Cashpoint: 15 Euro Mobile Bonus kassieren

Wer seine Sportwetten bei einem Buchmacher platzieren möchte, der genießt auf dem heutigen Markt eine erstklassige Auswahl. Damit ist zum einen das Angebot an Wettanbietern gemeint, zum anderen aber auch die Abgabe der Wetten. Schon lange müssen sich die Tipper nicht mehr auf ihren heimischen Computer verlassen, sondern können ohne Probleme auch mit ihrem Smartphone oder Tablet wetten. Möglich gemacht wird das zum Beispiel beim Wettanbieter Cashpoint, der die mobile Wette mit einem Bonus von 15 Euro zudem noch ein bisschen interessanter gestaltet.

Weiter zu Cashpoint >>

App nutzen und Bonusgeld einfahren

Sind die Tipper bereits im Besitz eines eigenen Wettkontos, kann ganz einfach die Cashpoint App heruntergeladen werden. Wer noch kein Konto besitzt, kann sich die App ebenfalls herunterladen und einfach über den mobilen Weg sein Wettkonto eröffnen. Die Kontoeröffnung ist natürlich an keinerlei Kosten oder Gebühren gebunden. Zudem lässt sich dieser Schritt innerhalb weniger Augenblicke erledigen. Anschließend müssen die Kunden bei Cashpoint eine Einzahlung leisten, bei der ein Guthaben von mindestens zehn Euro eingezahlt werden muss.

Zu beachten ist im Zusammenhang mit dieser Einzahlung, dass die Transaktion über die mobile App des Bookies durchgeführt werden muss. Ein Bonus Code oder weitere Schritte sind jedoch nicht erforderlich. Zudem kann jeder Kunde natürlich auch mehr als zehn Euro einzahlen.

cashpoint-mobile-app-bonus90 Tage Zeit für Freischaltung des Bonus

Überwiesen wird der mobile Bonus des Wettanbieters automatisch auf das Konto der Kunden. Nach der Gutschrift sollten die Tipper die Umsatzbedingungen meistern, damit der Bonus auch zur Auszahlung gebracht werden kann. Hierfür stellt der Buchmacher einen zeitlichen Rahmen von 90 Tagen auf, in welchem sämtliche Bonusbedingungen erfüllt werden müssen. Große Probleme dürfte es hierbei nicht geben, denn es reicht bereits ein einmaliger Umsatz der Bonussumme. Sehr erfreulich ist zudem die Tatsache, dass auf eine Quotenvorgabe vom Buchmacher verzichtet wird. Kunden können den Bonus also zum Beispiel mit einer Quote von 2,00 umsetzen, aber auch auf einen geringeren Wert von 1,20 zurückgreifen.

Sportarten oder Wettmärkte werden vom Buchmacher ebenfalls nicht vorgegeben. Die einzige Ausnahme: Sollte es sich um Langzeitwetten handeln deren Ergebnis nicht innerhalb des Bonuszeitraums auftreten kann, wird dieser Tipp nicht gewertet. Eine Wette auf den nächsten Meister in der Bundesliga wäre im Zuge des Bonus also nicht zu empfehlen. Übrigens: Wer sich über den Fortschritt seines Bonus und der Erfüllung der Umsatzbedingungen informieren möchte, kann das beim Buchmacher jederzeit über den Bereich „Mein Konto“ erledigen – das gilt natürlich auch für andere Boni des Bookies.

Weiter zu Cashpoint >>