Betfair Erfahrungen und Test - Alle Details zum Anbieter

Zur Anbieter-Webseite
2 Erfahrungsberichte lesen Frage stellen

Willkommensangebot: Einzahlungsbonus, bis zu 100€

Deine Bewertung
+5
  • Bonus 4,2
  • Quoten 4,3
  • Service 4,1

    Betfair ist in Deutschland kein unbeschriebenes Blatt. Die Wettbörse verkündete im Jahr 2012 seinen Rückzug aus der Bundesrepublik. Es handelte sich um das Jahr, in welchem die Wettsteuer eingeführt wurde. Der Zusammenhang ist offenkundig. Jetzt ist Betfair als herkömmlicher Buchmacher zurückgekehrt. Mit zahlreichen Lizenzen, darunter aus Großbritannien und Malta und über 4 Millionen Kunden, genießt der Anbieter großes Vertrauen. Dies gilt auch dank der Wettpartnerschaft mit dem FC Barcelona und Arsenal FC.

    • Neues Design
    • Überaus faire Bonus Bedingungen
    • Sportwetten, Casino, Poker, Exchange Games und Bingo
    • Cash Out verfügbar
    • In Deutschland keine Wettbörse mehr

    Betfair: Erfahre in weniger als 5 Minuten alle wichtigen Fakten, die jeder kennen sollte!

    Betfair im Check

    betfair2Die Darstellung wirkt frisch und unverbraucht. Denn die Farbkombination Schwarz und Orange weiß zu gefallen. Bei der Navigation ist ein wenig Eingewöhnungszeit unumgänglich. Nach unseren Betfahr Erfahrungen geht die Bedienung nach kurzer Zeit sehr schnell von der Hand. In der Kopfzeile findet der Tipper nicht nur Sportwetten, sondern auch das Betfair Casino, Games, Poker, Slots und sogar Betfair Exchange. Direkt auf der Startseite versorgt der Wettanbieter dich mit den wichtigsten Informationen zum Bonus, den Quoten und der Cash Out Funktion.

    Bei den Zahlungen ist in Bezug auf den Bonus aufzupassen. Dir stehet als Neukunde ein 100% Aufschlag auf die erste Einzahlung, bis zu einem Maximum von 100 Euro zu. Allerdings muss mit der Zahlungsweise Paypal, Sofortüberweisung oder einer Kreditkarte eingezahlt werden. Die anderen Methoden qualifizieren nicht zur Aktivierung des Betfair Bonus Code. Dieser lautet „ZSKACH“ und sollte im Registrierungsformular bereits voreinstellt sein. Damit steht dem perfekten Start nix im Weg. Weiter geht es im Testbericht!

    Apropos Wettbonus. Hier trumpft Betfair eindeutig auf. Zwar nicht mit der Höhe, welche das Maximum von 100 Euro nicht übersteigt, wohl aber mit den Bonusbedingungen. Denn zur Umsetzung einer Sportwetten Strategie eignet sich sowohl die Mindestquote von 1,60, als auch der umfassende Zeitrahmen von 90 Tagen. Ebenso ist vorteilhaft zu erwähnen, dass Bonus und Einzahlung zusammen nur dreifach durchzuspielen sind. Nach unserer Erfahrung ist die Abgabe von Wett-Tipps zur Erfüllung der Bestimmungen nicht übermäßig schwierig. Nebenbei bemerkt verlangt der Buchmacher keine Wettsteuer. Damit sparst du bei jedem Tipp schon einmal fix 5%. Das ist sehr fair. Nicht mehr viele Bookies erlauben sich diese Großzügigkeit.

    Wie funktioniert Betfair? Diese Frage hätte vor vielen Jahren noch Sinn gemacht. Denn bis in das Jahr 2012 war der Anbieter als Wettbörse tätig. Bei Betfair Deutschland konnte auf Back und Lay Wetten gesetzt werden. Viele Leser sind enttäuscht, dass diese Art Wetten eingestellt ist. Aber die Gewinnmarge betrug hierbei nur wenige Prozent. Und mit der Wettsteuer, die zumindest der Buchmacher in Höhe von 5% immer tragen muss, hat sich das Konzept in der Bundesrepublik einfach nicht mehr gelohnt. Jetzt ist Betfair in Deutschland ein herkömmlicher Wettanbieter. Spieler aus der Schweiz und aus Österreich können sich nach wie vor an den Back und Lay Wetten erfreuen. Über das „Betting“ hinaus, steht ein großes Gambling Angebot parat.

    Dein Kickstart: Von der Anmeldung bis zur Auszahlung

    Nur 81 Sekunden – Ruckzuck Dein Wett-Wissen erweitert

    Tatsächlich ist der Einstieg in die Welt der Sportwetten sehr einfach – auch bei Betfair. Homepage aufrufen, Registrierungsformular öffnen und ausfüllen und schon bist du dabei. Tätige eine Einzahlung, kassiere den Bonus und tätige die ersten Sportwetten. Ganz so einfach ist es nach unseren Betfair Erfahrungen aber nicht. Daher haben wir dir ein Video zusammengestellt, welches dein Wissen in Bezug auf das Tippen und erweitert und als Einleitung zur Wettschule dient.

    1. So meldest du dich beim Buchmacher an!

    Schritt 1: Betritt die Homepage von Betfair. Direkt sticht das Eröffnungsangebot mit 100% bis 100 Euro ins Auge. Darunter findet sich der Button „Jetzt Anmelden“. Alternativ oben rechts auf „Jetzt Registrieren“ klicken.

    Schritt 2: Fülle das Formular aus. Hierzu trägst du deinen Namen, das Geburtsdatum und Land, sowie die Adresse, E-Mail und Währung ein. Mit einem Kennwort und der Sicherheitsfrage bist du fertig und kannst die Anmeldung abschicken.

    Schritt 3: Achte darauf, dass der Promotion-Code „ZSKACH“ bei der Registrierung eingetragen ist. Anschließend darfst du gerne die Einzahlung via Kreditkarte, Sofortüberweisung oder Paypal nutzen und den Willkommensbonus freischalten.

    Betfair_anmeldung_schritt1

    2. So nimmst du deine erste Einzahlung vor

    • Erst mit dem Abschluss der Registrierung ist es möglich eine Überweisung auf das Spielkonto zu tätigen
    • Zur Verfügung stehen Visa, Mastercard, Banküberweisung, Paysafecard, Sofortüberweisung und Neteller
    • Auch Paypal steht zur Auswahl bereit und ist sogar für den Bonus geeignet
    • Entscheide dich für eine Zahlungsmethode, gibt den Betrag an und folge den Anweisungen; Achte auf die Gebühren

    Betfair_anmeldung_schritt2

    3. So platzierst du deine erste Sportwette

    • Zunächst ist im Header die Rubrik Sportwetten und dort die jeweilige Sportart anzusteuern
    • Die mittlere Spalte zeigt nicht nur die Paarungen, sondern ebenso die Quotierung vor
    • Wähle Einzelevents aus und tippe diese als Einzelwette oder in Kombination für größere Gewinne
    • Schon vorab wird angezeigt, ob Cash Out verfügbar ist; via „Wette abgeben“ ist der Tipp platziert

    Betfair_anmeldung_schritt3

    4. So kannst du dir deinen Gewinn auszahlen lassen

    • Hast du einen Gewinn zu verbuchen und möchtest auszahlen? Dann melde dich zunächst einmal an!
    • Der Bonus darf nach unserer Betfair Erfahrung erst nach dreifachem Umsetzen zur Auszahlung gebracht werden
    • Wählte eine Überweisungsmethode: Mit Ausnahme der Banküberweisung (5€) sind alle Zahlungsweisen gebührenfrei
    • Steuere „Mein Konto“ und dort „Ihr Guthaben“ an, um auszuzahlen; Es ist die Zahlungsmethode der Einzahlung zu verwenden

    Know Your Bookmaker! Alles was du über Betfair wissen musst

    Gleich nach dem ersten Betfair Login weiß der Anbieter zu überzeugen. Es reicht sicherlich nicht als bester Wettanbieter, aber mit einem tollen Einzahlungsbonus und weiteren Angeboten, wie dem Casino oder Betfair Poker, ist der Bookie top aufgestellt. Nach unserer Betfair Erfahrung reicht die Kompetenz von der Einzahlung und Auszahlung, bis hin zur Wettabgabe und der kompetenten Hilfe. Hier ist ganz besonderes die Sektion der Frequently Asked Questions hervorzuheben. Denn diese trumpft mit 312 Fragen und ausführlichen Antworten auf. Eine Suchfunktion erleichtert den Zugriff.

    In unserem Betfair Test möchten wir unter die Oberfläche schauen. Demzufolge haben wir uns einen Check der Betfair App, einen Quotenvergleich, die Überprüfung des Sportwettangebots und Vieles mehr einmal näher angesehen. Begleite uns durch die Wunderwelt des Buchmachers und profitiere von unseren Erfahrungen. Mit dem Sportwetten Gutschein Code „ZSKACH“ gelingt der perfekte Start mit bis zu 100 Euro zusätzlich.

    1. Verfügbare Einzahlungs- und Auszahlungsmöglichkeiten

    Zunächst einmal müssen wir die Darstellung der Zahlungsmodalitäten positiv hervorheben. Betfair zeigt hier eine Tabelle vor und nennt die Namen: Visa, Visa Electron, Mastercard, Banküberweisung, Paypal, Paysafecard, Moneybookers, Sofortüberweisung und Neteller sind zu finden. Damit ist der Buchmacher nicht ganz so breit aufgestellt wie andere Anbieter. Die wichtigsten Dienstleister aus der Kategorie Kreditkarte und eWallet sind jedoch vertreten.

    Je nach Zahlungsmethode schwankt der Betrag für die Mindestüberweisung zwischen 7 und 15 Euro. Damit können auch kleine Summen transferiert werden. Als Maximum ist bei der Banküberweisung 25.000 Euro angegeben. Paypal ist bei 5.000 Euro und Neteller sogar erst bei 50.000 Euro begrenzt. Bei der Einzahlung fallen 1,5 Prozent Gebühren, bei der Paysafecard sogar 2,5 Prozent, an. Lediglich die eWallets sind davon befreit. Auszahlungen sind ebenfalls maximal bis 50.000 Euro möglich, werden größtenteils gebührenfrei (Banküberweisung kostet 5 Euro) und innerhalb von 24 Stunden bis zu fünf Tagen durchgeführt.

    2. Wie lauten die Bonusbedingungen beim Neukundenbonus

    Der Sportwetten Gutschein bei Betfair beziffert sich auf eine Summe von maximal 100 Euro. Dabei wird die Ersteinzahlung mit 100% bis zu diesem Limit verdoppelt. Von der Höhe handelt es sich freilich nicht um ein Angebot der Marke „bester Wettbonus“. Aber bei den Bonusbedingungen gibt es kaum eine fairere Offerte.

    Dies beginnt bereits beim verfügbaren Zeitraum. Denn der Spieler hat ganze 90 Tage Zeit, um den Bonus umzusetzen. In dieser Zeitspanne finden zahlreiche Spiele in der Bundesliga, international, sowie in der Champions und Europa League statt. Gleichwohl dürfen Tipps beim Freispielen des Betfair Bonus nur auf Mindestquoten von 1,60 oder höher gesetzt werden. Dies gilt für Einzelwetten. Bei einer Kombination muss zumindest ein Pick ebenfalls dieser Quotierung entsprechen. Nicht zuletzt ist das gesamte Kapital, bestehend aus Bonus und Einzahlung nur dreifach durchzuspielen. Hast du 100 Euro überwiesen und 200 Euro auf dem Konto, so ist dieser Betrag im Gegenwert von 600 Euro einzusetzen.

    Um nach unseren Betfair Erfahrungen den Bonus überhaupt gutgeschrieben zu bekommen, ist auf eine Besonderheit zu achten. Denn nicht jede Zahlungsmodalität schaltet das Geschenk des Anbieters frei. Zahlst du jedoch über Paypal, eine Kreditkarte oder Sofortüberweisung ein, so landet das zusätzliche Kapital ganz sicher auf deinem Konto. Dennoch ist schon bei der Registrierung ein Feld auszufüllen. Denn der Bonuscode „ZSKACH“ ist einzugeben (oftmals ist dieser schon vorab integriert), um die Aktion nutzen zu können.

    Ist damit der Bonus schon abgeschlossen? Nein! Denn neben dem Willkommensangebot gibt es weitere Promotionen. Kombinationswetten stehen hierbei im Fokus. Diese werden einerseits mitunter um bis zu 20% beim Gewinn erhöht, können zudem auch für Gratiswetten sorgen. Abschließend ist zu erwähnen, dass der Buchmacher die Quoten für seine Neukunden bisweilen pusht. Dadurch wird ein besonderer Anreiz für die Anmeldung geschaffen.

    3. Wie gut ist das Livewetten Angebot?

    Der Reiter „Live“ unter „Sportwetten“ bringt dich zu den Livewetten. Dort findest du zunächst die Spiele übersichtlich nach Sportarten aufgelistet. Selbst am Ende der Saison in Deutschland haben wir dort am frühen Morgen sechs Fußballspiele, 31 Tennis-Matches und ein Basketball-Spiel auftreiben können. Die Quoten sind durchaus beachtlich und in der Einzelansicht, steht nicht nur die Wette auf Sieg oder Unentschieden zur Verfügung. Beim Fußball ist es ebenso möglich, auf das Ergebnis, Tore, die Doppelte Chance, Beide Teams treffen oder Halbzeitstände zu setzen. Lediglich an die Übersicht muss sich erst gewöhnt werden. Dafür steht eine fantastische Filter-Option bereit, die beispielsweise für alle Fußballspiele die Quoten auf Under 1.5 Tore gleichzeitig anzeigt.

    Ein Highlight bei den Livewetten ist der Kalender. Während unseres Testberichts sind beim Fußball 50 Events eingetragen, die in Kürze starten. Neben der Paarung finden sich dort auch der Starttermin und die Pre-Macht-Quote. Im Kalender kann bequem auf andere Sportarten, wie Betfair Cricket, Tennis oder Pferderennen umgeschaltet werden. Live Wetten können nach unserer Betfair Erfahrung auch für das Bonusangebot genutzt werden. Während die Auswahl durchaus als umfassend zu bezeichnen ist, ist die Darstellung ein wenig gewöhnungsbedürftig. Wer sich einmal eingefunden hat, navigiert dennoch ohne Probleme.

    4. Wie hoch ist der Quotenschlüssel?

    Bei den Fußballwetten ist offensichtlich, dass zumindest die Top-Ligen und Wettbewerbe, wie die britische Premier League, die Ligue One in Frankreich, die Serie A in Italien und natürlich auch die Bundesliga in Deutschland, sowie die Primera Division in Spanien tolle Quoten vorweisen. Der Quotenschlüssel pendelt sich hier bei ungefähr 94 Prozent ein. Allerdings sind kleinere Ligen und Events etwas niedriger quotiert.

    Wobei hervorzuheben ist, dass dies bei praktisch allen Buchmachern der Fall ist. Je mehr Daten zu einem Spiel zur Verfügung stehen, desto genauer auch die Analyse des Wettanbieters. Daher resultieren exaktere Quoten, die mit größerer Höhe versehen sind. Ein Spiel der zweiten Liga in Nigeria kann niemals ein ähnliches Niveau vorweisen.

    Unser Quotenvergleich: Unverzichtbare Unterstützung

    Bei einem Quotenschlüssel von über 90 Prozent ist noch immer ein faires Angebot vorhanden. Natürlich zeigt Betfair nicht überall die besten Wettquoten vor. An dieser Stelle ist es nur logisch den Quotenvergleich zu empfehlen. Denn je nach Analyse hast du eine bestimmte Vorstellung in Bezug auf deinen Tipp. Als nächstes gilt es zu ermittelt, welcher Anbieter dir die beste Quote bieten kann.

    Ein Beispiel: Du möchtest alle neun Spiele eines Bundesliga-Spieltags wetten und hast konkrete Vorstellungen. Jetzt ist es gar nicht mal unwahrscheinlich, dass die besten Quoten bei fünf bis sechs Buchmachern verteilt zu finden sind. Betfair mag dazugehören, wird aber nicht überall die beste Werte vorweisen können. Tipico, Bet365, Interwetten und Betway haben hier auch ein Wörtchen mitzureden. Natürlich können wir Betfair wegen seiner guten Quoten empfehlen. Aber gleichwohl verweisen wir auch auf die Konkurrenz.

    Angenommen Mybet offeriert für Tipp A eine Quote von 2,20 und Betfair nur 2,00. Der Unterschied von 20 Prozent ist sehr groß, wenngleich dies in kleinen Zahlen dargestellt ist. Umgekehrt kann Betfair bei Tipp B eine Quote von 3,50 vorzeigen, wo Mybet nur eine 3,10 zu bieten hat. Einzelwetten sind ohnehin zu empfehlen. Warum also nicht immer die beste Quote mitnehmen? Entsprechende Details zu beachten steigert deinen Wetterfolg. Also nutze alle Informationen, die du hast. Und dazu gehört auch der Wettquoten Vergleich.

    Das Quoten-Niveau der wichtigsten und beliebtesten Sportarten

    Nicht jeder Wettanbieter trumpft mit einem identischen Niveau bei den Quoten auf. Diese Werte unterscheiden sich jedoch nicht nur von Bookie zu Bookie, sondern auch innerhalb der Sportarten. Fußball steht nach unseren Erfahrungen bei den meisten Anbietern im Fokus. Die populären Sportarten haben wir einmal näher auf ihre Quoten hin beleuchtet.

    5. Wie abwechslungsreich gelingt das Wettangebot?

    Nach einem Klick auf Sportwetten und dort auf „Alle Sportarten“ poppt unterhalb des Headers eine Liste auf. Enthalten sind American Football, Aussie Rules, Badminton, Baseball, Basketball, Boxen, Current Affairs, Darts, E-Sports, Eishockey, Fußball, Golf, Gälischer Sport, Handball, Hunderennen, Kampfsport, Cricket, Leichtathletik, Motorsport, Netzball, Radsport, Rugby, Schach, Snooker, Tennis, Tischtennis, Volleyball und Wintersport. Täglich sind in diesen Sportarten Wetten in einer fünfstelligen Anzahl vorhanden.

    6. Wird die 5% Wettsteuer dem Kunden berechnet?

    Seit 2012 erhebt die Bundesrepublik von den Sportwettanbietern eine Wettsteuer. Damals war dies der Grund, warum Betfair vom Markt zurückgetreten ist. Warum ist Betfair wieder in Deutschland aktiv? Das Angebot als Wettbörse hat sich mit den 5% Abschlag nicht gelohnt. Jetzt ist der Anbieter aber als regulärer Buchmacher zurückgekehrt. Allerdings ist Betfair sich treu geblieben, denn auf die Wettsteuer wird vollends verzichtet.

    Spieler aus Österreich und der Schweiz brauchen sich bezüglich der deutschen Besteuerung natürlich keine Gedanken zu machen. Darüber hinaus haben Kunden dieser Länder einen weiteren Vorteil: Sie können nach wie vor auf das Angebot der Wettbörse Betfair zurückgreifen und auf Back oder Lay wetten.

    So funktioniert die Steuer bei diesem Anbieter

    Dieses Beispiel können wir sehr schnell abhandeln. Setzt du auf eine Quote von 2,50 einen Einsatz von 100 Euro und gewinnst, so erhältst du die vollen 250 Euro – ganz ohne Abzug – gutgeschrieben. Netto ist hier gleich Brutto.

    7. Wie hoch sind die Wettlimits des Buchmachers?

    Nach unseren Betfair Erfahrungen findet sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eine umfassende Erläuterung zu den Limitierungen. Eines sei schon vorweg verraten: Die Limits sind mitunter sehr hoch. Allerdings unterscheiden sich die Werte je nach Sportart, Markt und bisweilen Wettoption. Dies möchten wir anhand des Beispiels Fußball demonstrieren.

    Bei einem Tipp auf das Spielergebnis, den Gewinn einer Liga oder der Meisterschaft sind Auszahlungen bis zu 1.000.000 Euro möglich. Setzt du auf die Qualifikation, Über- oder Unter-Tore, das exakte Ergebnis, die Doppelte Chance, Halbzeit/Endstand, Torschützen, Wincast, Scorecast oder Beide Teams treffen, so liegt das Limit bei 500.000 Euro. Andere Langzeitmärkte sind bei 250.000 und die übrigen Wetten bei 10.000 Euro beschränkt.

    8. App oder mobile Website? Immer und jederzeit: Mit deinem Handy Wetten von unterwegs

    Wenngleich der Reiter in der Fußzeile „Betfair mobile“ heißt, ist es keine responsive Homepage. Vielmehr stehen zwei Apps zum Angebot bereit. Hierbei handelt es sich einmal um eine Minianwendung für das Betriebssystem iOS. Allerdings sind auch Android Nutzer bedacht worden. Wer dem Verweis folgt, gelangt auf eine Webseite, welche die entsprechenden Downloads vermittelt.

    Dementsprechend führen zwei Buttons zum App Store von Apple und zum Google Play Store. Weitere Informationen liefert Betfair auf der entsprechenden Seite. So sind beim Wetten mit Handy Tipps mit vorzeitiger Auszahlung möglich. Wie funktioniert Cash Out bei Betfair? Ganz einfach: Sind die bisherigen Tipps richtig, steht dir ein Betrag zur Auswahl, der vollständig oder teilweise auszuzahlen ist. Allerdings müssen sich die Sportwetten bereits vorab für das Cash Out Feature qualifizieren. Unsere Betfair Erfahrungen zeigen, dass die Anmeldung bei der Minianwendung sehr bequem über einen vierstelligen PIN möglich ist. Zudem ist es vom Smartphone oder Tablet erlaubt, Livewetten zu platzieren.

    Mobile Highlights bei Betfair

    • Wetten via Smartphone oder Tablet
    • Erlaubte Betriebssysteme: iOS und Android
    • Download im App Store oder bei Google Play
    • Verfügbar sind auch Livewetten und Cash Out

    Wie und Wann ist der Kundensupport erreichbar?

    Unsere Erfahrungen mit Betfair in Bezug auf den Kundendienst, sind hervorragend. Dies beginnt schon vor der ersten, persönlichen Kontaktaufnahme. Wer einen Blick in die Hilfe-Sektion wirft, muss uns zustimmen. Denn dort finden sich 312 Fragen und die zugehörigen Antworten. In den meisten Fällen ist eine direkte Anfrage daher vollkommen unnötig. Dennoch bleibt die Übersicht erhalten, da eine Kategorisierung vorgenommen wurde. Weiterhin gibt es ein Suchfeld, um die FAQ-Rubrik gezielt zu durchstöbern.

    Zum Thema Kontaktaufnahme: Hier stehen die bekannten Möglichkeiten zur Verfügung. Der Live-Chat ist auch in deutscher Sprache vorhanden und hat nur selten mal einen ganzen Tag geschlossen. Die Antwortzeit ist auf der Homepage mit durchschnittlich 60 Sekunden angegeben. Längere Anfragen können per Mail formuliert werden. Hier dauert es jedoch bis zu 8 Stunden, bis eine Antwort eingeht – was immer noch sehr flott ist.

    Abschließend ist noch zu erwähnen, dass „New Betfair“ auch auf den sozialen Netzen mit Aktivität glänzt. Wer sich gerne via Twitter oder Facebook auf dem Laufenden hält, hat hier den richtigen Buchmacher gefunden.

    Welche Extras werden neben Sportwetten geboten?

    Nach unserer Betfair Erfahrung können wir einige Besonderheiten vorstellen. Angefangen bei der Cash Out Funktion, welche eine vorzeitige Auszahlung – auf Wunsch auch nur teilweise – ermöglicht. Und endend bei den Zahlungsmethoden, welche sogar Paypal im Angebot haben. Allein wegen diesen Features lohnt sich für viele bereits ein Account.

    Schließlich ist Betfair mehr als nur ein regulärer Buchmacher. Was der Anbieter nicht mehr ist, ist eine Wettbörse – zumindest in Deutschland. Dafür stehen ein Casino, sogar mit Live-Dealer, ein umfassendes Poker-Angebot, Exchange Games, Arcade Automaten, Vegas Slots, Bingo und sogar virtuelle Sportspiele zur Verfügung. Nicht zuletzt finden bei den Wetten auch die immer beliebter werdenden eSports ins Portfolio. Dota 2, Overwatch, Streetfighter und Co sind natürlich dabei.

    Fazit: Unsere Erfahrungen und Eindrücke nach dem Test

    Die bekannte Betfair Wettbörse ist seit 2012 für deutsche Kunden geschlossen. Warum ist Betfair wieder in Deutschland aktiv? Weil hier ein großer Kundenstamm zurückgelassen wurde. Jetzt agiert Betfair als regulärer Buchmacher. Ein großer Vorteil ist jedoch geblieben: Eine Wettsteuer muss vom Spieler nicht entrichtet werden. Es ist kein Blick in die ausführliche Wettschule nötig, um zu erkennen, dass so bei jeder Wette 5% mehr drin sind.

    Unsere Betfair Erfahrungen gehen jedoch darüber hinaus: Ein ausführliches Wettangebot, Paypal als Zahlungsmethode, eSports, die Cash Out Funktion und ein wunderschönes Design sprechen für sich. Diverse Lizenzen, unter anderem aus Großbritannien und Malta, sowie ein fabelhafter Kundendienst mit deutschen Live-Chat vertreiben sämtliche Sorgen. Als Wettpartner vom FC Barcelona und Arsenal London ist eine umfassende Sicherheit gewährleistet. Zudem ist Betfair ein „alter Hase“ im Geschäft und betreut inzwischen über 4 Millionen Kunden. Kein Grund zu zögern!

    Alles im Grünen Bereich

    • Via Paypal einzahlen
    • Cash Out Funktion nutzen
    • Diverse Lizenzen (u.a. UK und Malta)
    • Exchange Games und eSports verfügbar
    • Wettpartnerschaften mit Barca und Arsenal

    Eure Erfahrungen zu Betfair

    Wie sehen eure Betfair Erfahrungen aus? An Meinungen Dritter sind wir brennend interessiert. Denn nur auf diesem Wege ist zu gewährleisten, dass der Wettanbieter bei der breiten Masse funktioniert und dauerhaft an sich und seinen Leistungen arbeitet. Teilt uns daher sowohl Positives, als auch Negatives gerne mit.

    Der Oscar für Sportwetten: Ein Award für die Besten

    Ihr habt die Wahl beim Wettanbieter Voting auf Sportwetten.org

    Wir haben Betfair als Buchmacher auf Herz und Nieren getestet. Jetzt seid ihr dran. Denn auf Sportwetten.org können unsere Leser nicht nur ihre Erfahrungen teilen, sondern nehmen sogleich selber die Bewertung vor. Die einzelnen Kategorien sind auszuzeichnen. Entsprechend des User-Votings vergeben wir die Awards. Diese Methode ist viel zuverlässiger als sich auf die Wertung eines Redakteurs zu verlassen. Unsere Auszeichnungen basieren auf den gebündelten Erfahrungen der Sportwetter in Deutschland.

    Bis zu 100 EUR Betfair Gutschein einlösen