Litecoin kaufen mit Paysafe – Kostenkontrolle beim Investment

Das Litecoin kaufen mit Paysafe wird noch nicht von vielen Brokern angeboten. Zwar steht die Kryptowährung Litecoin zum Handel zur Verfügung, aber die Paysafecard als Zahlungsmittel nicht. Wer auf Litecoin oder andere digitale Währungen setzen möchte, findet bei den Handelsplattformen zahlreiche Alternativen wie auf Litecoins mit Neteller wetten. Der Ratgeber befasst sich mit den Fragen: Wie kann man Litecoin mit Paysafe kaufen? Wo kann ich Litecoins mit Paysafe kaufen? Zusätzlich werden Alternativen vorgestellt, wie das Litecoins kaufen mit Kreditkarte. Damit ist jeder Anleger bestens gerüstet, um auf eine Alternative zu Bitcoin zu wetten und findet sogar vielleicht weitere Kryptowährungen für lukrative Investments.

Bester Litecoin Broker

Litecoin kaufen mit Paysafe – was steckt hinter der Karte?

Wer sich für das Litecoin kaufen mit Paysafe entscheidet, braucht dafür zunächst den passenden Broker. Zwar bieten viele Plattformen das Wetten auf Kryptowährungen, aber nicht alle die Paysafecard als Zahlungsmittel. Welche Vorteile haben Anleger, wenn sie Litecoin mit der Paysafecard kaufen? Der wohl größte Vorteil der Guthabenkarte besteht in ihrer Anonymität. Wer das Litecoins kaufen mit Paysafe realisieren möchte, benötigt dafür zunächst die Karte. Trader können sie wahlweise an einer Verkaufsstelle in ihrer Nähe oder online erwerben. Angeboten wird die Paysafecard mit verschiedenen Guthaben zwischen 5 Euro und 100 Euro. Damit ist die Zahlung mit der Karte limitiert. Zwar können auch mehrere Guthabenkarten miteinander kombiniert werden, aber nur bis zu einem maximalen Betrag von 1.000 Euro (bei online Kontoführung). Wer deutlich mehr Kapital investieren möchte, sollte auf das Litecoins kaufen mit Skrill oder das Litecoins kaufen mit Neteller zurückgreifen. Allerdings haben Trader hier keine Anonymität bei der Zahlung.

Anonymität bleibt beim Litecoin kaufen mit Paysafe gewahrt

Die Guthabenkarte findet bei vielen Anlegern gefallen, denn sie kann anonym erworben werden. Möchten Trader auf eine der Kryptowährungen eine Wette abschließen, können sie teilweise auch die Paysafecard als Zahlungsmittel nutzen. Wird sie an einer der über 500.000 Verkaufsstellen weltweit gekauft, benötigen Trader dafür keine Ausweisdokumente. Das bedeutet, die Guthabenkarte wird völlig anonym ausgegeben. Wer allerdings das Litecoins kaufen mit Paysafe realisiert, gibt natürlich beim Broker, an Börsen oder auf Marktplätzen seine Identität bei der Kontoanmeldung Preis. Auch, wer mehrere Guthabenkarten über das Paysafecard-Konto online verwaltet, muss personenbezogene Daten angeben. Warum wird die Paysafecard nicht bei vielen Brokern angeboten? Das Litecoins kaufen in Deutschland oder das Litecoins kaufen in Österreich wird beispielsweise vor allem durch elektronische Geldbörsen oder Kreditkarten realisiert, da die Paysafecard nur für Einzahlungen genutzt werden kann. Trader, die das Litecoins kaufen mit Paysafe für die Kontokapitalisierung nutzen, können sich ihre Gewinne nicht auf die Guthabenkarte auszahlen lassen.

etoro Trading

Auf Litecoins mit Neteller wetten – eine Zahlungsalternative

Wenn es um den Handel mit Bitcoins, Litecoin und andere Kryptowährungen geht, geht es meist auch um größere Investments. Wer beispielsweise Bitcoins vs Ethereum, Bitcoins vs Dash oder Bitcoins vs Litecoins beim Broker handelt, möchte mitunter auch mehr investieren. Das Litecoin kaufen mit Paysafecard kann aufgrund der Guthabenbegrenzung von 100 Euro pro Karte schnell zum Hindernis werden. Aus dem Grund empfiehlt sich beispielsweise das Litecoins kaufen mit Neteller oder das Litecoins kaufen mit Skrill. Neteller gehört zu den sogenannten elektronischen Geldbörsen. Trader, die auf Litecoins mit Neteller wetten möchten, müssen sich zunächst beim Anbieter registrieren und ein Konto eröffnen. Die Eröffnung und die Kontoführung sind kostenfrei. Der Vorteil bei Neteller sind die Limits und die Gebühren – es gibt nämlich so gut wie keine. Damit sind die Anleger völlig frei, wenn sie auf Litecoins mit Neteller wetten. Auch Beträge über 1.000 Euro sind durch den Zahlungsdienstleister gar kein Problem.

Noch mehr Expertenwissen zum Thema Krypto gibt es hier

Bitcoin Krypto

Bester Bitcoin Broker: So findet ihr die besten Handelspartner

eToro, XTB, IQ Options und viele mehr – zahlreiche Finanzdienstleister haben den Anspruch, bester Bitcoin Broker zu sein. Längst hat sich der Bitcoin (u...


Dash Krypto

Bester Dash Broker – welcher ist der beste Anbieter?

Was sollte ein bester Dash Broker haben und wie wird er gefunden? Die Meinungen darüber gehen bei vielen Anlegern auseinander. Durch die steigende Anzahl ...


Ethereum Krypto

Bester Ethereum Broker – Eine Frage des Anspruchs

Kryptowährungen kaufen ist längst nicht mehr nur für Anleger besonders attraktiv. Die Möglichkeiten, mit Kryptowährungen erfolgreich zu werden, sind v...


Elektronische Geldbörse nutzen – auf Litecoins mit Skrill wetten

Wer das Litecoins kaufen mit Neteller nicht nutzen möchte, hat eine weitere Alternative der elektronischen Geldbörsen: Skrill. Dabei handelt es sich ebenso um einen Zahlungsdienstleister, der von der Abwicklung her Neteller ähnelt. Beide Anbieter gehören zu den marktführenden Unternehmen in diesem Bereich. Für das Litecoins kaufen mit Skrill müssen sich die Trader ebenfalls zunächst auf der Website des Unternehmens anmelden. Die Kontoführung erfolgt online und ist ebenso kostenlos. Nutzbar ist die elektronische Geldbörse nicht nur für das Wetten auf Bitcoins vs Ripples oder Wetten auf Ethereum, sondern natürlich auch für zahlreiche andere Kryptowährungen. Limits gibt es hier ebenfalls nicht, im Gegensatz zum Litecoin kaufen mit Paysafe. Die Abwicklung über Skrill findet allerdings auch nicht anonymisiert statt, sondern die Trader geben alle ihre persönlichen Daten preis. Dennoch hat das auf Litecoins mit Skrill wetten oder das auf Litecoins mit Neteller wetten einen entscheidenden Vorteil: die Schnelligkeit.

etoro trading

Lohnt sich der Handel mit Litecoin?

Litecoin ist ebenfalls eine Kryptowährung, welche in den letzten Jahren einen rasanten Aufstieg erlebte. Sie steht zwar noch immer im Windschatten von Bitcoin, wird aber durch die Kryptowährung mitgezogen. Auch der Kursverlauf von Litecoin zeigt sich ähnlich volatil, wie es bei Bitcoin der Fall ist. Allerdings verliert die „Mutter aller Kryptowährungen“ gegenüber den Altcoins immer mehr, sodass Litecoin, Dash und andere digitale Währungen in den Fokus der Anleger rücken. Mit Blick auf den Kursverlauf konnte Litecoin vor allem 2017 überzeugen. Auch für die Zukunft sprechen Finanzexperten Litecoin ein großes Potenzial zu, da die Kryptowährung deutlich effizienter arbeitet und sich daher auch als Zahlungsmittel etabliert. Dennoch gibt es nie eine 100-prozentige Sicherheit, ob sich ein Investment auf Litecoin oder eine der anderen digitalen Währungen lohnen kann. Jede Geldanlage beim Broker ist stets mit einem Risiko verbunden.

Weiter zu etoro und Litecoin kaufen >>

Abwicklung beim Litecoin kaufen mit Paysafe

Die Guthabenkarte muss vor dem Litecoin kaufen mit Paysafe erworben werden. Hierfür stehen verschiedene Verkaufsstellen zur Verfügung, zu denen Supermärkte, Tankstellen oder Postfilialen gehören. Auch der Erwerb über einen Online-Anbieter ist möglich. Das maximale Guthaben pro Karte ist auf 100 Euro beschränkt. Das minimale Guthaben beim Kauf vor Ort beträgt zehn Euro; online fünf Euro. Wetten auf Litecoins können auch mit mehreren Karten platziert werden. Das maximale Guthaben darf 30 Euro nicht überschreiten und es sind maximal drei Karten möglich. Wer für das Litecoin kaufen mit Paysafe deutlich mehr finanziellen Spielraum haben möchte, kann auch ein online Konto beim Zahlungsanbieter öffnen. Der Vorteil: Anleger können mehrere Karten hochladen und über ein maximales Guthaben von 1.000 Euro verfügen.

Sicherheit bei der Paysafecard

Wie sicher ist das Litecoin kaufen mit Paysafe? Wer online Wetten auf Bitcoins oder Wetten auf Dash abschließt, handelt nicht selten mit höheren Beträgen. Gerade hier spielt Sicherheit eine essenzielle Rolle. Jede Paysafecard ist mit einem mehrstelligen Zahlencode versehen, der nur einmalig vergeben ist. Zusätzlich gibt es das Passwort ebenfalls nur einmal für die Anleger. Das hat den Vorteil, dass niemand Zugriff auf die Karte hat, aber es hat auch einen Nachteil. Geht die PIN verloren, ist kein Zugriff mehr auf die Karte möglich und sie kann nicht zum Litecoin kaufen mit Paysafe eingesetzt werden. Auch die Erstattung des Guthabens ist nicht mehr möglich. Unkomplizierter funktioniert das auf Litecoins mit Neteller wetten oder das auf Litecoins mit Skrill wetten. Hier können sich die Anleger auf ihrem Konto beim Zahlungsdienstleister einloggen; müssen es für die Transfers nicht vorher kapitalisieren.

etoro registrieren

Bei welchem Broker ist das Litecoin kaufen mit Paysafe möglich?

Das Litecoin kaufen mit Paysafe ist beim Broker FXopen möglich. Er bietet zwar keine Wetten auf Ripples, dafür aber das Litecoins kaufen mit Paysafecard, den Handel mit Bitcoin, Ethereum, Peercoin oder Namecoin. Natürlich dürfen auch hier auf Litecoins mit Neteller wetten oder auf Litecoins mit Skrill wetten nicht fehlen. FXopen hat eine weitere Besonderheit: Anleger können auch mit Kryptowährungen bezahlen. Zur Verfügung stehen Bitcoin, Litecoin, Ethereum, Tether oder Emercoin. Beschränkungen bei den Höchstbeträgen gibt es nicht. Die minimalen Beträge richten sich nach der jeweiligen Einheit. Die Transaktionsabwicklung geht besonders schnell, dauert meist nur wenige Minuten. Wer keine Kryptowährungen handeln möchte, kann auf den CFD-Handel zurückgreifen. Auch ein kostenloses Demokonto oder das ECN-Trading stehen zur Verfügung.

Litecoin-Handel bei anderen Brokern ohne Paysafecard

Das Litecoins kaufen in Österreich ist beispielsweise auch bei vielen anderen Brokern möglich. Dazu gehören IQ Option, eToro, Admiral Markets, UFX, SimpleFX oder Plus500. allerdings bieten sie nicht das Litecoin kaufen mit Paysafe, sondern stellen alternative Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. So ist beispielsweise vereinzelt das auf Litecoins mit Neteller wetten oder auf Litecoins mit Skrill wetten möglich, aber auch die Zahlung per Paypal. Litecoin gehört neben Bitcoin zu den Basiswerten, die bei nahezu allen Brokern zur Verfügung stehen. Einige Anbieter stellen allerdings auch weitere digitale Währungen zur Verfügung. Dazu gehören beispielsweise Dash, Ripple oder Ethereum. Welche Anbieter darf sich Bester Litecoins Broker nennen? Sie alle haben ihre Vorzüge und Nachteile, sodass sich jeder Trader individuell entscheiden muss. Dabei stehen die Trader-eigenen Vorlieben im Fokus: Sollen es beispielsweise möglichst viele digitale Währungen zum Handeln sein? Sind möglichst geringe Kosten entscheidend? All das sind Fragen, die es zunächst zu beantworten gilt.

etoro Akademie

Litecoin kaufen bei IQ Option

Das Litecoins kaufen mit Sofortüberweisung wird bei IQ Option zwar nicht geboten, aber der Broker bietet Alternativen wie die Banküberweisung, auf Litecoins mit Neteller wetten, auf Litecoins mit Skrill wetten oder die Kreditkartenzahlung. Es ist nicht nur der Handel mit Litecoin, sondern auch mit Bitcoin, Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Qtum oder unter anderem Stellar möglich. Insgesamt bietet der Broker 14 digitale Währungen und hält damit für die Anleger eine große Auswahl bereit. Das Litecoins kaufen mit Banküberweisung ist nur eine von vielen Möglichkeiten, um in den Kursverlauf der Kryptowährung zu investieren. Weniger Auswahl bietet der Broker XTB. Hier stehen weder das Litecoins kaufen mit Sofortüberweisung oder das Litecoins kaufen mit Paysafe zur Verfügung, da die Kryptowährung gar nicht gehandelt werden kann. Stattdessen gibt es Bitcoin-CFDs mit einer maximalen Beteiligung von 30.000 Euro und einem Hebel von bis zu 1:5.

Social Trading von Kryptowährungen

Eine weitere Möglichkeit, um in Litecoin zu investieren, bietet das Social Trading. Angeboten wird es beispielsweise beim Broker eToro. Das Litecoins kaufen mit Paypal ist hier nicht möglich. Ergänzend stehen sechs weitere digitale Währungen zur Auswahl, zu denen beispielsweise Bitcoin oder Dash gehören. Ein weiterer Social Trading-Broker, ayondo, bietet den Handel mit Litecoin und anderen Kryptowährungen gar nicht an. Ein Zeichen dafür, dass die digitalen Währungen noch längst nicht den Weg zu allen Handelsplätzen gefunden haben. Erfahrungsgemäß steigt ihre Zahl indes immer mehr, sodass Trader mittlerweile eine deutlich größere Auswahl haben.

Litecoin als Zahlungsmittel und nicht zum Handeln

Wie funktionieren Litecoins bzw. Wie funktioniert Litecoins? Die Kryptowährung ist nicht nur zum Handeln geeignet, sondern dient auch als Zahlungsmittel. Das zeigt der Broker SimpleFX. Hier steht Litecoin nicht als Basiswert zum Traden zur Verfügung, sondern wird als Zahlungsmittel für die Einzahlung genutzt. Handelbar ist lediglich Bitcoin. Für die Einzahlung können die Trader ebenfalls Bitcoin, Dash, Ethereum, die bereits genannten Litecoin sowie Bitcoin Cash nutzen. Ergänzend dazu gibt es natürlich auch die konventionellen Zahlungsmethoden: Visa und Mastercard, Skrill, Neteller oder den Banktransfer. Hier ist gut zu erkennen, dass Litecoin flexibel einsetzbar ist. Erworben werden können die digitalen Währungseinheiten beim Broker zwar nicht, dafür gibt es allerdings Marktplätze oder Börsen. Wer Litecoins als Zahlungsmittel einsetzen möchte, muss dort die digitalen Währungseinheiten zunächst kaufen und sie dann in seiner Wallet speichern.

Bester Litecoin Broker

Fazit: Litecoin kaufen mit Paysafe bei sehr wenigen Broker möglich

Das Litecoin kaufen mit Paysafe ist (noch) nicht bei vielen Handelsplattformen möglich. Gegenwärtig bietet FXopen als einer der wenigen Broker nicht nur den Handel mit Litecoin, sondern auch die Zahlung via Paysafecard. Warum ist das so? Bei Einzahlungen sind die Trader mit der Guthabenkarte etwas eingeschränkt, denn sie kann nur für die Kontokapitalisierung genutzt werden. Die Auszahlung eines Gewinnes ist hierauf nicht möglich. Aus dem Grund stellen zwar viele Broker den Handel mit Litecoin zur Verfügung, dafür müssen Anleger indes alternative Zahlungsmethoden nutzen. Dazu gehören beispielsweise Neteller, Skrill, die Zahlung per Kreditkarte, die Zahlung mit anderen Kryptowährungen oder sogar Paypal. Trader, die ein größeres Investment planen, werden mit der Paysafecard ohnehin eingeschränkt, da sie nur mit einem maximalen Kartenguthaben von 100 Euro versehen ist.

Weiter zu etoro und Litecoin kaufen >>