Plötzlich Favorit – Werder Bremen gegen TSG Hoffenheim

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » 1. BundesligaGeschrieben am 11.02.2016
1. Bundesliga | 21. Spieltag | Saison 2015/16 Samstag, 13. Februar 2016 - 15:30 Uhr Bremer Weserstadion

Sensationssieg wäre etwas übertrieben. Aber sowohl Experten als auch Buchmacher sahen am vergangenen Dienstag nicht Werder Bremen als den Favoriten im Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen. Die Bremer setzten sich innerhalb von 90 Minuten gegen Leverkusen durch und können weiterhin von Berlin träumen. Auch wenn es schwer wird, für diese Mannschaft scheint im Pokal alles möglich zu sein. Nicht jedoch in der Bundesliga. Der Start in die Rückrunde war mit einem Sieg, einer Niederlage und einem Remis nicht schlecht. Aber Bremen verweilt noch immer auf dem Relegationsplatz. Auf lange Sicht könnte es jedoch reichen. Die Mannschaft hat Qualität und ist bestückt mit einigen hoffnungsvollen Talenten. Am Samstag kommt zu einem der Schlüsselspiele für Werder. Die TSG 1899 Hoffenheim kommt ins Bremer Weserstadion. Der Tabellendrittletzte gegen den Tabellenvorletzten der 1. Bundesliga.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance 1X
Beste Quote:1,37
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Bremen
Beste Quote:2,25
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,66
Einsatz:2/10
 
Risiko

Nur Hannover ist noch schlechter als die TSG 1899 Hoffenheim (und Bremen). Während Bremen mit 19 Punkten auf dem Tabellenplatz 16 ist, hat Hoffenheim schon fünf Punkte Rückstand und ist mit 14 Punkten auf Platz 17. Das kann nur und das muss besser werden. Der Chef des Ladens – Dietmar Hopp – soll am vergangenen Wochenende fluchtartig das Stadion verlassen haben. Dazu trat Huub Stevens am vergangenen Mittwoch zurück.  Wird sich das im Spitzenspiel gegen Werder Bremen am Samstag ändern? Das Bundesligaspiel zwischen Werder Bremen und der TSG 1899 Hoffenheim findet am Samstag, 13. Februar 2016, um 15.30 Uhr im Bremer Weserstadion statt.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveWährend der Dezember mit dem Sensationssieg im Pokal gegen Gladbach nur einen Höhepunkt hatte – ansonsten zwei Remis und eine Niederlage – sieht es im Januar mit einem Sieg auf Schalke, einem Remis gegen Hertha und einer Niederlage gegen Gladbach nicht ganz so schlecht aus. Der Sieg im Viertelfinale des Pokals sollte den Bremern zusätzlich Selbstbewusstsein und Form geben. Die Ausgangslage ist klar. Gegen die TSG 1899 Hoffenheim ist Bremen endlich einmal der Favorit.

Im Dezember gab es für die TSG Hoffenheim einen kurzen Lichtblick mit dem 1:0 gegen Hannover 96. Zuvor verlor Huub mit der TSG zweimal nicht und trotzte Gladbach und Ingolstadt ein Remis ab. Der Start in den Januar war aber mit einem Remis und zwei Niederlagen abstiegsreif. Die Form? Schwer vorhanden. Nur Tore bringen Selbstbewusstsein und Hoffenheim hat im neuen Jahr erst ein Tor gemacht. Die Ausgangsalge ist klar – verlieren verboten. Am besten Gewinnen.bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Bremen zuhause Bremen ist seit sieben Spielen ohne Sieg – allerdings zwei Remis in Folge.
  • Hoffenheim auswärts Hoffenheim ist seit sechs Spielen ohne Sieg.
  • Heimbilanz Werder 2015 1 Sieg/2 Remis/6 Niederlagen (8:19 Tore).
  • Auswärtsbilanz TSG 2015 1 Sieg/3 Remis/6 Niederlagen (8:15 Tore).
  • Tore 2015/16 Werder: 6 Over 2.5 (7 Over 1.5) / TSG: 4 Over 2.5 (6 Over 1.5)

Werder Bremen vs. TSG 1899 Hoffenheim: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDas Hinspiel zwischen Hoffenheim und Bremen endete mit einem 1:3 Auswärtssieg für Werder. In der vergangenen Saison gab es ein 1:2 Sieg für Bremen in Hoffenheim und ein 1:1 in Bremen. Der letzte Sieg der Hoffenheimer liegt nun schon fast Fünfeinhalbjahre zurück. 2010 gewann Hoffenheim mit 4:1 gegen Werder. Zuhause hat Bremen noch nie gegen Hoffenheim verloren. In sieben Spielen seit Hoffenheims Aufstieg gab es vier Siege und drei Remis (vier Spiele Over 2.5). In sechs der sieben Heimspiele für Bremen gegen Hoffenheim trafen beide Teams. Die Tendenz Over/Under 2.5 ist schwer zu kategorisieren. Bremen trifft mittlerweile zwar mit Regelmäßigkeit, Hoffenheim jedoch nicht. Bremen hat in den letzten vier Heimspielen immer getroffen und immer mindestens ein Gegentor bekommen. Hoffenheim blieb auswärts nur zweimal (in Darmstadt und in Köln) ohne Gegentor, traf aber selbst nur in einem der letzten fünf Auswärtsspiele. Es kommt nur auf Bremen an. Tendenz Under 2.5. Bremen ist allerdings, trotz der schlechten Heimbilanz, aufgrund der guten Quote gegen Hoffenheim favorisiert.Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenWerder Bremen ist als Heimmannschaft und mit den Auftritten in den letzten Spielen natürlich auch am Samstag bei den Buchmachern gegen die TSG 1899 Hoffenheim favorisiert. Die Bremer sind nicht so schlecht, wie die Tabelle es aussagt. Die Mannschaft hat viel mehr Potenzial und musste in der Hinrunde gegen einer Abwärtsspirale kämpfen. In Hoffenheim scheinen jedoch die Nerven blank zu liegen. Zur Freude von vielen Fußballfans scheint das „Projekt Hoffenheim“ kurz vor dem Scheitern zu stehen. Die Sportwette mit niedrigem Risiko und Einsatz lautet – Doppelte Chance 1X, Quote 1,37 bei Tipico. Bremen verliert zuhause nicht, das scheint realistisch. Die Sportwette mit mittleren Risiko und Einsatz lautet – Sieg Bremen, Quote 2,25 bei Tipico. Bremen ist gegen Hoffenheim gerade nach dem Sieg gegen Leverkusen favorisiert und wird alles daran setzten, die drei Punkte auch in Bremen zu behalten. Die spekulative Hochrisikowette im Spiel zwischen Werder Bremen und der TSG 1899 Hoffenheim lautet – Unentschieden X, Quote 3,66 bei Pinnacle Sports. Natürlich ist für Hoffenheim etwas drin. Die Mannschaft hat schon achtmal Remis gespielt und zudem muss die Null stehen – auch ohne Huub Stevens.

bigbetworld_teaser_bonus