X-Tip Bonus - den Bonuscode 2016 für Sportwetten einlösen

Zur Anbieter-Webseite
16 Erfahrungsberichte lesen Frage stellen

Willkommensangebot: 100% Einzahlungsbonus, bis zu 100€

Deine Bewertung
+5
  • Bonus 4,0
  • Quoten 4,0
  • Service 3,8

    Die Neukunden bei X-Tip werden mit einem 100%igen Einzahlungsbonus von bis zu maximal 100 Euro begrüßt. Die Willkommensofferte wird nach dem Deposit gutgeschrieben und darf nicht sofort wieder ausgezahlt werden. Vorab stellt X-Tip die Umsatzbedingungen. Diese besagen, dass der Einzahlungs- und der Bonusbetrag mindestens 3 Mal bei Kombiwetten mit mindestens zwei Einzelwetten gesetzt werden müssen. Die Einzelwetten müssen eine Mindestquote von 1.50 aufweisen. Nachdem die Rollover-Vorgaben innerhalb von 90 Tagen erfüllt wurden, kann der gesamte Bonus sofort ausgezahlt werden. Auf den ersten Blick sind die Bonusbedingungen exzellent und da unsere X-Tip Erfahrungen gut sind, wollen wir in diesem Artikel den Neukundenbonus einmal näher unter die Lupe nehmen.

    X-Tip Bonus: Lerne in nur 3 Min., wie Du den Bonus effizient einlösen, umsetzen und auszahlen kannst!


    100% Einzahlungsbonus, bis zu 100€

    Bonus einlösen »

    info

    X-Tip gehört zu den jüngsten Onlineanbieter der Wettszene und zeigt sich dabei als „White Label“ von CashPoint. Das Wettportal wird vom bekannten österreichischen Buchmacher betrieben, wobei das Wettangebot und die Quoten identisch mit den Offerten von CashPoint sind. Vornehmlich wendet sich X-Tip an die mitteleuropäischen Freizeitspieler. Es gibt auch noch viele andere Buchmacher, die kein eigenständiges Wettangebot haben, sondern von einer Mutterfirma ausgestattet werden. Insofern ist das nicht unbedingt ungewöhnlich oder gar ein Nachteil. Für die Kunden sollte ohnehin maßgeblich sein, ob die Qualität der angebotenen Sportwetten und Buchmacher insgesamt stimmt. X-Tip ist nach unseren Erfahrungen und Erkenntnissen ein sehr seriöser Buchmacher. Das ist eine wichtige Voraussetzung, um den X-Tip Einzahlungsbonus überhaupt in Erwägung zu ziehen.

    Beim Neukundenbonus des Wettanbieters handelt es sich zwar um einen typischen 100%igen Einzahlungsbonus, wobei dieser recht strengen Bonusbedingungen unterliegt. So müssen der Bonusbetrag und der Einzahlungsbetrag jeweils mindestens drei Mal auf Kombiwetten mit mindestens zwei Einzeltipps gesetzt werden. Die Einzeltipps müssen jeweils eine Mindestquote von 1.50 haben. Im folgenden Bericht untersuchen wir die Details ganz genau und geben auch wichtige Ratschläge zur Aktivierung und Nutzung des Bonus. Nicht nur Anfänger, sondern auch erfahrene Sportwetten-Fans sind ganz ohne Vorwissen beim Neukundenbonus oft schnell überfordert. Mit unserer Hilfe gelingt der Einstieg bei X-Tip deutlich leichter.

    X-Tip Bonus – Wir haben die Bonusbedingungen für dich durchleuchtet

    Nachfolgend haben wir den X-Tip Bonus für Dich genauer unter die Lupe genommen und möchten Dir an dieser Stelle die wichtigsten Rahmenbedingungen der Neukundenofferte des jungen Wettanbieters genauer erläutern. Wir haben den Bonus auseinandergenommen und in der Praxis geprüft. Dabei sind uns an verschiedenen Stellen einige wichtige Details aufgefallen, die wir unseren Lesern nicht vorenthalten möchten. Die folgenden Hinweise und Erläuterungen sind sehr wichtig und sollten unbedingt vor der ersten Einzahlung bekannt sein. Ansonsten kann es durchaus zu Fehlern bei der Nutzung des X-Tip Bonus kommen.

    100%iger Einzahlungsbonus: Der geleistete Deposit wird mit dem aktuellen X-Tip Bonus Code verdoppelt. Als kleinste qualifizierende Einzahlung schreibt der Buchmacher 10 Euro vor. Mit dem gewonnenen Bonusguthaben hast Du die Möglichkeit, zusätzliches Echtgeld in gleicher Höhe freizuspielen. Das ist auch über die X-Tip App möglich. Ganz generell sind die Rahmenbedingungen des Neukundenbonus von X-Tip sehr gut. 100 Prozent bis 100 Euro ist eine Konstellation, die viele Sportwetten-Fans wahrscheinlich schon von den absoluten Top-Buchmachern im Vergleich kennen. Insofern ist es sehr verheißungsvoll, wenn ein relativ junger Buchmacher ebenfalls die Einzahlung bis zu einem Betrag von 100 Euro verdoppelt mit einem Bonus. Aber wie immer kommt es auf die genauen Bonusbedingungen an, die wir im Folgenden detailliert prüfen.

    Auszahlungsreife: Die Auszahlungsreife ist erreicht, sobald der X-Tip Gutschein und der Deposit jeweils drei Mal auf Kombiwetten mit mindestens zwei Einzelwetten platziert wurden. Die Prämiensumme unterliegt dann keinen weiteren Überschlagsvorgaben. Das ist generell eine sehr moderate Umsatzbedingung, aber die Mindestquote ist durch die Beschränkung auf Kombiwetten schlechter als zunächst aussieht. Da die Quoten in Kombiwetten miteinander multipliziert werden, ergibt sich auf jeden Fall eine deutlich höhere Quote als die Mindestquote, die in den Bonusbedingungen steht. Sehr niedrige Quoten sind bei den Wetten nicht möglich. Das muss aber gar kein großer Nachteil sein, insbesondere für Kunden, die ohnehin eher Wetten mit hohen Quoten bevorzugen. Dennoch ist die relativ hohe Mindestquote, die durch die Kombiwetten-Pflicht entsteht, ganz sicher kein Vorteil. Dafür ist der Mindestumsatz aber so niedrig wie bei kaum einem anderen Buchmacher.

    Aktivierung: Die Aktivierung vom X-Tip Gutschein hat der Bookie direkt in den Registrierungsvorgang integriert. Die Kunden können im Anmeldeformular zwischen dem Sportwetten- und dem Casinobonus wählen bzw. komplett auf ein Neukundengeschenk verzichten. Das ist eine ganz einfache Methode, bei der es kaum möglich ist, einen Fehler zu machen. Es gibt durchaus den einen oder anderen Einzahlungsbonus, der noch leichter zu aktivieren ist. Aber unter dem Strich ist die Aktivierung eine sehr leichte Sache bei X-Tip. Ohnehin ist es sinnvoll, bei der Registrierung aufmerksam und konzentriert zu sein, denn alle Daten müssen stimmen. Wer versehentlich falsche Daten angibt und später dann die Identität nachweisen muss, hat wahrscheinlich ein Problem. Deswegen ist es nicht nur im Bezug auf den Bonus, sondern insgesamt sehr wichtig, die Registrierung gewissenhaft zu erledigen.

    Transfer: Hinsichtlich der Transfermethoden kennt X-Tip keinerlei Einschränkungen. Die Ersteinzahlung darf mit allen offerierten Bezahlvarianten vorgenommen werden. Empfehlenswert ist hierbei PayPal. User, welche die amerikanische E-Wallet nutzen, erhalten als kleines Extra weitere 25 Free Spins am Starburst-Automaten geschenkt. Das Sonderangebot gilt nur für Kunden aus Deutschland und Österreich. Einzahlung und Auszahlung erklären sich fast von selbst bei X-Tip. Erfahrene Sportwetten-Fans wissen, dass zwischen der Einzahlung und Auszahlung die Zahlungsmethode nicht gewechselt werden kann. Das ist aber keine Schikane von X-Tip, sondern eine der vielen Bedingungen, die heute typischerweise in der Sportwetten-Lizenz stehen. Unter anderem soll mit dieser Regelung verhindert werden, dass Buchmacher für Geldwäsche missbraucht werden. Dass Geldwäsche schon seit vielen Jahren bei Online-Sportwetten keine Rolle spielt, liegt nicht zuletzt an solchen Regeln. Die Mindesteinzahlung von 10 Euro kann bei den meisten Zahlungsoptionen gar nicht unterschritten werden, aber trotzdem ist es wichtig, diesen Betrag im Hinterkopf zu behalten.

    Zeitfenster: Die Überschlagsbedingungen zum Freispielen der Bonussumme müssen innerhalb von 90 Tagen erfüllt sein. Geschieht dies nicht, wird der virtuelle Bonus gestrichen. Da das Eigengeld nicht direkt gebunden ist, hat die Prämienlöschung keine negativen Auswirkungen auf die bereits erspielten Gewinne. Alle Wetten mit Handy zählen auch für die Umsatzbedingung. Ausgeschlossen sind allerdings alle Umsätze mit Wetten, die nur platziert, aber noch nicht ausgewertet worden sind. Bei Ablauf der 90 Tage müssen genügend Wetten ausgewertet worden sein, damit die komplette X-Tip Umsatzbedingung erfüllt ist. Nur wenn das der Fall ist, hat der Kunde das Bonus-Ziel erreicht und kann eine Auszahlung machen. X-Tip kennt genauso wie alle anderen Buchmacher keine Gnade, wenn der Mindestumsatz nicht erreicht wird innerhalb der Frist. Da die Frist aber sehr lang ist, sollte das kein Thema sein. Selbst Kunden, die immer mit dem Mindesteinsatz tippen und jede Wette mit einem Quotenvergleich auswählen, bekommen nach unserer Einschätzung kein Zeitproblem.

    Ausgeschlossene Wettmärkte: Der X-Tip Gutschein gilt für alle Sportwetten inklusive des Live-Sektors. Als nicht bonusrelevant in der Qualifikation gelten lediglich Umsätze auf Powerraces sowie im Online Casino. Allerdings ist zu beachten, dass nur Kombiwetten zugelassen sind bei den Wett-Tipps. Das ist durchaus eine Einschränkung, die den Spaß beim Wetten ein wenig beeinträchtigen kann. Wer ohnehin immer Kombiwetten platziert, wird selbstverständlich keinen Nachteil empfinden. Aber es gibt viele Kunden, die lieber Einzelwetten oder vielleicht auch Systemwetten nutzen. Für diese Kunden ist der Sportwetten Gutschein an dieser Stelle dann nicht ganz optimal gestaltet. Generell bevorzugen wir es, wenn alle Wettarten zugelassen sind. Auch in Bezug auf die Auswahl der Sportwetten Strategie ist dann mehr Flexibilität möglich.

    X-TiP Bonus

    So löst du den X-Tip Bonus Schritt für Schritt ganz einfach ein

    Das Einlösen vom Gutschein ist technisch kein Problem. Ein klassischer Bonus Code muss nicht eingetippt werden. Trotzdem gibt es ein paar Schritte, die wichtig sind, um den Bonus am Ende auf dem Konto zu haben. Der Ablauf ergibt sich zwar fast von selbst, aber es ist immer besser, eine komplette Anleitung zu haben. Wichtig ist, dass Du Dich an die klare Schrittfolge hältst, welche wir Dir in unserer „Step by Step“-Anleitung mit auf den Weg geben.

    1. Melde Dich bei X-Tip als neuer Kunde an, in dem Du ein Benutzerkonto eröffnest. Am Ende des Registrierungsformulars kannst Du aus dem „Drop-Up“ Menü zwischen dem Gutschein Code für die Sportwetten und dem Casino wählen.
    2. Nachdem Du den Verifizierungslink in der Begrüßungsemail betätigt hast, führst Du Deinen ersten Deposit aus. Überweise mindestens 10 Euro zu X-Tipp. Die ideale Einzahlungssumme liegt bei 100 Euro.
    3. Der Wettbonus wird Dir aufgebucht.
    4. Setze nun Dein Eigengeld und den Bonus dreimal unter Beachtung der Qualifikationskriterien innerhalb von drei Monaten um.
    5. Sobald die Umsatzbedingungen erfüllt sind, wandert die Bonussumme als freies Echtgeld auf Dein Spielerkonto. Du kannst den Wettbonus theoretisch sofort abheben.

     

    Jetzt ein kostenloses X-Tip Konto erstellen und Bonus einlösen >>
     

    Sportwetten.org-Tipp: So setzt du den Gutschein am effizientesten um

    Beim Freispielen des X-Tip Bonus kannst Du die Zeit für Dich „spielen“ lassen. Idealerweise konzentrierst Du Dich am Anfang ausschließlich auf Dein normales Money Management und versuchst den Bankroll stetig zu erhöhen. Sobald Du bei 50 Prozent der Prämiensumme angekommen bist, platzierst Du Deine erspielten Gewinne auf eine bonusrelevante Wette. Ist der Tipp erfolgreich, hast Du genügend Kapital, sofort zwei weitere Bonuswetten nachzuziehen. Klappt es mit der ersten Wette nicht, schaltest Du wieder in den defensiven Modus und versuchst erneut Kapital aufzubauen. Bleibst Du stur bei der 50 Prozentregel, benötigst Du innerhalb von drei Monaten lediglich zwölf Tipps, um die gesamten Überschlagsvorgaben zu erfüllen. Das ist ein einfaches Verfahren, dass auch Anfänger, die noch nicht viel Zeit in der Wettschule verbracht haben, sehr leicht meistern können.

    Generell solltest Du Dich nur auf Wettbewerbe konzentrieren, bei welchen Du die Events trotz der Mindestquote von 1.50 pro Einzeltipp als einigermaßen sicher einschätzen kannst. Idealweise spielst Du nur 2-Wege Wetten, um das Risiko entsprechend herunterzufahren. Für die Fußballfans eignet sich hierbei vornehmlich die Über/Unter-Wette. Aber du kannst auch deutlich kreativer sein und Wetten vieler unterschiedlicher Sportarten auswählen und miteinander kombinieren. Bester Wettanbieter ist X-Tip aktuell sicher noch nicht, aber die Sportwetten-Auswahl kann sich durchaus sehen lassen. Nicht nur Anfänger werden viele interessante und lukrative Sportwetten im Angebot finden. In jedem Fall gibt es genügend Wetten, die zum Beispiel eine Quote von exakt 1.50 haben.

    Im Falle eines kompletten Fehlstarts Deinerseits hast Du bei X-Tipp jederzeit die Möglichkeit Geld nachzuschießen, um weiter an den nicht ganz einfachen Überschlagsvorgaben zu arbeiten. Inwieweit dies dann tatsächlich Sinn macht, hängt in der Praxis vom individuellen Stand des Freispielens ab. Im Notfall kann es sinnvoller sein, auf den Wettbonus zu verzichten und die erspielten Gewinne abzuziehen. Bester Wettbonus ist das Angebot von X-Tipp nicht, aber letztlich ergibt sich doch ein lukratives Gesamtpaket. Wer sich an die Regeln erhält und mit den kleinen Einschränkungen gut umgeht, kann am Ende durchaus einen ordentlichen Gewinn erzielen.

    Über X-Tip

    X-Tip kann als seriöser und sicherer Wettanbieter eingestuft werden. Die CashPoint Malta Limited, welche als Betreiber hinter dem Label steht, verfügt über eine gültige EU-Lizenz des Mittelmeerstaates und gehört darüber hinaus zur renommierten, deutschen Gauselmann AG. Gleichzeitig wird X-Tip in Kooperation mit der MAXCAT Vertriebs GmbH, dem Unternehmen des ehemaligen Tipico Chefs Stefan Meurer geführt. Wer sich in der Sportwetten-Szene ein bisschen auskennt, wird anhand der vielen vertrauten Namen gleich ein gutes Gefühl haben.

    Als White Label hat X-Tip logischerweise keine Alleinstellungsmerkmale, sondern orientiert sich in vielen Dingen an den Offerten von CashPoint. Sehr gut aufgestellt ist der Onlinebuchmacher im Bereich der mobilen Wetten. Die Sportwetten-App, welche auf einer optimierten Webseitenvariante basiert, ist modern, selbsterklärend und übersichtlich. Der X-Live Button als Sonderfunktion erleichtert die Navigation ungemein. Die Webseite hingegen ist aufgrund der dunklen Gestaltung dann doch eher gewöhnungsbedürftig. An dieser Stelle könnte der Anbieter durchaus nachbessern, ohne allzu viel Aufwand zu betreiben.

    Lukrativ kann das Wetten bei X-Tip schon sein, obwohl mit absoluten Spitzenquoten kaum zu rechnen ist. Der Buchmacher arbeitet mit einem soliden Auszahlungsschlüssel von 93 Prozent. Das Wettangebot wird vornehmlich die deutschen Fußball- und Eishockeyfans zufrieden stellen. Die Wettsteuer berechnet X-Tip nur bei gewonnenen Tickets. Etwas kritikwürdig ist hingegen der Kundensupport, welcher nur per E-Mail erreichbar ist. Die beste Einzahlungsmethode ist die im Internet weit verbreitete E-Wallet PayPal. Der gesamte Zahlungsverkehr wird bei X-Tip sehr seriös abgewickelt, so dass sich die angehenden Kunden auf einfache Einzahlungen und schnelle Auszahlungen freuen können.

    kommentar
    Habt ihr den Bonus von X-Tip ausprobiert? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Wir freuen uns über jeden Bericht aus erster Hand.

     

    Werbeaktionen von X-Tip

    AnbieterBonusDetails
    X-Tip: 100 Euro Wettbonus für Neukunden  X-Tip Aktion
    Bis zu 100 EUR X-Tip Gutschein einlösen