Wir sagen auch #yeah! Super Geburtstagsaktion bei Interwetten *** betway logo Sichere dir bis zu 250€ Bonus *** Nach Streit um Gehaltsverzicht? Adam Szalai in Mainz gefeuert *** Skybet Logo Skybet: 10 Euro Gratiswette für Neukunden *** Wett-Tipps: Bayern vs. Sevilla (Supercup) *** Bet3000 Logo 150€ Willkommensbonus & 20€ Gratiswette *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: RB Leipzig vs. Mainz *** Bundesliga Quotenboost - 888Sport: Chelsea vs. Liverpool *** Betway Quotenboost - Bayern München vs. Schalke ***

Hosgeldiniz: Nuri Sahin unterschreibt bei Antalyaspor

Zwei Jahre lang kickte Nuri Sahin in der Bundesliga zuletzt für den SV Werder Bremen. Unter Trainer Florian Kohfeldt kam der Mittelfeldspieler allerdings vor allem in der Rückrunde der abgelaufenen Spielzeit nicht mehr zum Zug. Die Folge: Der Vertrag von Sahin an der Weser wurde nicht verlängert.

Nuri Sahin wechselt nach Antalya

Foto: PA Images

Nach einiger Zeit ohne einen festen Verein hat sich nun aber eine neue Option ergeben. Nuri Sahin wird in die Türkei zum Erstligisten Antalyspor wechseln. Da wird der Ex-Bremer dann zum neuen Mannschaftskollegen von Lukas Podolski.

Jetzt weiter zu Skybet >>

Künftig gemeinsam mit Poldi: Sahin wechselt nach Antalya

Nuri Sahin hat beim SV Werder Bremen viele gute Momente erlebt. Speziell in der abgelaufenen Spielzeit allerdings zeigte die Kurve für den 31-Jährigen stark nach unten. Werder spielte eine beschämend schlechte Saison, Sahin in der Rückrunde keine Rolle mehr. Im Februar wurde der Mittelfeldspieler beim 1:2 gegen den FC Augsburg zuletzt von Trainer Kohfeldt auf den Platz gestellt. Anschließend musste Sahin durchgehend zuschauen. Da überrascht es nicht wirklich, dass Werder den Vertrag mit Sahin nicht verlängern wollte. Nach der Saison war der 31-Jährige deshalb zunächst arbeitslos.

Nun allerdings hat der türkische Erstligist Antalyaspor mitgeteilt, dass Sahin in die Süper Lig wechseln wird. Demnach hat der Mittelfeldspieler einen Vertrag über zwei Jahre unterschrieben und wird damit zum Teamkameraden von Lukas Podolski. Der ehemalige deutsche Nationalstürmer war erst im Januar nach Antalya gewechselt.

Sahin ist der jüngste Bundesligaspieler aller Zeiten

Obwohl Sahins Zeit in der Bundesliga damit beendet ist, hat er im deutschen Oberhaus einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Im zarten Alter von 16 Jahren und 335 Tagen stand er für Borussia Dortmund zum ersten Mal in der Bundesliga auf dem Feld. Bis heute ist er damit der jüngste Bundesligaspieler aller Zeiten. Zudem hielt Sahin lange den Titel als jüngster Torschütze in der Bundesligageschichte. Dieser wurde allerdings erst am 6. Juni neu an Leverkusens Florian Wirtz vergeben.