Hannover 96 am Abgrund: Derby in Wolfsburg brisanter denn je

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 30.04.2015
1. Bundesliga | 31. Spieltag | Saison 2014/15 Samstag, 2. Mai 2015 - 15:30 Uhr Volkswagen-Arena in Wolfsburg

Es ist vollbracht! Am Mittwoch hat sich der VfL Wolfsburg endlich einen großen Traum erfüllt mit dem Einzug ins Finale um den DFB-Pokal. Trotzdem zehrt diese Saison mittlerweile spürbar an den Kräften der Wölfe, die aufpassen müssen, ihren aktuellen zweiten oder sogar den dritten Platz gegen starke Konkurrenz aus Gladbach und Leverkusen nicht so kurz vor dem Ziel noch in Gefahr zu bringen. Geschenke dürfen Wolfsburgs Gegner daher ganz sicher nicht erwarten.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 4.5
Beste Quote:1,28
Einsatz:9/10
 
Risiko
Wett Tipp:Heimsieg 1
Beste Quote:1,45
Einsatz:6/10
 
Risiko
Wett Tipp:1 Handicap 0:1
Beste Quote:2,10
Einsatz:4/10
 
Risiko

Ein Niedersachsen-Derby steht unter anderem am Samstag (2. Mai 2015) im Blickpunkt, wenn um 15.30 Uhr der 31. Spieltag in der Fußball-Bundesliga angepfiffen wird. Der VfL Wolfsburg erwartet dann in der Volkswagen-Arena die Mannschaft von Hannover 96, die von Woche zu Woche immer tiefer ins Schlamassel rutscht. Mittlerweile stehen die Roten nur noch auf Platz 15 mit 29 Punkten. Es sind also nur noch zwei magere Zähler bis zum Tabellenende. Auch der Trainerwechsel zeigte vorerst an der Leine keine Wirkung. Wolfsburg kommt nach 30 von 34 Spieltagen auf 61 Punkte – noch sind es sechs Zähler Vorsprung auf Rang vier. Doch zuletzt lief es in der Liga nicht mehr ganz so glatt für die Wölfe.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveImmerhin: Einer Verlängerung oder sogar einem peinlichen Pokal-Aus ging der VfL Wolfsburg am Mittwochabend aus dem Weg. 4:0 gewannen die Niedersachsen letztendlich klar und deutlich im Halbfinale beim Drittligisten Arminia Bielefeld, der nichts unversucht ließ, aber auf entschlossene Wölfe traf, die schon nach acht Minuten das 1:0 erzielten. So einfach war es in den vergangenen Wochen nicht für den VfL, der nach einem 1:4 zu Hause und einem 2:2 beim SSC Neapel gegen das Team aus der Serie A im Viertelfinale der Europa League ausschied. Da deutete sich schon an, dass der Akku langsam, aber sicher leerer wird. Vier Pflichtspiele blieben die Wolfsburger vor dem Match in Bielefeld ohne Sieg. In der Bundesliga verloren sie am letzten Wochenende 0:1 bei Borussia Mönchengladbach. Davor kam man im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 nicht über ein 1:1 hinaus, rettete aber zumindest eine Serie: In der Volkswagen-Arena nämlich haben die Wölfe in dieser Saison in der Liga noch gar nicht verloren (zwölf Siege, drei Unentschieden).

Noch gar nicht gewonnen hat Hannover 96 in der kompletten Rückrunde und damit im Kalenderjahr 2015. Da verwundert es nicht, dass die Niedersachsen vor dem Derby bis zum Hals im Abstiegsmorast stecken. Michael Frontzeck löste den glücklosen Tayfun Krokut auf dem Trainerstuhl zwar ab, doch auch unter seiner Regie wurde die Negativserie nicht beendet. 96 verlor am letzten Wochenende zu Hause gegen die TSG 1899 Hoffenheim mit 1:2. Es war die bereits achte Niederlage im 13. Spiel der Rückserie, dazu kommen dann noch fünf Unentschieden. Auswärts hat Hannover in 15 Begegnungen auch erst zwei Mal gewinnen können, 14 Spiele lang warten die Roten mittlerweile auf einen Dreier. Neun Mal haben sie zudem in fremden Arenen jetzt schon nicht mehr gewonnen, sieben Mal auch zwei oder mehr Gegentore kassiert. Bei Bayer Leverkusen kam Hannover zuletzt auswärts gründlich unter die Räder (0:4), davor erreichten die Niedersachsen ein 2:2 bei Eintracht Frankfurt und unterlagen in Gladbach 0:2. Gegen Teams auf Augenhöhe mit Wolfsburg sahen die 96er also alles andere als gut aus.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Durststrecke14 Mal hat Hannover nicht mehr gewonnen, ist Letzter in der Rückrunden-Tabelle
  • AuswärtsschwächeIn den letzten neun Gastspielen holte 96 auch keinen Dreier mehr
  • AbwehrschwächeIn sieben dieser neun Auswärtspartien kassierten die Roten zwei oder mehr Tore
  • HeimstärkeDer VfL Wolfsburg hat in der Liga zu Hause noch gar nicht verloren (zwölf Siege)
  • DirektduelleAber Vorsicht: 96 gewann fünf der letzten sechs Derbys gegen den VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg vs. Hannover 96: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenWolfsburger Heimstärke, Hannoveraner Auswärtsschwäche, der Negativlauf der Roten insgesamt – viel spricht nicht für 96 vor diesem Derby. Eine Sache allerdings schon: der direkte Vergleich. Denn der Fünfzehnte der Liga hat fünf seiner letzten sechs Spiele gegen den VfL Wolfsburg gewonnen. Im Hinspiel setzte sich der VfL zwar 3:1 durch, davor kassierten die Wölfe aber lange Zeit nur Niederlagen. So verloren sie auch ihre letzten beiden Heimspiele gegen die 96er mit 1:3 und 0:4. Hannover fuhr im eigenen Stadion zudem zwei 2:0-Erfolge und einen 2:1-Sieg ein. Zu sehr solltet ihr euch von diesem Lauf der Hannoveraner auch nicht blenden lassen, denn neun von zwölf Derbys in Wolfsburg endeten für die Hausherren, 96 gewann nur drei. Insgesamt führt der VfL in 25 Derbys in der Bundesliga mit 13:9 bei drei Unentschieden. In der Autostadt gab es bisher übrigens noch kein einziges Unentschieden.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenFünf Treffer fielen in den letzten zehn Derbys nur ein Mal. Auf der Suche nach einer relativ sicheren Wette haben wir uns daher für ein Under 4.5 entschieden. Einfach deswegen, weil die Quote mit 1,28 bei Mybet noch völlig in Ordnung geht und weil der VfL sich seine Kräfte einteilen wird. Möglich, dass der Sieg deutlich ausfällt, als Hannover lieb sein wird. Aber ein Torfestival deutet sich nicht an. Ganz nebenbei deckt ihr mit dieser Wette auf ab, dass die 96er zuletzt gegen Wolfsburg meist sehr gute aussahen. Ein Heimsieg bleibt dennoch das wahrscheinlichste Ergebnis von den drei Ausgängen. Digibet zahlt dafür 1,45 aus. Ein Heimsieg mit Handicap 0:1 bringt derweil schon 2,10 als Wettquote beim Buchmacher Interwetten. Wer aber lieber auf die gute Serie der Hannoveraner gegen Wolfsburg setzen will, wird bei Tipcio mit einer Quote von 3,00 für die Doppelte Chance X2 belohnt. Unsere Wettexperten wollen daran aber nicht so recht glauben. Unentschieden-Wetten fallen auch raus, da es in zwölf Spielen beim VfL gegen 96 noch nie ein Remis zu notieren gab.

betway 100€ Neukundenbonus