Was ist eine Sportwette? (Kapitel 1.2)

Sportwette

Im Grunde genommen sind wir alle doch schon als Kind mit Wetten aufgewachsen. Nicht etwa, dass der Vater sich mehr in einem Wettshop aufhielt, statt zu Hause nach dem Rechten zu sehen. Nein, im Februar 1981 lud Moderator Frank Elstner zum ersten Mal im deutschen Fernsehen zu einer neuen Show am Samstagabend ein, die schnell die ganze Familie vor das TV-Gerät lockte. Gemeint ist natürlich „Wetten, dass..?“ im ZDF. Der Erfolg dieses Formats – trotz aller Kritik heute – könnte passender nicht den Charme des Wettens beschreiben. Wir sind von Wetten fasziniert. Während der Show „Wetten, dass..?“ raten wir vor den Fernsehern mit, können aber selbst kein Angebot unterbreiten. Diese Chance haben wir jedoch bei Sportwetten, weil Buchmacher unsere Angebote annehmen. Im Gegensatz zu Frank Elstner, Thomas Gottschalk – oder mittlerweile Markus Lanz.

Sportwetten – Das Wichtigste im Überblick

  • Wetten haben seit jeher einen hohen Unterhaltungswert
  • Abmachung, die mit dem Ergebnis eines Sport-Events zu tun hat
  • Buchmacher legt die Wettquoten fest
  • Heutzutage werden viele Sportwetten online abgegeben
  • Seriöser Buchmacher ist dringende Voraussetzung

Sprachliche Herkunft und Bedeutung der Wette

Der Duden beschreibt das Wort Wette wie folgt: „Abmachung zwischen zwei Personen, nach der derjenige, der mit seiner Behauptung recht behält, vom anderen etwas (z.B. Geld) bekommt.“ Demzufolge dreht es sich bei einer Sportwette um eine Abmachung, die mit dem Ausgang eines sportlichen Ereignisses zu tun hat. Schon im Alt- und Mittelhochdeutschen wurde das Wort „wetti“ beziehungsweise „wete“ oder „wet “ benutzt. Gemeint war damit umgangssprachlich ein Pfand, das Bezahlen einer Schuld. Im Laufe der Zeit entwickelte sich im deutschen Sprachgebrauch daraus die Wette – und daraus wiederum leiteten sich weitere Wörter ab. So existiert seit dem 15. Jahrhundert das Wort Wettlauf, seit dem 16. Jahrhundert die Begriffe Wettrennen und Wettstreit, sowie schließlich seit dem 18. Jahrhundert der Wettbewerb.

 

Couch Wette

Die Wette: Eine Abmachung zwischen zwei Parteien

 

Das grundlegende Prinzip einer Sportwette

Wenn ihr also heute eine Sportwette bei einem Buchmacher abschließt, sei es online oder in einem der lokalen Wettshops, so gibt es zwischen dem Bookie und euch eine Abmachung zu einer Behauptung über den Ausgang einer sportlichen Veranstaltung. Diese kann ein einzelnes Spiel sein, sie kann sich aber auch auf den Ausgang eines ganzen Wettbewerbs beziehen, also beispielsweise, welche Mannschaft am Ende der strahlende Sieger eines Turniers sein wird. Die Behauptung trefft ihr selber. Der Buchmacher lässt sie unkommentiert. Zumindest diskutiert er mit euch nicht darüber. Er stellt nur – aus seiner Sicht – in Form von Wettquoten fest, wie hoch er die Wahrscheinlichkeit hält, dass eure Behauptung auch tatsächlich eintritt. Je höher also seine Quote, für desto unwahrscheinlicher hält er eure Behauptung.

Die Abmachung wiederum setzt sich zusammen aus der Wettquote des Buchmachers und aus eurem Einsatz. Ihr seid also bereit, eine gewisse Summe Geld zu setzen, die der Bookie behalten darf, wenn eure Behauptung nicht eintritt. Auf der anderen Seite erfüllt der Buchmacher seinen Teil der Abmachung, wenn eure Behauptung eintritt, indem er euch ein Vielfaches eures Einsatzes auszahlt, wenn ihr mit eurer Prognose richtig liegt. Eure Sportwette hat dann gewonnen und ihr dürft euch über einen Gewinn freuen. Wie hoch dieser ausfällt, liegt wiederum an der Wettquote, dem – neben eurem Einsatz – entscheidenden Teil der Abmachung. Die Sportwette ist also auch ein Wettstreit – nämlich zwischen euch und dem Buchmacher.

Wichtige Sportwetten Infos im Detail

  • Im Rahmen einer Sportwette trefft ihr eine Behauptung
  • Der Buchmacher hält in Form einer Quote dagegen
  • Der Sieger erhält die getroffene Abmachung: Einsatz oder Gewinn
  • Bei falschem Tipp verliert man den Wetteinsatz

Sportwetten – Wie finde ich einen Online Buchmacher?

Wie zuvor bereits erwähnt wird eine Vielzahl der Wetten heutzutage online abgegeben. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand – zum einen ist es einfach viel bequemer, die Wetten von zu Hause aus zu platzieren und nicht direkt zum stationären Laden des Buchmachers gehen zu müssen, zum anderen hat man in den eigenen vier Wänden einfach viel mehr Privatsphäre und kann sich bequem zurücklehnen, während das Wettereignis stattfindet. Gerade Wettanbieter, die auch online Sportwetten ermöglichen, bieten oft tolle Neukundenboni an, allen voran Buchmacher wie bet365, der mit seinem lukrativen Einzahlungsbonus schon viele neue Zocker für sich begeistern konnte. Auch Sportingbet kann mit einem Willkommensbonus ohne Einzahlung punkten. Des Weiteren sind die Quoten stabil und lukrativ. Erfahren Sie hierzu mehr bei unserem Sportingbet Quoten Test.

Doch woher weiß man nun, ob ein Anbieter seriös ist oder nicht? Glücklicherweise gibt es – trotz der schier endlosen Anzahl an Online Buchmachern – doch einige Faktoren, an denen man sich hierbei orientieren kann:

Lizenzierung: Staatlich reguliert?

Ein seriöser Anbieter gibt auf seiner Webseite an, welche Lizenzen er besitzt und von welchen Behörden er kontrolliert und reguliert wird. Oftmals findet man in diesem Zusammenhang Lizenzen aus Malta, Gibraltar oder auch Schleswig Holstein, die ein großes Qualitätsmerkmal darstellen.

Umgang mit Kundendaten: Datenschutz muss gewährleistet sein

Ein vertrauenswürdiges Glücksspielunternehmen erkennt man unter anderem auch daran, dass die Kundendaten nur per sicherer SSL-Verschlüsselung weitergegeben werden, so wie diese im Zusammenhang mit Online-Banking genutzt wird.

Sportwetten Fans sollten Anbieter mit hohem Spielerschutz wählen

Seriöse Sportwetten Anbieter achten auf optimalen Spielerschutz.

Spielerschutz: Spielsucht Hilfe und Co.

Faire Buchmacher kümmern sich darum, dass Glücksspiele für seine Kunden auch wirklich ein nur Freizeitvergnügen bleiben und nicht zur Sucht „mutieren“. Ein seriöser Buchmacher sorgt dafür, dass der Kunde sich selbst in seinen Spielsummen per Limit begrenzen kann und im Fall der Spielsucht Hilfe bekommt.

Zahlungsunternehmen: Die gewünschte Zahlungsmethode dabei?

Vertrauenswürdige Anbieter arbeiten nur mit ebenso vertrauenswürdigen Zahlungsunternehmen zusammen. Wenn sich in dem Zahlungsportfolio eines Anbieters nur obskure Zahlungspartner tummeln, von denen man nie gehört hat – lieber Finger weg!

Faire Umsatzbedingungen: Bonus auch freizuspielen?

Augen auf bei der Bonuswahl! Wer einen guten Sportwettenbonus sucht, sollte sich nicht nur von der Höhe des Bonus „blenden“ lassen, sondern immer auch die Umsatz-/Bonusbedingungen achten – denn hier kommt häufig der Haken, den man gerne vermeiden möchte.

Sportwetten Neukundenbonus bet365

Ein guter Wettanbieter achtet auf faire Umsatzbedingungen.

Kundendienst: Service wird groß geschrieben

Last but not least: Gerade für Neulinge ist ein guter Kundendienst sehr wichtig, aber auch wenn man zwischendurch einmal Fragen zu einem Spiel oder Bonus hat, ist ein guter Kundenservice von Nöten. Ein verlässlicher Kundendienst zeichnet sich dadurch aus, dass er nicht nur per Email, sondern auch per Chat und Hotline zu erreichen ist und dem Kunden das Gefühl vermittelt, dass sein Anliegen auch ernst genommen wird.

User, die sich diese Faktoren zu Herzen nehmen, werden kaum Probleme damit haben, den passenden Wettanbieter für sich zu finden. Wir wünschen viel Erfolg beim spannenden Thema Sportwetten!

Fazit: Sportwetten ja, aber mit Köpfchen

„Brot und Spiele“ – Spielen und die Suche nach Spannung und Unterhaltung ist den Menschen schon fast „in die Wiege gelegt“. Während Sportwetten früher nur in landbasierten Casinos und Wettstuben getippt werden konnten, ist es heutzutage glücklicherweise möglich, auch von Zuhause aus zu spielen und das Wettvergnügen nach Hause zu holen. Bei der Vielzahl von Anbietern auf dem Onlinemarkt ist es allerdings wichtig, den Überblick zu behalten und sich vorher darüber im Klaren zu sein, dass es auch „schwarze Schafe“ unter den Glücksspielunternehmen gibt. Wer allerdings auf die oben genannten Faktoren achtet und nur etablierte Unternehmen auswählt, sollte sich keine Sorgen machen brauchen, solange er sein eigenes Spielverhalten unter Kontrolle hält.

Weiterführende Seiten: Grundlagen und Basics aus der Welt der Sportwetten

Was ist ein Buchmacher? (Kapitel 1.1)

Was ist eine Sportwette? (Kapitel 1.2)

Was ist die Wettquote? (Kapitel 1.3)

Was ist eine Systemwette? (Kapitel 1.4)

Wie hoch ist mein Wettgewinn? (Kapitel 1.5)

Was ist eine Live-Wette? (Kapitel 1.6)

Die Geschichte der Sportwetten (Kapitel 1.7)

 

Autor Frank Port
Genügend Wissen getankt? Dann kann es ja losgehen!
Finde jetzt den passenden Wettanbieter
für Dich im Wettanbieter-Vergleich
bild-buecher
Oder sichere dir jetzt einen lukrativen Bonus im Wettbonus-Vergleich!