Verfolgerduell zwischen West Ham und Liverpool – Wer stößt zu den Top-Klubs vor?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » Premier LeagueGeschrieben am 31.12.2015
Premier League | 20. Spieltag | Saison 2015/16 Samstag, 2. Januar 2016 - 13:45 Uhr Upton Park in London

Das alte Jahr haben West Ham United und der FC Liverpool jeweils mit einem Sieg beendet. Nun würden beide natürlich auch liebend gerne mit drei Punkten ins Jahr 2016 starten und damit die eigenen Ambitionen auf Europa unterstreichen. Auf den Plätzen acht und sieben stehend sind es zwar schon fünf bzw. sechs Punkte zu den Tottenham Hotspurs auf Platz vier, der die Teilnahme an den Play-offs zur Champions League bedeutet. Doch mit einer Serie, die gerade Liverpool schon begonnen hat, könnte dieser Rückstand schnell aufgeholt sein. Letztlich haben aktuell sowohl die Hammers als auch die Reds noch die Chance, in den Kreis der absoluten Top-Teams vorzudringen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Under 3.5
Beste Quote:1,29
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Under 2.5
Beste Quote:1,80
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:Unentschieden X
Beste Quote:3,57
Einsatz:1/10
 
Risiko

Fünf Tage nach dem 2:1-Heimsieg gegen den FC Southampton, dem ersten Erfolg nach zuvor acht sieglosen Spielen, tritt West Ham United am Samstag, den 2. Januar 2016, um 13.45 Uhr wieder vor eigenem Publikum an. Liverpool hatte nach dem 1:0-Erfolg beim AFC Sunderland zwei Tage weniger Pause, reist dafür aber nach zwei Siegen am Stück mit breiter Brust nach London.

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveWest Ham United hat mit sechs Siegen, zwei Unentschieden und nur zwei Niederlagen einen unerwartet guten Saisonstart hingelegt und fand sich zu Beginn im vorderen Drittel wieder. Die Hoffnung der Hammers-Fans, dass sich die Mannschaft von Trainer Slaven Bilic dort etablieren kann, wurde allerdings schnell durch die Ergebnisse seit dem zehnten Spieltag getrübt. Nach jenem 2:1-Erfolg im prestigeträchtigen Derby gegen den FC Chelsea gelang West Ham allerdings dann achtmal hintereinander kein Sieg. Zwar wurde auch nur beim FC Watford (0:2) und bei den Tottenham Hotspurs (1:4) verloren, doch die übrigen sechs Remis ließen die Bilic-Elf nicht nur punktetechnisch auf der Stelle treten, sondern führten in der Tabelle auch zu einem Absturz ins Mittelfeld. Mit dem 2:1 gegen den FC Southampton wurde die Sieglos-Serie aber gerade noch im alten Jahr beendet und trotz enormen Verletzungspech der Anschluss an die internationalen Plätze wiederhergestellt. Bei zwei Punkten Rückstand auf Platz fünf und mit Leistungen wie zu Beginn der Saison, wofür freilich der gesamte Kader inklusive der gegen Southampton noch fehlenden Diafra Sakho, Dimitri Payet und Victor Moses hilfreich wäre, scheint die Europa League möglich.

Nach durchwachsenem Start in die Saison ist beim FC Liverpool seit dem Trainerwechsel von Brendan Rodgers zu Jürgen Klopp im Oktober ein zumindest leichter Aufwärtstrend unverkennbar. Holten die Reds unter Rodgers lediglich zwölf Punkte aus acht Spielen und damit im Schnitt 1,5 Zähler pro Partie, so stehen unter Klopp aus elf Begegnungen 18 Punkte zu Buche (1,64 im Schnitt). Eine bessere Bilanz verhinderten vor allem Ausrutscher gegen kleinere Teams wie Crystal Palace (1:2) und West Bromwich Albion (2:2) oder bei Newcastle United (0:2) und beim FC Watford (0:3), während etwa bei Manchester City ein spektakulärer 4:1-Sieg gelang. Aktuell scheint Liverpool in die Erfolgsspur gefunden zu haben. Waren es vor Weihnachten vier Pflichtspiele in Folge ohne Sieg, so gelang zunächst am Boxing Day ein 1:0-Erfolg gegen das als Spitzenreiter angereiste Leicester City, ehe nun am Mittwoch auch bei Kellerkind AFC Sunderland mit dem gleichen Ergebnis gewonnen wurde.

bet365 100€ Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Gute SerieWest Ham ist seit sechs Spielen ungeschlagen, gewann davon aber bei fünf Remis nur das letzte
  • DurchwachsenWest Ham gewann nur eines der letzten neun Spiele (sechs Remis, zwei Niederlagen)
  • MinimalistenLiverpool gewann die beiden letzten Spiele jeweils mit 1:0
  • AusbaufähigNur sechs Teams haben weniger Tore erzielt als der FC Liverpool (22 in 19 Spielen)
  • TorreichIn zehn der letzten zwölf Duelle fielen drei Tore oder mehr

West Ham United vs. FC Liverpool: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistiken115 Mal standen sich beide Vereine bereits gegenüber und die bisherige Bilanz spricht eine sehr klare Sprache. Während West Ham lediglich 22 Partien gewinnen konnte, sind für Liverpool bei 31 Unentschieden 62 Siege notiert. In London liest sich die Statistik indes nicht mehr ganz so eindeutig. Zwar hat Liverpool auch als Gastmannschaft mehr Spiele gewonnen als verloren, doch den 21 Siegen der Reds in London stehen neben 14 Unentschieden eben auch 19 Niederlagen gegenüber.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenLiverpool hat nach Weihnachten zwar seine Probleme in der Offensive nicht ablegen können, doch dafür steht die Klopp-Elf derzeit hinten sehr sicher. Weil auch West Ham in den letzten sechs Spielen nur drei Tore zugelassen hat und nur in zwei der letzten neun Begegnungen mit Beteiligung der Hammers mehr als zwei Tore fielen, spricht im Vorfeld vieles für eine eher torarme Partie, zumal West Ham mit Sakho und Payet zwei der besten Offensivspieler fehlen. Die Quote 1,29 von Betway für Wetten auf Under 3,5 bieten unter dem Strich aus unserer Sicht sehr gute Erfolgschancen. Und man kann im Vertrauen auf die Statistik durchaus auch noch einen Schritt weitergehen und auf Under 2,5 setzen. Dafür stammt die schon deutlich höhere Top-Quote 1,80 von Mybet.

Einen Favoriten auszumachen, fällt derweil schwer. Beide Teams haben mit den jüngsten Erfolgen Selbstvertrauen getankt. Weil der Heimvorteil West Hams die etwas größere individuelle Qualität des FC Liverpool wettmacht, ist ein Unentschieden gut vorstellbar. Insbesondere auch deshalb, weil West Ham in den letzten Wochen häufig die Punkte teilt, ist die Quote 3,57 von Pinnacle Sports für Remis-Wetten eine Überlegung wert.

betway 100€ Neukundenbonus