am vergangenen Spieltag, als Fürth in Heidenheim zu Gast war, einmal aussetzen musste, übernahm der slowenische Nationalspieler Goran Sukalo seinen Platz – und verwandelte beide Treffer für Fürth. Gleich in der vierten Minute traf er zum 0:1, in der 93. Minute gelang ihm wie aus dem Nichts noch das 2:1, was für Greuther Fürth einen knappen und glücklichen Sieg in der letzen Minute bedeutete.

Es ist der siebte Sieg für Greuther Fürth. Mit 24 Punkten befindet sich der Verein momentan auf dem fünf Platz. Bei der Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf sowie dem Remis gegen Arminia Bielefeld an den vorvergangenen Spieltagen war Greuther Fürth kein einziges Tor gewonnen; zuvor hatte man auch nur mit einem knappen 1:0 gegen 1860 München einen Dreier erzielt, auch gegen Bochum konnte man fünf Gegentoren kein einziges entgegensetzen. Goran Sukalo, dem gegen Heidenheim gleich zwei Tore gelangen, erweist seiner Mannschaft also einen großen Dienst. Mit einem Torverhältnis von 21:24 sind die wenigen Tore der letzten Spieltage ja eigentlich auch sehr ungewöhnlich für das Kleeblatt, dem ein guter Saisonstart gelungen war.

Ein Überraschungssieg von Kaiserslautern gegen den Aufstiegs-Anwärter Leipzig (2:0) am vorvergangenen Spieltag hatte den Fans Hoffnungen gemacht: Konnte sich Kaiserslautern aus seiner Schwächephase befreien? Die Bestätigung gelang den Lauterern in ihrem letzten Ligaspiel jedoch nicht; mit einem 1:1 gegen den FSV Frankfurt nahm man zwar immerhin einen Punkt nach Hause, aber dieser war vor allem einem Eigentor des Gegners zu verdanken.

Zwar hatte Kacper Przybylko mehrere Großchancen, doch der Stürmer bleibt nun im bereits elften Pflichtspiel in Folge torlos. Und zu wenige Tore sind ein großes Problem für den FC Kaiserslautern: Vor dem 2:0-Sieg gegen Leipzig hatte man viermal in Folge verloren, und zwar jeweils ohne ein einziges Mal selbst einen Treffer zu erzielen. So kam es zu einem 0:2 gegen Bielefeld, zu einem 0:1 gegen Bochum im DFB-Pokal, zu einem 0:2 gegen Karlsruhe und zu einem 0:1 gegen Sandhausen. Wäre es gegen den FSV Frankfurt nicht zu einem Eigentor des Gegners gekommen, so wäre eine weitere Niederlage von Kaiserslautern nicht unwahrscheinlich gewesen. Die Chancenverwertung bei der Fünfstück-Elf ist seit einiger Zeit schlichtweg äußerst ineffizient. Besonders mangelhaft tritt dies bei Heimspielen zutage; Kaiserslautern hat in sieben Heimspielen nur fünf Tore (von insgesamt 16) verwandeln können. Auswärts lautet das Torverhältnis dagegen 11:11 nach acht Spielen.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
24 Gegentoreerhielt Fürth bereits
  • 
An sechs Spieltagenerzielte Kaiserslautern zuletzt nur einen Sieg
  • 
Stürmer Kacper Przybylkowartet bereits 11 Spiele auf ein Tor
  • 
Auf dem 14. Platzbeendete Fürth die vergangene Saison
  • Auswärtsgelangen den Lauterern mehr Tore als im Heimstadion


SpVgg Greuther Fürth vs. 1. FC Kaiserslautern: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistiken16 Mal standen die beiden Mannschaften sich bis jetzt gegenüber, und aus der Hälfte der Begegnungen ging Kaiserslautern siegreich hervor. Weitere sechs Niederlagen erhielten die „Roten Teufel“, zweimal kam es zu einem Remis. Bei Auswärtsspielen hatte Kaiserslautern in drei von acht Partien einen Sieg zu vermelden, verlor jedoch in vier Fällen.

In der vergangenen Bundesliga-Saison beförderte Kaiserslautern Fürth aus dem DFB-Pokal, gewann mit einem 2:0 eindeutig. Auch im darauf folgenden Bundesliga-Spiel gelang dem FC Kaiserslautern ein souveräner 2:1-Sieg, bei dem lediglich ein direkter Freistoß in der 85. Minute noch einen Gegentreffer für die Fürther bewirkte.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenEine Draw No Bet Wette auf den Sieg von Greuther Fürth ist beim Anbieter Happybet mit einer Quote von 1,76 belegt und damit mit einem mittlerem Risiko verknüpft. Zwar verweist die aktuelle Formkurve von Fürth insbesondere nach einem glücklichen Sieg gegen Heidenheim momentan auf mehr Effizienz bei Torchancen, doch Kaiserslautern überrascht bei Auswärtsspielen des öfteren durch überraschende Konsistenz im Spielaufbau. Dafür war der 2:0-Erfolg gegen Leipzig ein Beispiel. Gleichzeitig gelingt Fürth durch Kämpfen bis zur letzten Minute häufig noch die Rettung, was sich gegen Heidenheim zeigte. Deswegen sollte die Option eines Remis bei der Auswahl einer Wette einbezogen werden.

Weder Kaiserslautern noch Fürth zeigten sich in der letzten Zeit als besonders torgefährlich. Ein Unter 3.5 gibt es bei Betway mit der Quote 1,25. Als Value Bet bietet Betvictor ein Under 0.5 mit einer Quote von 9,00 an. Dies ist eine mehr als riskante Wette, die nur aufgrund ihrer guten Quotierung in Betracht gezogen werden sollte. Zwar sind beide Mannschaften in letzter Zeit eher durch Glück zu ihren Toren gelangt, doch ein 0:0 erzielte zuletzt nur Fürth vor wenigen Spieltagen gegen den Remis-König Arminia Bielefeld. Auch ein Unter 1.5 mit der Quote von 3,10 bei Betvictor würde hier seinen Zweck erfüllen und ein wenig risikoärmer sein.

betway 100€ Neukundenbonus