Bet3000: Neukunden kassieren jetzt 150 Euro Bonus

Der Buchmacher Bet3000 wurde im Jahre 2009 gegründet und ist demnach kein ganz junges Gesicht der Branche mehr. Nichtsdestotrotz muss auch ein Wettanbieter mit guten acht Jahren Erfahrung natürlich immer wieder seinen Stand in der hart umkämpften Branche behaupten. Das hat auch Bet3000 erkannt, so dass der eigene Willkommensbonus für die Neukunden noch einmal deutlich in die Höhe geschraubt wurde. Statt regulär 50 Euro erhalten alle Tipper jetzt zum Start ganze 150 Euro, mit denen dann auf die Jagd nach erfolgreichen Wetten gegangen werden kann.

Einzahlen und durchstarten

Der Neukundenbonus des Buchmachers kann ganz ohne große Umstände freigeschaltet werden und lässt sich ohne einen Bonus Code aktivieren. Notwendig ist natürlich erst einmal ein eigenes Wettkonto bei Bet3000, welches sich aber erfreulicherweise in nur wenigen Minuten eröffnen lässt. Nutzen können den Bonus für die neuen Tipper dann alle Kunden aus Deutschland oder Österreich. Entscheidend für die Bonussumme ist dabei die erste Einzahlung auf das Wettkonto. Dieser Betrag wird vom Buchmacher vollständig verdoppelt, wodurch ein maximaler Bonusbetrag von bis zu 150 Euro möglich ist. Einfach gesagt: Wer sich den vollen Bonus von 150 Euro sichern möchte, sollte auch eine Einzahlung in dieser Höhe abwickeln.

bet3000-bonus

Gutgeschrieben wird die Summe dann ganz automatisch gemeinsam mit der qualifizierenden Transaktion. Eine Beantragung beim Support, so wie es beim „alten“ Bonus des Bookies der Fall war, ist bei dieser Aktion nicht notwendig. Im weiteren Verlauf steht die Summe dann auch zur Auszahlung zur Verfügung, sobald die notwendigen Bonusbedingungen alle erfolgreich gemeistert wurden.

Weiter zu Bet3000 >>

Durch fünffachen Umsatz zur Auszahlung bringen

Nachdem der Bonusbetrag auf das eigene Wettkonto überwiesen wurde, kann schon die Erledigung der Bonusbedingungen starten. Vor der Auszahlung fordert der Buchmacher einen fünffachen Umsatz der Bonussumme. Bleiben wir also beim Beispiel von 150 Euro, müssten vor einer Auszahlung 750 Euro umgesetzt werden. Das mag erst einmal nach viel klingen, allerdings hat jeder Kunde hierfür auch einen großzügigen Zeitraum von 45 Tagen zur Verfügung. Und da ist es dann doch wieder kein ganz großes Problem, diesen fünffachen Umsatz erfolgreich zu erledigen. Wichtig ist dabei allerdings, dass die qualifizierenden Wetten immer auf eine Quote von 2,00 oder höher gesetzt werden. Genutzt werden dürfen dabei aber Pre-Match- und Livewetten gleichermaßen.

Mindestens genau so wichtig ist jedoch, dass auch der Einzahlungsbetrag beim Bookie umgesetzt werden muss. Hier ist jedoch nur ein einmaliger Umsatz gefordert, wobei die Mindestquote von 2,00 aber bestehen bleibt. Sind die Umsatzbedingungen allesamt vollständig erfüllt, lassen sich die Beträge mit einer der vielen Zahlungsoptionen beim Anbieter ganz bequem auszahlen.

x-tip-content-empfehlung-at