Tipp3 Erfahrungen und Test – Alle Details zum Anbieter

Zur Anbieter-Webseite
2 Erfahrungsberichte lesen Frage stellen

Willkommensangebot: 100% Einzahlungsbonus, bis zu 103€

Deine Bewertung
+5
  • Bonus 3,2
  • Quoten 3,2
  • Service 2,6

    Die Tipp3 Erfahrungen im aktuellen Test zeigen, dass der Onlinebuchmacher mit teilweise sehr guten Wettquoten agiert. Alle Vor- und Nachteile, gibt’s hier.

    • Hoher Wettbonus über 103€
    • Deutscher Telefonsupport
    • Guter Quotenschlüssel
    • Nur 3 Einzahlungsarten

    Tipp3: Erfahre in weniger als 5 Minuten alle wichtigen Fakten, die jeder kennen sollte!

    Tipp3.de startete erst im Jahre 2015 und ist somit einer der jüngsten Wettanbieter im Netz. Hinter der Plattform steht als einer der Hauptgesellschafter die Deutsche Telekom, welche das Projekt gemeinsam mit der Österreichischen Sportwetten GmbH führt. Positiv aufgefallen ist der sehr gute Wettquotenschnitt, welcher in den wichtigen Fußballligen stabil bei über 95 Prozent liegt. Anderseits hat der Bookie aber noch deutliche Schwachstellen, welche Tipp3 im Wettanbieter Vergleich weit zurückwerfen.

    Offizieller Wettanbieter ist die Deutsche Sportwetten GmbH in München, welche als Joint Venture der beiden eingangs erwähnten Partner fungiert. Das Unternehmen arbeitet aktuell mit einer Sportwettenlizenz aus Österreich und wird von Jochen Weiner und Helmut Löschenberger geführt. Tipp3 gehört zu den ausgewählten Buchmachern, welche sich in Zukunft über eine deutsche Genehmigung freuen dürfen, sofern das aktuelle Vergabeverfahren irgendwann einmal Rechtskraft erlangt.

    Das Wettprogramm ist aktuell noch recht dünn. Vor allem im Live-Sektor hat Tipp3 enorme Schwierigkeiten mit den besten Bookies der Szene mitzuhalten. Weniger ideal gestaltet sich zudem der Anmeldeprozess, welcher direkt mit der Eingabe der Personalausweisdaten erfolgen muss. Als Einzahlungsmöglichkeiten stehen nur die Kreditkarten sowie die Sofortüberweisung.de und GiroPay zur Verfügung. Überaus positive Noten gibt’s hingegen für den Kundensupport und das Wettquotenniveau in den Topligen. Der 100%ige Einzahlungsbonus bis zu maximal 103 Euro ist fair konstruiert.

    Die Webseite ist übersichtlich gestaltet, wobei sie designerisch kaum überzeugen kann. Für das mobile Wettvergnügen steht eine Web App bereit, welche auf allen neueren Smartphones und Tablets ohne Download reibungslos funktioniert.

    Daten zum Unternehmen

    • Unternehmensname: Deutsche Sportwetten GmbH
    • Sitz des Unternehmens: München, Deutschland
    • Gründung: 2014
    • Anzahl der Mitarbeiter: –
    • Lizenz: Sportwettenlizenz der Landesregierung Wien
    • Umsatz (Jahr): –
    • Anzahl an Kunden: –
    • Spezialgebiet: Sportwetten
    • Zusatzangebot: Ja/Nein Wetten als Extra

    Finanzielles

    • Neukundenbonus: 100 Prozent bis 103 Euro (Match-Deposit Bonus)
    • Bonusbedingungen: Einzahlung 4 x umsetzen
    • Bonusprogramm: –
    • Zahlungsmethoden: Kreditkarten (Visa und MasterCard), Sofortüberweisung.de, GiroPay
    • Gebühren: keine
    • Quotenschlüssel: 95 Prozent in Topligen, sonst deutlich schwächer
    • Wettlimits: 80.000 € bei Einzel- und Kombiwetten, 120.000 € bei Systemwetten
    • Wettsteuer: Ja, 5 Prozent direkt bei der Tippabgabe

    Kundenservice

    • Kommunikationsmethoden: E-Mail, Telefon
    • Servicezeiten: Montag bis Freitag von 7 Uhr bis 23 Uhr, Wochenende von 8 Uhr bis 22 Uhr
    • Telefonnummer DE 0800 13 13 030, A 0810 100 200 263 (0,10 € pro Minute)
    • E-Mailadresse: [email protected]

    Zusatzdienste

    • Mobil wetten: Ja, App für Nokia, Blackberry, iPhone, iPad, Android und Windows Phone
    • Livestreams: –
    • Livescores: Ja, extern über ProResults

    Dein Kickstart: “Von der Anmeldung bis zur Gewinnauszahlung"

    Der Start beim deutschen Wettanbieter ist nach unseren Tipp3 Erfahrungen etwas atypisch gestaltet. Aufgrund der Identifizierung zum Start inklusive dem Alterscheck gibt’s sicherlich einige Wettfreunde, welche dem Bookie sofort wieder den Rücken zudrehen. Wir haben Dir folgend die wichtigsten Details in einer „Step by Step“ Anleitung zusammengefasst, so dass die kleinen Hürden problemlos meistern kannst.

    So meldest du dich beim Buchmacher an!

    Schritt 1: Im Webseitenkopf klickst Du auf den Button „Jetzt Registrieren“. Dieser führt Dich nach unserer Erfahrung aber nicht zum Anmeldeformular, sondern zu einer Übersichtsseite, aus welcher Du zwischen den verschiedenen Verifizierungswegen wählen kannst.

    Tipp3_anmeldung_schritt1

    Schritt 2: Deutsche und österreichische Kunden können im oberen Bereich die einfache Anmeldung mit dem Ausweis wählen. (Alle anderen User müssen auf den ID-Check der Sofort GmbH bzw. den X-Pass der Deutschen Telekom ausweichen)

    Tipp3_anmeldung_schritt2

    Schritt 3: Drücke nun auf den grünen Button „Verifizierung starten“.

    Tipp3_anmeldung_schritt3

    Schritt 4: Fülle das Anmeldeformular wahrheitsgemäß aus. Bestätige am Ende die AGBs, Dein Alter und gib den Sicherheitscode ein. Klicke auf „Jetzt Registrieren“.

    Tipp3_anmeldung_schritt4

    Schritt 5: Dir werden nach unserer Tipp3 Erfahrung nochmals alle Daten anzeigt. Kontrolliere diese und klicke schlussendlich auf „Daten bestätigen“. Veränderungen kannst Du über den Button „zurück“ vornehmen.

    Tipp3_anmeldung_schritt5

    Schritt 6: Du erhältst binnen weniger Sekunden eine Begrüßungsemail. Betätige dort den Verifizierungslink.

    Schritt 7: Es ist nach unseren Erfahrungen nun nochmals eine Passworteingabe notwendig.

    Schritt 8: Du wirst nun aufgefordert Deinen Personalausweis hochzuladen bzw. diesen per Email zu übersenden.

    Bereits dieser Anmeldevorgang ist extrem umständlich, im Gegensatz zu den ausländischen Kunden jedoch noch einfach. Diese müssen ihre Ausweisnummer sogar direkt eingeben.

     

    Hinweis: Tipp3 hat seinen Wettbetrieb aufgegeben. Sie sind nicht mehr länger als Wettanbieter am Markt. Die besten alternativen Sportwettenanbieter sind:

    1. betway
    2. bet365
    3. tipico

    Gewinnen Sie einen genauen Überblick über alle wichtigen Wettanbieter mit unserem umfangreichen Wettanbieter Vergleich. 

    Zum Wettanbieter Vergleich >>

    So nimmst du deine erste Einzahlung vor!

    1. Eine Einzahlung beim Onlinebuchmacher ist erst möglich. nachdem die Verifizierung abgeschlossen wurde. Nach unseren Tipp3 Erfahrungen benötigt der Kundensupport hierzu bis zu 24 Stunden.
    2. Wähle im Hauptmenü Deiner Spielerlounge das Kassenmenü.
    3. Gib den Betrag ein und wähle die Transfermethode
    4. Gib entweder Deine Kreditkartendaten an oder wähle ein Direktbuchungssystem. Im letzten Fall wirst Du zur Onlinebanking-Seite Deiner Hausbank weitergeleitet, um dort den Transfer abzuschließen.

    So platzierst du deine erste Sportwette!

    1. Die Sportartenübersicht siehst Du am linken Bildrand. Klick Dich über die Disziplin, das Land und den Wettbewerb zum gewünschten Event.
    2. Die Wettquoten werden Dir in der Seitenmitte angezeigt. Deine Auswahl transportierst Du mit einer Quotenberührung in den Wettschein.
    3. Du hast nun die Wahl zwischen Solo- und Kombitipps bzw. Systemwetten. (Das Feld Quicktipp kannst Du außer acht lassen)
    4. Gib Deinen Wunscheinsatz ein und drücke schlussendlich auf „Wette platzieren“.

    Beim Quicktipp handelt es sich um eine vom Buchmacher vorgegebene Wette, welcher in der Regel mehr als unattraktiv ist, quasi mit einer Verlierergarantie ausgestattet.

    So zahlst du dir deinen Gewinn aus!

    1. Logge Dich mit Deinen Benutzerdaten ein.
    2. Wähle im Kassenmenü den Punkt „Auszahlung“.
    3. Gib Deinen Wunschbetrag und Deine Bankverbindung ein.
    4. Der Gewinnabhebungswunsch wird von Tipp3 zeitnah bearbeitet.

    „Know your Bookmaker" – Alles, was du über Tipp3 wissen musst

    Tipp3 ist nach unseren Erfahrungen nicht als kompletter „Frischling“ ins Sportwettengeschäft gestartet. Das Label ist in Österreich bereits seit 2001 im stationären Wettgeschäft vertreten. Gemeinsam mit der Deutschen Telekom im Hintergrund soll nun das Internetangebot ausgebaut werden. Aktuell klemmt es jedoch noch in vielen Bereichen. Perfekt sind lediglich die Wettquoten auf die Favoriten in einigen ausgewählten Fußball Topligen.

    FAQs: 10 wichtige Fragen & Antworten zum Buchmacher Tipp3

    1. Welche Einzahlungs- und Auszahlungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung?

    01_Einzahlung-AuszahlungAls anerkannten Bezahlmethoden an der Tipp3 Kasse gelten die Kreditkarten von Visa und MasterCard. Zudem können die Kunden auf die Direktbuchungssysteme der Sofortüberweisung.de und auf GiroPay zugreifen. Auf e-Wallets und Prepaidzahlungsmittel hingegen verzichtet der Wettanbieter komplett. Die Auszahlungen erfolgen generell per Banküberweisung. Alle Transfers werden gebührenfrei abgewickelt.

    contentgrafik_Tipp3_Ein_Auszahlungen

    2. Wie lauten die Bonusbedingungen des Neukundenbonusses?

    02_NeukundenbonusDer Willkommensbonus wird als 100%ige Matchprämie von bis zu maximal 103 Euro gewährt. Bereits ein Mindest-Deposit von fünf Euro gilt als bonusqualifizierend. Der Wettbonus steht nicht zum Einsatz bereit, sondern muss mit vier Echtgeldumsätzen freigespielt werden. Hierbei ist die minimale Wettquote von 1,81 zu beachten. Die Rollover Vorgaben sind innerhalb von 30 Tagen zu erfüllen. Sind die Qualifikationskriterien geschafft, schreibt Tipp3 die Bonussumme nach unserer Erfahrung automatisch dem Wettkonto gut. Eine Auszahlung ist jedoch erst nach einem weiteren kompletten Umsatz möglich, wobei hier keine Mindestquotenvorgabe und auch kein Zeitfenster mehr zu beachten sind.

    3. Welchen Fokus legt der Buchmacher im Bereich Livewetten?

    03_Live-WettenLive konzentriert sich der Buchmacher nach unseren Tipp3 Erfahrungen lediglich auf den Mainstream. In Echtzeit werden nur wenige ausgewählte Begegnungen quotiert. Einzug ins kleine Live-Center erhalten vornehmlich Fußball, Tennis und Eishockey. An vielen Tagen bleibt Tipp3 unter 100 Events.

    contentgrafik_Tipp3_Livewetten

    4. Wie hoch ist der Quotenschlüssel für die wichtigsten Fußball-Ligen?

    04_QuotenschluesselIn den wichtigsten Fußball-Ligen arbeitet Tipp3 mit einem Quotenschlüssel stabil oberhalb der 95 Prozentmarke. Die Deutsche Bundesliga ist dabei sogar noch einen Tick besser quotiert. Auffällig ist die klare Ausrichtung auf die Favoriten. In den anderen Sportarten und bei unwichtigeren Fußball-Ligen schafft es der junge Buchmacher mit Ach und Krach auf einen Auszahlungsschlüssel von 90 Prozent.

    5. Wie groß ist das Wettangebot des Buchmachers?

    05_WettangebotDas Wettangebot ist insgesamt nach unserer Tipp3 Erfahrung noch recht spartanisch. Insgesamt kommt der Onlineanbieter durchschnittlich auf maximal auf zehn Sportarten. Echte Exoten bleiben hierbei außen vor. Lediglich Darts und Futsal werden teilweise ins Portfolio eingebunden. Beim Fußball ist Tipp3 zwar weltweit am Ball, konzentriert sich aber vorwiegend auf die höchsten Spielklassen der einzelnen Länder. Auf ein umfangreiches Spezialwettenangebot wird ebenfalls noch verzichtet. In den wichtigsten Fußball-Ligen schafft es Tipp3 gerade einmal auf zehn Wettoptionen pro Begegnung.

    6. Wird die 5%-Wettsteuer dem Kunden berechnet?

    07_WettlimitsJa, Tipp3 verhält sich an dieser Stelle absolut gesetzeskonform. Die Wettsteuer wird bei jeder Tippabgabe berechnet. Will der Kunde beispielsweise einen Einsatz von 100 Euro tätigen, spielt er reell nur mit 95,24 Euro. Im Erfolgsfall heißt dies bei einer Wettquote von 3,0, dass nicht 300 Euro, sondern „nur“ 285,72 Euro ausgezahlt werden.

    7. Wie hoch sind die Wettlimits des Wettanbieters?

    06_WettsteuerDie Wettlimits sind nach unseren Tipp3 Erfahrungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen klar geregelt. Die Mindesteinsatzsumme beträgt einen Euro. Die maximale Höchstgewinnsumme bei den Einzel- und bei den Kombinationswetten ist auf 80.000 Euro festgeschrieben. Bei den Systemtipps dürfen Gewinne von bis zu 120.000 Euro pro Wettschein erzielt werden. Die höchste Wettquote pro Ticket ist auf 10.000 festgeschrieben. Zu beachten ist weiterhin, dass „nur“ 10.000 Euro gespielt werden dürfen. Kunden, welche beispielsweise drei Wettscheine a 3.000 Euro platziert haben, dürfen das vierte Ticket maximal über 1.000 Euro setzen.

    8. App oder mobile Website? Wie kann ich mit meinem Smartphone wetten?

    08_SmartphoneTipp3 setzt auf eine optimierte Webseitenversion im HTLM5 Format. Die Web App ist mit allen bekannten Systemen kompatibel. Der Kunde benötigt lediglich ein neueres Smartphone oder Tablet, unabhängig davon ob dieses auf iOS- Android, Blackberry oder Windows basiert. Ein Download der App ist generell nicht notwendig.

    9. Wie und wann ist der Kundensupport erreichbar?

    09_KundensupportDer Kundensupport ist wochentags von 7 Uhr morgens bis 23 Uhr am späten Abend erreichbar. Samstags und sonntags sind die Mitarbeiter des Bookies zwischen 8 Uhr und 22 Uhr ansprechbar. Die deutschen Kunden erreichen das Serviceteam über eine 0800-Hotline gebührenfrei. In Österreich fallen minimale Kosten von zehn Cent pro Minute an. Des Weiteren werden die Anfragen via Email beantwortet. Auf einen Live-Chat verzichtet Tipp3 aktuell noch.

    10. Welche Zusatzangebote neben Sportwetten bietet der Wettanbieter?

    10_ZusatzangeboteTipp3 konzentriert sich ausschließlich auf die Sportwetten. Es gibt weder einen Casinobereich noch eine Pokerarena als Rahmenprogramm. Ein kleines Extra ist die Rubrik der „Ja/Nein“ Wetten, in welcher der Buchmacher für ein bestimmtes Ereignis einfache Fragen vorgibt. Beantwortet der Kunde alle Punkte richtig, winkt als Belohnung teilweise der 150fache Einsatz.

    Bis zu 103 EUR Tipp3 Gutschein einlösen