VfL Bochum gegen den FC Bayern München krasser Außenseiter

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » DFB-PokalGeschrieben am 07.02.2016
DFB-Pokal | Viertelfinale | Saison 2015/16 Mittwoch, 10. Februar 2016 - 20:30 Uhr Rewirpowerstadion in Bochum

Einerseits war die Freude groß beim VfL Bochum, als der FC Bayern München als Viertelfinalgegner im DFB-Pokal ausgelost wurde, ist gegen den Rekordmeister doch ein volles Haus garantiert. Andererseits weiß man bei den Blau-Weißen aber natürlich auch, dass die Chancen auf den Halbfinal-Einzug gegen jeden anderen Gegner größer gewesen wären. Unversucht lassen will Bochum zwar nichts, doch letztlich sind die Rollen sehr klar verteilt und alles andere als das Weiterkommen der Münchner wäre eine mittelschwere Sensation.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg FC Bayern München 2
Beste Quote:1,20
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 3,5
Beste Quote:1,81
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:3,10
Einsatz:2/10
 
Risiko

Nachdem der VfL Bochum am Freitag zum Start ins Jahr 2016 mit dem SC Freiburg bereits einen favorisierten Gegner besiegen konnte, hegt man an der Castroper Straße vor dem Gastspiel des FC Bayern am Mittwoch, den 10. Februar 2016, um 20.30 Uhr zumindest ein Fünkchen Hoffnung, die große Überraschung schaffen zu können. Genährt wird dieses Fünkchen Hoffnung auch dadurch, dass die Bayern nach der Winterpause noch nicht wieder ihre überragende Form vom Herbst erreicht haben und es im Umfeld des Rekordmeisters in den letzten Tagen und Wochen doch einige Unruhe gab.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDer VfL Bochum ist nach furiosem Start mit fünf Siegen zwar mit enttäuschenden 13 Punkten aus den 14 Partien vom sechsten bis 19. Spieltag in die Winterpause gegangen, doch schon der Trend vor Weihnachten war wieder positiv und wurde im neuen Jahr fortgesetzt. Seit dem 1:1 am 17. Spieltag gegen den 1. FC Heidenheim ist der VfL ungeschlagen und es gelang nicht nur ein deutliches 4:0 gegen den SC Paderborn, sondern auch der 2:0-Erfolg im Achtelfinale des DFB-Pokals beim TSV 1860 München. Ein 0:0 beim MSV Duisburg schloss das Jahr 2015 dann ordentlich, wenn auch nicht überragend ab, ehe die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek in der Vorbereitung im Januar für reichlich Aufsehen sorgte. Gegen Hertha BSC (4:1), Borussia Mönchengladbach (5:2) und Bayer Leverkusen (2:1) gelangen Siege und auch gegen den VfB Stuttgart (0:0) wurde nicht verloren. Die beiden letzten Tests gegen den FC Schalke 04 II (1:2) und den MSV Duisburg (witterungsbedingter Abbruch zur Pause beim Stand von 0:1) verliefen dann allerdings weniger gut. Daher war vor dem Start gegen Freiburg durchaus Skepsis vorhanden, doch mit einer guten Leistung verdienten sich die Blau-Weißen ihren 2:0-Erfolg und dürfen nun in der Tabelle klar nach oben schauen.

Der FC Bayern München ist fraglos das Maß aller Dinge im deutschen Fußball, doch auch bedingt durch eine Reihe von Verletzungen lief es beim deutschen Rekordmeister schon in den letzten Wochen vor Weihnachten nicht mehr komplett rund. Nach den ersten Punktverlusten am elften Spieltag bei Eintracht Frankfurt (0:0) gelangen in Bundesliga und Champions League zunächst noch vier klare Siege am Stück, doch seit dem 4:0 über Olympiakos Piräus Ende November fehlt ein Stück weit die Leichtigkeit im Spiel der Mannschaft von Trainer Pep Guardiola, dessen Wechsel zu Manchester City auch immer wieder für Ablenkung sorgt. Von den letzten sechs Partien vor Weihnachten gewannen die Münchner zwar fünf, erzielten aber nie mehr als zwei Tore. Und bei Borussia Mönchengladbach setzte es Anfang Dezember mit 1:3 auch die bis dato einzige Bundesliga-Pleite. Der Trend der eher knappen Siege setzte sich auch nach der Winterpause, in der das einzige Testspiel beim Karlsruher SC mit 1:2 verloren wurde, fort. Beim Hamburger SV (2:1) und gegen die TSG 1899 Hoffenheim (2:0) siegten die Bayern ohne den ganz großen Glanz und mussten sich nun am Samstag bei Bayer Leverkusen zum zweiten Mal in dieser Saison mit einem Remis begnügen.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Guter LaufBochum ist seit fünf Spielen ungeschlagen (drei Siege, zwei Remis)
  • StabilBochum blieb in den letzten vier Spielen ohne Gegentor
  • Starke BilanzDer FC Bayern ist seit sieben Spielen ungeschlagen (sechs Siege, ein Remis)
  • Offensivwucht fehltDer FC Bayern erzielte neun Mal in Folge maximal zwei Tore
  • AngstgegnerBochum gewann nur neun von 73 Partien gegen den FC Bayern

VfL Bochum vs. FC Bayern München: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenAllzu viel Hoffnung macht die Statistik dieses Duells dem VfL Bochum nicht. Denn von den bisherigen 73 Begegnungen konnten die Blau-Weißen bei 16 Remis und schon 48 Niederlagen nur neun gewinnen. Dass acht dieser Erfolge zu Hause eingefahren wurden, macht aber zumindest ein wenig Mut. Und im bis dato letzten Aufeinandertreffen, ebenfalls im DFB-Pokal, bereitete Bochum den Bayern durchaus Probleme. Im Achtelfinale 2011/12 ging Bochum durch Giovanni Federico vor der Pause sogar in Führung, kassierte nach dem Seitenwechsel aber zunächst durch Toni Kross den Ausgleich und in der Schlussminute das bittere 1:2 durch Arjen Robben.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenAuch wenn die spielerische Leichtigkeit und die Selbstverständlichkeit momentan vielleicht ein wenig fehlen, gibt es doch keinen Zweifel daran, dass der FC Bayern als haushoher Favorit nach Bochum reist. Dieser Rolle werden die Bayern in 99 von 100 Fällen auch gerecht, weshalb wir in einem Tipp auf Auswärtssieg mit der Quote 1,20 bei Interwetten kein allzu großes Risiko sehen.

Davon, dass die Bayern den VfL aus dem Stadion schießen, sollte man indes mit Blick auf die momentane Form beider Teams eher nicht ausgehen. Während der Münchner Offensive momentan ein paar Prozent fehlen, konnte Bochum die schon vor Weihnachten gezeigte Stabilität ins neue Jahr mitnehmen. Die Quote 1,81 von Ladbrokes für Under 3,5 ist angesichts dieser Voraussetzungen sicherlich eine Überlegung wert. Und nachdem in den letzten sieben Spielen der Bayern nur ein einziges Mal mehr als zwei Tore fielen, kann man durchaus auch über eine Wette auf Under 2,5 mit der Top-Quote 3,10 von bet365 nachdenken.

 

bigbetworld_teaser_bonus