Kombi-Wetten Tipps und Strategie (Kapitel 4.2)

shutterstock_293272964 Fassen wir noch einmal schnell zusammen, bevor es ans Eingemachte geht. Eine Kombiwette ist die Summe von zwei oder mehreren Einzelwetten. Deren Quoten werden miteinander multipliziert und treiben die Gesamtquote – und damit auch den Gewinn – in die Höhe (siehe auch: 1.4 Was ist eine Systemwette). Das hört sich lukrativ an, doch es hat auch einen entscheidenden Nachteil: Verliert nur eine der Einzelwetten, hat die gesamte Kombiwette verloren. Im Umkehrschluss bedeutet das also auch: Je mehr Einzelwetten zu einer Kombiwette ergänzt werden, desto größer wird das Risiko, dass der Spieler sein Geld verliert, weil eine Wette „platzt“. Am Rande sei noch ein weiterer Nachteil erwähnt, der insbesondere den professionelleren Spielern gar nicht schmeckt – und euch vermutlich auf Anhieb so überhaupt nicht klar war. Bei der Taktik, mit Kombiwetten zum Erfolg zu gelangen, ist der Wetter auf einen Buchmacher beschränkt. Und damit akzeptiert er alle angebotenen Quoten, obwohl möglicherweise bei einem anderen Bookie zwei, drei Wettquoten von Einzelwetten der Kombi attraktiver wären. Um diesen Nachteil bestmöglich zu umgehen, heißt eine sehr effiziente und aus unserer Sicht für Einsteiger besonders empfehlenswerte Strategie: 2er Kombiwetten. Vor allem auch, weil sich der Aufwand bei der Analyse in Grenzen hält und euer Zeitmanagement somit überschaubar bleibt.

  • 2er-Kombiwette
  • 2er Kombiwette mit Absichern
  • Quoten einfach berechenbar
  • Gewinne durch Kombiwetten erhöhen

1. 2er-Kombinationen

Bei dieser Variante wird zunächst davon ausgegangen, zwei relativ wahrscheinliche Favoritensiege auszuwählen. Der erste davon sollte sehr wahrscheinlich sein. Ein Heimspiel der Bayern gegen einen Aufsteiger wäre solch ein Tipp.

Bayern München – Hertha BSC: Heimsieg (1) – Quote: 1,20

Das zweite Match sollte dann eine etwas höhere Quote haben, der Ausgang dennoch als recht wahrscheinlich gelten. Zum Beispiel ein Heimsieg des gerade sehr formstarken HSV gegen die Mainzer, bei denen es aktuell gewaltig kriselt.

Hamburger SV – FSV Mainz 05: Heimsieg (1) – Quote: 1,65

Wir gehen in diesem Beispiel von einem Einsatz von 10 Euro aus und errechnen den potenziellen Gewinn:

Heimsieg Bayern (1,20) x Heimsieg HSV (1,65) = 1,98 = 19,80 Euro.

Mit diesen zwei sehr wahrscheinlichen Tipps hätte man also den Einsatz trotz der beiden einzelnen, recht niedrigen Quoten fast verdoppelt. Der Nettogewinn liegt bei 9,80 Euro. Gar nicht mal so schlecht. Und das Risiko hält sich trotz Kombiwette auch in Grenzen.

2. 2er-Kombinationen mit Absichern

Sollte man sich auf Kosten des Nettogewinns noch ein wenig absichern wollen mit der Garantie, zumindest einen minimalen Gewinn zu erwirtschaften, kann man noch eine zweite, ganz ähnliche Kombiwette abschließen, die ihr aber wie folgt modifiziert:

Zu viele Tipps in Kombiwetten führen zum Verlust

Zu viele Tipps in Kombiwetten führen zum Verlust

Hamburger SV – FSV Mainz 05: Remis (X) – Quote: 3,50

Es liegt in der Natur der Sache, dass Quoten für Unentschieden bei den Bookies generell recht hoch liegen. Das macht man sich beim Absichern der ersten Kombiwette zunutze. Deswegen setzt ihr eine zweite Kombiwette mit dem Heimsieg der Bayern, und eben beim zweiten Match, das ein wenig unsicherer ist, ein Remis der beiden Mannschaften.

Die Gesamtquote steigt:

Heimsieg Bayern (1,20) x Remis HSV (3,50) = 4,20

Man darf bei dieser Strategie nicht vergessen: 10 Euro hat man schon gesetzt. Noch einmal 10 weitere Euro Einsatz wären unlogisch. Dann würde man bei einer der zwei Kombiwetten auch in jedem Fall verlieren. Angenommen es wäre die zweite, so macht man im Erfolgsfall der ersten Kombiwette dennoch 0,20 Euro Verlust (19,80 Gewinn – 20 Euro Einsatz)!

Diese zweite Kombiwette soll nur zum Absichern dienen. Aber wie hoch sollte der Einsatz sein? Dazu folgt folgender Formel und Rechenbeispiel:
Einsatz Kombiwette 1 : (Quote Kombiwette 2 – 1) 10 : (4,2 – 1) = 10 : 3,2 = 3,33

Ihr solltet auf die zweite Kombiwette also 3,33 Euro setzen. Unser Tipp: noch etwas aufrunden, zum Beispiel auf 3,50 Euro. Gewinnt jetzt die erste Kombiwette, bleibt nach Abzug des Einsatzes der zweiten Kombiwette immer noch ein Gewinn von 9,80 – 3,50 = 6,30 Euro übrig. Gewinnt leider nur die zweite Kombiwette, weil der HSV nicht über ein Remis gegen die Mainzer hinaus kommt, errechnet sich der Gewinn wie folgt:

Kombi-Wetten Tipps Kombiwetten bei Tipico.

Kombiwetten kann man auch bei Tipico für verschiedene Partien platzieren.

Quote 4,20 x Einsatz 3,50 Euro = 14,70 Euro

Euer Einsatz beider Kombiwetten betrug 13,50. Ihr geht immer noch mit einem Gewinn von 1,20 nach Hause. Und das ist besser als nichts. Gehen beide Kombiwetten nicht auf, weil Bayern entweder nicht gewinnt oder Mainz eben siegreich ist, dann habt ihr 13,50 verloren. Auch das sei an dieser Stelle nicht verschwiegen.

3. Vorteile von Kombiwetten

Kombiwetten sind vor allem für Anfänger geeignet, denn hier kann man bereits mit wenig Einsatz gute Gewinne einfahren. Kombiwetten werden immer in ihrer Gesamtheit ausgewertet. Geht ein Tipp schief, so ist die gesamte Kombiwette verloren. Dennoch winken bei dem Risiko auch hohe Gewinnmöglichkeiten. Kombiwetten sind daher auch nichts für Angsthasen. Wer auf Nummer sichergehen will, sollte sich daher für Einzelwetten entscheiden. Zwar ist der Einzahlungsbetrag hier höher, dennoch werden die Tipps einzeln gewertet. Geht eine Wette schief, sind nicht gleich alle Wetten auf dem Wettschein verloren.

Will man dennoch eine Kombiwette platzieren, sollte man folgende Sachen beachten:

  • Nicht zu viel setzen
  • Nicht zu gierig werden
  • Geduld haben
  • Verluste einkalkulieren
  • Vorsicht bei den einzelnen Tipps walten lassen
  • Informationen über Partien einholen

Fazit: Kombiwetten zahlen sich aus

Setzt man die Kombiwette mit etwas Geschick und Strategie gut ein, kann man gute Gewinne mit einem überschaubaren Risiko erzielen. Dennoch sollte man nicht sprunghaft bei den Strategien sein. Hat man sich für Eine entschieden, lohnt es sich diese auch beizubehalten. Nur so kann man sehen, ob der gewünschte Erfolg kommt oder wie sich die Quoten entwickeln. Um ein paar weitere Tipps zu geben, haben wir neben den Kombiwetten Tricks auch weitere Strategien erklärt. Neben der Tennis Wetten Strategie bieten wir auch weitere Infos zur Marginale Strategie. Wer kein Anhänger der Bayern ist wird seine helle Freude an einer weiteren Strategie haben: der Anti FC Bayern Strategie.

Weiterführende Seiten: Strategien und Taktiken beim Online-Wetten

Fehler beim Wetten vermeiden (Kapitel 4.1)

Kombi-Wetten Tipps und Strategie (Kapitel 4.2)

Wie man mit Unentschieden Quote macht (Kapitel 4.3)

System-Wetten Tricks und Strategie (Kapitel 4.4)

Value Bets erfolgreich einsetzen (Kapitel 4.5)

Wie funktionieren Sure Bets? (Kapitel 4.6)

 

 

Autor Frank Port
Genügend Wissen getankt? Dann kann es ja losgehen!
Finde jetzt den passenden Wettanbieter
für Dich im Wettanbieter-Vergleich
bild-buecher
Oder sichere dir jetzt einen lukrativen Bonus im Wettbonus-Vergleich!