Hoffenheim gegen Darmstadt? Der Aufsteiger als Favorit!

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 05.02.2016
1. Bundesliga | 20. Spieltag | Saison 2015/16 Sonntag, 7. Februar 2016 - 17:30 Uhr Wirsol Rhein-Neckar Arena in Sinsheim

Mittlerweile schauen sehr viele Fans die Spiele von Hoffenheim mit einer gewissen Genugtuung. Vor einigen Jahren begeisterte die junge Truppe der TSG mit Hochgeschwindigkeitsfußball. Die Etablierten hatten Angst. Der neue Club, geschaffen aus dem Hopp-Geld, läuft ihnen den Rang ab. Nun ist Hoffenheim 17. der 1. Bundesliga und droht abzusteigen. Zwischen Werder Bremen und Hoffenheim klafft schon eine Lücke von fünf Punkte. Das ist zu dem Zeitpunkt der Saison natürlich noch aufzuholen, aber dennoch ein gewisses Pflaster. Es scheint auch, dass die Mannschaften vor Hoffenheim und Hannover, im Gegensatz zur TSG und H96, besser aus der Winterpause gekommen sind. Mit dem Duell gegen SV Darmstadt 98 kann Hoffenheim den Abstand auf einen vermeintlich direkten Konkurrenten verkürzen. Es ist fast gesichert, dass die Symphatien dem Aufsteiger vom Böllenfalltor zufallen werden. Viele würden lieber Traditionsclubs wie Darmstadt sehen. Hoffenheim als Absteiger. Die Tränen der Bundesliga wären nicht all zu groß.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Over 1.5
Beste Quote:1,36
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Doppelte Chance X2
Beste Quote:1,84
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,48
Einsatz:2/10
 
Risiko

Darmstadt steht auf dem 14. Platz der 1. Bundesliga. Das sieht erst einmal dramatisch aus. Aber noch ist der Puffer zu Hoffenheim und Bremen relativ groß. Darmstadt bleibt ja auch nichts anderes übrig. Sie müssen von Spiel zu Spiel schauen und ihre Punkte sammeln. Circa 15 sollten es noch sein. 36 Punkte haben in den letzten Jahren meistens gereicht. In Hoffenheim scheint der SV Darmstadt 98 sowas wie ein kleiner Favorit zu sein. Darmstadt hat es ja auch leicht. Sie können sich hinten reinstellen und kontern. Das Spiel machen müssen die vermeintlich technisch versierten Starts von Hoffenheim. Und, dass das nicht so gut geklappt hat bisher, zeigt die Tabelle. Das Bundesligaspiel zwischen der TSG Hoffenheim und SV Darmstadt 98 findet am Sonntag, 7. Februar 2016, um 17.30 in der Rhein-Neckar-Wirsol-Arena irgendwo auf dem Land statt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveHoffenheim ist zwar mit einem 1:1 gegen Bayer Leverkusen, ohne Zweifel ein sehr guter Gegner, aus der Winterpause gekommen. Am vergangenen Wochenende gab es allerdings erneut eine Niederlage. Gegner war der FC Bayern. Wahrscheinlich musste man diese Niederlage sogar einplanen. Die Form? Schwer zu sagen. Eigentlich nicht vorhanden. Die Ausgangslage – nur Siege bringen Hoffenheim voran. Selbst ein Remis wäre zu wenig.

Sieg gegen Hannover – Pflicht. Niederlage auf Schalke – eingeplant. Alles okay beim SV Darmstadt 98. Noch circa 15 Punkte müssen her. Hier liegt aber die Schwierigkeit. Der Sieg gegen Hoffenheim ist da fast auch schon Pflicht. Alleine weil die TSG unter dem SV98 steht. Die Form? Es ist ein Spiel von Woche zu Woche. Darmstadt kann nur eine Taktik – Fußball kämpfen. Die Ausgangslage? Der ganz große Druck liegt bei Hoffenheim. Dennoch wäre ein Sieg sehr vorteilhaft. Es gilt aber – verlieren verboten.bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Miniserie Seit zwei Spielen zuhause ungeschlagen – für Hoffenheim ein Erfolg.
  • Darmstadt auswärts Seit acht von neun Auswärtsspielen immer mind. ein Treffer.
  • Heimbilanz TSG 2015 1 Sieg/5 Remis/3 Niederlagen (10:13 Tore).
  • Auswärtsbilanz SVD 2015 4 Siege/2 Remis/3 Niederlagen (12:12 Tore).
  • Tore 2015/16 TSG: 4 Over 2.5 (8 Over 1.5) / SVD: 4 Over 2.5 (7 Over 2.5)

TSG Hoffenheim vs. SV Darmstadt 98: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDas Hinspiel zwischen der TSG Hoffenheim und SV Darmstadt 98 endete mit einem 0:0. Zuvor gab es zwischen 2001 und 2008 Spiele in der Regionalliga. 2006/07 gewannen Darmstadt und Hoffenheim jeweils ihre Heimspiele. Hoffenheim ist zuhause alles andere als eine Macht. Es gab bisher nur einen Heimsieg, aber schon fünf Remis für die TSG 1899 Hoffenheim zuhause. Darmstadt ist auswärts hingegen mit vier Siegen und zwei Remis gar nicht so schlecht. Zudem traf der SV Darmstadt 98 in acht von neun Auswärtsspielen immer! Die Tendenz Over / Under 2.5 geht hingegen eher in Richtung Under 2.5. Viele Spiele sind mithilfe von anderen Teams Over 2.5 ausgegangen. Nun müssen die Mannschaften, in der Offensive nicht gerade top, selber dafür sorgen, dass es mit den Toren klappt.Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDie Buchmacher sehen die TSG Hoffenheim im Spiel gegen den SV Darmstadt 98 als Favoriten. Das ist wohl nur aus dem vermeintlichen Heimvorteil und der Underdogmentalität der Darmstädter zu verstehen. Alles in allem dürfte am Wochenende eher der Aufsteiger aus Hessen leicht favorisiert sein. Dementsprechend ist es ein gutes Spiel für Sportwetten. Die Sportwette mit niedrigem Risiko und Einsatz lautet – Over 1.5, Quote 1,36 bei Betvictor. Darmstadt ist auswärts immer für ein Tor gut. Hoffenheim muss treffen. Das ist nicht unrealistisch. Die Sportwette mit mittleren Risiko und Einsatz lautet – Doppelte Chance X2, Quote 1,84 bei Betway. Hoffenheim Favorit? Eher anders herum. Darmstadt ist auswärtsstark. Das wird sich auch am Sonntagnachmittag zeigen. Die spekulative Hochrisikowette im Spiel zwischen der TSG 1899 Hoffenheim und dem SV Darmstadt lautet – Unentschieden X, Quote 3,48 bei Pinnacle Sports. Es ist das klassische Ergebnis für Hoffenheim. Schon fünfmal trennte sich der Neuemporkömmling zuhause Remis. Darmstadt hätte dagegen sicherlich nichts einzuwenden.

bigbetworld_teaser_bonus