1860 gegen Hoffenheim: Wer kommt in die 2. Runde des DFB-Pokals?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » DFB-PokalGeschrieben am 03.08.2015
DFB-Pokal | 1. Runde | Saison 2015/16 Samstag, 8. August 2015 - 18:00 Uhr Allianz Arena in MünchenENDSTAND
TSV 1860 München 2 - 0 TSG 1899 Hoffenheim

Dass der TSV 1860 München gegen den Bundesligisten Hoffenheim antreten muss, ist durchaus ein schweres Los für die Münchner, die in der letzten Saison beinahe in die dritte Liga abgestürzt wären. Hier trifft ein starker Gegner auf einen kleinen Verein – doch Überraschungen machen bekanntlich den Reiz des DFB-Pokals aus.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:1. Hälfte Over 0.5
Beste Quote:1,24
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Hoffenheim 2
Beste Quote:1,90
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:Over 3.5
Beste Quote:2,65
Einsatz:3/10
 
Risiko

Am 8. August um 18 Uhr empfängt 1860 München die TSG Hoffenheim in der heimischen Allianz Arena in München zur ersten Runde des DFB-Pokals. Um sich hier den Meistertitel zu erspielen – dieser gilt nach dem Bundesliga-Titel als wichtigste Auszeichnung im deutschen Vereinsfußball – müssen die einzelnen Mannschaften sich in mehreren Runden gegen eine Vielzahl von Gegnern aus den verschiedenen deutschen Ligen behaupten. Eine Niederlage auf diesem Weg, und der Traum vom Pokal ist vorbei.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveBei der Auslosung der Spielgegner für die erste Partie des DFB-Pokals hätte 1860 München mehr Glück haben können: Hoffenheim ist für den Verein, der sich derzeit mehr schlecht als recht in der 2. Bundesliga hält, ein nahezu unbezwingbarer Gegner. In letzter Zeit hatten die Münchner eine Niederlage nach der anderen hinnehmen müssen, verloren ihr Auftaktspiel in der 2. Bundesliga gegen den 1.FC Heidenheim mit einem 0:1. In der letzten Viertelstunde dieses Spiels hatten die Löwen spürbar nachgelassen, und so fiel das Tor in der 86. Minute auch zurecht – Torhüter Vitus Eicher hatte davor immerhin souverän drei Torchancen des Gegners verhindert. Gegen den Absteiger Freiburg konnte die Mannschaft am Samstag einmal eine Mannschaft inspizieren, die vor kurzem noch in der 1. Bundesliga spielte – und scheiterte daran. Das Spiel endete 0:1. Damit ist der TSV München nach zwei Spieltagen punkte- und torlos geblieben. Die junge Mannschaft ist unerfahren, zudem offenbaren sich personelle Defizite im Sturm, aber auch in der Rechtsverteidigerposition sowie im Mittelfeld. Stammspieler Daniel Adlung ist verletzt. Zu viele Baustellen, um auf einen Gegner der 1. Bundesliga souverän regieren zu können.

Denn Hoffenheim hat es in sich: Auch wenn in der Saisonpause der teuerste Transfer der Bundesliga aller Zeiten stattfand und Stürmer Roberto Firmino, brasilianischer Nationalspieler, für 41 Millionen nach England ging, die Mannschaft kann dennoch ihre Stellung wahren, die sie in der letzten Bundesliga-Saison mit ihrem Abschluss auf dem achten Platz der Tabelle abgesteckt hat. Um weiterhin auf diesem Niveau zu spielen hat Hoffenheim den Bundesliga-Veteranen Kevin Kuranyi verpflichtet, und auch das Talent Jonathan Schmid. Damit sollte die Lücke, die der Abgang von Firmino verursacht hat, zumindest einigermaßen geschlossen sein. Dafür sprechen jedenfalls die letzten Ergebnisse der Mannschaft. Bei den Bundesliga-Testspielen trat Hoffenheim vor kurzem gegen den AFC Bournemouth an – das Spiel endete Unentschieden. Bei verschiedenen Testspielen gegen kleinere Regionalvereine hatte Hoffenheim sich allerdings nicht davor gescheut, diese Gegner mit vernichtenden Niederlagen zu zerstören. Ein 16:0 gegen die SpVgg Baiertal war eines dieser Ergebnisse, dass die Münchner zum Zittern bringen könnte.
bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
AuswärtsDen höchsten Auswärtssieg erspielte Hoffenheim mit einem 5:0 gegen Hertha BSC
  • 
PokalsiegerMünchen 1860 hatte zuletzt 1964 den DFB-Pokal erspielt
  • 
AufsteigerHoffenheim ist seit 2008 ununterbrochen in der 1.Bundesliga
  • 
Ewige TabelleHoffenheim ist auf dem 27. Platz der Ewigen Tabelle der Bundesliga
  • MitgliederzahlenMünchen 1860 ist unter den 15 größten deutschen Sportvereinen


1860 München vs. Hoffenheim: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenHoffenheim und der TSV 1860 München waren selten in der gleichen Liga, so dass sich die Anzahl der direkten Gegnerschaften dieser beiden Mannschaften auf einige wenige Spiele beschränkt. In der Bundesligasaison 2007/2008 befanden sich die beiden Mannschaften kurzfristig in der 2. Bundesliga, Hoffenheim war damals gerade aus der Regionalliga aufgestiegen, um schon in der kommenden Saison in die 1. Bundesliga aufzusteigen, wo der Verein seitdem verweilt. In dieser Saison jedenfalls trafen die beiden Mannschaften zwei Mal aufeinander. Im ersten Spiel im Dietmar-Hopp Stadion in Hoffenheim, hat die Heimmannschaft die Münchner Löwen mit einem klaren 0:3 besiegt, das Rückspiel endete mit einem 0:1. Nun ist diese Begegnung einige Jahre her, der TSV 1860 München verblieb in der zweiten Liga, Hoffenheim sammelte in der obersten Liga seine Erfahrungen. Wenn die beiden Mannschaften nun wieder aufeinander treffen, so ist ein Sieg für Hoffenheim eigentlich Pflicht.
Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenWenn zwei ungleiche Gegner gegeneinander antreffen, so ist damit zu rechnen, dass das erste Tor der überlegenden Mannschaft nicht allzu lange auf sich warten lässt. Bei Bet3000 lässt sich auf das Ereignis eines Over 0.5 in der 1.Hälfte mit der Quote 1,24 wetten.
Hoffenheim ist bei der Anzahl der Tore, die gegen eine unterlegene Mannschaft verwandelt wird, ohnehin alles andere als zimperlich, und somit wäre eine Wette auf die Anzahl der Tore sinnvoll. Ein Over 3.5 in der gesamten regulären Spielzeit ist beim Anbieter Tipico mit einer Quote von 2,65 zu haben und stellt eine Wette mit einem höherem Risiko dar.

Ein mittleres Risiko bietet eine Wette auf den Sieg von Hoffenheim. Die Münchner Mannschaft hatte bei der letzten Begegnung mit den aufstrebenden Hoffenheimern sowohl in Hin- als auch in Rückrunde verloren, und da der TSV 1860 sich in seiner Liga momentan ohnehin nicht zu den besten dort vertretenen Mannschaften zählen kann, ist ein Sieg der Hoffenheimer gegen diese Mannschaft recht wahrscheinlich. Eine Quote von 1,90 bietet der Wettanbieter Cashpoint auf dieses Ereignis, und ist demnach eine Wette mit einem mittleren Risiko.

betway 100€ Neukundenbonus