Bitcoin kaufen in Deutschland – so einfach funktioniert’s!

Wenn ihr euch mit dem Handel von Kryptowährungen beschäftigt, dann kommt ihr nicht an Bitcoins vorbei. Keine der neuen, digitalen Währungen ist so bekannt wie der Bitcoin. Der Bitcoin war die erste der Kryptowährungen und genießt deshalb besonders viel Aufmerksamkeit. So stellt sich die Frage: Wie kann man Bitcoins in Deutschland kaufen? Bitcoin kaufen in Deutschland oder auf Bitcoins wetten in Deutschland ist im Moment sehr populär. Es ist außerdem gar nicht so kompliziert, wie es zuerst den Anschein hat. Denn es gibt verschiedene Wege mit Bitcoins zu handeln. Ihr könnt selbstverständlich Bitcoins kaufen in Deutschland. Oder ihr wettet auf den Kursverlauf der Bitcoins. Möglicherweise ist der Bitcoin nicht die einzige für euch interessante Kryptowährung. Der Handel mit Kryptowährungen ist sehr vielseitig. Ihr erfahrt in diesem Text, wie genau der Handel mit Bitcoins geht und worauf ihr achten müsst.

Bester Bitcoin Broker

Kryptowährungen – Das neue Geld?

Bevor ihr mehr zum Bitcoins kaufen in Deutschland erfahrt – zuerst etwas zu den Grundlagen: Der Begriff „Kryptowährung“ ist ein Oberbegriff für digitale Zahlungsmittel. Er besteht zum einen aus dem Wort „Währung“ und zum anderen aus dem Wort „kryptographisch“. Ihr seht, dass Bitcoin & Co ähnliche Funktionen wie Euro und US-Dollar übernehmen sollen. Der Grundgedanken ist auch, dass man mit Kryptowährungen einkaufen kann. Oder könnte, da die meisten Geschäfte keine Bitcoins als Zahlungsmittel akzeptieren. Kryptographisch bedeutet so viel wie „verschlüsselt“. Kryptowährungen setzen zu ihrer Sicherheit und Anonymität viele Verschlüsslungen ein. Ob nun Bitcoin, Ethereum, Ripples, Litecoins oder Dash, sie alle setzen diese besondere Art der Verschlüsselung ein. Eine weitere Gemeinsamkeit ist die dezentrale Speicherung von Daten. Die Transaktionen werden immer auf mehreren Rechnern gespeichert und eben nicht nur bei einer Bank. Dieser Verzicht auf einen Dritten, wie eine Bank, ist ein weiterer großer Unterschied zu normalen Währungen.

Welche Kryptowährungen gibt es?

Ihr habt bereits von Bitcoin gehört. Diese Kryptowährung ist gerade in aller Munde. Jedoch war die Einführung des Bitcoins lediglich der Startschuss für eine Welle an ähnlichen Entwicklungen. Der geglückte Start des Bitcoins zeigte, dass Währungen ohne Banken möglich sind. Durch diese Entdeckung wird ein Finanzdienstleister zum Kauf und Verkauf überflüssig. Spätestens seit den Höhenflügen des Bitcoinkurses 2017 ist klar, dass es ein großes Interesse an dieser Art der Währung gibt. Dadurch wird auch der Handel mit Kryptowährungen immer beliebter. Doch bevor ihr euch ins Geschehen stürzt, solltet ihr aufpassen! Es gibt mittlerweile tausende unterschiedliche Kryptowährungen und es werden immer mehr. Ein kleiner Überblick über das große Angebot kann also nicht schaden. Findet heraus, welche der digitalen Währungen für euch attraktiv ist. Schaut euch die verschiedenen Kryptowährungen einfach mal genauer an. Beispielsweise Bitcoins vs Ethereum, Bitcoins vs Ripples, Bitcoins vs Litecoins oder Bitcoins vs Dash.

etoro trading

So handelt ihr mit Kryptowährungen!

Sobald ihr wisst, welcher Kurs einer Kryptowährung für euch interessant ist, kann es losgehen. Ihr könnt zum Beispiel: Bitcoin kaufen in Deutschland oder auf Bitcoins wetten in Deutschland. Ihr könnt aber auch den Kauf einer anderen Währung bevorzugen. Man würde dann von einem Direktkauf sprechen. Am einfachsten handelt ihr aber mit Kryptowährungen, wenn ihr mit CFDs auf diese wettet. Wetten auf Kryptowährungen ist immer beliebter geworden und damit auch das Angebot. Es bieten sich viele Möglichkeiten für euch! Ihr könnt neben den Wetten auf Bitcoins auch Wetten auf Litecoins, Wetten auf Ethereum, Wetten auf Dash, Wetten auf Ripples abschließen und ausprobieren. Oder ihr probiert unterschiedliche Anbieter und deren Vor- und Nachteile aus. Bitcoin kaufen in Deutschland und auf Bitcoins wetten in Deutschland könnt ihr auch bei verschiedenen Anbietern. Welche das sind, erfahrt ihr noch in diesem Artikel.

Chance oder Risiko?

Der Handel mit Kryptowährungen ist weder die perfekte Chance, noch das größte Risiko. Wie immer geht es darum, dass ihr euch eine gute Strategie zurechtlegt. Ihr solltet euch genug Zeit nehmen, Kurse richtig einzuschätzen. Bitcoins kaufen in Österreich und Bitcoins kaufen in Deutschland kann eine gewinnträchtige Möglichkeit sein. Allerdings gilt: Am Ende muss jeder seine eigenen Bitcoin Erfahrungen machen. Ihr habt viele Optionen für den Handel mit Kryptowährungen. Bitcoin, Litecoin, Ethereum, Dash und Ripples sind dabei nur die bekanntesten Vertreter der Kryptowährungswelle. Es gibt also ein breites Angebot für das Wetten auf Kryptowährungen. Wenn ihr eure Einsätze auf verschiedene Währungen streut, verkleinert ihr dadurch natürlich auch das Risiko. Ihr seid dann nicht mehr von nur einer Kursentwicklung abhängig und könnt möglicherweise von einer grundsätzlichen positiven Entwicklung des Markts profitieren. Es gilt trotzdem: Mit den enormen Chancen des Handels mit Kryptowährungen, gehen auch einige Risiken einher.

etoro registrieren

Was sind Bitcoins?

Bevor ihr zum Kaufen von Bitcoins übergeht, müsst ihr ein gewisses Grundverständnis mitbringen. Denn Bitcoin kaufen in Deutschland oder auf Bitcoins wetten in Deutschland kann auf Dauer nur gut gehen, wenn ihr wisst, was Bitcoins überhaupt sind. Bitcoins gehören zu den Kryptowährungen. Damit gehören sie zu den digitalen, verschlüsselten Währungen. Bitcoins werden daher nicht von einer Bank ausgegeben. Sie wurden programmiert. Der Erfinder, Satoshi Nakamoto, begrenzte bei der Veröffentlichung die maximale Anzahl der Bitcoins auf 21 Millionen. Es kann also nicht mehr als diese 21 Millionen Bitcoins geben. Dagegen kann eine Zentralbank einfach mehr US-Dollar oder Euro drucken. Das kann zu einem Verlust des Werts einer Währung führen. Das droht dem Bitcoin durch diese Sperre nicht. Er besteht unabhängig von Banken. Deswegen konnte die Währung Bitcoin auch bereits für illegale Aktivitäten missbraucht werden.

Weiter zu etoro und Bitcoin kaufen >>

Die Geschichte des Bitcoins

Nach der Entwicklung und Veröffentlichung im Jahr 2008 konntet ihr nicht sofort Bitcoins kaufen in Deutschland. Der Grund dafür war zum einen, dass es erst später einen Wechselkurs zu anderen Währungen gab. Zum anderen aber auch, dass Bitcoins ursprünglich nicht zum Handel an Börsen erfunden wurden. Sie sollten eher einen Gegensatz zu den Finanzmärkten bieten und unabhängig von Finanzdienstleistern bleiben. Die Idee von einer dezentralen und damit unabhängigen Währung begeisterte viele. So fanden sich immer mehr und mehr Investoren. Die ersten Firmen spezialisierten sich auf Bitcoins und die ersten Börsen für Bitcoins eröffneten. Spätestens dann ist der Bitcoin eine feste Größe in der Finanzwelt und wird zum Gegenstand für Spekulationen und Wetten. Heute könnt ihr bei unzähligen Anbietern auf die Kurse des Bitcoins wetten. Wie die Zukunft der Bitcoins aussieht, kann niemand sagen. Aber eine Idee, die so viele begeistert, wird wohl bestehen bleiben.

Wie funktionieren Bitcoins?

Bitcoins sind zuerst einmal kryptographisch aufgebaut. Sie sind auf technische Art und Weise verschlüsselt. Es weiß somit niemand, wer Bitcoins kauft oder verkauft. Wenn niemand weiß, wer Bitcoins verkauft: Wie kann man Bitcoins in Deutschland kaufen? Das geht natürlich trotzdem! Denn nur die eigentliche Überweisung von Bitcoins ist verschlüsselt. Wie der Direktkauf von Bitcoins funktioniert, erfahrt ihr später. Wenn ihr aber einen Gegenstand kauft und mit Bitcoin bezahlen wollt, dann ist diese Zahlung verschlüsselt. Dazu muss euer Gegenüber natürlich Bitcoins als Bezahlung akzeptieren. So werdet ihr in Deutschland meistens mit Euro bezahlen müssen. Das System der Bitcoins ist unabhängig von Landesgrenzen. Es wurde ins Leben gerufen, um kostengünstige Überweisungen über die ganze Welt zu ermöglichen. Eine Bitcoin-Transaktion spart auf zwei Arten Geld. Zum einen verzichtet die Transaktion von Bitcoins auf die Bank. Zum anderen sind Bitcoins international und müssen nicht umständlich zu einem aktuellen Wechselkurs gewechselt werden.

Noch mehr Expertenwissen zum Thema Krypto gibt es hier

Bitcoin Krypto

Bester Bitcoin Broker: So findet ihr die besten Handelspartner

eToro, XTB, IQ Options und viele mehr – zahlreiche Finanzdienstleister haben den Anspruch, bester Bitcoin Broker zu sein. Längst hat sich der Bitcoin (u...


Dash Krypto

Bester Dash Broker – welcher ist der beste Anbieter?

Was sollte ein bester Dash Broker haben und wie wird er gefunden? Die Meinungen darüber gehen bei vielen Anlegern auseinander. Durch die steigende Anzahl ...


Ethereum Krypto

Bester Ethereum Broker – Eine Frage des Anspruchs

Kryptowährungen kaufen ist längst nicht mehr nur für Anleger besonders attraktiv. Die Möglichkeiten, mit Kryptowährungen erfolgreich zu werden, sind v...


Blockchain, E-Wallet und Mining

Das Bezahlen mit Bitcoin ist für den Anwender einfach. Jedoch ist der technische Hintergrund eher kompliziert. Immer wieder bekommt ihr Begriffe wie Blockchain, E-Wallet oder Mining zu hören. Zeit ein wenig damit aufzuräumen! Wenn ihr einen Bitcoin geschickt bekommt, dann wandert der in euer Wallet. Das ist sozusagen eure digitale Brieftasche. Eine Überweisung von Bitcoins muss aber auf eine gewisse Art und Weise bestätigt werden. Denn die Transaktion von Bitcoins verläuft ohne einen Dritten, wie zum Beispiel eine Bank. Dazu werden alle Transaktionen in der sogenannten Blockchain aufgelistet. Die Blockchain ist eine Liste aller jemals getätigten Überweisungen. Diese ist natürlich verschlüsselt. Um trotzdem zu sehen, ob die Überweisung korrekt war, gibt es das Mining. Dabei werden schwierige Aufgaben gelöst und die Blockchain entschlüsselt. Korrekte Transaktionen von Bitcoins werden von den „Minern“ sechs Mal bestätigt. Dann ist eine Überweisung bestätigt und ihr könnt euch darauf verlassen.

etoro Akademie

So handelt ihr mit Bitcoins!

Entscheidend für den Handel mit Bitcoins ist der Bitcoins Kurs. Er ist sehr wichtig, wenn ihr Bitcoin kaufen in Deutschland oder auf Bitcoins wetten in Deutschland wollt. Vergleicht dazu immer mehrere Anbieter. Wie kann man Bitcoins in Deutschland kaufen? Um Bitcoins in Deutschland zu kaufen, könnt ihr zwischen mehreren Anbietern wählen. Das Verfahren ist dann immer sehr ähnlich. Ihr seht euch den Wechselkurs an. Wenn ihr der Meinung seid, dass der Kurs noch weiter ansteigen wird, dann schlagt zu. Wo kann man Bitcoins in Deutschland kaufen? Da Bitcoins die beliebteste Kryptowährung ist, könnt ihr sie bei fast allen Anbietern kaufen. Es bieten Plus500, SimpleFX, ayondo, UFX, Admiral Markets, XTB, eToro, IQ Option und FXOpen die Möglichkeit an, mit Bitcoins zu handeln.

Bitcoin kaufen in Deutschland – Eure Einzahlungsmöglichkeiten!

Wie kann man Bitcoins in Deutschland kaufen? Oder einen Bitcoin verkaufen?
Bitcoin kaufen in Deutschland oder auf Bitcoins wetten in Deutschland ist einfacher als ihr denkt. Zum einen dank der großen Auswahl an Anbietern, zum anderen wegen der vielen verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten. So könnt ihr Bitcoins kaufen mit Kreditkarte, Bitcoins kaufen mit Paysafecard, Bitcoins kaufen mit Sofortüberweisung, Bitcoins kaufen mit Paysafe oder Bitcoins kaufen mit Banküberweisung. Ihr dürft beim Bitcoin kaufen Paypal natürlich nicht vergessen – Bitcoins kaufen mit Paypal ist selbstverständlich auch möglich. Nicht umsonst ist der Suchbegriff: „Bitcoins kaufen Deutschland Paypal“ einer der häufigeren der letzten Zeit! Es ist also für jeden etwas dabei. Ob nun per Paypal oder normaler Banküberweisung. Die richtige Zahlungsmethode müsst ihr für euch persönlich herausfinden. Viele digitale Märkte bieten den Direktkauf von Bitcoins an. Aber auch das Wetten auf Bitcoins wird immer verbreiteter.

etoro Trading

Auf Bitcoins wetten in Deutschland – wo geht’s?

Ihr könnt Bitcoin kaufen in Deutschland, wie ihr gesehen habt. Auf Bitcoins wetten in Deutschland wird auch immer beliebter. Auch beim Wetten auf Bitcoins spielt die Frage „Was kostet ein Bitcoin“ eine entscheidende Rolle. Um mit Bitcoins zu wetten, bieten sich vor allem CFDs an. Das sind Wetten auf steigende oder fallende Kurse. Als bester Bitcoins Broker ist man immer von euren persönlichen Bedürfnissen abhängig. Traut euch deswegen ruhig, den ein oder anderen Broker auszuprobieren. Die Auswahl ist groß! Plus500, SimpleFX, ayondo, ufx, Admiral Markets, xtb, eToro, IQ Option und FXOpen bieten euch die Möglichkeit mit Wetten auf Bitcoins große Gewinne zu machen.

Sportwetten.org – Euer Erfahrungsportal!

Mit Sportwetten.org könnt ihr euch über eure Wetterfahrungen austauschen! So könnt ihr spannende Artikel zu aktuellen Themen lesen oder euch über Wettstrategien der anderen Nutzer schlau machen. Nicht nur diese kurze Bitcoins Erklärung ist Teil des Angebots auf Sportwetten.org, sondern vieles mehr! Wenn ihr immer auf dem neuesten Stand sein wollt, dann werdet Teil der Community! Mitmachen ist vollkommen kostenlos. Ihr bekommt sogar noch Punkte, wenn ihr eure Erlebnisse mit den Anderen teilt! Doppelt profitiert ihr von eurem Einsatz, wenn ihr auf die Bonusaktionen achtet. So könnt ihr, zusätzlich zu den normalen Punkten für eure Erfahrungsberichte, noch Extra-Punkte einsacken, die euch nach ganz oben in den Highscore bringen. Sportwetten.org ist dabei nicht nur in Sachen Kryptowährung gut aufgestellt. Ihr könnt hier vor allem die besten Wettanbieter miteinander vergleichen und alle Bonusaktionen sehen. Lasst euch diese Chance nicht entgehen!

Bester Bitcoin Broker

Fazit: Bitcoin kaufen in Deutschland ist einfacher als viele denken!

Der Bitcoin ist die bekannteste der Kryptowährungen und wird auch weiter ein interessantes Phänomen bleiben. Wichtig ist für alle Trader, dass ihr einen guten Überblick über die verschiedenen Kryptowährungen behaltet. Indem ihr auf mehrere digitale Währungen setzt, könnt ihr euer Risiko verringern. Ihr könnt außerdem beim Handel mit Bitcoins zwischen Direktkauf und CFD wählen. Beim Handel mit CFD habt ihr ein größeres Risiko, aber eben auch sehr große Gewinnmöglichkeiten. Schließlich lässt sich festhalten: Ihr könnt problemlos Bitcoin kaufen in Deutschland und auf Bitcoins wetten in Deutschland. Denn ihr habt eine große Auswahl an Brokern, die immer mehr Einzahlungsmöglichkeiten anbieten. Probiert einfach aus, welche Plattform euch am besten liegt.

Weiter zu etoro und Bitcoin kaufen >>