Wett-Tipp Wales – Nordirland: Englisches Achtelfinale der EM in Paris

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » EM 2016Geschrieben am 23.06.2016
EM 2016 | Achtelfinale Samstag, 25. Juni 2016 - 18:00 Uhr Parc des Princes in ParisENDSTAND
Wales 1 - 0 Nordirland

Alle Teams der britischen Inseln sind ins Achtelfinale der EM 2016 vorgeschritten, und mit der Paarung Wales gegen Nordirland begegnen sich nun sogar zwei englische Teams in der ersten Finalrunde des Turniers. Für eine der beiden Nationalmannschaften wird hier aber Schluß sein.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,22
Einsatz:7/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Wales 1
Beste Quote:2,08
Einsatz:4/10
 
Risiko
Wett Tipp:X Handicap 0:1
Beste Quote:3,10
Einsatz:2/10
 
Risiko

Es ist ein Jahr her, seitdem Wales erstmals den Sprung unter die Top Ten der FIFA-Weltrangliste geschafft hat. Dazu passt, dass den „Drachen“ in diesem Jahr erstmals die Teilnahme an einer EM-Endrunde möglich war; auch das erste Tor der walisischen Fußballnationalmannschaft ereignete sich im laufenden Turnier, als Gareth Bale in der ersten Vorrundenbegegnung einen Treffer gegen die Slowakei für Wales erzielte. Am kommenden Samstag, den 25. Juni 2016 (Anpfiff: 18 Uhr) empfängt Wales im Parc des Princes in Paris Nordirland. Für welche britische Abstellung ist in diesem Turnier Schluss?

Betway EM 2016

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveTrotz zweier Niederlagen und nur einem Sieg hat sich Nordirland mit drei Punkten und einem Torverhältnis von 2:2 als einer der besten Gruppendritten für das Achtelfinale qualifiziert. Gegen den Gruppenersten Deutschland und den Gruppenzweiten Polen verlor Nordirland jeweils 0:1; lediglich gegen die bereits ausgeschiedenen Ukrainer kam es zu einem 2:0-Sieg.

Als Gruppenerster qualifizierte sich die nordirische Auswahl dagegen im vergangenen Jahr zur EM, wobei in Gruppe F die Gegner Rumänien, Ungarn, Finnland, Färöer sowie Griechenland um die EM-Zulassung konkurrierten. Nordirland gewann sechs der zehn Qualifikationspartien, verlor lediglich das Duell gegen Rumänien (0:2). In der Qualifikation kam Nordirland auf ein Torverhältnis von 16:8.

Als Gruppensieger erwarb sich Wales am dritten Spieltag der Vorrunde nach einem 3:0 gegen Russland die Zulassung für das Achtelfinale. Neben Gareth Bale ist auch Arsenal-Spieler Aaron Ramsey aus Sicht der Gegner ein ständiger Unruheherd: Beim 3:0 gegen Russland gelang ihm ein Tor und eine Vorlage, auch im Auftaktsieg gegen die Slowakei (2:1) steuerte er einen Assist bei. Die Coleman-Elf erreichte bei ihrer ersten EM-Teilnahme zwei Siege und nur eine Niederlage, gegen England (1:2) – genauso wie in der Partie gegen die Slowakei war Wales hier nach einem Freistoß, den Gareth Bale ausführte, in Führung gegangen, und lange Zeit sah es nach einem Remis für die Waliser aus.

Wales war als Gruppenzweiter hinter Belgien direkt für die EM qualifiziert. Bei elf Toren und vier Gegentreffern in den zehn Qualifikationspartien gegen Belgien, Bosnien und Herzegowina sowie Israel, Zypern und Andorra konnte die Coleman-Elf sechs Siege und drei Remis bejubeln. Lediglich gegen Bosnien-Herzegowina verlor die walisische Mannschaft in der Qualifikation mit einem 0:2 und kassierte somit in dieser Partie die Hälfte aller Gegentreffer ihrer EM-Quali. Mit einem Torverhältnis von 6:3 zieht Wales nun nach drei Vorrundenpartien in das Achtelfinale ein. Zusammen mit Ungarn ist Wales damit die Mannschaft, die die meisten Tore in der Vorrunde erzielen konnte.

bet365 100 € Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • 
In jedem Vorrundenspielverwandelte Gareth Bale ein Tor
  • 
7 Tore und 2 Assistsgelangen ihm in der EM-Qualifikation
  • 
Wales nimmtzum ersten Mal an einer EM-Endrunde teil
  • 
Zum ersten Mal seit der WM 1986ist Nordirland bei einem großen Turnier dabei
  • Keiner Mannschaftgelangen in der Vorrunde mehr Tore als Wales


Wales vs. Nordirland: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDie Bilanz zwischen Wales und Nordirland ist relativ ausgeglichen; immerhin 51 Partien absolvierten die beiden Nationalteams bislang, wobei Wales 24 Siege erreichte, und 14 Mal eine Niederlage kassierte. Die restlichen 13 Mal kam es zum Remis.

Der Großteil ihrer Duelle ist den zahlreichen Freundschaftsspielen zugeordnet, doch zuletzt traten die Teams in der Qualifikation zur WM 2006 gegeneinander an. Hierbei kam es zunächst in Wales zum 2:2, beim Rückspiel in Nordirland feierte Wales dann einen 3:2-Sieg. In einer Endrunde eines großen Turniers mussten die beiden Nationalmannschaften bislang noch nie antreten, und somit stehen sich die beiden Nationalteams nun erstmals an einem neutralen Ort gegenüber.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDie Wettanbieter favorisieren für den Sieg in diesem Achtelfinale den EM-Neuling Wales, und tatsächlich spricht einiges für das Team von Chris Coleman: Als Gruppenerster vor England zieht seine Mannschaft ins Achtelfinale ein, erzielte insgesamt sechs Tore in drei Partien – nur die Ungarn haben ebenfalls so viele Tore in der Vorrunde verwandelt. Nordirland dagegen hat zwei von drei Qualifikationsspielen verloren und insgesamt nur zwei Tore gemacht. Mit mittlerem Risiko kann also eine Wette auf den Sieg Wales angedacht werden, beispielsweise beim Buchmacher Pinnacle Sports mit der Quote von 2,08. Dass Nordirland nach der durchwachsenen und sehr torarmen Leistung in der Vorrunde nun über ein Unentschieden gegen Wales hinauskommen wird, kann bezweifelt werden. Vor diesem Hintergrund ist über eine Doppelte Chance Wette der Form 1X nachzudenken, die der Wettanbieter Betway mit einer Quote von 1,22 versehen hat.

Aus dem Hochrisikobereich wäre schließlich angesichts der knappen Ergebnisse, mit denen Nordirland jeweils verloren hat (0:1 gegen Deutschland, 0:1 gegen Polen) eine Handicapwette der Form X 0:1 auf ein Remis zu wetten, denn dass Wales sich mit mehr als einem Tor Vorsprung gegen Nordirland durchsetzen kann, ist angesichts der wenigen Gegentreffer, die die nordirische Auswahl bislang kassierte, unwahrscheinlich. Die passende Quote gibt es beim Bookie Betsafe (3,10).

Big Bet World 100 € Neukundenbonus