Happybet Erfahrungen und Test - Alle Details zum Anbieter

Zur Anbieter-Webseite
17 Erfahrungsberichte lesen Frage stellen

Willkommensangebot: 100% Einzahlungsbonus, bis zu 50€

Deine Bewertung
+5
  • Bonus 4,1
  • Quoten 4,2
  • Service 4,0

    Der maltesische Wettanbieter Happybet kann mit einem soliden Wettangebot und einer übersichtlichen Mobilwebsite überzeugen. Der hohe Happybet Auszahlungsschlüssel von 93 Prozent gehört ausserdem zur Topkategorie und sowohl die normale, als auch die mobile Website sind auf deutsch verfügbar!

    • Hoher Auszahlungsschlüssel
    • Übersichtliche Mobile Website
    • Keine Videostreams
    • Keine PayPal Zahlung

    Happybet: Erfahre in weniger als 5 Minuten alle wichtigen Fakten, die jeder kennen sollte!

    info
    Happybet mischt seit 2008 in der Onlinesportwettenszene mit. Offizieller Anbieter ist die Meridian Gaming Limited mit Sitz und Lizenz in Malta. Das Unternehmen gehört zur deutschen mybet Holding und kann daher vor allem im hiesigen Bereich einige Erfolge feiern. Vornehmlich richtet sich Happybet an die Freizeitspieler, welche bereits mit Einsätzen ab zehn Cent agieren dürfen. Anderseits ist unverkennbar, dass es sich bei der Plattform um ein „Zweitprodukt“ von mybet handelt. In einigen Bereichen hat der Buchmacher noch extremen Nachholbedarf.

    Vor wenigen Monaten war Happybet noch mit einer sehr attraktiven Webseite am Start. Mittlerweile hat sich das Bild leider etwas gewandelt. Die Homepage wurde einem Relaunch unterzogen. Geblieben ist lediglich die Farbgestaltung. Violett ist noch immer der bestimmende Ton. Die Gestaltung bewegt sich abseits des üblichen Mainstreams. Auf der Startseite sieht sich der User einem „Datenvolumen“ von Live- und Pre-Match-Quoten ausgesetzt, welches eigentlich nur für Verwirrung sorgt. Die Sportarten sind nicht am linken Bildrand gelistet, sondern müssen über ein „Klappmenü“ im Webseitenkopf geöffnet werden. Mit dem Seiten-Relaunch hat Happybet leider bewiesen, dass nicht jede Neuigkeit gleichzeitig eine Verbesserung sein muss.

    Lobend darf das Sportwettenangebot bestehend aus 20 Kategorien hervorgehoben werden. Im Livewetten-Sektor präsentiert sich der Buchmacher verbessert, aber noch nicht auf dem aller höchsten Niveau. Der Kundensupport funktioniert recht ordentlich. Im Bereich der Zahlungsmöglichkeiten hat Happybet in den letzten Monaten enorme Verbesserungen vorgenommen. Selbst Sportwetten mit Lastschrift Einzahlung sind möglich. Die Wettquoten sind ein wenig beim großen Bruder mybet abgeschaut, sprich der Bookie kommt auf einen sehr ansprechenden Auszahlungsschlüssel von 93 Prozent. Mobiles Wetten ist bei Happybet ebenfalls möglich. Der Wettanbieter setzt auf eine optimierte Webseitenversionen, welche mit jedem gängigen Smartphone oder Tablet genutzt werden kann. Etwas schade ist, dass der Buchmacher jedoch nicht immer alle Wettoptionen mobil bereitstellt. Die maximale Gewinnsumme pro Woche ist auf 50.000 Euro pro Woche festgeschrieben. Das Casino im Rahmenangebot ist mit attraktiven Games bestückt.

    Happybet im Videobericht: Von der Registrierung bis zur Auszahlung getestet

    Daten zum Unternehmen

    • Unternehmensname: Meridian Gaming Limited (gehört zu mybet Holding)
    • Sitz des Unternehmens: Ta’ Xbiex, Malta
    • Gründung: Malta/Deutschland im Jahre 2008
    • Anzahl der Mitarbeiter: –
    • Lizenz: Sportwettenlizenz der Gaming Authority Malta
    • Umsatz (Jahr): –
    • Anzahl an Kunden: Keine Angabe, aber über 900 Wettannahmestellen
    • Spezialgebiet: Sportwetten
    • Zusatzangebot: Casino, Sportnachrichten

    Finanzielles

    • Neukundenbonus: 100 Prozent bis 50 Euro (Matchbonus)
    • Bonusbedingungen: Bonus + Einzahlung 5 x umsetzen
    • Bonusprogramm: –
    • Zahlungsmethoden: Kreditkarte (Visa, MasterCard, Maestro, Diners Club), Skrill by Moneybookers, Neteller, Click2Pay, ClickandBuy, Sofortüberweisung.de, Paysafecard, Ukash, Lastschrift
    • Gebühren: keine
    • Quotenschlüssel: 93 – gut bis sehr gut
    • Wettlimits: 50.000 Euro Gewinn pro Woche
    • Wettsteuer: Direktabzug bei jedem Tipp

    Kundenservice

    • Kommunikationsmethoden: E-Mail, Telefon
    • Servicezeiten: keine Angabe, erfahrungsgemäß während der Hauptgeschäftszeiten
    • Telefonnummer +356 2131 9493
    • E-Mailadresse: [email protected] (Finanzen: [email protected])

    Zusatzdienste

    • Mobil wetten: Ja, mobile Webseite. (Geeignet für alle gängigen Smartphone und Tablets)
    • Livestreams: –
    • Livescores: Ja, aber funktioniert oft nicht

    Dein Kickstart: “Von der Anmeldung bis zur Gewinnauszahlung”

    Die Navigation auf der Webseite ist nach unseren Happybet Erfahrungen eigentlich recht problemlos möglich. Anderseits hat der Wettanbieter wie bereits beschrieben das Design ein wenig umgestellt, so dass die User vor allem bei der Wettabgabe hin und wieder vor kleineren Problemen stehen. Halte Dich einfach an unsere nachfolgende „Schritt für Schritt“ – Anleitung, mit welcher wir Dich von der Anmeldung bis zur Gewinnauszahlung führen.

    So meldest du dich beim Buchmacher an!

    Schritt 1: Auf der Homepage siehst Du oben rechts den kleinen Schriftzug „Registrieren“, der Dich zum Annmeldeformular führt.

    Happybet_anmeldung_schritt1

    Schritt 2: Fülle den Bogen mit Deinen Daten aus. Bestätige die AGBs mit einem Klick und betätige schlussendlich den Button „Registrieren“. Wenn Du Dich verschrieben hast, kannst Du mit „Abbrechen“ den Vorgang stoppen. Beim Ausfüllen des Formulars ist lediglich zu beachten, dass die Telefonnummer im internationalen Format eingegeben wird.

    Happybet_anmeldung_schritt2

    Schritt 3: Nach unserer Happybet Erfahrung erhältst Du nun Deine Begrüßungsemail, in welcher Du den Aktivierungslink betätigen musst.

    Happybet_anmeldung_schritt3

    Schritt 4: Logge Dich nun mit Deinen neuen Benutzerdaten neu ein.

    Happybet_anmeldung_schritt4

     

    In nur 3 Minuten kostenlos bei Happybet anmelden >>

    So nimmst du deine erste Einzahlung vor!

    1. Im eingeloggten Zustand siehst Du oben rechts Deinen Kontostand und den Schriftzug „Einzahlung“, welchen Du anklicken musst.
    2. Gib nun Deinen Wunschbetrag ein und wähle aus dem Drop-Up Menü Deinen gewünschten Bezahlweg aus.
    3. Klicke darunter auf „Einzahlung“ und Du wirst nach unserer Erfahrung direkt zum Finanzdienstleister weitergeleitet, bei welchem Du Deinen Transfer zu bestätigen hast.

    So platzierst du deine erste Sportwette!

    1. Etwas ungewöhnlich ist nach unseren Happybet Erfahrungen die Anordnung der Sportarten. Klicke im Seitenkopf auf „Sportwetten“ und Dir öffnet sich ein Bildmenü, aus welchem Du beispielsweise Fußball auswählen kannst.
    2. Dir werden nun die aktuellen Wettbewerbe und Ligen auf dem Bildschirm einblendet, welche Du mit einer Mausberührung öffnen kannst.
    3. Die Quoten transportierst Du mit einem Klick in Deinen Wettschein, welcher sich von der rechten Seite selbst ins Bild schiebt. Wähle zwischen Einzel-, Kombi- und Systemwette aus und gib Deinen Spielbetrag ein. Happybet zeigt Dir die Quote und den möglichen Gewinn an.
    4. Drücke am Ende auf „Abgeben“, um Deinen Tipp zu aktivieren.

    Happybet_anmeldung_schritt5

    So zahlst du dir deinen Gewinn aus!

    1. Melde Dich bei Happybet an. Im Webseitenkopf rufst Du den Kassenbereich auf (über Einzahlung)
    2. Wähle nun die Option Auszahlung und gib den gewünschten Betrag in das große freie Feld ein.
    3. Aus der Drop-Up Leiste suchst Du Dir den passenden Transferweg.
    4. Drücke darunter den Button „Auszahlung“.
    5. Nach unseren Erfahrungen wird Dein Gewinnabhebungswunsch umgehend bearbeitet.

    „Know your Bookmaker” – Alles, was du über Happybet wissen musst

    Happybet hat zwar im mitteleuropäischen Raum noch mit einer etwas minderen Bekanntheit zu kämpfen, kann jedoch schon einige kleinere Erfolge in der Sportwettenwelt verbuchen. Für einen Spitzenplatz in der Buchmacherszene reicht es für das Tochterunternehmen der mybet Holding jedoch nicht. Lobenswert sind das Wettangebot und die sehr anständigen Quotierungen. Der Seitenbetreiber, die Meridian Gaming Limited, sitzt in Malta und arbeitet mit einer werthaltigen EU-Lizenz des Inselstaates. Nachfolgend findest Du alle wichtigen FAQs zum Bookie.

    FAQs: 10 wichtige Fragen & Antworten zum Buchmacher Happybet

    1. Welche Einzahlungs- und Auszahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung?

    01_Einzahlung-AuszahlungNach unseren Happybet Erfahrungen hat der Wettanbieter im Sektor Zahlungsverkehr in den letzten Monaten enorm zugelegt. Anerkannt sind die Kreditkarten von Visa, MasterCard und Diners Club sowie die normale Maestro Bankkarte. Die Banküberweisungen können mittlerweile mit der Sofortüberweisung.de in Echtzeit abgewickelt werden. Selbst kleinere Lastschriftzahlungen werden von Happybet akzeptiert. Das e-Wallet Portfolio setzt sich aus Skrill by Moneybookers, Neteller, ClickandBuy sowie Click2Pay zusammen. Die Prepaidkarten von Ukash und der Paysafecard runden das Zahlungsportfolio ab. Die Auszahlungen erfolgen auf allen technisch möglichen Wegen.

    2. Wie lauten die Bonusbedingungen des Neukundenbonusses?

    02_NeukundenbonusDer Onlinewettanbieter begrüßt seine neuen Kunden mit einem 100%igen Matchbonus von bis zu 50 Euro. Die Rollover Bedingungen setzen einen fünfmaligen Einsatz von Bonus und Echtgeld voraus, ehe eine Auszahlung schadlos beantragbar ist. Beim Freispielen ist eine Mindestwettquote von 1,8 zu beachten. Die Bonusbedingungen müssen innerhalb von 90 Tagen erfüllt sein, ansonsten verfallen sowohl die Prämie als auch die bereits erspielten Gewinne. Wetten auf Asiatische Handicaps, Tore Über/Unter oder Baseball Moneyline Tipps tragen nicht zum Erfüllen der Überschlagsvorgaben bei. Der Happybet Wettbonus wird nur einmalig pro Person, Haushalt, IP-Adresse und Zahlungsweg vergeben.

    3. Welchen Fokus legt der Buchmacher im Bereich Livewetten?

    03_Live-WettenIm Livewetten-Bereich konzentriert sich der Onlinebuchmacher nach unserer Erfahrung vornehmlich auf Fußball, Tennis, Basketball und Volleyball. Insgesamt ist das Portfolio jedoch noch immer verhältnismäßig gering.

     

    4. Wie hoch ist der Quotenschlüssel für die wichtigsten Fußball-Ligen?

    04_QuotenschluesselHappybet arbeitet nach unseren Erfahrungen in den wichtigsten Fußballligen mit einem sehr stabilen Auszahlungsschlüssel von 93 Prozent. Unverkennbar ist das Bemühen des Bookies die Quotierungen auch bei kleineren Ligen und Wettbewerben auf einem ansprechenden Niveau zu halten. In den meisten Fällen gelingt dies dann auch. Eindeutige Bevorzugungen von Favoriten oder Außenseitern sind nicht erkennbar.

     

    5. Wie groß ist das Wettangebot des Buchmachers?

    05_WettangebotMit rund 20 Sportarten offeriert Happybet ein sehr rundes und ausgewogenes Wettangebot. Der Mainstream ist sehr gut abgedeckt und mit einigen Randsportarten komplettiert. Etwas strittig ist das Thema der Tiefe der Wettmärkte. Unsere Happybet Erfahrung ist, dass der Onlineanbieter möglichst alle Events gleich behandeln möchte. Dies führt dazu, dass in den unwichtigen Ligen überdurchschnittlich viele Sonderoptionen angeboten werden, in den Topligen das Angebot jedoch eher gering ist.

     

    6. Wird die 5%-Wettsteuer dem Kunden berechnet?

    07_WettlimitsDie Wettsteuer wird beim Buchmacher absolut gesetzeskonform berechnet. Direkt bei der Tippabgabe wandert der fünfprozentige Steuerabzug in Richtung Finanzamt. Happybet handelt in diesem Sektor analog zur Mutterfirma mybet.

     

    7. Wie hoch sind die Wettlimits des Wettanbieters?

    06_WettsteuerDer Wettanbieter sieht sein Kundenpotential im Kreise der Freizeitspieler. Dies wird bei der Festsetzung der Limits sehr, sehr deutlich. Die Tipps können bereits ab einem Minibetrag von zehn Cent platziert werden. Das maximale wöchentliche Gewinnlimit von 50.000 Euro wird High Roller andererseits kaum zufrieden stellen.

     

    8. App oder mobile Website? Wie kann ich mit meinem Smartphone wetten?

    08_SmartphoneHappybet hat sich für eine optimierte Webseitenversion, sprich eine Instant App entschieden. Es ist kein Download notwendig. Die mobile Homepage kann mit iPhone, iPad, Android, Blackberry und Windows angewählt werden. Der Kunde trifft immer auf das gleiche Design und die identischen Navigationspunkte. Trotzdem ist aktuelle Happybet App noch nicht vollkommen ausgereift. Das Wettangebot, vor allem die Sonderwetten, ist noch nicht vollständig mobil verfügbar.

     

    9. Wie und wann ist der Kundensupport erreichbar?

    09_KundensupportEine offizielle Supportzeit wird vom Bookie leider nicht angegeben. Nach unseren Happybet Erfahrungen ist der Wettanbieter jedoch während der normalen Geschäftszeiten problemlos erreichbar. Als Kontaktmöglichkeiten werden Email und Telefon offeriert. Beim Anruf ist zu beachten, dass der Buchmacher mit einer Festnetznummer in Malta arbeitet, so dass das Telefonat nicht ganz kostenlos ist.

     

    10. Welche Zusatzangebote neben Sportwetten bietet der Wettanbieter?

    10_ZusatzangeboteNeben den Sportwetten verfügt Happybet noch über ein kleines, aber feines Casino. Nicht unterwähnt sollte der Sportnachrichtenteil auf der Webseite bleiben. Neue Informationen sind hier jedoch nur sehr selten zu lesen. Der Statistikteil enthält hingegen einige wichtige Fakten, welche bei der korrekten Tippabgabe behilflich sein können.

     

    kommentarWenn ihr schon Happybet Erfahrungen sammeln konntet, dann könnt ihr uns diese gerne mitteilen. Auch die Community wäre euch dafür sehr dankbar, denn auf diese Weise ist eine objektive Meinungsbildung möglich und wir können auf mögliche Probleme sofort aufmerksam machen.

    Zusammenfassung:
    Erstmals getestet:
    Thema:
    Happybet
    Bewertung:
    4
    Bis zu 50 EUR Happybet Gutschein einlösen