Unibet Wimbledon 20% Quoten-Boost

Nachdem die French Open aus deutscher Sicht nicht sehr erfreulich waren, betreten die deutschen Tennisspieler und Spielerinnen nun in England die Bühne. Wimbledon zählt zu den größten Turnieren im Tennisbereich und bietet spannende Wettmöglichkeiten.

Auch ohne deutsche Beteiligung kann ein Match sehr interessant werden, sofern die Quoten stimmen. Besonders Außenseiter machen es den Favoriten in den ersten Runden oftmals schwierig, wodurch sich ein Tipp lohnen kann. Damit noch mehr Guthaben auf das Wettkonto fließt, bietet Unibet einen 20% Quoten-Boost an, den man sich täglich abholen kann. Somit stehen vom 02.07 bis zum 15.07 täglich 20% mehr an Gewinn bereit, um das Wettkonto ansteigen zu lassen.

Weiter zu Unibet >>

Eine Einzahlung die sich für Tennisfans lohnen kann

Wichtig zu beachten ist bei diesem Bonusangebot, dass ausschließlich Wetten, die mit Echtgeld abgeschlossen werden, zum Quoten-Boost zugelassen sind. Freiwetten oder Bonusguthaben nach einer Neuanmeldung können nicht für diesen Bonus genutzt werden. Für das Rasenplatz-Turnier in Wimbledon sollte also ausreichend Guthaben eingezahlt werden, damit man täglich die 20% mehr Gewinn in Anspruch nehmen kann.

Dadurch das dieses Angebot täglich zur Verfügung steht, können auch Kombiwetten mit Favoriten einen hohen Betrag auf das Wettkonto bringen. Generell sind Tennis-Kombiwetten ein sehr gutes Mittel, um eine hohe Quote zu erhalten. Geht jedoch eine Auswahl schief und ein Favorit scheitert am Außenseiter, ist die gesamte Kombiwette und der damit verbundene Einsatz und Quoten-Boost hinüber. Der Quoten-Boost kann auf dem Wettschein angekreuzt werden und wird anschließend automatisch auf die Gesamtquote gerechnet.

Keine Mindesteinzahlung notwendig

Um an der Wimbledon-Aktion von Unibet teilnehmen zu können, wird keine Einzahlung notwendig, sofern man noch Guthaben bei diesem Buchmacher vorhanden hat. Dennoch sollte ein Tipper über ausreichend Guthaben verfügen, um täglich den Bonus in Anspruch nehmen zu können.

Auch in Sachen Mindestquote und Mindesteinsatz verzichtet Unibet auf jegliche Bedingungen. Somit können auch hohe Wetteinsätze getätigt werden und mit dem Bonus verbunden werden. Dies hat zur Folge, dass sich die Gewinne extrem steigern lassen.

Anhand eines Beispiels erkennt man schnell den Wert dieser Bonusaktion. Setzt ein Tipper beispielsweise 100 Euro auf den Favoriten, der eine Quote von 1.50 erhält, werden pro gewonnener Wette 50 Euro Gewinn ausgezahlt. Rechnet man nun noch den Quoten-Boost hinzu, beläuft sich der Gewinn auf Sage und Schreibe 60 Euro. Somit erhält man pro gewonnenem Quoten-Boost 10 Euro mehr, sofern diese Wette wiederholt wird.

Insgesamt stehen 13 Tage zur Verfügung, sodass das Wettkonto ordentlich aufpoliert werden kann. Gewinnt man pro Tag 10 Euro mehr durch den Quoten-Boost, beläuft sich der Extragewinn am Ende dieser Aktion auf 130 Euro.#

Weiter zu Unibet >>