Schlechtester Website & Grafik 2017

Sportwetten Award – Schlechtester Website & Grafik gekürt von Sportwetten.org

Leider gibt es nicht nur gute Sportwettenanbieter dort draußen, sodass es wohl unvermeidlich ist, auch diejenigen zu krönen, die alles falsch machen. Auf diese Weise ist zudem gewährt, dass ihr nicht aus Versehen zum falschen Anbieter wechselt. In dieser Kategorie geht es darum den Buchmacher zu wählen, der die „Schlechteste Website und Grafik“ bietet.

bester wettanbieter banner
AWARDS 2017
Schlechteste Website & Grafik
Primebet
Gewinner aus 139 Stimmen

Aktuelle Gewinner in der Kategorie Schlechteste Website & Grafik

222 User haben bereits abgestimmt
AWARDS 2017
Primebet
Platz 1 mit 139 Stimmen
AWARDS 2017
Ladbrokes
Platz 2 mit 20 Stimmen
AWARDS 2017
Mybet
Platz 3 mit 12 Stimmen

Weitere Anbieter – Jetzt abstimmen!

AWARDS 2017
Interwetten
Platz 4 mit 9 Stimmen
AWARDS 2017
Bet365
Platz 5 mit 8 Stimmen
AWARDS 2017
Betsson
Platz 6 mit 7 Stimmen
AWARDS 2017
Rivalo
Platz 7 mit 6 Stimmen
AWARDS 2017
Bet3000
Platz 8 mit 4 Stimmen
AWARDS 2017
Happybet
Platz 9 mit 3 Stimmen
AWARDS 2017
Digibet
Platz 10 mit 2 Stimmen
AWARDS 2017
BetVictor
Platz 11 mit 2 Stimmen
AWARDS 2017
ComeOn
Platz 12 mit 2 Stimmen
AWARDS 2017
Stan James
Platz 13 mit 1 Stimmen
AWARDS 2017
Sportingbet
Platz 14 mit 1 Stimmen
AWARDS 2017
Mobilbet
Platz 15 mit 1 Stimmen
AWARDS 2017
Gamebookers
Platz 16 mit 1 Stimmen
AWARDS 2017
Unibet
Platz 17 mit 1 Stimmen
AWARDS 2017
Bigbetworld
Platz 18 mit 1 Stimmen
AWARDS 2017
bet-at-home
Platz 19 mit 1 Stimmen
AWARDS 2017
PinnacleSports
Platz 20 mit 1 Stimmen

Folgende Fragen solltet Ihr euch stellen

  • Ist die Website sehr unübersichtlich?
  • Sind die Ladezeiten extrem lang?
  • Ist das Design nicht aktuell und einfach nur unschön?
  • Findet man Bugs und Fehler?
  • Sind die Texte schlecht übersetzt?

Diese Liste lässt sich nahezu ins Unendliche fortführen. Mit den oben zu sehenden Fragen ist jedoch ein guter Anfang gegeben. Euch steht es nun frei den Anbieter zu wählen, der alles falsch macht, damit die Community erkennt, wo am besten nicht gewettet werden sollte. Aber auch der Anbieter erhält somit ein Feedback von euch, was es zu verbessern gilt. Eure Stimme gebt ihr dabei wie folgt ab.

So könnt ihr Euren Testsieger wählen:

Bester Wettanbieter

Damit ihr den Anbieter mit der „Schlechtesten Website und Grafik“ wählen könnt, gilt es eigentlich nur wenig zu beachten. So ist das Voting in Kalenderjahre unterteilt. Weiter unten seht ihr den aktuellen Stand – zudem könnt ihr dort auch eure eigene Stimme abgeben. Für diese erhaltet ihr von uns einmalig 5 Punkte. Sollte sich eure Meinung im Laufe des Jahres ändern, könnt ihr euer Voting beliebig oft ändern.

tipp no6

Hier noch einmal das Voting in der Übersicht

  • Festlegen auf die eurer Meinung nach „Schlechteste Website und Grafik“
  • Stimme abgeben und 5 Punkte kassieren
  • Aktuelles Voting für das Kalenderjahr verfolgen
  • Wenn nötig, Stimme zurücknehmen und anderen Anbieter zukommen lassen
  • Zurücklehnen und sehen, welcher Anbieter gewinnt.

Ist das Jahr zu Ende, werden wir das aktuelle Voting einfrieren und den Anbieter mit den meisten Stimmen zum Gewinner der Kategorie ernennen. Zum gleichen Zeitpunkt startet das Voting für das nächste Jahr. Nun könnt ihr erneut eure Stimme abgeben und wieder 5 Punkte für diese erhalten.

Subjektivität vs. Objektivität

Bei einem klassischen Wettbewerb besteht die Jury aus fachkundigen und neutralen Mitgliedern, die anhand eines festgelegten Kriterienkatalogs entscheiden, wer am besten abgeschnitten hat. Anschließend küren sie ihn zum Sieger. Dabei wird von den Jurymitgliedern absolute Objektivität verlangt. In einigen Fällen wird vorausgesetzt, dass sie die Teilnehmer nicht kennen, um so kein voreingenommenes Urteil zu fällen. Bei uns gibt es eine solche Jury nicht. Ihr seid es, die eine Bewertung abgeben und die „schlechteste Webseite 2017“ küren. Und bei diesem Voting ist keine Objektivität notwendig. Bei dieser Wahl zählt eure subjektive Erfahrung. Denn nur so lässt sich ein praxisnahes Urteil fällen.


Fairness ist das Maß aller Dinge

Jeder von euch hat bereits einmal schlechte Erfahrungen gemacht. Sicher ist es euch schon passiert, dass ihr eine Wette verloren habt, oder eine Auszahlung mal etwas länger gedauert hat. Oder ihr wahrt durch die unübersichtliche Webseite genervt. Da kann schnell Wut in einem aufsteigen und die Lust ist groß, es diesem Buchmacher heimzuzahlen. Wir wünschen uns beim Voting von euch, dass ihr euch – wie beim Sportwetten – nicht zu sehr von euren Emotionen leiten lasst, sondern neutral und fair bleibt und eure Stimme bzw. eure Punkte nur dann an einen Buchmacher vergebt, wenn das gerechtfertigt ist. Denn das Ergebnis soll so ausfallen, dass die ganze Community etwas davon hat. Kein Buchmacher hat den Titel „schlechteste Webseite 2017“ verdient, nur weil ihr diesen doof findet, sondern weil die Homepage wirklich große Schwächen aufweist, keinen guten FAQ-Bereich hat, schlecht strukturiert ist, keine deutsche Übersetzung hat usw. Ihr seid also in der Verantwortung, eine ehrliche Bewertung abzugeben, die zu keinem manipulativen Ergebnis führt. Denn wie gesagt, soll das Ergebnis ein Leitfaden für andere User sein, um sich vor unseriösen Anbietern zu schützen. Achtet bei der Abstimmung auf Fairplay und ganz wichtig verurteilt den Bookie nicht, wenn ihr eine Negativerfahrung gemacht habt, wofür der Anbieter nichts kann.


Top 5 Wettanbieter

1.betway
Sehr Gut 89/100
100% bis zu 150€ Einzahlungsbonus
2.Wetten.com
Sehr Gut 88/100
100% bis zu 100€ Einzahlungsbonus
3.Bet365
Sehr Gut 88/100
100% bis zu 100€ Einzahlungsbonus
4.bet-at-home
Gut 84/100
50% bis zu 100€ Einzahlungsbonus
5.Interwetten
Gut 84/100
100% bis zu 100€ Einzahlungsbonus
150629 autorenprofil 880px
Noch mehr interessante Fragen für dich: