Ausgerechnet gegen Bayern? VfB Stuttgart braucht Befreiungsschlag

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 06.02.2015
1. Bundesliga | 20. Spieltag | Saison 2014/15 Samstag, 7. Februar 2015 - 15:30 Uhr Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart

Den Schwaben sagt man ja nach, besonders sparsame Menschen zu sein. Im Fußball ist dies nicht unbedingt die beste Eigenschaft. Und so kommt der VfB Stuttgart einfach nicht vorwärts, weil er gerade mit dem Toreschießen sparsam umgeht. Noch keinen Treffer bejubelten die Stuttgarter seit dem Ende der Winterpause. Dass es am Wochenende besser wird, darf bezweifelt werden. Denn jetzt kommen die Bayern.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Value!
Wett Tipp:Auswärtssieg 2
Beste Quote:1,30
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,65
Einsatz:6/10
 
Risiko
Value!
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:4,77
Einsatz:1/10
 
Risiko

Nach einem 0:0 und einem 0:1 steht der VfB Stuttgart vor dem 20. Spieltag in der Fußball-Bundesliga auf einem drittletzten Platz, der am Ende die Relegation bedeuten würde. Im Ländle kämpft der Traditionsverein in der Saison 2014/15 nicht um den Einzug in den Europacup, sondern einzig und alleine um den Klassenerhalt. Im nächsten Heimspiel am Samstag (7. Februar 2015) wird es ab 15.30 Uhr in der Mercedes-Benz-Arena besonders schwer: Denn der Spitzenreiter FC Bayern München ist zu Gast. Doch auch der Klassenprimus leistete sich zuletzt eine ungewohnte Schwächephase.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveNein, ein Tor hat der VfB Stuttgart im Kalenderjahr 2015 noch nicht geschossen. Die Schwaben verloren den Auftakt der Rückrunde mit 0:1 gegen Borussia Mönchengladbach. Chancen, dieses Spiel zumindest mit einem 1:1 zu beenden, waren aber durchaus da. Anschließend gab es eine Nullnummer beim 1. FC Köln. In der Summe bedeutet das: Die Mannschaft von Huub Stevens hat nur zwei ihrer letzten zehn Pflichtspiele siegreich bestritten. Und in den vergangenen sechs Matches erzielte der VfB lediglich zwei magere Törchen. In der Heimtabelle ist Stuttgart klar Letzter mit nur einem Sieg und zwei weiteren Unentschieden. Vier Tore gab es erst im eigenen Stadion zu bejubeln. Es zeichnet sich somit auch im zehnten Match vor eigenem Publikum nicht gerade ein Sieg ab.

Ungewohntes Bild bei den Bayern: Denn auch die haben ihren Rückrundenauftakt vermasselt. Beim VfL Wolfsburg setzte es beim 1:4 die erste Saisonniederlage. Im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 gab man beim 1:1 ebenfalls die ersten Punkte ab bei einer bis dato makellosen Heimbilanz. Dazu brauchte es aber eine Energieleistung, weil Jerome Boateng schon nach 17 Minuten die Rote Karte sah und damit in Stuttgart auch gesperrt ausfällt. Das ist besonders bitter, weil gerade in der Defensive die Personaldecke der Bayern immer dünner wird. Mehdi Benatia und Dante werden wohl in der Innenverteidigung spielen, während Sebastian Rode den Part des rechten Abwehrspielers übernehmen könnte. Auswärts bleibt München aber ebenfalls Erster: In neun Begegnungen reichte es zu sechs Siegen und zwei Unentschieden. Auffällig ist ebenso, dass die Bayern mit ihren 15 erzielten Toren nicht die beste Mannschaft in der Fremde ist. Wolfsburg und – man höre und staune – Gegner VfB Stuttgart, waren mit 16 Toren besser.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • TorlosDer VfB Stuttgart wartet seit drei Spielen auf einen eigenen Treffer
  • HarmlosIn den letzten sechs Begegnungen trafen die Schwaben nur zwei Mal
  • SieglosBayern hat überraschend die letzten zwei Matches auch nicht gewinnen können
  • SiegreichGegen den VfB gewann München aber alle seiner letzten neun Spiele
  • TorquoteIn den letzten zwölf Begegnungen fielen zehn Mal weniger als vier Treffer

VfB Stuttgart vs. FC Bayern München: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenGegen den VfB Stuttgart kickt der FC Bayern München besonders gerne. Für die Schwaben gab es bei dieser Paarung zuletzt nie etwas zu holen. Denn der deutsche Rekordmeister gewann die letzten neun Partien alle gegen den VfB. Der holte in der Saison 2009/10 seinen letzten Sieg, als er sich mit 2:1 in der Allianz Arena durchsetzte. Bei sieben dieser neun Erfolge fiel der Sieg aber nicht allzu deutlich aus, gelang Bayern nicht mehr als zwei Treffer. In Stuttgart sind die Münchner darüber hinaus auch schon seit sechs Begegnungen unbesiegt (vier Siege, zwei Unentschieden). In den vergangenen zwölf Duellen fielen zudem zehn Mal nicht mehr als drei Tore zwischen Stuttgart und München.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDass der FC Bayern München auch das dritte Spiel der Rückrunde nicht gewinnen wird, hält die Redaktion von Sportwetten.org schlicht für unwahrscheinlich. Ein Tipp auf einen Auswärtssieg bringt zwar wenig Quote, bedeutet aber auch aus unserer Sicht das geringste Risiko – zumindest gemessen an den Quoten, die sich noch lohnen. Für den Münchner Dreier zahlt Interwetten mit 1,30 nicht nur eine hervorragende Wettquote, dahinter verbirgt sich sogar auch eine Value Bet. Ebenfalls aufgrund der letzten Duelle zu empfehlen ist ein Under 3.5. Zumal die Bayern auswärts nicht unbedingt für absolute Schützenfeste stehen. Bei Betvictor bekommt ihr für diese Torwette ein ganz passables 1,65 als Quote geboten. Bliebe noch die Möglichkeit, dass Stuttgart über sich hinauswächst. Allzu wahrscheinlich ist dies nicht, das Risiko entsprechend groß. Doch versüßt wird es mutigen Wettern wiederum mit einer Value Bet bei Happybet. Als Wettquote für eine Doppelte Chance 1X ist dort ein 4,77 hinterlegt.

betway 100€ Neukundenbonus