Ripple kaufen mit Paypal: Ein Ratgeber für Trader

Ripple kaufen mit Paypal und auf Ripples mit Paypal wetten – beide Varianten werden momentan viel diskutiert. Die Kryptowährung Ripple XRP hat sich zu einem ernstzunehmenden Konkurrenten von Bitcoin und Ethereum entwickelt. Anleger erwarten eine rasante Kursentwicklung und wollen davon profitieren. Der Handel ist auf zwei Wegen möglich: Ihr könnt Ripples direkt kaufen und somit Besitzer der kryptischen Verschlüsselung werden. Oder ihr wettet auf die Entwicklung der Ripple Preise via CFDs. Und die Bezahlung? Die ist in der Regel ganz einfach. Egal, ob bei einer Handelsplattform oder bei einem Broker – an der Kasse sind verschiedene Zahlungsmethoden verfügbar. Unter anderem könnt ihr Ripples online mit Paypal kaufen. Die Einzahlung wird in diesem Fall direkt abgewickelt, sodass ihr ohne zeitliche Verzögerung mit dem Handel beginnen könnt. Doch wie kaufe ich Ripple mit Paypal? Und wo kann ich Ripples mit Paypal kaufen? Die Antworten auf diese und weitere Fragen findet ihr in diesem Artikel.

Bester Ripple Broker

Mit Paypal einzahlen und sofort Ripple handeln

Die Varianten Ripple kaufen mit Paypal sowie auf Ripples mit Paypal wetten, haben einen entscheidenden Vorteil. Bei dieser Zahlungsmethode entfällt die bankübliche Bearbeitungsdauer. Stattdessen erledigt Paypal die Bearbeitung sofort, sodass ihr direkt mit dem Trading beginnen könnt. Zusätzlich ist die Abwicklung ganz einfach. Ihr braucht nur ein Paypal-Konto, dessen Identität ihr per Email-Adresse definiert. Der Zahlungsvorgang beim Händler kommt ohne Bankverbindung aus. Die Eingabe eurer Email-Adresse genügt, damit Paypal euer Guthaben dem Benutzerkonto beim Broker oder der Handelsplattform gutschreibt. Anschließend begleicht ihr die Rechnung von Paypal per Kreditkarte oder per Banküberweisung. Idealerweise verbindet ihr euer Paypal-Konto direkt mit einer der beiden Zahlungsmethoden, damit die Abrechnung automatisch und ohne zusätzlichen Aufwand erfolgt. Der Nachteil beim Ripple kaufen mit Paypal: Paypal verlangt für seinen Dienst eine Gebühr, die Broker ihren Kunden in Rechnung stellen müssen. Aus diesem Grunde verzichten viele Finanzdienstleister auf diese Option.

Was ist Ripple und wie funktioniert das Trading?

Bevor ihr Ripples handelt, solltet ihr die Frage „Wie funktionieren Ripple bzw. wie funktioniert Ripple?“ beantworten können. Ripple ist eine etwas andere Kryptowährung. In erster Linie handelt es sich dabei um ein Zahlungsnetzwerk, das über die eigene Währung XRP verfügt. Diese ist nicht als Alternative zum herkömmlichen Finanzsystem zu verstehen, sondern als Ergänzung, mit der internationale Überweisungen binnen weniger Sekunden durchgeführt werden. Wollt ihr beispielsweise Dollar in Yen tauschen, wechselt Ripple die Dollar zunächst in XRP und anschließend die XRP in Yen. Dabei entstehen nur geringe Kosten, sodass selbst namhafte Kreditinstitute wie Santander und American Express Ripple nutzen. Der Ripple-Handel erfolgt entweder direkt bei einer Handelsplattform oder via CFDs bei einem Broker. Bei der ersten Option werdet ihr Besitzer der Ripple Coins, während ihr beim CFD-Trading Wetten auf die Kursentwicklung der Währung abschließt. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Die Bezahlung ist in beiden Fällen mit Paypal möglich.

etoro trading

Ripple kaufen mit Paypal

Ripple kaufen mit Paypal ist für viele Trader die erste Wahl. Doch wo kann man Ripples mit Paypal kaufen? Der Markt für Kryptowährungen ist außerbörslich und somit nicht reguliert. Zugang dazu erhaltet ihr entweder direkt bei einer Handelsplattform oder mithilfe eines Finanzdienstleisters. Beim Portal eurer Wahl könnt ihr Ripple Coins erwerben und zu einem beliebigen Zeitpunkt wiederverkaufen. Bezahlen könnt ihr auf verschiedenen Wegen, wobei Ripple online mit Paypal kaufen besonders schnell ist. Mit dem Kauf von XRP werdet ihr Eigentümer der Währung und erhaltet somit die virtuelle Verschlüsselung. Diese solltet ihr aus Sicherheitsgründen niemals bei eurem Handelspartner aufbewahren, sondern in einem Wallet. Dort sind die Coins besser vor Hackerangriffen geschützt, ganz egal von wo ihr sie erwerbt. Das Wallet funktioniert wie ein Girokonto. Es empfängt Zahlungseingänge, verwaltet Guthaben und ermöglicht Zahlungsabgänge per Überweisung. Wollt ihr eure Ripple verkaufen, entnehmt ihr sie einfach dem Wallet.

Auf Ripples wetten mit Paypal

Erfahrene, risikobereite Trader setzen nicht nur auf Ripple kaufen mit Paypal. Alternativ handeln sie Ripples auch via CFDs. Damit können sie auf Ripple mit Paypal wetten und somit von der Notierung der Währung profitieren, ohne Eigentümer von Ripple zu werden. Dabei gilt: CFD-Trading ist mit hohen Risiken verbunden. CFDs sind Hebelprodukte, mit denen attraktive Renditen aber auch hohe Verlust möglich sind. Im schlimmsten Fall übersteigt ein Verlust mit Hebel den investierten Betrag und euer Geld geht komplett verloren. Deshalb ist die Methode nicht für Einsteiger geeignet. Erst wenn ihr die Risiken realistisch einschätzen könnt, solltet ihr mit Wetten auf Ripples handeln. Gleiches gilt für Wetten auf andere Kryptowährungen, wie zum Beispiel Wetten auf Bitcoins, Wetten auf Litecoins, Wetten auf Ethereum oder Wetten auf Dash.

etoro Trading

Warum mit Paypal zahlen?

Ripple kaufen mit Paypal beziehungsweise auf Ripples mit Paypal wetten, hat viele Vorteile. Die Zahlungsmethode ist besonders schnell und extrem einfach anzuwenden. Die Bearbeitung erfolgt sofort. Das heißt, die bankübliche Bearbeitungsdauer entfällt und eure Einzahlung bei einem Finanzdienstleister ist umgehend verfügbar. Folglich könnt ihr direkt mit dem Handel beginnen und könnt bei Bedarf jederzeit weiteres Kapital bereitstellen. Ihr benötigt einfach nur ein Konto beim Zahlungsanbieter Paypal. Das verbindet ihr mit eurem Girokonto oder einer Kreditkarte und definiert dessen Identität mit eurer Email-Adresse. Beim Ripple kaufen mit Paypal müsst ihr dann lediglich eure Email-Adresse angeben und schon wird der Zahlungsvorgang realisiert. Der Nachteil: Die Nutzung von Paypal ist nur gegen eine Gebühr möglich. Diese stellen viele Broker ihren Kunden in Rechnung. Andere verzichten aus diesem Grund auf die Zahlungsmethode. Wollt ihr auf Ripples mit Paypal wetten, könnt ihr dafür den CFD-Broker Plus500 oder das Social-Trading-Netzwerk eToro verwenden.

Alternative Zahlungsmethoden

Alternativ zum Ripple kaufen mit Paypal akzeptieren viele Finanzdienstleister andere Zahlungsmethoden. Besonders beliebt sind die Optionen Ripple kaufen mit Kreditkarte, Ripple kaufen mit Banküberweisung, Ripple kaufen mit Sofortüberweisung, sowie Ripple kaufen mit Paysafecard. Alle Varianten überzeugen auf unterschiedliche Art und Weise. Sie unterscheiden sich vor allem in der Handhabung, Bearbeitungsdauer und den Zahlungslimits. Braucht ihr umgehend Kapital fürs Trading könnt ihr neben Paypal auch die Kreditkarte, die Paysafecard oder die Sofortüberweisung nutzen. Wollt ihr besonders hohe Beträge einzahlen, bietet sich die Verwendung einer herkömmlichen Banküberweisung an. Unser Tipp: Da alle Finanzdienstleister mit verschiedenen Zahlungsmethoden arbeiten, solltet ihr die möglichen Alternativen prüfen, bevor ihr euch auf einen Anbieter festlegt. Vor allem beim CFD-Broker müsst ihr genau hinschauen, um sicher zu stellen, dass ihr bei einem Anbieter auf Ripples mit Paypal wetten könnt.

Weiter zu etoro und Ripple kaufen >>

Banküberweisung vs. Sofortüberweisung

Die Banküberweisung gilt als klassisches Zahlungsmittel, welches sich aufgrund seiner Sicherheit und Zuverlässigkeit bewährt hat. Mit eurem Girokonto könnt ihr nahezu grenzenlose Beträge einzahlen, sofern es ausreichend gedeckt ist. Die Handhabung ist einfach. Der Zahlungsvorgang wird unter Angabe eurer Bankverbindung abgewickelt. Der Nachteil: Banken benötigen in der Regel ein bis fünf Werktage um Zahlungsaufträge zu bearbeiten. Solange müsst ihr warten, bis eine Einzahlung bei einem Broker oder einer Handelsplattform gutgeschrieben wird. Das heißt, ihr könnt nicht direkt nach der Einzahlung über das Kapital verfügen und nicht sofort mit dem Trading beginnen. Es sei denn, ihr verwendet für die Überweisung den Service der Sofort GmbH. Die sogenannte Sofortüberweisung umgeht die lästige Bearbeitungsdauer der Bank. Die Sofort GmbH hebt den Einzahlungsbetrag vom Girokonto ab und schreibt ihn direkt eurem Handelskonto gut. Eine Gebühr fällt dabei nicht an. Genau wie die Banküberweisung ist die Sofortüberweisung kostenlos.

Der Klassiker: die Kreditkarte

Eine weitere Option für schnelle Einzahlungen ist die Verwendung einer Kreditkarte. Genau wie beim Ripple kaufen mit Paypal, könnt ihr bei Bezahlung mit Kreditkarte sofort über den Einzahlungsbetrag verfügen. Das heißt, ihr könnt das Geld ohne zeitliche Verzögerung für den Handel verwenden und müsst keine Bearbeitungsdauer abwarten. Die Abwicklung der Zahlung ist sehr einfach. Ihr braucht nur die Details eurer Kreditkarte angeben und eventuell eine Sicherheitsfrage beantworten. Zudem sind Kreditkarten weltweit akzeptiert. Namhafte Broker ermöglichen mindestens die Verwendung von Visa und Mastercard. Der Nachteil dieser Zahlungsmethode: Kreditkarten haben einen beschränkten Verfügungsrahmen, der monatlich limitiert ist. Beträge über dem Limit könnt ihr also nicht mit Kreditkarte bezahlen. Wollt ihr besonders hohe Beträge einzahlen, müsst ihr dafür unter Umständen ein anderes Zahlungsmittel verwenden.

etoro Akademie

Anonym bezahlen mit der Paysafecard

Die Paysafecard ist eine Prepaid-Karte, die als Zahlungsmittel inzwischen eine hohe Akzeptanz genießt. Nicht nur im Online-Handel sondern auch im Offline-Geschäft kommt Paysafe häufig zum Einsatz. Die Karte könnt ihr bei vielen Händlern vor Ort erwerben und mit einem bestimmten Betrag aufladen. Anschließend steht euch das Geld beliebig zur Verfügung. Die Karte ist nicht personalisiert und wird mit einer PIN geschützt. Ihre Verwendung ist in der Regel kostenlos. Bei der Zahlung müsst ihr die Kartendetails und die PIN eingeben, woraufhin der Einzahlungsbetrag sofort gutgeschrieben wird. Die Nachteile: Ripple kaufen mit Paysafe ist nur bei ausgewählten Anbietern möglich. Zum Beispiel akzeptiert UFX – einer der führenden CFD-Broker mit Ripples im Portfolio – die Paysafecard. Außerdem ist Paysafe eine reine Guthabenkarte, die nicht für Auszahlungen infrage kommt.

Kriterien für einen CFD-Broker Vergleich

Wo kann man Ripples mit Paypal kaufen? Ganz einfach online bei einer Handelsplattform oder einem Finanzdienstleister. Vor allem für Wetten auf Kryptowährungen findet ihr im Internet unzählige Anbieter. Davon werben viele mit hervorragenden Konditionen und erheben für sich den Anspruch, Bester Ripple Broker zu sein. Doch vorsichtig: Nicht alle Portale werden zu euch passen. Jeder Anbieter hat andere Stärken und spricht andere Trader an. Unsere Empfehlung: Führt auf jeden Fall einen CFD-Broker Vergleich durch, bevor ihr auf Ripples mit Paypal Wetten handelt. Dabei solltet ihr auf die staatliche Regulierung achten und verschiedene Kriterien wie das Portfolio an handelbaren Werten, die Handelskonditionen und die Qualität des Kundenservice vergleichen. Die staatliche Regulierung ist ein Hinweis dafür, dass ein Broker seriös arbeitet und euer Geld sicher verwaltet. Mehr zu den anderen Kategorien im Folgenden.

etoro registrieren

Portfolio und Handelskonditionen

Auf Ripples mit Paypal wetten, ist selbst bei namhaften Brokern noch keine Selbstverständlichkeit. Nicht alle haben die Kryptowährung im Portfolio. Deshalb solltet ihr das Angebot an handelbaren Werten genau unter die Lupe nehmen, bevor ihr euch für einen Handelspartner entscheidet. Erfahrungsgemäß wollt ihr langfristig sicher auch andere Basiswerte handeln. Neben Währungen sind Wetten auf Aktien, Rohstoffe und Indizes lukrativ. Vergleicht dabei auch die Handelskonditionen der verschiedenen Broker. Wichtig sind konkurrenzfähige Spreads und transparente Kosten. Außerdem solltet ihr auf den richtigen Hebel achten. Manche Anbieter beschränkten den Hebel auf 1:5 während andere einen Hebel von 1:30 oder sogar mehr anbieten. Unser Tipp: Legt vorab ein Musterdepot an und verfolgt die Entwicklung eurer möglichen Renditen bei unterschiedlichen Brokern. Nutzt diese Gelegenheit auch, um verschiedene Kryptowährungen zu vergleichen. Gegenüberstellungen wie Bitcoins vs Ethereum, Bitcoins vs Ripples, Bitcoins vs Litecoins und Bitcoins vs Dash helfen euch bei der Suche nach attraktiven Investments.

Qualität des Kundenservice

Im Bereich Kundenservice entscheiden eure Vorlieben und eure Trading-Erfahrung, darüber, welche Dienste ihr benötigt. Wollt ihr Ripple kaufen in Österreich beziehungsweise Ripple kaufen in Deutschland ist neben vielfältigen Zahlungsmethoden eine deutschsprachige Kundenhotline sicher sehr hilfreich. Diese sollte mit sachverständigen Beratern besetzt sein und idealweise 24 Stunden zur Verfügung stehen. Der Webauftritt eines Brokers ist ebenfalls sehr wichtig. Die Webseite sollte klar strukturiert, verständlich und leicht bedienbar sein. Sie ist euer Zugang zum Markt und der sollte problemlos funktionieren. Außerdem wichtig: Das passende Schulungsangebot. Führende CFD-Broker stellen ihren Kunden umfangreiches Bildungsmaterial bereit. Dazu gehören zum Beispiel ein kostenloses Demokonto, Webinare und Tutorials. Viele Komponenten könnt ihr kostenlos nutzen. Einige Tools müsst ihr käuflich erwerben. Stellt also vorab genau sicher, welche Hilfe ihr benötigt und bei welchem Anbieter ihr sie bekommt.

Bester Ripple Broker

Fazit: Mit Paypal schnell und sicher Ripple kaufen

Ripples online mit Paypal kaufen beziehungsweise auf Ripples mit Paypal wetten ist sicher, schnell und einfach. Die Zahlungsmethode mit virtuellem Konto kommt weltweit zum Einsatz und somit wird sie auch von vielen Brokern an der Kasse akzeptiert. Der entscheidende Vorteil: Paypal schreibt eure Einzahlung sofort gut, sodass ihr direkt mit dem Handel beginnen könnt. Der Nachteil: Im Gegensatz zu den meisten anderen Zahlungsmethoden ist die Verwendung von Paypal mit Kosten verbunden. Diese wollen viele Broker ihren Kunden nicht zumuten und deshalb verzichten sie auf diese Option. Andere Anbieter überlassen ihren Kunden die Wahl. Sie unterstützen Ein- und Auszahlungen per Paypal, stellen dafür aber die von Paypal erhobene Gebühr in Rechnung. Besteht ihr auf die Verwendung von Paypal, müsst ihr also prüfen, „Wo kann man Ripples mit Paypal kaufen und welche Anbieter wissen zu überzeugen?“

Weiter zu etoro und Ripple kaufen >>