Bester Bitcoin Broker: So findet ihr die besten Handelspartner

eToro, XTB, IQ Options und viele mehr – zahlreiche Finanzdienstleister haben den Anspruch, bester Bitcoin Broker zu sein. Längst hat sich der Bitcoin (und mit ihm viele andere Kryptowährungen) zu einem interessanten Investment entwickelt. Die Folge: Im Internet wimmeln sich unzählige Unternehmen, die mit lukrativen Angeboten und vermeintlich guten Konditionen für den Exchange von Bitcoins & Co. werben. Doch welche Plattform hält wirklich, was sie verspricht? Wie finde ich den besten Bitcoin Broker? Und welcher ist der beste Bitcoin Broker für Deutschland? Diese und weitere Fragen beschäftigen die Trader. Besonders Einsteiger verlieren bei der Suche nach einem geeigneten Trading Partner schnell den Überblick. Deshalb möchten wir euch unterstützen. In diesem Artikel erfahrt ihr alles über die Kriterien für einen Bitcoin Broker Vergleich. Wir verraten euch, worauf es ankommt und wie ihr mit etwas Recherche schnell den passenden Broker für euren persönlichen Bitcoin Account findet.

Bester Bitcoin Broker

Kriterien für einen Bitcoin Broker Vergleich

Egal ob ihr Bitcoins erwerben oder Wetten auf Bitcoins abschließen möchtet – online habt ihr dafür vielfältige Möglichkeiten. Doch längst nicht jeder Bitcoin Broker Deutschland hat das Zeug zur Auszeichnung „Bester Bitcoin Broker“. Gute Portale erkennt ihr unter anderem an deren Regulierung, sowie an einem kundenorientierten Servicegedanken. Dazu gehören ein gut sortiertes Portfolio an handelbaren Werten, hohe Renditen, ein hervorragender Support und eine klarstrukturierte Webseite. Letztere muss leicht verständlich, ansprechend und übersichtlich gestaltet sein. Nur so erhalten Trader einen schnellen und unkomplizierten Zugang zum Markt. Außerdem wichtig: Transparenz und gute Konditionen. Zu hohe oder versteckte Gebühren sind bei Investoren und Spekulanten äußerst unbeliebt. Zusätzlich bieten viele Plattformen für den Einstieg ein kostenloses Demokonto an. Andere überzeugen mit attraktiven Bonusangeboten. Solche Details sind jedoch Geschmackssache. Ob ihr darauf bestehen solltet, hängt von euren persönlichen Vorlieben ab.

Sicherheit first: Regulierung bei einer staatlichen Behörde

Bester Bitcoin Broker beziehungsweise bester Broker für Bitcoin Wetten kann nur werden, wer einer staatlichen Regulierung unterliegt. Die Regulierung stellt sicher, dass ein Broker seriös arbeitet und ist Grundlage für das Vertrauensverhältnis zum Trader. Der Grund: Wer sein Kapital in Bitcoins investieren möchte, schaut genau auf die Sicherheit. Schließlich ist der Markt dafür selbst nahezu unreguliert. Zuständig für die Regulierung eines Brokers ist die Finanzaufsichtsbehörde des Landes, in dem das Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Sie erfolgt in regelmäßigen Abständen und erlegt dem Broker verschiedenen Pflichten auf. Grundsätzlich geht es dabei um die Sicherheit der Kundengelder. Damit diese im Insolvenzfall nicht verloren gehen, muss der Broker das Vermögen seiner Trader getrennt von seinem Betriebsvermögen verwalten – und zwar so, dass die staatliche Einlagensicherung greift. Hinweise über die Regulierung eines Brokers findet ihr für gewöhnlich auf seiner Webseite. Zusätzlich solltet ihr online bei der zuständigen Finanzbehörde prüfen, ob die Regulierung noch aktuell ist.

etoro trading

Handelbare Werte

Nicht alle Trader konzentrieren sich zu 100% auf den Handel von Bitcoins. Viele Investoren handeln auch mit Aktien, Rohstoffen und Währungspaaren. Wollt ihr deren Beispiel folgen und neben Bitcoins andere Werte traden, solltet ihr bei der Wahl eines Brokers unbedingt einen Blick auf dessen Portfolio werfen. Das Angebot an handelbaren Werten unterscheidet sich zum Teil enorm. Allein im Bereich der Kryptowährungen lohnt sich ein Vergleich Bitcoins vs Ethereum, Bitcoins vs Ripples, Bitcoins vs Litecoins sowie Bitcoins vs Dash, um alternative Trades zu finden. Zudem beschränken sich einige Broker auf das Trading von Werten, während andere zusätzlich den Erwerb von CFDs, sprich Wetten auf die Kursentwicklung eines Basiswerts, anbieten. In diesem Fall ist die Rede von einem CFD-Broker. Seriöse Portale für Wetten auf Kryptowährungen inklusive Bitcoins sind zum Beispiel XTB, Admiral Markets, UFX und ayondo. Aber auch eToro – das weltweitführende Social-Trading-Netzwerk – unterstützt das Trading von Bitcoins & Co. via CFDs.

Handelskonditionen

Die Handelskonditionen sind ein weiterer unverzichtbarer Bestandteil beim Kryptowährung Broker Vergleich. Wer den Anspruch hat, bester Bitcoins Broker zu sein, sollte seinen Kunden keine umfangreichen Serviceleistungen aufzwingen. Häufig möchten Trader möglichst eigenständig handeln, ohne dass dabei hohe Gebühren anfallen. Selbst Depotgebühren sind für viele ein Dorn im Auge, weshalb zahlreiche Online-Broker zunehmend darauf verzichten. Einzig um die Orderkosten kommt ihr nicht herum. Sie sind meistens als Orderprovision in Form eines prozentualen Anteils der Transaktionssumme fällig. Einige Anbieter berechnen aber auch ein pauschales Entgelt pro Order, was bei großen Investitionen von Vorteil sein kann. Achtet also bei der Wahl eures Bitcoin Brokers unbedingt auf das Abrechnungsmodell und das minimale Transaktionsentgelt. Daneben lohnt sich immer ein Blick auf die Kosten je Zahlungsmethode. Alle Broker akzeptieren verschiedene Zahlungsmitteln. Die Gebühren dafür können jedoch sehr unterschiedlich ausfallen. Außerdem wichtig: Viele Broker stellen verschiedene Ordertypen kostenlos zur Verfügung – je mehr, desto besser.

etoro Trading

Top Kundenservice

Im Bereich Kundenservice unterscheiden sich professionelle Bitcoin Broker teilweise sehr stark. Welche Kriterien bei eurem Bitcoin Broker Test entscheidend sind, hängt von euren persönlichen Präferenzen ab. Auf eine übersichtliche Website solltet ihr allerdings bestehen. Gleiches gilt für einen zuverlässigen Kundensupport. Als unerfahrene Trader solltet ihr einen Broker wählen, dessen Servicemitarbeiter pausenlos erreichbar sind und idealerweise Deutsch sprechen. Darüber hinaus sollte euer bester Bitcoin Broker das zu euch passende Aus- und Weiterbildungsangebot haben. Viele Anbieter bieten für den Einstieg ein kostenloses Demokonto und zahlreiche Tutorials. Dadurch habt ihr die Möglichkeit, euch zunächst mit der Funktionsweise eines Brokers vertraut zu machen, ohne eigenes Kapital zu riskieren. Bei SimpleFX könnt ihr das Handelsangebot sogar direkt auf der Website ganz ohne Demokonto testen. Noch mehr Hilfe bekommt ihr bei der führenden Social-Trading-Plattform eToro. Dort findet ihr viele Webinare zu unterschiedlichen Themen und könnt von erfahrenen Tradern lernen.

So einfach funktioniert Bitcoin-Trading beim besten Bitcoin Broker

Wie funktionieren Bitcoins bzw. Wie funktioniert Bitcoins Trading beim besten Bitcoin Broker? Diese Frage wollen wir euch im Folgenden ausführlich beantworten. Gewusst, wie einfach Bitcoin Trading im Idealfall funktioniert, findet ihr schnell einen Bitcoin Broker, der genau zu euch passt. Im Internet erheben zig Anbieter für sich den Anspruch bester Bitcoin Broker bzw. bester Broker für Bitcoin Wetten zu sein. Das führt leicht zu Verwirrung und hält viele Trader vom Handel mit Bitcoins ab. Sichere Alternativen zum Online-Broker gibt es allerdings nur sehr wenig. Eine Möglichkeit ist offline Bitcoins kaufen in Österreich. Dort erhältst du die Kryptowährung sogar an der Tankstelle. Doch konzentrieren wir uns an dieser Stelle auf den Online-Handel.

Weiter zu etoro und Bitcoin kaufen >>

Konto eröffnen

Ihr wollt einfach Bitcoins kaufen in Deutschland? Dann besorgt euch ein Konto bei einem Online-Broker. Das Konto verschafft euch Zugang zu diversen Handelsplattformen wie MT4 oder xStation. Es wird mit einem Girokonto verbunden, selbst wenn ihr später beispielweise Bitcoins kaufen mit Paysafe bevorzugt. Die Kontoeröffnung erfolgt direkt auf der Webseite des Brokers. Dort findet ihr für gewöhnlich einen Anmelde-Button. Ein Klick genügt und schon gelangt ihr zu einem recht umfangreichen Eröffnungsformular. Lasst euch davon nicht abschrecken. Die Anmeldung ist in der Regel recht unkompliziert, auch wenn sie etwas Zeit in Anspruch nimmt. Die Broker sind verpflichtet, persönliche Daten des Traders genau festzustellen. Außerdem müssen sie eine Legitimitätsprüfung durchzuführen. Sobald diese abgeschlossen ist, verschickt der Broker eure Depotunterlagen per Post. Diese sollten innerhalb weniger Werktage bei euch ankommen. Damit erhaltet ihr auch eure Login-Daten und schon könnt ihr mit dem Bitcoin-Handel beginnen.

etoro registrieren

Kaufen und Bezahlen

Auf dem Bitcoin-Marktplatz findet ihr verschiedene Angebote von Tradern, die Bitcoins verkaufen möchten. Ihr könnt sowohl ganze Bitcoins erwerben als auch einzelne Bruchteile. Entscheidet euch einfach für einen Deal und klickt auf den Kaufen-Button. Daraufhin sperrt der Broker das Angebot umgehend für andere Interessenten, damit ihr in Ruhe den Kaufprozess abschließen könnt. Nun müsst ihr das Geld an den Verkäufer überweisen. Dazu stehen in der Regel verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung. Üblich ist Bitcoins kaufen mit Banküberweisung bzw. Bitcoins kaufen mit Sofortüberweisung. Aber auch die Methoden Bitcoins kaufen mit Kreditkarte und Bitcoins kaufen mit Paysafecard. Hingegen ist Bitcoins kaufen mit Paypal nicht bei allen Brokern möglich. Zum Beispiel müsst ihr beim Bitcoin Broker FXopen auf diese Zahlungsmethode verzichten, während andere Broker wie XTB auch PayPal akzeptieren.

Aufbewahrung und Wallets

Ihr wollt echte Bitcoins besitzen? Dann braucht ihr eine digitale Geldbörse (englisch Wallet). Sie ist das Gegenstück zu einem physischen Geldbeutel im Bitcoin-Netzwerk und sammelt euer gesamtes Bitcoin Guthaben. Die Summe eures Vermögens ist jederzeit einsehbar. Das Wallet ist anonym und speichert keine persönlichen Daten. Die häufigste Erscheinung sind Online-Wallets in Form einer Applikation. Daneben gibt es Hardware-Wallets, die ähnlich wie ein USB-Stick funktionieren. Doch egal für welche Variante ihr euch entscheidet, die Handhabung ist recht simple. Ihr müsst nur ein Wallet installieren und schon könnt ihr Bitcoins speichern. Das Beste daran: Das Wallet ist an keinen Broker beziehungsweise an keine Handelsplattform gebunden. Die kryptische Verschlüsselung wird dem Wallet hinzugefügt, unabhängig vom Ort des Erwerbs. Beim Broker selbst, solltet ihr aus Sicherheitsgründen keine Bitcoins aufbewahren. Selbst wer als bester Broker für Bitcoin Wetten bzw. als bester Bitcoin Broker taugt, bleibt nicht von Hackerangriffen verschont.

Wetten statt kaufen: Die besten Broker für CFD-Trading auf Bitcoins

Wer einfach mit Bitcoins handeln möchte, muss die Kryptowährung nicht selbst erwerben. Alternativ könnt ihr bei einem CFD-Broker Wetten auf die Kursentwicklung des Bitcoins abschließen. Setzt ihr auf steigende Kurse, profitiert ihr vom Anstieg der Preisentwicklung. Das gleiche Prinzip gilt bei Wetten auf Kursverluste. In diesem Fall erhaltet ihr eine Rendite, wenn der Bitcoin an Wert verliert. Der Vorteil: Ihr werden nicht Eigentümer der kryptischen Währung. Stattdessen erwerbt ihr ein derivatives Finanzinstrument. Dazu braucht ihr kein Wallet und müsst euch nicht zwingend mit der Funktionsweise des Bitcoin-Netzwerkes auseinandersetzen. Vorsicht gilt jedoch bei der Wahl des Bitcoin Brokers. Nicht alle Anbieter unterstützen den Handel mit CFDs. Zudem unterscheiden sich CFD-Broker in den Bereichen Kundenservice, Handelskonditionen und Attraktivität. Unser Tipp: Informiert euch zunächst genau über CFD-Trading. Wenn ihr wisst, wie der Handel von Wetten auf Bitcoins funktioniert, könnt ihr sicher entscheiden, wer für euch als bester Broker für Bitcoin Wetten infrage kommt.

etoro Akademie

Was ist CFD-Trading auf Bitcoins?

Die Abkürzung CFD steht für Contracts of Difference, zu Deutsch Differenzkontrakte. Dabei handelt es sich um Finanzderivate, mit denen ihr auf steigende oder fallende Kurse von bestimmten Basiswerten spekuliert. Bei einem Bitcoin CFD hängt eure Rendite also von der Preisentwicklung der kryptischen Währung ab. Im Gegensatz zu Aktien findet der CFD Handel überwiegend außerbörslich, sprich außerhalb des organisierten beziehungsweise geregelten Marktes statt. Käufe und Verkäufe werden direkt mit einem CFD-Broker abgewickelt. Dieser gibt die An- und Verkaufskurse vor, bestimmt die Handelskonditionen und offeriert diverse Handelsoptionen. Deshalb solltet ihr bei der Wahl „Bester Broker für Bitcoin Wetten“ prüfen, welcher Anbieter den CFD-Handel ausführt, welche Konditionen gelten und welche Renditen möglich sind.

Bester Broker für Bitcoin Wetten

Eigentlich ist es unmöglich, den Titel „Bester Broker für Bitcoin Wetten“ einem einzigen Anbieter zu verleihen. Die Ansprüche der Trader sind sehr unterschiedlich und folglich hat jeder andere Vorstellung vom besten Broker. Unser Tipp: Vergleicht mehrere Anbieter und findet euren persönlichen Favoriten. Wichtige Kriterien für den Test sind das Handelsangebot und die Handelskonditionen. Wer Bitcoins via CFDs handelt, interessiert sich normalerweise auch für andere Kryptowährungen. Deshalb sollte euer bester Broker für Bitcoin Wetten auch Wetten auf Litecoins, Wetten auf Ethereum, Wetten auf Dash, Wetten auf Ripples und Wetten auf andere Basiswerte im Portfolio haben. Bei den Handelskonditionen sind vor allem die Ordergebühren und die Höhe des Hebels relevant. Letzterer bewirkt eine höhere Rendite. Ändert sich der Bitcoin-Kurs zum Beispiel um 1%, erzielt ihr mit einem Hebel von 10 eine Rendite von 10%.

Bester Bitcoin Broker

Fazit: Wer vergleicht, gewinnt

Wer ist „Bester Bitcoin Broker“ bzw. „Bester Broker für Bitcoin Wetten“? Die Frage lässt sich nicht pauschal beantworten. Jeder Anleger hat andere Präferenzen. Ihre Investmentstrategien unterscheiden sich zum Teil stark und somit stellen sie unterschiedliche Anforderungen an einen zuverlässigen Handelspartner für Kryptowährungen. Wichtig sind vor allem das Portfolio und die Handelsbestimmungen. Lasst euch bei der Wahl eines Brokers nicht allein vom Internetauftritt beeindrucken. Vergleicht zusätzlich immer die Höhe der Gebühren und ermittelt mögliche Renditen. Wir empfehlen vorab ein Musterdepot im Demokonto anzulegen und dessen Entwicklung bei verschiedenen Brokern zu testen. Dadurch bekommt ihr ein Verständnis für die Funktionsweise einzelner Plattformen und erfahrt, welcher Broker am besten zu eurem Trade passt. Ein Review der Gebühren ist ebenfalls hilfreich, um einen Anbieter „Bester Bitcoin Broker“ zu küren.

Weiter zu etoro und Bitcoin kaufen >>