Duell der Sieglosen: Werder Bremen gegen Gladbach remis?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 29.08.2015
1. Bundesliga | 3. Spieltag | Saison 2015/16 Sonntag, 30. August 2015 - 17:30 Uhr Weserstadion in BremenENDSTAND
Werder Bremen 2 - 1 Borussia Mönchengladbach

Es ist das Duell der Sieglosen, mit dem der dritte Spieltag der Bundesliga 2015/16 abgeschlossen wird. Gastgeber Werder Bremen holte erst einen Punkt, Borussia Mönchengladbach zum Erstaunen aller Experten noch überhaupt keinen. Wer also auch im dritten Match der noch jungen Saison im Weserstadion abermals den Kürzeren zieht, für den ist der Fehlstart dann komplett. Insofern dürfte Spannung im hohen Norden garantiert sein.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Over 1.5
Beste Quote:1,26
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,70
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,60
Einsatz:3/10
 
Risiko

In der Rückrunde 2014/15 war Borussia Mönchengladbach noch das stärkste Team gewesen. Und zwar mit Abstand, selbst mit deutlichem Vorsprung vor den Bayern. Zum Start 2015/16 finden sich die Fohlen allerdings am Ende der Tabelle wieder. Die Borussia ist Vorletzter, Werder liegt auf Rang 15. Am Sonntag (30. August 2015) sind also eigentlich beide Mannschaften ab 17.30 Uhr zum Siegen verdammt. Mit einem Dreier könnten Bremer und Gladbacher die Ausgangslage etwas ruhiger gestalten. Bei einer Pleite wäre es vorbei mit der Ruhe.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveChancenlos blieb Werder Bremen im ersten Ligaspiel 2015/16, als die Grün-Weißen dem FC Schalke 04 mit 0:3 im eigenen Stadion unterlagen. Schwach startete Bremen auch in der Hauptstadt. Hertha BSC gelang ein frühes 1:0, doch danach wurden die Norddeutschen besser, erzielten den Ausgleich und waren dem Sieg am Ende sogar weitaus näher. Fakt bleibt aber auch: Trotz einer hervorragenden Vorbereitung hat das Team von Viktor Skripnik keines seiner drei Pflichtspiele nach 90 Minuten gewonnen. Im Pokal bei den Würzburger Kickers reichte es erst in der Verlängerung zu einem 2:0-Erfolg. In der Bundesliga wartet der SVW saisonübergreifend nun schon seit fünf Partien auf einen Dreier. Von den letzten zehn Matches wurden nur zwei gewonnen, in den letzten sechs Heimspielen erzielte Bremen nur zwei eigene Tore.

Borussia Mönchengladbach kam gleich zum Saisonauftakt bei Borussia Dortmund mit 0:4 gehörig unter die Räder. Offenbar war die Verunsicherung anschließend so groß, dass auch das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 dann mit 1:2 verloren wurde. Es war zudem die dritte Niederlage für die Fohlen in Serie in der Bundesliga. Die in der vergangenen Spielzeit noch so sattelfeste Defensive wackelt bislang noch überraschend deutlich. Von den letzten zehn Auswärtsspielen haben die Fohlen zwar nur zwei verloren und dabei vier Mal zu null gespielt. Doch die momentane Form wiegt sicherlich schwerer, als solche positiven Bilanzen. Eine Tendenz bei der Zahl der Tore, die bei Gladbacher Gastspielen fallen, lässt sich zudem nicht ausmachen. Gleiches gilt für Bremer Heimspiele.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Sieglos IWerder Bremen hat in der Bundesliga fünf Mal in Folge nicht mehr gewonnen
  • Sieglos IIDas 1:2 gegen Mainz war bereits die dritte Liga-Pleite in Serie für Mönchengladbach
  • Letzter VergleichBeim Saisonabschluss 14/15 unterlag Werder zu Hause Gladbach mit 0:2
  • Gute BilanzVon 46 Heimspielen gingen für die Hanseaten nur sechs gegen die Fohlen verloren
  • Positiver LaufAllerdings verlor die Elf vom Niederrhein fünf Mal in Folge nicht gegen Werder

Werder Bremen vs. Mönchengladbach: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenIm letzten Saisonspiel 2014/15 verlor Werder Bremen zu Hause mit 0:2 gegen die Fohlen, nachdem bereits im Hinspiel Borussia Mönchengladbach mit 4:1 die Oberhand behalten hatte. Insgesamt warten die Grün-Weißen nun schon seit sieben Partien auf einen Dreier gegen die Rheinländer. Das letzte Mal klappte dies in der Saison 2012/13 (4:0). Eine Beständigkeit konnte unsere Redaktion allerdings ausmachen: Zwei Treffer fielen zwischen diesen beiden Vereinen in den letzten 24 (!) direkten Aufeinandertreffen immer, zwölf Mal in Folge gab es im Weserstadion ein Over 1.5. Zudem spricht die Heimbilanz für Werder. 40 der 46 Heimspiele verloren die Hanseaten nicht, 26 wurden gewonnen, das alles mit einer beachtlichen Tordifferenz von 83:49. In der Hansestadt fielen im Schnitt also bisher fast ziemlich genau drei Tore pro Begegnung.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenRegelmäßigkeiten lassen sich nur schwer aufspüren. Doch ein Over 1.5 scheint eine klare Sache zu sein, dieser Tipp erfüllte sich in dieser Paarung immerhin 24 Mal in Folge. Der Bookie Redbet hält dafür eine Quote von 1,26 bereit. Ansonsten bleibt nur festzuhalten, dass Gladbach zwar fünf Mal in Folge nicht mehr gegen den SVW verlor, in Bremen aber auch erst sechs Mal siegte. Insofern macht die Doppelte Chance 1X den meisten Sinn, für die der Buchmacher Tipico 1,70 steuerfrei als Wettquote auszahlt. Hält die Gladbacher Serie, gewinnen die Fohlen aber dennoch mal wieder nicht an der Weser, ist ein Unentschieden die logische Folge. Zumal wird die Angst vor einer Niederlage bei beiden Teams groß sein. Bei einem Remis winkt außerdem eine Quote von 3,60 bei ComeOn, die nah an einer Value Bet heranreicht.

bigbetworld_teaser_bonus