Stan Wawrinka gegen Gasquet vor dem Einzug ins Halbfinale?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Wimbledon 2015Geschrieben am 07.07.2015
Wimbledon 2015 | Viertelfinale Mittwoch, 8. Juli 2015 - 12:30 Uhr London – Wimbledon

Im Viertelfinale des Herren-Einzel in Wimbledon stehen sich am Mittwoch Stan Wawrinka (Schweiz) und Richard Gasquet (Frankreich) gegenüber. In der Weltrangliste heißt es Vierter gegen Zwanzigster. Der Schweizer ist zweifelsohne der Favorit, doch die Wettquoten zeigen gleichzeitig, dass der Franzose eine sehr gute Außenseiterchance hat. Der erste Aufschlag ist um 12.30 Uhr angesetzt.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Aus unserer Sicht bieten sich für die Begegnung drei unterschiedlichen Wetten an, je nach gewünschtem Risiko. Folgende drei Tipps möchten wir Euch ans Herz legen:

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Stan Wawrinka
Beste Quote:1,5
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Stan Wawrinka gewinnt den ersten Satz und das Match
Beste Quote:1,72
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:4 Sätze
Beste Quote:2,61
Einsatz:2/10
 
Risiko

Beide Akteure sind auch neben dem Platz interessante Persönlichkeit. Man könnte das Wimbledon Viertelfinale auch etwas ungewöhnlich beschreiben. Ein Aufsichtsratsmitglied des Eishockey-Clubs vom HC Lausanne (Wawrinka) spielt gegen einen Ritter des französischen Verdienstordens (Gasquet).

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveStan Wawrinka schwebt aktuell auf einer Erfolgswolke. Nach dem Sieg bei den French Open in Paris spielt er sich bei den „Old England Championships“ nahezu mühelos durch die Runden. Der Weltranglisten-Vierte hat bisher noch keinen einzigen Satz abgeben. Im Achtelfinale besiegte Wawrinka den Belgier David Goffin mit 7:6, 7:6 und 6:4. In diesem Jahr konnte der 30jährige bereits drei Turniersiege einfahren. Neben dem Titel in Paris holte er sich noch die Trophäen in Chennai und Rotterdam. Schafft Wawrinka am Mittwoch den Sprung ins Halbfinale, wäre dies das erste Mal in seiner Karriere. Im vergangenen Jahr war in Wimbledon im Viertelfinale Schluss.

Richard Gasquet spielt bisher ebenfalls ein sehr gutes Turnier. Der Viertelfinaleinzug des Franzosen kann bereits als kleine Überraschung gewertet werden, obwohl Gasquet bisher nicht gegen die ganz großen Namen ran musste. Im Achtelfinale musste der 29jährige gegen Nick Kyrgios aus Australien beim 3:1 seinen ersten Satz abgegeben. In der Vorbereitung lief es für Gasquet alles andere als ideal. Mit drei Rasen-Niederlagen in Folge war die Ausgangslage alles andere als verheißungsvoll. Richard Gasquet kann in diesem Jahr bereits zwei ATP-Siege verzeichnen. Er behielt bei den Turnieren in Montpellier und Estoril die Oberhand.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Souverän Stan Wawrinka bisher ohne Satzverlust in Wimbledon
  • Wartend Beide Spieler konnten Wimbledon bisher noch nie gewinnen
  • Start Wawrinka hat in diesem Jahr nur ein Match nach einer Satzführung abgegeben
    Tiebreak
  • Test Richard Gasquet drei Rasenspiele in Folge vor Wimbledon verloren

Stan Wawrinka vs. Richard Gasquet: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenObwohl beide Akteure schon viele, viele Jahre auf der ATP Tour unterwegs sind, standen sich Wawrinka und Gasquet erst zweimal direkt gegenüber. Eine wirkliche Tendenz lässt sich aus diesen Begegnungen nicht ablesen. 2006 behielt der Franzose beim Hartplatzturnier in Paris mit 2:0 die Oberhand. 2013 drehte Wawrinka bei den French Open einen 0:2 Satzrückstand nach 4 Stunden und 21 Minuten noch in einen 3:2 Erfolg.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenAuf einen Favoritensieg von Stan Wawrinka gibt’s beim britischen Buchmacher Sportingbet eine sehr gute Wettquote von 1,5. Schaut man sich die Statistiken an, wird deutlich, dass der Schweizer nach einem ersten Satzerfolg fast kein Match mehr aus der Hand gibt. 2015 ist dieser Fall erst einmal eingetreten. Bet365 belohnt den Tipp auf eine 1:0 Satzführung mit einem anschließenden Erfolg mit einer Wettquote von 1,72. Wettfreunde, welche dem Franzosen zumindest einen Satzsieg zutrauen, sollte die Wettoption „vier Sätze“ wählen. Bei Bet-at-Home gibt’s hierfür eine stattliche Quote von 2,61. Der Tipp hat den Vorteil, dass gleichzeitig ein 3:1 Erfolg von Gasquet abgedeckt wird.

betway 100€ Neukundenbonus