Wett-Tipp Würzburger Kickers – Eintracht Braunschweig: Die Kickers voller Vorfreude!

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » DFB-PokalGeschrieben am 17.08.2016
DFB-Pokal | 1. Runde | Saison 2016/17 Samstag, 20. August 2016 - 15:30 Uhr Flyeralarm Arena in WürzburgENDSTAND
Würzburger Kickers 1 - 1 Eintracht Braunschweig

Aufstieg, 2. Bundesliga und dann noch ein Heimspiel in der 1. Runde des DFB-Pokal gegen Eintracht Braunschweig – die Würzburger Kickers leben ihren Traum. Der Gegner, Eintracht Braunschweig, ist gut, aber nicht unschlagbar. Die Spielstätte – Flyeralarm-Arena – wird am kommenden Samstag brennen. Die Chancen auf ein Weiterkommen sind für die Würzburger Kickers, im Gegensatz zu einem Spiel gegen ein gutes Team aus der 1. Bundesliga, vorhanden. Die 1. Runde im DFB-Pokal kann kommen.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Doppelte Chance X2
Beste Quote:1,55
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:Sieg Braunschweig 2
Beste Quote:2,80
Einsatz:5/10
 
Risiko
Wett Tipp:2 Handicap 1:0
Beste Quote:5,71
Einsatz:1/10
 
Risiko

Eintracht Braunschweig trifft zum zweiten Mal in dieser Saison auf die Würzburger Kickers. Das erste Saisonspiel wurde mit 2:1 gewonnen – gutes Omen. Die Jungs von Torsten Lieberknecht sind heiß, gut gestartet und zudem mit neuem Wappen unterwegs. Der solide Zweitligaclub, der es im Gegensatz zum SC Paderborn geschafft hat, auch nach dem Abstieg ein gutes Team in der 2. Bundesliga zu bleiben, will in dieser Saison angreifen. Das DFB-Pokalspiel der 1. Runde zwischen den Würzburger Kickers und Eintracht Braunschweig findet am Samstagnachmittag, 20. August 2016, um 15.30 Uhr in der Flyeralarm-Arena in Würzburg statt.

Betway 100 € Neukundenbonus

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveDer Aufstieg kam zwei Jahre zu früh. Die Würzburger Kickers haben insgesamt 700.000 Euro Transferausgaben getätigt. Torwart Jörg Siebenhandl kam von Admira Wacker aus Österreich (500.000 Euro). Topstürmer der 3. Liga Marc Königs wechselte von der Fortuna aus Köln nach Würzburg (200.000 Euro). Hinzu kamen insgesamt sechs ablösefreie Spieler (u.a. Patrick Weihrauch vom FC Bayern München). Die Form: Es ist für die Würzburger Kickers natürlich eine Umstellung. Gegen Eintracht Braunschweig gab es im ersten Saisonspiel eine 2:1 Niederlage. Gegen den 1. FC Kaiserslautern holten die Kickers immerhin einen Punkt. Positiv ist in jedem Fall die Tatsache, dass bisher zweimal das Tor getroffen wurde. Die Ausgangslage: Die Würzburger Kickers haben Heimspiel, sind aber keine Favoriten. Eintracht Braunschweig ist ein erfahrener Zweitligist und hat ein gestandenes Team zur Verfügung.

Die Transfers von Eintracht Braunschweig wurden in der vergangenen Woche vorgestellt. Gerrit Hoffmann und Rafal Gikiewicz werden Lücken reißen, die von Suleiman Abdullahi, Gustav Valsvik, Julius Biada, Quirin Moll und Onel Hernandez geschlossen werden sollen. Torsten Lieberknecht ist erfahren mit dem Ersetzen von Spielern. Die Form: Eintracht Braunschweigs Start war gut. Im ersten Spiel siegte Eintracht gegen die Kickers mit 2:1. Im zweiten Spiel gab es einen 2:0 Sieg in St. Pauli. Die Leistungen waren sehr gut und Neuzugang Julius Biada konnte sich mit zwei Toren direkt gut einfügen. Die Ausgangslage: Streng genommen ist Eintracht Braunschweig der Favorit auf den Sieg. Es ist ein Zweitligaduell, was nicht auf Augenhöhe stattfindet. Während die Kickers sich noch einfinden müssen, hat Braunschweig andere, höhere Ziele.bet365 100 € Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • Form Kickers bisher ohne Sieg in der neuen Saison
  • Tore Kickers immerhin schon in zwei Spielen zwei Tore geschossen
  • Form Braunschweig ungeschlagen in der neuen Saison
  • Tore Eintracht ein Gegentor in zwei Spielen
  • Over 2.5 (Over 1.5), 2. BL Kickers: 1 Over 2.5 (2 Over 1.5) / Eintracht: 1 Over 2.5 (2 Over 1.5)

Würzburger Kickers vs. Eintracht Braunschweig: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenDas Duell zwischen den Würzburger Kickers und Eintracht Braunschweig gab es bisher zweimal. Am 29. Oktober 2014 siegte Braunschweig im DFB-Pokal in Würzburg mit 1:0. Vor zwei Wochen wiederholte die Eintracht den Sieg – 2:1 am 1. Spieltag der 2. Bundesliga. Fakt – die Kickers sind bisher ohne Pflichtspielsieg in der neuen Saison. Fakt – immerhin schoss die Offensivabteilung schon zwei Tore gegen Kaiserslautern und Eintracht Braunschweig. Fakt – seit fünf Spielen (inklusive Vorbereitungsspiele) haben die Kickers nicht mehr gewonnen. Fakt – Eintracht Braunschweig ist bisher ungeschlagen in der neuen Saison. Fakt – Eintracht Braunschweig hat bisher ein Gegentor in zwei Spielen gefangen. Fakt – Eintracht Braunschweig verlor einzig und alleine ein Vorbereitungsspiel gegen Hertha BSC Berlin in der ganzen Vorbereitung. Sechs Spiele – ein Remis, eine Niederlage, vier Siege. „Over 2.5/B2S“ – letzten vier Spiele – zwei der letzten vier Kickers-Spiele endeten mit mehr als zwei Toren (Over 2.5), drei der letzten vier Kickers-Spiele endeten mit Toren auf beiden Seiten (B2S). Die Kickers schossen in den letzten vier Spielen dreimal ein Tor und blieben keinmal ohne Gegentor. Drei der letzten vier Braunschweig-Spiele endeten mit mehr als zwei Toren (Over 2.5), ebenfalls drei der letzten vier Braunschweig-Spiele endeten mit Toren auf beiden Seiten (B2S). Braunschweig schoss in den letzten vier Spielen Tore und blieb einmal ohne Gegentor. Die Würzburger Kickers sind im DFB-Pokalspiel gegen Eintracht Braunschweig Außenseiter.Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenDie Buchmacher haben keinen eindeutigen Favoriten ausgemacht beim DFB-Pokalspiel der 1. Runde zwischen den Würzburger Kickers und Eintracht Braunschweig. Die Quoten sind ausgeglichen. Was spricht für Würzburg. Sie haben ein Heimspiel und im ersten Saisonspiel gezeigt, dass Eintracht Braunschweig überwindbar ist. Auch wenn es nicht für einen Sieg gereicht hat, so dürfte das eine Tor Hoffnung machen. Was spricht für Eintracht Braunschweig? Sehr viel mehr. Die Mannschaft hat einen sehr guten Saisonstart hingelegt, scheint die Abgänge gut kompensiert zu haben und ist eine erfahrene und qualitativ hochwertige Zweitligamannschaft. Fallen Tore? Statistisch gesehen könnten erneut auf beiden Seiten Tore fallen. Die Sportwette mit niedrigem Risiko und hohem Einsatz lautet – Doppelte Chance X2, Quote 1,55 bei Tipico. Die Sportwette mit mittleren Risiko und Einsatz lautet – Sieg Braunschweig 2, Quote 2,80 (die Quote ist etwas höher, kann aber durchaus angespielt werden) bei Tipico. Die spekulative Hochrisikowette im Erstrunden Spiel des DFB-Pokal zwischen den Würzburger Kickers und Eintracht Braunschweig lautet – 2 Handicap 1:0, Quote 5,71 bei Bet3000. Eintracht Braunschweig startete als sehr guter Zweitligist mit Option auf den Aufstieg in die Saison. Diese Stärke will man auch in der ersten Runde des Pokals ausspielen. Die Chancen sind da. Die Qualität ist vorhanden. Unter normalen Umständen sollte der Sieger „Eintracht Braunschweig“ heißen.Big Bet World 100 € Neukundenbonus