Sportingbet – Kombiwetten-Tipper bekommen Steuern zurück

Seit 2012 ist das Tippen in Deutschland zumeist mit der 5% Wettsteuer verbunden. Während einige Wettportale die Steuer aus anderer Tasche zahlen, ruft Sportingbet ebenfalls eine Aktion ins Leben, die die gezahlten Steuern auf das Konto zurückbringt. Jeder Tipper erhält die Chance sich die Steuer seiner Kombiwetten zurückerstatten zu lassen. So kann an jedem Montag ein Guthabenschub erfolgen, der wiederum einen weiteren Einsatz auf eine Wette bedeuten kann.

Wir haben uns den Bonus einmal genauer angesehen und wollen euch zeigen, wie ihr diese Aktion zu eurem Vorteil nutzen könnt. Natürlich gibt es verschiedene Bedingungen, auf die wir im späteren Verlauf ebenfalls noch eingehen.

Weiter zu Sportingbet >>

Jeden Montag wird die Steuer zurückgezahlt

Um sich für diese Aktion zu qualifizieren, benötigt man selbstverständlich ein Konto bei Sportingbet. Ist dies noch nicht vorhanden, lässt es sich schnell eröffnen, sodass auch diese Aktion nicht verpasst wird. Über die Woche werden die Einsätze mit der Steuer ganz normal abgerechnet, sodass der Tipper die Steuer erst einmal abgezogen bekommt. Sportingbet sammelt die Einsätze und damit verbundenen Steuern automatisch im System und zahlt euch diese in der Folgewoche am Montag aus, damit weitere Tipps platziert werden können.

Welche Wetten werden berücksichtigt?

Natürlich kann Sportingbet nicht von allen Tipps die Steuer erstatten. Lediglich Kombiwetten die mindestens drei Auswahlen besitzen, erhalten eine Rückerstattung. Wichtig ist dabei, dass jeder Tipp in der Kombiwette die Mindestquote von 1.40 überschreitet. Wird diese Mindestquote nicht beachtet und eine Auswahl befindet sich unter dieser, wird keine Gutschrift eingetragen.

Ebenfalls gut zu wissen ist, dass ausschließlich gewonnene Wetten erstattet werden. Verlorene Wetteinsätze inkl. der Steuer gehen an den Buchmacher und werden nicht rückerstattet.

Anhand eines Beispiels erklärt sich die Aktion von ganz alleine

Der Buchmacher Sportingbet hält ein Beispiel bereit, welches zeigt, dass sich diese Aktion durchaus lohnen kann. Platziert der Tipper beispielsweise eine Kombiwette mit der Gesamtquote von 2.00 und einem Einsatz von 100 Euro, beläuft sich die Wettsteuer bei einem Gewinn auf 10 Euro. Der Gewinn beläuft sich dadurch nur auf 190 statt 200 Euro. Wer jedoch die Konditionen dieses Bonus beachtet, kann sich den vollen Betrag sichern, indem er in der Folgewoche die Gutschrift der abgezogenen Steuer erhält und somit auf den Gesamtgewinn von 200 Euro kommt.

Sowohl für Highroller, als auch Neukunden kann sich dieser Bonus bezahlt machen. Natürlich müssen Tipper darauf achten, dass die Wettabgabe eine Chance auf einen Gewinn mit sich bringt. Geht nur eine Auswahl der Kombiwette verloren, ist der Einsatz verloren und auch die Rückerstattung für diese Kombiwette wird nicht gutgeschrieben.

Weiter zu Sportingbet >>