Wett-Tipp Zypern – Belgien: Erfolgreicher Auftakt der Roten Teufel?

Du bist hier: Home » Wett-Tipps » WM 2018Geschrieben am 02.09.2016
WM 2018 | Qualifikation | 1. Spieltag | Gruppe H Dienstag, 6. September 2016 - 20:45 Uhr GSP-Stadion in NikosiaENDSTAND
Zypern 0 - 3 Belgien

Als zwischenzeitlicher Erster in der FIFA-Weltrangliste galt Belgien vor der EM 2016 schon nicht mehr nur als Geheimfavorit, sondern wurde offen zum Kreis der Titelkandidaten gezählt. Letztlich erfüllten die Roten Teufel die Erwartungen aber trotz vereinzelter Highlights nicht und scheiterten überraschend im Viertelfinale an Wales. Nichtsdestotrotz verfügt Belgien nach wie vor über eine Reihe von exzellenten Einzelspielern, die überwiegend noch sehr jung sind und noch auf Jahre hinaus für Furore sorgen können. Zunächst soll nun die Qualifikation für die WM 2018 geschafft werden, was in einer nicht allzu schwer erscheinenden Gruppe mit Bosnien-Herzegowina, Griechenland, Estland, Zypern und Gibraltar fast schon Pflicht ist. Geschenkt wird dem belgischen Starensemble sicher nichts – auch nicht zum Auftakt der WM-Quali auf Zypern.

Von der Redaktion empfohlene Wetten

Diese drei lohnenswerten Wetten mit geringem, mittleren und höherem Risiko haben wir für euch ermittelt. Die Begründungen lest ihr in den nachfolgenden Absätzen.

Der sportwetten.org Wett-Tipp zum Spiel
Wett Tipp:Sieg Belgien 2
Beste Quote:1,35
Einsatz:8/10
 
Risiko
Wett Tipp:2 Handicap 1:0
Beste Quote:1,95
Einsatz:4/10
 
Risiko
Wett Tipp:2 Handicap 2:0
Beste Quote:3,70
Einsatz:1/10
 
Risiko

Während sich Belgien in den vergangenen Jahren anschickt, an alte Glanzzeiten anzuknüpfen und sowohl bei der WM 2014 als auch bei der EM 2016 bis unter die letzten Acht vordringen konnte, konnt sich Zypern noch nie für ein großes Turnier qualifizieren. Ernsthafte Chancen auf die WM 2018 rechnet man sich bei zyprischen Verband auch diesmal nicht aus, doch will man den einen oder anderen stärker eingeschätzten Gegner, beginnend mit der Partie gegen Belgien am Dienstag, den 6. September 2016, um 20.45 Uhr zumindest ärgern.

Betway 100 € Neukundenbonus

Ausgangslage & Formkurve

11_ausgangslage_formkurveImmerhin vier Siege sind Zypern in der Qualifikation für die EM 2016 gelungen, die aber bei sechs Niederlagen dennoch nur zum vorletzten Platz reichten. Neben den beiden Erfolgen gegen Fußballzwerg Andorra machten die beiden 2:1-Siege in Bosnien-Herzegowina und in Israel deutlich, dass das Team von der Mittelmeerinsel nicht unterschätzt werden sollte. Seit jenem 2:1 in Israel im Oktober 2015 lief es bei der zyprischen Auswahl indes nicht mehr wirklich rund. Es folgte eine 2:3-Niederlage vor eigenem Publikum gegen Bosnien-Herzegowina und die beiden einzigen Freundschaftsspiele zwischen dem Ende der EM-Qualifikation und dem Start der WM-Qualifikation gingen ebenfalls verloren, wenn auch nur knapp. Zunächst zog Zypern im März mit 0:1 in der Ukraine den Kürzeren und verlor dann im Mai mit 1:2 in Serbien.

Die EM-Qualifikation hat Belgien als Gruppensieger abgeschlossen, vor allem aber mit Testspielsiegen gegen Frankreich (4:3) und Italien (3:1) die Hoffnung im Land auf eine erfolgreiche Europameisterschaft befeuert. Schon im Frühjahr lief es in den Testspielen gegen Portugal (1:2), die Schweiz (2:1), Finnland (1:1) und Norwegen (3:2) aber nicht mehr wirklich optimal und das 0:2 zum EM-Start gegen Italien war dann ein richtiger Schuss vor den Bug. Mit einem 3:0 gegen Irland und einem 1:0 gegen Schweden gelang der Sprung ins Achtelfinale aber dennoch souverän und mit dem 4:0 über Ungarn schien der Knoten dann geplatzt. Umso größer war die Enttäuschung nach dem Viertelfinal-Aus gegen einen sicherlich nicht übermächtigen Gegner aus Wales, der indes taktisch besser eingestellt war. Nicht nur deshalb wurden die Forderungen nach einem Trainerwechsel laut, der auch vollzogen wurde. Anstelle von Marc Wilmots steht nun Roberto Martinez in der Verantwortung, der allerdings nicht der große Name ist, den man sich erhofft hatte. Der Start des neuen Trainer ging mit einem 0:2 gegen Spanien zudem daneben, weshalb bereits jetzt ein gewisser Druck vorhanden ist.

bet365 100 € Neukundenbonus

Die statistischen Highlights

  • NegativlaufZypern hat die letzten drei Spiele verloren
  • Kleine NegativserieBelgien verlor zwei Mal in Folge
  • Nicht stabilBelgien blieb nur in drei der letzten 13 Spiele ohne Gegentor
  • Kein MutmacherZypern blieb in sieben von neun Spielen gegen Belgien ohne eigenes Tor
  • Weiße WesteBelgien gewann acht von neun Spielen gegen Zypern und verlor nie

Zypern vs. Belgien: Direkte Duelle & Statistiken

14_direkte_duelle_statistikenBeide Nationen standen sich bisher neun Mal gegenüber. Mit acht Siegen und einem Unentschieden weist Belgien eine fast makellose Bilanz auf. Und dieses eine Remis war am letzten Spieltag der Qualifikation für die EM 1996, die Belgien zu diesem Zeitpunkt schon verpasst hat, auch mehr oder weniger bedeutungslos. Zuletzt trafen beide Nationen erst in der Qualifikation für die EM 2016 aufeinander. Das Hinspiel in Brüssel geriet dabei mit einem 5:0-Kantersieg zu einer klaren Angelegenheit für die belgische Mannschaft, die sich aber im Rückspiel im September 2015 in Nikosia sehr schwer tat und erst vier Minuten vor Schluss das 1:0-Siegtor durch Eden Hazard erzielte.

Mobilbet 10€ Bonus ohne Einzahlung

Prognose, Wett-Tipps & Quoten

15_prognose_tipps_quotenEine Niederlage gegen Spanien ist sicherlich kein Grund, um nach nur einem Spiel unter dem neuen Trainer in Panik zu geraten, zumal Belgien unverändert mit Spielern von herausragender individueller Klasse gespickt ist und immer mehr Talente nachrücken. Auf Zypern sind die Roten Teufel auf jeden Fall der klare Favorit und wenn Eden Hazard, Kevin de Bruyne und Co. keinen rabenschwarzen Tag erwischen, wird die Partie auch mit einem Auswärtssieg enden, wofür Betway mit der 1,35 die beste Quote bietet.

Was passieren kann, wenn es im belgischen Team rund läuft, bekam Zypern beim vorletzten Aufeinandertreffen schonungslos vor Augen geführt, als es eine herbe 0:5-Niederlage setzte. Dass es wieder so deutlich wird, ist zwar nicht zuletzt wegen des zyprischen Heimvorteils eher unwahrscheinlich, doch ist ein klarer belgischer Erfolg auch keineswegs utopisch. Eine Wette auf Belgien bei Handicap 1:0 mit der Quote 1,95 von Tipico ist aus unserer Sicht einen moderaten Einsatz durchaus wert. Riskanter, aber eben auch lukrativer wird es bei Handicap 2:0, wobei auch in diesem Fall ein zumindest kleiner Einsatz angesichts der Quote 3,70 von Tipico zu vertreten ist.

Big Bet World 100 € Neukundenbonus