Wett-Tipp VfL Bochum – SV Sandhausen: Wer kann nachlegen?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 2. BundesligaGeschrieben am 11.10.2016
2. Bundesliga | 9. Spieltag | Saison 2016/17 Freitag, 14. Oktober 2016 - 18:30 Uhr Vonovia Ruhrstadion in BochumENDSTAND
VfL Bochum 2 - 2 SV Sandhausen

Auch nach acht Spieltagen suchen einige Zweitligisten noch nach ihrem Platz in der Tabelle. Dazu gehören auch der VfL Bochum und der SV Sandhausen, die sich nun im Rahmen der neunten Runde zum Duell Siebter gegen Zehnter gegenüberstehen. Gerade in Bochum erhofft man sich aber mehr als eine Platzierung im oberen Tabellenmittelfeld, wenngleich die Blau-Weißen natürlich auch wissen, dass die Konkurrenz im vorderen Tabellendrittel stark ist. Sandhausen könnte sich derweil wohl durchaus grauem Mittelmaß anfreunden, würden die Kurpfälzer doch damit den Klassenerhalt, der auch im fünften Zweitliga-Jahr das oberste Ziel ist, erreichen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,29
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg VfL Bochum 1
Beste Quote:2,00
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:X Handicap 0:1
Beste Quote:4,00
Einsatz:1/10
 
Risiko

Beide Mannschaften haben sich mit einem Sieg in die Länderspielpause verabschiedet und wollen nun natürlich im direkten Duell am Freitag, den 14, Oktober 2016, um 18.30 Uhr nachlegen. Sollte Sandhausen in Bochum gewinnen, würden die Kurpfälzer auf jeden Fall am VfL vorbeiziehen, der

Betway 100 € Neukundenbonus

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDer VfL Bochum hat im Sommer seine komplette Offensive um Torschützenkönig Simon Terodde verloren, ging aber dank einiger vielversprechender Neuzugänge dennoch zuversichtlich in die Saison. Und der Auftakt verlief denn auch bestens, gelang doch im schweren Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin ein 2:1-Erfolg. Diesen konnte die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek aber beim 1:1 beim Karlsruher SC nur bedingt bestätigen und erlaubte sich dann im DFB-Pokal bei Astoria Walldorf sogar eine peinliche 3:4-Niederlage nach Verlängerung. Die Reaktion darauf fiel mit einem 1:1 gegen Hannover 96 zumindest ordentlich aus, doch danach setzte es bei den Würzburger Kickers (0:2) auch in der Liga die erste Pleite. In einem spektakulären Spiel bezwang Bochum anschließend den 1. FC Nürnberg mit 5:4, doch auch dieser zweite Saisonsieg führte nicht zu einem dauerhaften Aufschwung, kassierten die Blau-Weißen im nächsten Spiel bei Fortuna Düsseldorf doch eine klare 0:3-Niederlage. Zuletzt gegen den VfB Stuttgart (1:1) und bei Erzgebirge Aue (4:2) zeigte der Trend der Verbeek-Elf mit vier Punkten aus zwei Spielen aber wieder nach oben. Dass sich das ohnehin stattliche Lazarett mit den Verletzungen von Stefano Celozzi und Anthony Losilla weiter gefüllt hat, ist indes sicher kein Vorteil.

Der SV Sandhausen ist schlecht aus den Startblöcken gekommen. Zwar gelang in der ersten Runde des DFB-Pokals ein später 2:1-Sieg beim SC Paderborn, doch aus den ersten drei Liga-Spielen gegen Fortuna Düsseldorf (2:2), bei Erzgebirge Aue (0:2) und gegen den VfB Stuttgart (1:2) verbuchten die Kurpfälzer nur einen von neun möglichen Punkten. Mit einem 2:0-Erfolg am vierten Spieltag im Derby gegen den 1. FC Kaiserslautern ging die Formkurve der Mannschaft von Trainer Kenan Kocak dann aber nach oben, wenngleich die Ergebnisse zunächst noch nicht immer zu den Leistungen passten. So wäre mit einem guten Auftritt bei Eintracht Braunschweig (1:2) durchaus mehr drin gewesen, während die Unentschieden gegen den 1. FC Heidenheim (0:0) und bei der SpVgg Greuther Fürth (1:1) in Ordnung gingen. Vor der Länderspielpause fuhr der SVS dann gegen Dynamo Dresden mit einem 2:0 den zweiten Heimsieg der Saison ein, der völlig verdient war und ebenso das Selbstvertrauen stärkte wie ein 3:1-Sieg im Testspiel gegen Eintracht Frankfurt am letzten Wochenende.

bet365 100 € Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Gleicher TrendBeide Mannschaften gewannen ihr letztes Spiel und holten zuvor einen Punkt
  • TorreichNur in den Spielen des 1. FC Nürnberg fielen bisher mehr Tore als beim VfL Bochum (29 – 3,63 im Schnitt)
  • HeimstarkBochum ist zu Hause noch ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis)
  • Schwächer in der FremdeSandhausen holte nur einen seiner neun Punkte auswärts
  • TorarmIn den letzten sieben Direktduellen fielen nur zehn Treffer (1,43 im Schnitt)

VfL Bochum vs. SV Sandhausen: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenBeide Vereine trafen bisher acht Mal aufeinander, stets in der 2. Bundesliga und beginnend mit der Saison 2012/13. Mit drei Siegen bei drei Unentschieden und zwei Niederlagen spricht die bisherige Bilanz ganz leicht für den VfL Bochum, der sein Heimspiel in der vergangenen Saison mit 3:2 gewann, nachdem sich beide Klubs zuvor drei Mal nacheinander unentschieden getrennt hatten. Auffällig sind die wenigen Treffer, die zwischen Bochum und Sandhausen fallen. Lässt man das Bochumer 5:2 im allerersten Aufeinandertreffen weg, fielen in den letzten sieben Duellen nur zehn Treffer (1,43 im Schnitt).

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenBeide Mannschaften weisen eine parallele Formkurve auf und dürften mental damit auf ähnlichem Niveau sein. Individuell spricht die Qualität freilich trotz einiger Ausfälle für den VfL Bochum, der zudem zu Hause stärker ist als auswärts, während der SV Sandhausen in der Fremde bislang schwächer auftrat. Dass Bochum die Partie verliert, können wir uns auch deshalb kaum vorstellen und sehen in einer Wette mit Doppelter Chance 1X und der Quote 1,29 von Betway nur ein geringes Risiko.

Vielmehr glauben wir sogar daran, dass Bochum die Partie für sich entscheiden kann, wofür neben der individuellen Klasse gerade im Offensivbereich und dem Heimvorteil auch das mit dem Erfolg in Aue gestärkte Selbstvertrauen spricht. Die Quote 2,00 wiederum von Betway ist in unseren Augen daher sehr interessant und mit einem guten Chancen-Risiko-Verhältnis ausgestattet.

Noch deutlich gewagter ist ein Tipp auf einen Bochumer Sieg mit einem Tor Differenz, also auf Unentschieden bei Handicap 0:1. Dass der VfL seine beiden bisherigen Heimspiele jeweils mit einem Treffer Unterschied gewonnen hat und Sandhausen zwei seiner drei Niederlagen auch nur sehr knapp erlitt, spricht auf jeden Fall dafür und lässt die Quote 4,00 von Bet3000 sehr attraktiv erscheinen.

Big Bet World 100 € Neukundenbonus