EM 2016 Tipps & Prognosen zum Wetten – Mit dem großen EM-Straßen-Quiz

Hier bist Du genau richtig, wenn Du die neuesten Folgen von unserem spannenden Straßen-Quiz zur Europameisterschaft 2016 in Frankreich sehen willst. Unser Moderator Younes stellt unvorbereiteten Passanten verschiedene Fragen, die ein echter EM-Insider natürlich im Schlaf beantworten kann – meistens jedenfalls. Außerdem zeigen wir die aktuellsten EM 2016 Tipps zum Wetten. Starte jetzt das neueste Video von unserem EM 2016 Straßen Quiz! [jcypp facebook_target=“https://www.youtube.com/watch?v=GfO6c-wDEos“ video=“GfO6c-wDEos“ title=“Das große EM 2016 Straßen-Quiz – Wie EM-fit ist Deutschland?“ buttontext=“20€ Wettguthaben bei Interwetten holen »“ buttonurl=“https://www.sportwetten.org/link/interwetten“ target=“_blank“]

Erhalte auch Du exklusiv 20€ Wettguthaben + 150€ EM-Bonus bei Interwetten!

Interwetten EM-Bonus

Lust aufs Wetten bekommen? Vollkommen verständlich. Und damit der Einstieg besser und vor allem risikofreier gelingt, sind wir stolz heute den lukrativen Wettgutschein von Interwetten präsentieren zu können. Mit diesem 20-Euro-Gutschein, der speziell zur EM 2016 gewährt wird, lassen sich die ersten EM 2016 Wetten sogar ohne einen einzigen Cent aus der eigenen Geldbörse platzieren – ganz ohne Risiko also! Schnell sein lohnt sich – fraglich, wie lange Interwetten einen solch profitablen Gutschein noch anbietet.

Wissen ist Macht! Genauso wie es bereits der englische Philosoph Francis Bacon um 1600 formulierte, trifft es auch heute noch auf Sportwetten zu. Diejenigen Spieler, die sich mit unseren wertvollen EM 2016 Tipps zum Wetten vorbereiten, werden statistisch gesehen auf jeden Fall erfolgreicher sein. Zu unserem Team gehören erfahrene Wett-Experten und Sportjournalisten, die objektive Empfehlungen zur EM 2016 aussprechen und im Zuge der Recherchen unzählige Statistiken ausgewertet haben. Dabei lassen sich auf sehr einfache Art und Weise wichtige Wett-Grundlagen erlernen und außerdem detailreiche Prognosen speziell für die EM 2016 betrachten. [tipp_archive items=“10″ category=“EM 2016″]

Die besten EM 2016 Wetten bei bet365 abschließen!

Noch auf keinen Bookie für die diesjährige Europameisterschaft festgelegt? Kein Problem: Wie wäre es mit unserem mehrmaligen Testsieger bet365? Der britische Buchmacher überzeugt mit derart exzellenten Eigenschaften, dass wir uns dazu entschieden haben, diesen aus der Redaktion zu empfehlen. Aber welche objektiven Gründe für die Aussage, dass es die besten EM 2016 Wetten bei bet365 gibt, stehen bereit?

In erster Linie ist es natürlich das hohe Quotenniveau von bet365. Im Gesamtschnitt liegt das unter Berücksichtigung aller Sportarten bei etwa 94 Prozent – exzellent. Noch höher ist die mathematische Auszahlungsquote, wenn man ausschließlich die wichtigen Fußball-Ligen und Fußball-Wettbewerbe (wozu natürlich auch die EM 2016 zählt), betrachtet. Übrigens: Besonders hinsichtlich der Quotenstabilität überzeugt bet365 auf ganzer Linie. So sind die Quoten auch wenige Minuten vor Anpfiff noch stabil. Doch es gibt noch mehr Gründe dafür, seine Tipps für EM 2016 Wetten bei bet365 zu platzieren. Da wäre zum Beispiel das unvergleichbar große Wettportfolio – vor allem im Fußball-Sektor. Nicht nur zur EM gibt es da ein überragendes Angebot an Spezial- und Sonderwetten. Es drängt sich das Motto „Alles ist wettbar“ auf.

Erfreulich ist überdies der von bet365 offerierte Live-Streaming zur EM. Außerdem offeriert bet365 das größte Livewetten-Center von allen Bookies. Da finden sich natürlich auch zahlreiche Live-Wettofferten zur EM 2016. Darüber hinaus werden beim Briten-Bookie auch umfangreiche Wettnachrichten speziell zur EM angeboten. Diese sind übersichtlich nach den jeweiligen Gruppen A – F sortiert und bestehen unter anderen aus wertvollen EM 2016 Tipps, damit der eigene Wettschein erfolgreicher wird. Die News bestehen dabei aus spielerspezifischen Neuigkeiten (Ausfälle, Leistungsstand) und zum Beispiel aus einer Teamvorschau zu jeder Teilnehmer-Mannschaft.

Einen zusätzlichen Anreiz dafür, seine Wetten in Zukunft auf bet365 zu platzieren, ist natürlich insbesondere der attraktive Neukundenbonus. Dieser großzügige Wettbonus verdoppelt die erstmalig durchgeführte Einzahlung bis zu einem Betrag von 100 Euro (= 100-Prozent-Bonus bis zu 100 Euro). Dieser Bonus steht in Verbindung mit fairen Bonusbedingungen, die selbst jeder EM-Freizeitspieler erfüllen kann. Selbstverständlich kann dieser Bonus natürlich auch dazu genutzt werden, Tipps für EM 2016 Wetten zu platzieren.

Und was gibt es allgemein über bet365 zu sagen? Der im Jahr 2000 gegründete Bookie zählt heute mehr als zehn Millionen Mitglieder und hat seinen Sitz damals wie heute im englischen Stoke-on-Trend. Insgesamt offeriert bet365 seinen Nutzern 40 Sportarten. Daraus ergibt sich ein gigantisches Wettportfolio von 30.000 Einzelwetten, die im Schnitt jeden Tag zur Verfügung stehen. Das extrem hohe Quotenniveau, was mit 94 Prozent weit über dem Schnitt liegt, zieht sich konsequent durch fast alle Sportarten. Das Zahlungsportfolio, also die Möglichkeiten zum Ein- und Ausbezahlen, sind sehr vielfältig. Eine kleine Auswahl: Kreditkarte (VISA/MasterCard), Banküberweisung, Paypal, Skrill, Paysafecard, Sofortüberweisung. Der Support ist gut erreichbar – wahlweise per Telefon, eMail oder Live-Chat. Die Wettsteuer (5 Prozent auf den Einsatz) wird nur bei gewonnen Wetten fällig – natürlich bilden auch die EM 2016 Wetten hier keine Ausnahme. Tipp: bet365 bietet das größte Livewetten-Center der gesamten Bookie-Szene an.

Bet365 als EM-Bookie in aller Kürze:

  • Bet365 ist unsere Empfehlung für Wetten zur EM 2016
  • Hohes Quotenniveau (im Schnitt: 94 Prozent; bei EM Wetten noch höher)
  • Attraktiver Wettbonus für Neukunden (100 Prozent; bis 100 Euro) auch für EM Wetten
  • Live-Streaming zur EM und großes Angebot an EM Livewetten
  • Viele nützliche News zur EM und hilfreiche Tipps zum Wetten

 

Mit unseren 5 Wett-Tipps das Maximum aus Deinem Tippschein rausholen

Im Internet finden sich unzählige Wett-Tipps mit denen man vermeintlich erfolgreicher wettet. Doch sollte man hier auf jeden Fall zwischen seriösen und weniger seriösen Angeboten unterscheiden. Nicht selten werden nämlich Tipps gegeben, die keinen Erfolg versprechen, sondern eher einer gefährlichen Kamikaze-Aktion gleichen. Sowas gibt es bei uns nicht. Mit unseren 5 Wett-Tipps, die konkret auf die anstehende Europameisterschaft abgestimmt sind, lässt sich kinderleicht das Beste aus dem Online-Wettschein herausholen.

1. Quoten vergleichen

Entscheidend für die Höhe des Gewinns ist die Wettquote. Soweit kein Geheimnis. Doch viele wissen nicht, dass es zwischen den verschiedenen Bookies zum Teil heftige Quotenturbulenzen gibt. Die Lösung: Vor Wettabgabe die Sportwetten Quoten miteinander vergleichen und dadurch im Erfolgsfall den höchsten Gewinn sichern. Allein ist das jedoch äußerst mühsam und nimmt ganz nebenbei auch noch viel Zeit in Anspruch. Unser Quoten Vergleich präsentiert die besten Quoten dabei auf einem Blick – nach nur einem Klick!

2. Insider-Wissen aneignen

Charakteristisch für einen erfolgreichen Sportwetter ist außerdem die Vorbereitung. Die Spieler, die sich im Vorfeld mit der Partie oder dem Turnier (in diesem Fall also der EM 16) beschäftigen, Prognosen heranziehen und sich einen Eindruck über Experten-Meinungen verschafft haben, sind statistisch gesehen auf jeden Fall erfolgreicher. Außerdem sollte man natürlich die Wettnachrichten im Blick behalten. So erfährt man immer tagesaktuell, welche wichtigen Spieler von welchem Team gerade beispielsweise verletzt oder gesperrt sind, oder was die Trainer an taktischen Maßnahmen zurzeit planen. Unser Tipp also: Sich genau über die 24 Mannschaften der Endrunde informieren und dazu gegebenenfalls zurückblicken, wie die EM-Qualifikation geklappt hat (z.B. Österreich: 28 von 30 Punkten). Dadurch lassen sich zwar keine 100 Prozent sicheren EM Prognosen ableiten, aber man ist auf jeden Fall im Schnitt erfolgreicher.

3. Vorsicht vor Favoriten-Tipps

Zum Kreise der Favoriten für die EM 2016 zählen vor allem Frankreich, Deutschland und Spanien. Sollte man deshalb zwangsläufig auf einen dieser Mannschaften als EM-Sieger tippen? Nicht unbedingt. Denn Favoriten-Tipps sind gerade bei Turnieren wie der EM oder WM mit Vorsicht zu genießen. Wie auch bei den DFB Pokal Wett-Tipps kommt es auch bei den EM 2016 Tipps nicht selten zu Überraschungen, in denen die Außenseiter das Rennen machen. Zudem sind die Quoten bei Wetten auf den Favoriten natürlich deutlich niedriger. Im Umkehrschluss heißt das natürlich nicht, dass man immer auf den Außenseiter setzen sollte. Tendenziell ist es in jedem Fall wenig ratsam, auf ein starres Wettsystem zu beharren. Erfolg kommt oftmals nämlich durch den Wandel!

4. Keine spontanen Livewetten

Livewetten werden immer beliebter. Doch was viele nicht wissen: Diese besondere Art von Wetten trägt auch eine nicht zu unterschätzende Gefahr in sich. So neigen vor allem unerfahrene Sportwetter dazu, Livewetten überstürzt unter Zeitdruck abzuschließen und ärgern sich dann hinterher über ihr mangelndes Risikobewusstsein. Doch das Verhalten beobachten wir bei vielen Spielern (erfahren wie unerfahren). Schließlich liegt es in der Natur der Sache, dass man Livewetten innerhalb kurzer Zeit abschließen muss, da das Spiel bereits läuft und sich von Sekunde zu Sekunde wieder drehen kann. Unsere Empfehlung: Vor Abgabe einer Livewette trotz Zeitdruck nüchtern überlegen, ob die Quote im angenehmen Verhältnis zum Risiko steht. Im Zweifel: Finger weg! Die nächste Livewette zur EM kommt bestimmt.

5. Kombiwetten gekonnt kombinieren!

Die Fan-Gemeinde derer, die gerne Kombiwetten zusammenstellen, wird scheinbar immer größer. Und tatsächlich: Kombiwetten sind eine gute Sache. Das Kombinieren mehrerer Einzelwetten in einem Wettschein multipliziert den Gewinn und erhöht natürlich die Spannung noch einmal um das Vielfache – aber auch das Risiko. Gerade in seinen persönlichen EM Prognosen sollte man sich nicht zu lange im Voraus festlegen und mehrere Spiele einer Mannschaft im Vorfeld tippen. Schließlich kann man nur sehr schwer vorhersagen, wie sich die Mannschaft im Laufe des Turniers entwickeln wird. Unsere Empfehlung: Wetten gekonnt kombinieren und vielleicht einen Blick in unsere Kombi-Wetten Tipps und Strategie Seite werfen.

teaserbox_betway_EM2016

 

Kern-Fakten: Erfolgreiche EM 2016 Prognosen durch Wissensvorsprung

Die diesjährige Fußball-Europameisterschaft (EM) findet im Zeitraum vom 10. Juni bis zum 10. Juli 2016 in Frankreich statt. In der EM-Qualifikationsphase haben sich letztendlich 24 Mannschaften durchgesetzt, die jetzt in der Vorrunde gegeneinander antreten. Unterteilt sind die Mannschaften in sechs Gruppen (A bis F) mit jeweils vier Teilnehmern. Die EM 2016 ist das erste EM-Turnier mit 24 Teilnehmern in der Endrunde. Bislang waren es immer nur 16. Während der Turnierzeit finden insgesamt 51 Spiele statt. Aus der Vorrunde setzen sich die zwei besten Teams durch (mit den meisten Punkten) und treten dann im Achtel-, Viertel, Halb- und letztendlich im Finale gegeneinander an. Das Eröffnungsspiel der EM 2016 findet in Saint-Denis (10. Juni; 21 Uhr) statt. Das Finale ist genau einen Monat später ebenfalls in Saint-Denis (Kapazität: ca. 83.000) nahe Paris zur selben Uhrzeit. Alle Spiele der EM 2016 sind dabei im Free-TV in ARD und ZDF zu sehen. Darüber hinaus gibt es sechs EM-Spiele außerdem beim Privatsender Sat.1 zu sehen. Dementsprechend sind während der Europameisterschaft auch Livewetten sehr beliebt, da das Spiel live vorm eigenen Fernseher mitverfolgt werden kann und nebenbei durch Wettabgabe die Spannung noch einmal erhöht werden kann.

Die Vorrunden-Gruppen sehen dabei wie folgt aus:

Gruppe A: Frankreich, Rumänien, Albanien, Schweiz

Gruppe B: England, Russland, Wales, Slowakei

Gruppe C: Deutschland, Ukraine, Polen, Nordirland

Gruppe D: Spanien, Tschechien, Türkei, Kroatien

Gruppe E: Belgien, Italien, Irland, Schweden

Gruppe F: Portugal, Island, Österreich, Ungarn.

 

Inside EM: Die geheimen EM 2016 Tipps der Experten

Die Prognosen darüber, wer sich am 10. Juli als EM-Sieger 2016 bezeichnen darf, gehen zum Teil weit auseinander. Während einige Fachleute den amtierenden Weltmeister Deutschland als klaren Favoriten auf einen EM-Sieg in Frankreich sehen, schätzen andere Experten wiederum die Chancen für Gastgeber Frankreich sehr gut ein. Außerdem stehen die statistischen Chancen für Spanien mit zahlreichen Nachwuchstalenten wie Thiago, Alvaro Morata, oder Paco Alcacer überaus gut. Hinzu kommt, dass Spanien amtierender EM-Titelverteidiger ist. Die Südeuropäer haben nämlich die letzte Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2012 in Polen bzw. der Ukraine für sich entschieden.

Auch England verfügt über beneidenswerte Talente, die einen Sieg für die Briten in diesem Jahr nicht gerade unwahrscheinlich machen. Mit etwas Wohlwollen lässt sich auch noch Belgien mit einem jungen, aber gut zusammenspielenden Kader zum Kreise der Favoriten zählen.

Es gibt aber auch einige Mannschaften, deren EM-Sieg tendenziell zwar eher unwahrscheinlicher ist, doch trotzdem nicht ganz auszuschließen ist. Die Rede ist unter anderen von Österreich. Unser Nachbarland hat eine vorbildliche EM-Qualifikation hinter sich. 28 von 30 möglichen Punkten sprechen hier definitiv für sich. Teamchef Marcel Koller setzt bereits seit vielen Jahren auf denselben Kader, der mittlerweile perfekt aufeinander abgestimmt zu sein scheint. Auch Kroatien kann durchaus als Geheimfavorit bezeichnet werden. Warum? Ganz einfach: Talente wie Modrić, Rakitić oder Kovacic sind bei internationalen Top-Mannschaften unter Vertrag. Noch riskanter, aber ebenfalls nicht unwahrscheinlich, ist ein EM-Sieg für die Türkei. Hier gehören bekannte Spieler wie Hakan Calhanoglu, Yunus Malli oder Arda Turan zum Kader. Empfehlenswert ist ein EM-Sieg-Tipp Türkei jedoch tendenziell wohl eher nicht. Sinnvoller dagegen erscheint eine Wette, in der zum Beispiel darauf getippt wird, dass die Türkei ins Achtel-, Viertel- oder Halbfinale kommt.

Letztendlich soll aber auch in der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft nur eines im Vordergrund stehen: Die Leidenschaft zum Sport und der Spaß. Sportwetten für die EM 2016 können die Spannung während der Spieler noch um einiges erhöhen. Wissen sollte man natürlich, dass keine Wett-Tipps zur EM wasserdicht sein können, sondern dass teilweise auch unvorhergesehene Dinge passieren, die auch Experten nicht vorhersagen können.

Antwort hinterlassen