William Hill – zahlreiche Esports auf der englischen Seite

William Hill eSportsWir wollten unsere William Hill Esport Erfahrungen machen und haben dazu die deutsche Variante der Homepage aufgerufen. In unserem Test konnten wir ohne Anmeldung hier aber nichts finden. Anders verhält es sich hingegen bei der englischen Seite des Buchmachers. Hier wird deutlich, dass nun auch die elektronischen Sportarten bei den Briten angekommen sind. Laut unserer Erfahrung sind Wetten auf LOL, CS:GO, Heroes of the Storm und vieles mehr angeboten. Wer sich als Neukunde anmeldet, kann sich auch einen 50-prozentigen Willkommensbonus sichern. Unsere Erfahrungen mit William Hill zeigen, dass der Bonus mithilfe eines Codes schnell auf dem Konto gutgeschrieben wird. Neben dem Bonus haben wir auch andere Kategorien wie Sicherheit, Quoten und Kundenservice in unserem Test genauer unter die Lupe genommen und bewertet. Benotetet haben wir mit maximal 10 Punkten.

Weiter zu William Hill und Bonus sichern >>

William Hill: Unser ausführlicher Esport Testbericht zum Buchmacher

Wir haben die William Hill Esport Erfahrungen in verschiedenen Bereichen gemacht und tragen unsere Ergebnisse hier vor. Jede Rubrik wird von uns mit bis zu 10 Punkten bewertet und so ergibt sich am Ende das Resultat in unserem William Hill Test. Neben den angebotenen Esports haben wir uns auch den Bonus für Neukunden, die Lizenz, die Zahlungen sowie die Quoten näher angeschaut. Der Buchmacher zeigt sich hier von seiner besten Seite. Wir können anhand der Rubrik „Sicherheit“ feststellen, dass William Hill seriös arbeitet. Wie wir zu dem Schluss gelangen? Die Bewertung zur Kategorie zeigt es. Auch das Casino von William Hill genießt einen ausgezeichneten Ruf und zeigt, dass einer der ältesten Buchmacher auf dem Markt durchaus mit den neueren Anbietern mithalten kann.

Willkommensbonus – bis zu 100 Euro mit Bonuscode

Die Erfahrungen mit William Hill bestätigen, dass der Bonus zu 100 Prozent gewährt wird. Maximal gibt es den Bonus bis 100 Euro. Bevor er für die Wetten nutzbar ist, muss eine erste Einzahlung mit einem Bonuscode erfolgen. Der aktuelle Code lautet „SPORT100“. Wie lässt sich der William Hill Bonus aktivieren? Zunächst muss eine erste Wette von mindestens 10 Euro platziert werden. Bei dieser Wette MUSS es sich um eine Mehrweg- oder Einfachwette handeln.

William Hill Bonus

Die Mindestquote liegt bei 1.50. Erst dann gibt es laut unserem William Hill Test eine Gratiswette bis zu einem Wert von 100 Euro. Der genaue Wert errechnet sich an der Höhe der ersten Wette. Ihr Betrag wird mit 100 Prozent als Gratiswette für Sportwetten zur Verfügung gestellt. Nur eine Wette mit einer Mindestquote von 1.50 platziert werden ist bonusqualifizierend.

Weitere Bonusbedingungen für Gratiswetten

Wichtig: In unserem Test fiel uns auf, dass der Bonus nicht für die elektronischen Sportarten gilt. Der Hinweis ist in den Bonusbedingungen erst an letzter Stelle ersichtlich. Ebenfalls nicht mit dem Bonus möglich sind Wetten auf Pferderennen, Greyhounds, soziale Events, Politik oder TV und Unterhaltungsshows. Auch für Lotto steht der Bonus nicht zur Verfügung.

Ausgeschlossen von dem Bonusangebot sind laut unserer Erfahrungen Einzahlungen via Neteller, Skrill, Entropay oder der Paysafecard. Für die Nutzung aller Gratiswetten ist ein Zeitfenster von 7 Tagen in den Bonusbedingungen vorgesehen. Da sich der Bonus nicht mit den Esports freispielen lässt, empfiehlt es sich für reine Esport-Tipper nicht, dieses Bonusangebot anzunehmen. Lediglich wenn auch Interesse an Fußball-, Tenniswetten oder anderen Sportarten besteht, kann sich das Angebot lohnen. Selbstverständlich müssen wir die William Hill Esport Erfahrungen hier negativ benoten und es gibt lediglich 5 von 10 Punkten.

Livestreaming – für alle eingeloggten Nutzer verfügbar

Die William Hill Esports werden nicht mit Livestreams angeboten, viele andere Sportarten jedoch schon. So bietet der Wettanbieter laut unserer William Hill Esport Erfahrungen Streams für Fußball, Radsport und viele andere Rubriken. Vor der Ansicht der bewegten Bilder ist ein Login notwendig. Ausschließlich Nutzer, die sich angemeldet haben, können die Livestreams sehen. Auch die Weltmeisterschaft im Fußball ist hier abrufbar. Die Streams werden in einer guten Bildqualität vom eigenen Streaming-Dienst übertragen.

Die Live-Wetten sind in einer eigenen Rubrik abrufbar. Sie ist gut strukturiert und bietet alle Angebote auf einen Blick. In einer Tabelle sind alle anstehenden Events nach den Uhrzeiten aufgelistet, sodass schnell ein Überblick über die Angebote möglich ist. Abstriche gibt es hingegen laut unserer Erfahrung bei der Suche. Ein Filter steht hier nicht zur Verfügung. Für die Ansicht muss nach unten gescrollt werden. Das kann angesichts der Vielzahl der Wettangebote schnell langwierig werden – 9 von 10 Punkten

ESport – zahlreiche Esports verfügbar

William Hill bietet laut unserer Erfahrungen gleich mehrere Games. Seit einigen Monaten sind auch die elektronischen Sportarten bei dem britischen Buchmacher angekommen und breiten sich hier aus. Offeriert werden unter anderem LOL, Heroes of the Storms, CS:GO und StarCraft 2. DOTA 2 befindet sich ebenfalls im Repertoire.

Wir haben in unserem William Hill Test bemerkt, dass die Auswahl bei den Wettangeboten eingeschränkt ist. An manchen Tagen steht für ein Game lediglich eine Wette zur Verfügung. Abhängig ist das Angebot von den stattfindenden Events, sodass auch Tage ohne Offerten geben kann. Turniere, auf die gewettet werden kann, sind unter anderem die großen Events der Szene. Aber auch kleinere Veranstaltungen die zu großen Turnieren führen und von der ESL oder anderen Veranstaltern ausgetragen werden, finden häufig einen Platz im Wettangebot. Natürlich ist hier noch Luft nach oben. Dennoch muss man William Hill zugutehalten, dass der Esport schnell und vielfältig Einzug gehalten hat.

William Hill Wetten

Wettarten für die Esports bei William Hill

Es gibt verschiedene Wettangebote für jedes angeführte Game. Bei großen Turnieren bestehen nach unseren Erfahrungen gleich mehrere Optionen und Wettmärkte. Wetten sind unter anderem möglich auf den Sieger eines Matches, auf eine Über- beziehungsweise Untervariante der Kartenanzahl oder Kills/Frags. Auch einzelne Maps können angetippt werden. Somit steht es den Tippern frei, ob sie auf den Ausgang des Matches oder auf einen Teilabschnitt wetten möchten.

Je nach Esport Titel kommen weitere spielspezifische Wettmöglichkeiten hinzu. Bei CS:GO ist dies beispielsweise die Pistolenrunde, in der die Teams nur mit Pistolen gegeneinander antreten. League of Legends und Dota 2 gehören zur Gattung der MOBA Games. Hier sind verschiedene Gebäude auf der Karte verteilt, die es zu zerstören gilt. Auch hierauf sind Wetten möglich, zum Beispiel auf die Anzahl der Gebäude oder den Zeitpunkt, an dem das erste Gebäude zerstört wird. Volle Punktzahl in unserem William Hill Test.

Quoten und Limits – bis zu 96 Prozent Quoten

Die durchschnittlichen Quoten liegen bei 94 bis 95 Prozent. Bei besonders populären Sportarten wie Fußball bewegen sich die Quoten bei 96 Prozent und mehr. Die Wetten auf Esports werden ebenfalls mit Quoten bis zu 95 Prozent offeriert. Unsere Erfahrungen mit William Hill zeigen, dass die Untergrenze bei den Quoten-Angeboten bei 90 Prozent liegt. Damit hat der britische Buchmacher seiner Konkurrenz etwas Positives voraus. Bei einigen Anbietern kann es erfahrungsgemäß auch Angebote unter 90 Prozent geben. Als Resümee würden wir nicht von einem William Hill Betrug bei den Quoten sprechen, denn die Zahlen sprechen für sich.

William Hill richtet sich mit seinem Angebot nicht nur an Hobbyspieler, sondern auch an Passionierte. Der Buchmacher selbst gibt auf seiner Homepage preis, dass täglich bis zu zwei Millionen Pfund gewonnen werden können. Highrollern stehen damit glänzende Zeiten bevor. Diese Flexibilität kommt in unserem Test gut an – erneut volle Punktzahl!

Ein- und Auszahlungen – 10 Euro Mindesteinzahlung

Wir haben gesehen, dass William Hill zahlreiche Methoden für die Transfers anbietet. Die Mindesteinzahlung beläuft sich bei allen Optionen auf 10 Euro. Insgesamt stehen über 15 Methoden zur Verfügung, wenngleich für die deutschen Kunden weniger infrage kommen. Auch die maximalen Zahlungen unterscheiden sich hier. Im Test haben wir eine Vielzahl von Einzahlungsmöglichkeiten vorgefunden. Neben Visa und Mastercard kann auch mit Sofortüberweisung oder Giropay gearbeitet werden. Online Geldbörsen wie PayPal, Skrill und Neteller bieten unserer Erfahrung nach, dass beste Angebot. Auch mit der Paysafecard kann ein Tipper bei William Hill bis zu 250,00 Euro einzahlen, ohne dabei Angaben über seine Bankdaten machen zu müssen.

William Hill Zahlungen

Bei den Auszahlungsmethoden können nicht alle Optionen der Einzahlung genutzt werden. Die Paysafecard steht für Auszahlungen nicht zur Verfügung. Unseren William Hill Esport Erfahrungen nach konnten wir feststellen, dass die Dauer der Transfers drei bis fünf Tage beträgt. Kosten fallen für Auszahlungen nach unseren Erfahrungen nicht an.

Benutzeroberfläche & Design/Gestaltung – teilweise unübersichtlich

Beim Blick auf die Homepage waren vor allem die vielen Werbeangebote auffällig. Der Aufbau der kompletten Seite ist etwas unkonventionell und folgt nicht dem klassischen Design. Im Header werden die einzelnen Kategorien dargestellt.

Normalerweise wird mit dem Klick auf die Kategorie das Angebot auf der linken Seite dargestellt. Bei William Hill ist alles etwas anders. Die Auswahl innerhalb der Kategorien wird direkt im Header nebeneinander aufgeführt – etwas klein und unorganisiert, wie wir finden. Eine strukturierte Übersicht vermissen wir. Vor allem für Neukunden kann das schwierig sein, da eine intuitive Bedienung nicht gegeben ist. Auch der Blick auf die Schriftgröße lässt Verbesserungspotenzial erahnen: Das gesamte Schriftbild ist klein und mit engen Lettern gestaltet. Wer einen schnellen Blick auf die Wetten werfen möchte, muss diese zunächst etwas mühevoll suchen. Vereinfacht wird das durch Routine beim Aufrufen der Seite sowie der Kategorien.

Kundenservice – zeitlich begrenzt erreichbar

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass der Kundenservice nur in einem Zeitfenster verfügbar ist. Erreichbar ist er zwischen 09:00 und 01:00 Uhr. Über die verschiedenen Kontaktinformationen informiert William Hill unter dem Shortcut „Kundendienst“ im Header. Zur Wahl stehen Telefon, Live-Chat, E-Mail sowie die Post.

Für Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stehen jeweils kostenlose Hotlines zur Verfügung. Die Mitarbeiter im Live-Chat kommunizieren primär auf Englisch. Deutsche Teammitglieder sind aber laut unserer Erfahrungen auch verfügbar. Als Ergänzung zu den Kontaktmöglichkeiten steht ebenfalls ein Hilfe-Bereich unter dem gleichnamigen Shortcut zur Verfügung. Dieser beinhaltet Antworten auf alle wichtigen Fragen, wie beispielsweise die Registrierung oder Zahlungen, sowie Wetten und Bonusfragen.

Trotz der eingeschränkten Servicezeiten, bietet William Hill seinen Kunden eine gute Möglichkeit den Kontakt bis in die Nacht herzustellen. Falls nach 01:00 Uhr eine Frage offen sein sollte, kann diese oftmals auch durch die FAQ beantwortet werden – 9 von 10 Punkten.

Sicherheit und Regulierung – doppelte Lizenz stärkt den Rücken

Die britische Gambling Comission hat William Hill mit einer Lizenz ausgestattet. Als Zusatz gibt es nach unseren Erfahrungen auch eine Lizenz durch die Aufsichtsbehörden auf Gibraltar. Anhand beider Papiere würden wir nicht von einem William Hill Betrug ausgehen. Mit beiden Lizenzen wird die rechtliche Grundlage für ein seriöses Wett- und Spielangebot gelegt. Beide Lizenzen gehören zu den renommiertesten Anbietern der Branche und sprechen laut unserer Erfahrungen für sich. Neben den Lizenzen ist William Hill auch stark im Bereich der Sicherheit engagiert. Dabei geht es nicht nur um die Datensicherheit bei den Transfers, sondern auch um den Schutz der persönlichen Daten. Die Spielsuchtprävention steht ebenfalls im Fokus. Indiz dafür sind die Kooperationen mit Gamble Aware und Be Gamble Aware.

Der Transfer aller Daten findet nach unseren Erfahrungen über eine gesicherte SSL-Verbindung statt. Erkennbar ist dies anhand des Schloss-Symbols vor der Web-Adresse. Volle Punktzahl und die Erkenntnis, dass William Hill seriös arbeitet.

Fazit – Esports mit bis zu 100 Euro Bonus wetten

Wir haben den Test mit William Hill gemacht und dabei die Esports sowie andere Bereiche betrachtet. Die elektronischen Sportarten sind seit mehreren Monaten fester Bestandteil beim britischen Buchmacher. Angeboten werden unter anderem LOL, CS:GO oder StarCraft 2. Wir konnten feststellen, dass das Angebot innerhalb der Game-Kategorien variiert. Unserer Erfahrung nach ist das Angebot vor allem bei LOL oder CS:GO besonders groß.

Wer eines dieser Angebote nutzen möchte und sich als neuer Kunde anmeldet, erhält einen Bonus bis 50 Prozent. Maximal sind laut unserer Erfahrung 100 Euro möglich. Um den Bonus zu nutzen, wird jedoch der Bonuscode benötigt. Zur Auszahlung gelangt dieser Bonus nur in Form von Gratiswetten. Zu beachten ist allerdings, dass die Wetten nicht für die Esports genutzt werden können. Unsere Bewertungen für Bonus und Esports-Angebot fallen positiv aus. Auch die Bewertungen der anderen Kategorien sind gut und zeigen, dass William Hill Betrug ausgeschlossen ist.

Weiter zu William Hill und Bonus sichern >>