Aktuelle Sportwetten News und Wettanbieter Informationen: Wettsteuer

Sportwetten-Steuer bei Wettanbieter Mybet teilweise aufgehoben

FAQ als Hilfestellung bei mybet.
Seit dem 1. Juli 2012 ist der neue Glücksspielstaatsvertrag in Kraft getreten. Seither müssen zahlreiche Sportwetten-Anbieter eine 5 Prozent Steuer bezahlen, welche meist auf den Kunden umgelegt wird. Ob man die Steuer vom Einsatz des Kunden oder e...

Zahlungsverkehr mit illegalen Glücksspielanbietern unmöglich

Hessen
Der deutsche Glücksspielmarkt befindet sich derzeitig in einem starken Umschwung. So wurde erst vor einiger Zeit das sogenannte Glücksspielkollegium eingeführt, welches laut dem aktuellen Glücksspielvertrag als zuständige Aufsichtsbehörde und a...


Der Staat missbraucht das Glücksspielmonopol?

Wenn der Staat das Glücksspielmonopol verteidigt, kommen nahezu immer Zweifel auf, ob der Staat die Bürger schützen möchte und gegen die Gefahren der Spielsucht vorgehen möchte oder ob man lediglich der einzige sein möchte, der mit Glücksspiel...


Die Steuer auf Bet365

Kostenlose Hilfe rund um die Uhr im Live-Chat.
Mit in Kraft treten des neuen Glücksspielvertrages am 1.7.2012 war auch Bet365 nach einiger Zeit gezwungen, die Steuer in Höhe von 5 Prozent schließlich am 15. November 2012 an alle Kunden aus Deutschland weiterzugeben. Was dies im Klartext heisst...

Die Bwin Steuer umgehen: Unsere Tipps zur Wettsteuer

bwin Neukundenbonus in Form einer Freebet
Seit 01. Juli 2012 sind der neue Glücksspielstaatsvertrag und das Gesetz zur Besteuerung von Sportwetten (SportWettG) in Kraft getreten. Das Gesetz sagt aus, dass in Deutschland wohnende Spieler 5 Prozent des Wetteinsatzes als Steuern abführen müs...


888Sport, Betfair und William Hill Alternativen im Internet

Seit dem Inkrafttreten eines neuen Glücksspielstaatsvertrages am 1. Juli 2012 tragen nun auch sämtliche Wettanbieter und –börsen ihren Anteil zur Sanierung des deutschen Staatshaushaltes bei: Von jeder von einem deutschen Kunden abgeschlossenen ...

Keine Sportwetten Steuer bei Bet365, Tipico, bwin und mybet?

Traurig, aber leider wahr: Mittlerweile hat auch der deutsche Fiskus die Sportwetten als lukrative Einnahmequelle entdeckt. Seit dem 1. Juli 2012 sind die Wettanbieter verpflichtet, für jede Wette eines deutschen Kunden 5% des Einsatzes an den Staat...