Bethard: Kombi-Booster bringt 30 Prozent höhere Gewinne ein

Bethard ist ein Buchmacher, der sich in der jüngeren Vergangenheit stets in Richtung vorne bewegen konnte. Der Anbieter begeistert die Tipper aus Deutschland mit einem breiten Portfolio und stellt zudem einen Willkommensbonus für die Neukunden zur Verfügung. Damit aber noch lange nicht genug, denn auch die Bestandskunden können regelmäßig von verschiedenen Angeboten und Offerten profitieren. Eine davon ist der Kombi-Booster – und hiermit lassen sich die Gewinne locker und leicht um ganze 30 Prozent steigern.

Weiter zu Bethard >>

Freie Fahrt in allen Fußballligen

Wer bereits im Besitz eines eigenen Wettkontos bei Bethard ist, kann direkt seine qualifizierenden Wetten platzieren und den Kombi-Boost somit aktivieren. Eine gesonderte Anmeldung für die Aktion ist nicht erforderlich. Allerdings gilt, dass die eigenen Wetten nur in Fußballligen platziert werden dürfen. Welche Ligen genau integriert wurden, zeigt eine Übersicht auf der Aktionsseite. Generell lässt sich sagen, dass alle wichtigen und bekannten Ligen mit von der Partie sind. Darüber hinaus können aber zum Beispiel auch Fußballwetten in Tschechien, Afrika oder Australien platziert werden. Wichtig: Die Wetten müssen zwingend vor dem Beginn einer Partie abgegeben werden. Wetten, die als Livewetten gespielt werden, qualifizieren sich nicht für das Angebot.

Ebenso hat der Buchmacher eine Mindestquote für die qualifizierenden Wetten aufgestellt. Jede Quote auf dem Tippschein muss also einen Wert von mindestens 1,20 vorweisen können, damit diese auch tatsächlich für das Angebot gewertet werden. Achtung: Zugelassen sind für den Kombi-Boost nur die Wettmärkte Fulltime 1X2 und Beide Teams treffen.

bethard-kombi-boost

Bethard Kombi-Boost nutzen & gewinnen

Zusatzgewinne ohne Bedingungen

Wurde die Wette erfolgreich platziert, wird der jeweilige Zusatzbonus automatisch auf das Konto der Wettkunden überwiesen. Angenehm ist dabei die Tatsache, dass es sich wirklich um einen echten Bonus handelt, der keinen weiteren Umsatzbedingungen unterstellt ist. Wurde der Betrag einkassiert, kann dieser sofort für neue Wetten genutzt oder ausgezahlt werden. Wie hoch der Bonus ausfällt, ist immer direkt von der Anzahl der kombinierten Wetten auf dem Tippschein abhängig. Bei einer Kombi aus fünf Auswahlen, gleichzeitig die kleinste mögliche Kombi, verspricht der Anbieter einen Bonus von sieben Prozent.

Wird eine Kombiwette aus sechs Auswahlen platziert, steigt der prozentuale Bonus bereits auf zehn Prozent an. Bei einer Neuner-Kombi kassieren die Tipper bereits 25 Prozent ihres Gewinns als Bonus, mit einer Zehner-Kombi oder größer wird der maximale Bonus von 30 Prozent auf den Gewinn einkassiert. Räumt ein Tipper also beispielsweise 300 Euro mit seiner Zehner-Kombi ab, würden weitere 100 Euro vom Buchmacher als Bonus mit auf das Konto überwiesen werden.

Weiter zu Bethard >>