Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 100€ Bonus *** Wegen Messi: Barcelona wütend auf Paris Saint-Germain *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Wett-Tipps: Leipzig vs. Liverpool ***

BVB will Gehalt von Jadon Sancho erhöhen – sogar Verdopplung möglich!

Der BVB will angeblich das Gehalt von Jaden Sancho erhöhen. Mit dieser Gehaltserhöhung soll der englische Jungstar davon überzeugt werden, mindestens noch ein Jahr in Dortmund zu spielen. Grundsätzlich hat Borussia Dortmund zwar das letzte Wort. Aber der Club möchte verhindern, dass der Top-Stürmer schlechte Laune bekommt. Zudem würde eine Gehaltserhöhung auch zu den überragenden Leistungen in der aktuellen Saison passen.

Manchester United ist angeblich an einer Verpflichtung von Jaden Sancho nach dieser Saison interessiert. Allerdings ist es doch recht fraglich, ob der englische Spitzenklub dazu bereit ist, die von Dortmund verlangten 130 Millionen Euro zu bezahlen. Aber eine ganz andere Frage ist, was Jaden Sancho möchte. Der BVB ist gut beraten, frühzeitig Fakten zu schaffen.

Jetzt weiter zu Skybet >>

Jaden Sancho ist gerade einmal 20 Jahre alt und trotzdem schon einer der begehrtesten Fußballer auf dem Planeten. Borussia Dortmund darf sich darüber freuen, dass es demnächst mit hoher Wahrscheinlichkeit einen spektakulären Rekordtransfer geben wird. Die Frage ist nur, ob der BVB Jaden Sancho schon nach dieser Saison ziehen lässt. Der Vertrag mit dem Jungstar läuft noch bis 2022, sodass es keine Notwendigkeit gibt, Jaden Sancho jetzt schon abzugeben. Im Gegenteil: Wenn sich Sancho weiter so entwickelt wie bisher, stehen die Chancen gut, dass im nächsten Jahr die Clubs Schlange stehen werden, um den jungen Topstar zu verpflichten.

Durch Corona in der Bundesliga in diesem Jahr alles ein bisschen anders. Der Bundesliga-Spielplan wird zwar am kommenden Wochenende beendet. Aber durch die lange Pause und die wirtschaftlichen Beeinträchtigungen müssen viele Fußballklubs auf geplante Transfers verzichten. Die Premier League ist allerdings nach wie vor finanziell in einer hervorragenden Verfassung. Manchester United könnte sich somit auch einen Transfer in dreistelligen Millionenbereich leisten. Damit es gar nicht erst dazu kommt, möchte Borussia Dortmund das Gehalt von Jaden Sancho angeblich von 6 Millionen auf 10 Millionen Euro erhöhen. Sancho würde damit auf einen Schlag zu den Topverdienern im Verein aufschließen.

Gehaltsverdopplung mit Bleibegarantie?

Borussia Dortmund wird das Gehalt von Jaden Sancho nur dann verdoppeln, wenn der Spieler sich eindeutig für die nächste Saison zum BVB bekennt. Eine ähnliche Strategie hat Borussia Dortmund schon einmal beim Abgang von Robert Lewandowski gefahren. Die Frage ist nur, ob es möglich ist, mit Sancho einen ähnlichen Deal zu machen. In dieser Saison ist der englische Topspieler außerhalb des Platzes ein paar Mal unangenehm aufgefallen. Aber Jaden Sancho ist noch sehr jung und lernfähig. Aus sportlicher Sicht wäre es auch für den Spieler wohl die beste Idee, mindestens noch ein Jahr in Dortmund zu spielen. In Dortmund kann sich Sancho in Ruhe entwickeln. Wenn Jaden Sancho hingegen zu Manchester United wechseln würde, wäre der Druck vom ersten Tag an aufgrund der gigantischen Ablösesumme immens hoch. Für die Fußballfans in Deutschland wäre es in jedem Fall schön, wenn Sancho auch noch in der nächsten Saison im Bundesliga Free TV und Pay-TV zu sehen wäre.