Betstars Erfahrungen und Test – Alle Details zum Anbieter

Zur Anbieter-Webseite
Frage stellen

Willkommensangebot: Free Bets, bis zu 20€

Deine Bewertung
+5
  • Bonus 1,3
  • Quoten 2,8
  • Service 1,8

    Im November 2015 ist Pokerstars ins Buchmachergeschäft eingestiegen. Die Amaya Gruppe, welche diesen Schritt schon länger angekündigt hatte, ist mit dem nagelneuen Wettportal Betstars gestartet. Die Wett-Tipps werden offiziell von der Rational Gaming Europe Limited angeboten, welche mit einer werthaltigen EU-Lizenz der maltesischen Aufsichtsbehörde arbeitet.

    • EU-Lizenz aus Malta
    • Gute Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten
    • Hohe Limits
    • Keine Wettsteuer
    • App nur für IOS Geräte
    • Kein wirkliches Bonusprogramm
    • Kundenservice ohne Hotline

    Betstars: Erfahre in weniger als 5 Minuten alle wichtigen Fakten, die jeder kennen sollte!

    infoBetstars ist das nagelneue Buchmacher-Label von Pokerstars, respektive der Amaya Gruppe. Der renommierte kanadische Glücksspielanbieter hat bereits in der Vergangenheit über die Homepage der Pokerarena im Sidebereich einige Sportwetten angeboten. Mit Betstars ist nun der reguläre Start am europäischen Markt erfolgt. Als offizieller Inhaber des Brands fungiert die Rational Gaming Europe Limited, welche nicht nur eine Lizenz der Malta Gaming Authority vorweisen kann, sondern auch für die Portale von Pokerstars und Full Tilt Poker verantwortlich zeichnet.

    Das Wettangebot wird aktuell bei ca. 15 Disziplinen noch vornehmlich vom Mainstream getragen. Fußball, Tennis, Eishockey, Basketball, Handball sowie die amerikanischen Sportarten geben klar den Ton an. Exzellent sind bereits die Wettquoten. Betstars arbeitet mit einem mathematischen Auszahlungsansatz von durchschnittlich 94 Prozent. Aufgewertet werden die Offerten noch, da der Onlinebuchmacher die Wettsteuer selbst zahlt. Verzichtet wird auf einen klassischen Einzahlungsbonus. Los geht’s bei Betstars mit einem Sportwetten Gutschein, welcher sich aus vier Gratiswetten a fünf Euro zusammensetzt. Besonders herauszustellen ist des Weiteren das riesige Transferportfolio. Jeder Kunde weltweit wird den passenden Weg für seine Einzahlung und Auszahlung finden.

    Einige Schwachpunkte gibt’s bei der Gestaltung der Homepage. Die Navigationsabläufe sind noch nicht bis ins letzte Detail selbsterklärend gestaltet. Wetten mit dem Handy sind nur für die Nutzer von iPhone oder iPad möglich. Notwendig ist der Download einer klassischen App. Eine mobile Webseitenversion für alle Smartphone und Tablets gibt’s bei Betstars noch nicht.

    Daten zum Unternehmen

    • Unternehmensname: Rational Gaming Europe Limited
    • Sitz des Unternehmens: Ta‘ Xbiex, Malta
    • Gründung: 2015, Malta
    • Anzahl der Mitarbeiter: –
    • Lizenz: Malta Gaming Authority
    • Umsatz (Jahr): –
    • Anzahl an Kunden: –
    • Spezialgebiet: Sportwetten
    • Zusatzangebot: Casino, Poker

    Finanzielles

    • Neukundenbonus: 4 Gratiswetten a fünf Euro
    • Bonusbedingungen: Ein Qualifikations-Tipp über fünf Euro
    • Bonusprogramm: –
    • Zahlungsmethoden: Visa, MasterCard, Maestro-Karte, Skill by Moneybookers, Neteller, Elektronische Lastschrift, Sofortüberweisung.de, GiroPay, Ukash, Paysafecard, Banküberweisung
    • Gebühren: keine
    • Quotenschlüssel: 94 Prozent
    • Wettlimits: bis zu einer Million Euro pro Wette
    • Wettsteuer: keine

    Kundenservice

    Zusatzdienste

    • Mobil wetten: nur für iOS Geräte
    • Livestreams: –
    • Livescores: –

     

    Dein Kickstart: „Von der Anmeldung bis zur Gewinnauszahlung"

    Nach unseren Betstars Erfahrungen arbeitet der Anbieter mit doch einer etwas ungewöhnlichen Softwarelösung. Das Wettportal erscheint uns noch nicht an jeder Stelle bis ins Detail ausgereift. Etwas negativ wirkt sich hierbei aus, dass nicht alle Punkte in deutscher Sprache verfügbar sind. Sehr oft rutscht Betstars in die englische Version ab. Nachfolgend haben wir Dir mehrere kleine „Step-by-Step“ Anleitungen zusammengestellt, welche Dich von der Registrierung über die Einzahlung und Deiner ersten Wette bis hin zur Gewinnabhebung führen sollen. Profitiere einfach von unserer Erfahrung.

    So meldest du dich beim Buchmacher an!

    Schritt 1: Rufe die Homepage von Betstars auf. Oben rechts siehst Du den grün unterlegten Schriftzug „Jetzt Anmelden“. Über den Button wirst Du zum Registrierungsformular geführt.

    betstars_anmeldung_schritt1

    Schritt 2: Die Anmeldung öffnet sich nach unseren Erfahrungen in einem Pop-Up Fenster.

    betstars_anmeldung_schritt2

    Schritt 3: Du musst an dieser Stelle noch keine persönlichen Daten eingeben. Notwendig sind lediglich Dein Herkunftsland, die Emailadresse, der neue Spielername und Dein Passwort.

    betstars_anmeldung_schritt3

    Schritt 4: Das Wettkonto ist innerhalb von 20 Sekunden erstellt. Die Bestätigung wird Dir auf dem Bildschirm eingeblendet. Du kannst Dich mit einem Klick zur Einzahlungsseite weiter verbinden lassen.

     

    In nur 3 Minuten kostenlos bei Betstars anmelden >>
     

    So nimmst du deine erste Einzahlung vor!

    1. Sollte die Umleitung nicht funktionieren, so logge Dich neu ein und wechsle zur „Kasse“.
    2. Dir werden nach unserer Betstars Erfahrung alle verfügbaren Transfermethoden eingeblendet.
    3. Trifft Deine Wahl mit einem Klick.
    4. Gib den Einzahlungsbetrag ein und führe den Deposit laut den Anweisungen auf dem Bildschirm zu Ende, beispielsweise durch die Eingabe der Kreditkartendaten. Hast Du ein e-Wallet gewählt, wirst Du direkt zum Finanzdienstleister weitergeleitet, um die Zahlung dort abzuschließen. Leider steht PayPal bisher noch nicht im Zahlungsportfolio des Bookies. Wo man seine Sportwetten mit PayPal Bonus platzieren kann, zeigt der Ratgeber.

    Hinweis: Solltest Du bereits Kunde bei Pokerstars sein, benötigst Du weder eine Neuanmeldung noch eine Einzahlung. Dein Spielerkonto gilt gleichzeitig für Betstars.

    So platzierst du deine erste Sportwette!

    1. Die Sportarten findest Du im Webseitenkopf.
    2. Klicke danach auf Wettbewerbe, um ins reguläre Sportwetten-Menü zu gelangen.
    3. Du kannst nun über das Land die gewünschte Liga wählen und Dir die Gesamtauswahl in die Bildschirmmitte holen.
    4. Die Quoten werden mit einer Berührung in den Wettschein transportiert.
    5. Dir werden alle Wettarten (Einzel, Kombi, Systeme) angezeigt.
    6. Gib den Spielbetrag ein. Betstars zeigt Dir im gleichen Moment die maximale Gewinnsumme.
    7. Der Tipp wird über den blauen Button „Wette platzieren“ gesetzt.

     

    So zahlst du dir deinen Gewinn aus!

    1. Melde Dich bei Betstars mit Deinem Spielername und Deinem Passwort an.
    2. Gehe in der Lobby auf „Kasse“ und danach auf „Auszahlung“.
    3. Nach unseren Betstars Erfahrungen wird Dir Dein freies Guthaben eingeblendet.
    4. Wähle den Betrag und im Anschluss den Zahlungsweg.
    5. Bestätige Deinen Abhebungswunsch, indem Du das Formular absendest.
    6. Betstars wird die Auszahlung zügig bearbeiten.

     

     „Know your Bookmaker" – Alles, was du über Betstars wissen musst

    Ein Pokeranbieter, welcher sich im Sportwettenmarkt versucht – kann dies wirklich gut gehen? Hinter Betstars steht mit der Amaya Group einer der größten Glücksspielanbieter im Internet. Das kanadische Unternehmen ist bisher vorwiegend im Poker- und im Casinosektor in Erscheinung getreten. Als offizieller Sportwettenanbieter fungiert die Rational Gaming Europe Limited, welche gleichzeitig für die beiden Amaya Flaggschiffe Pokerstars und Full Tilt Poker verantwortlich zeichnet. Nachfolgend haben wir Dir die wichtigsten zehn Fragen rund um den nagelneuen Buchmacher zusammengestellt und natürlich beantwortet.

    FAQs: 10 wichtige Fragen & Antworten zum Buchmacher Ironbet

    1. Welche Einzahlungs- und Auszahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung?

    01_Einzahlung-AuszahlungDas Transferportfolio ist nach unseren Betstars Erfahrungen recht umfangreich. Die deutschen Kunden dürfen – Bonität vorausgesetzt – ihren Einzahlungen sogar per Lastschrift vornehmen. Anerkannt werden des Weiteren die e-Wallets von Skrill by Moneybookers und Neteller. Die normalen Bankeinzahlungen lassen sich mit der Sofortüberweisung.de und mit GiroPay in Echtzeit auf Wettkonto bringen. Für die kleineren Deposits sind die Prepaid-Codes der Paysafecard und von Ukash sehr gut geeignet. Natürlich werden die Kreditkarten von Visa, MasterCard und Diners Club sowie die virtuelle Entropay Card unterstützt. Ausreichend ist alternativ auch eine einfache Bank-Maestro Karte.

    Die Auszahlungen erfolgen sofern möglich im Zuge des geschlossenen Geldkreislaufes über die Einzahlungsmethode. Alternativ stehen bei Betstars die Banküberweisung sowie die Scheckzahlung zur Verfügung.

    2. Wie lauten die Bonusbedingungen des Neukundenbonusses?

    02_NeukundenbonusDie Neukunden erhalten als Willkommensgeschenk vier Gratiswetten a fünf Euro. Die einzige Voraussetzung, um das Promo-Cash zu aktivieren, ist eine Eigengeldwette in gleicher Höhe bei einer Mindestquote von 1,5. Direkt im Anschluss gibt’s das erste Free Bet. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Quali-Tipp gewinnt oder verliert. Die weiteren drei kostenlosen Wetten werden nach 7, 14 und 21 Tagen aufgebucht. Das Promo-Cash ist jeweils in einer Summe auf einen Solo-Tipp zu platzieren. Es gilt die gleiche Wettquotenvorgabe von 1,5. Im Erfolgfall wird der Einsatz selbst nicht ausgezahlt, nur der Reingewinn wandert auf Spielerkonto.

    3. Welchen Fokus legt der Buchmacher im Bereich Livewetten?

    03_Live-WettenDer Fokus bei den Livewetten liegt nach unseren Betstars Erfahrungen sehr deutlich auf den Hauptsportarten, sprich Fußball, Tennis, Eishockey und Basketball. Vollständig ist das Echtzeitangebot jedoch auch in diesen Sportarten noch nicht. Der junge Onlinebuchmacher quotiert live vornehmlich die höchsten Spielklassen.

     

    4. Wie hoch ist der Quotenschlüssel für die wichtigsten Fußball-Ligen?

    04_QuotenschluesselIm Quotenvergleich setzt Betstars sofort eine positive Duftmarke. Der Wettanbieter arbeitet mit einem sehr stabilen mathematischen Auszahlungsansatz, welcher sich in den wichtigsten Fußball-Ligen deutlich über 95 Prozent einpegelt. Bei einigen ausgewählten Partien kratzt Betstars sogar an der 97%-Linie. Durchschnittlich liegt der Quotenschlüssel bei sehr guten 94 Prozent. Selbst bei den Randsportarten fallen die Offerten nicht ins Bodenlose.

     

    5. Wie groß ist das Wettangebot des Buchmachers?

    05_WettangebotDas Wettprogramm insgesamt befindet sich nach unserer Betstars Erfahrung noch in der Aufbauphase. Aktuell stehen ca. 15 Sportarten und durchschnittlich 10.000 Einzelwetten pro Tag zur Wahl. Dominierend sind hierbei die Hauptsportarten, wobei der Bookie aber auch bei den amerikanischen Disziplinen eine sehr gute Figur macht. Auf echte Exoten im Portfolio verzichtet Betstars.

     

    6. Wird die 5%-Wettsteuer dem Kunden berechnet?

    07_WettlimitsDie Kunden kommen bei Betstars mit der fünfprozentigen, deutschen Sonderabgabe nicht Berührung. Die Wettsteuer wird allein vom Buchmacher getragen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die eigenen Tipps gewinnen oder verlieren – Betstars zahlt immer. In den Geschäftsbedingungen gibt es hinsichtlich der Sportwetten-Steuer aktuell noch keine genaue Regel. Es ist nicht sicher, ob der Onlinebookie – auch im Hinblick auf die hohen Wettquoten – die kundenfreundliche Strategie dauerhaft beibehalten wird.

    7. Wie hoch sind die Wettlimits des Wettanbieters?

    06_WettsteuerDie Wettlimits sprechen sowohl die Freizeitspieler als auch die High Roller an. Betstars akzeptiert bereits kleinste Spielsummen ab zehn Cent. In der Gegenrichtung geht’s ganz hoch hinaus. Wer Wetteinsätze im fünfstelligen Bereich tätigen möchte, wird dazu die Möglichkeit haben. Entscheidend ist die Auswahl der Ligen und Sportarten. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind die maximalen Ertragsummen pro Wettschein detailliert aufgeführt. In den wichtigsten Fußball-Ligen dürfen beispielsweise eine Million Euro pro Ticket eingefahren werden. Betstars liegt in dieser Sektion im absoluten Spitzenfeld vom Wettanbieter Vergleich.

    8. App oder mobile Website? Wie kann ich mit meinem Smartphone wetten?

    08_SmartphoneEin Schwachpunkt im Test ist nach unserer Erfahrung das mobile Wettangebot. Betstars verfügt über eine klassische Download App für iPhone, iPad und iPod. Die Ausführung kann über die Webseite oder im Store heruntergeladen werden. Sie ist die einzige Möglichkeit, um bei Betstars von unterwegs seine Wetten zu setzen. Der Buchmacher weist auf der Homepage ausdrücklich daraufhin, dass ansonsten keinen Tipps via Smartphone oder Tablet möglich sind. Betstars verfügt über keine optimierte Webseitenversion.

    9. Wie und wann ist der Kundensupport erreichbar?

    09_KundensupportDer Kundensupport ist rund um die Uhr erreichbar. Die Anfragen werden schnell und kompetent beantwortet – jedoch nur per Email. Betstars verzichtet nach unseren Erfahrungen auf eine telefonische Hotline sowie auf einen Live-Chat. Das Manko kann der Buchmacher mit einem sehr guten FAQ-Menü jedoch weitestgehend ausgleichen.

     

    10. Welche Zusatzangebote neben Sportwetten bietet der Wettanbieter?

    10_ZusatzangeboteDer wichtigste Sidebereich von Betstars ist natürlich Pokerstars selbst. Sportwetter, welche gerne an den Tischen den einen oder anderen Bluff vollziehen, sind hier zu Hause. Die User haben von der Homepage aus Zugriff auf die kompletten Offerten des Pokeranbieters – ohne jegliche Einschränkungen. Die Einsätze lassen sich mühelos vom Spielerkonto direkt an die Tische schieben. Die Kunden benötigen kein zweites Konto. Attraktiv ist zudem der Casinosektor. Die kleinen Highlights sind hier die Games der Amaya Programmierer. Darüber hinaus arbeitet Betstars unter anderem mit Net Entertainment und Microgaming zusammen.

    kommentar
    Habt ihr bereits mit Betstars Erfahrungen machen können, dann lasst es uns wissen und teilt eure Meinung mit der Community. Sowohl negatives, als auch positives Feedback ist gerne gesehen. Nur so lässt sich feststellen, ob auch Betstars seriös und kundenorientiert handelt.

    Bis zu 20 EUR Betstars Gutschein einlösen