Ladbrokes: 25 Euro Versicherung für Kombiwetten nutzen

Beim britischen Buchmacher Ladbrokes handelt es sich um ein echtes Traditions-Unternehmen. Der Wettanbieter ist schon seit mehreren Jahrzehnten erfolgreich am Markt tätig und kann natürlich auch auf einen großen Kundenkreis verweisen. Damit das aber auch in Zukunft noch so bleibt, lässt sich der Bookie immer wieder höchst interessante Aktionen für seine Tipper einfallen. Bestes Beispiel: Die aktuelle Versicherung für die Kombiwetten. Sollte der eigene Kombi-Tipp daneben gehen, gibt es vom Wettanbieter ganz einfach den Einsatz vollständig zurück. Und zwar bis zu einer Summe von 25 Euro.

Zahlreiche Wettbewerbe mit dabei

Die absolute Top-Sportart im Portfolio des britischen Buchmachers ist der Fußball. Da überrascht es dann auch nicht mehr ganz so sehr, dass diese Aktion von Ladbrokes vor allem an die Fußball-Fans gerichtet ist. Die können ihre qualifizierenden Wetten in zahlreichen Ligen platzieren, zu denen zum Beispiel die Bundesliga, Premier League, Champions League oder die Ligue 1 in Frankreich gehören. Andere Sportarten, wie zum Beispiel Tennis oder Eishockey, sind von dieser Aktion ausgeschlossen. Damit die eigene Wette dann auch für die Promotion gewertet wird, muss eine Kombiwette aus mindestens fünf Tipps platziert werden. Selbstverständlich können auch größere Kombis platziert werden – fünf Tipps müssen es nur eben mindestens immer sein. Wichtig: Als qualifizierende Wettmärkte sind ausschließlich die Drei-Weg-Wetten (1X2) zugelassen.

Jetzt an der Ladbrokes Kombi-Versicherung teilnehmen

Jetzt an der Ladbrokes Kombi-Versicherung teilnehmen

Angenehm ist bei der Platzierung der Kombiwette, dass diese nicht an bestimmte Mindestquoten gebunden ist. Hier müssen also nur die Mindestanzahl und Wettmärkte beachtet werden, was gerade für die Neulinge einen echten Pluspunkt darstellen dürfte. Sollte auf dem eigenen Wettschein dann genau ein einziger Tipp die Kombiwette ruinieren, gibt es den Einsatz bis zu einer Summe von 25 Euro vom Buchmacher zurück. Die Gutschrift erfolgt dabei in Form einer Gratiswette, die aber erfreulicherweise an keine ganz spektakulären Bedingungen gebunden ist.

Weiter zu Ladbrokes >>

7 Tage Zeit für Nutzung der Gratiswette

Wenn die Freebet vom Wettanbieter auf das eigene Konto überwiesen wurde, ist diese für einen Zeitraum von insgesamt sieben Tagen gültig. Das bedeutet also, dass die Wette innerhalb von einer Woche genutzt werden muss, da sie ansonsten verfällt. Auf Mindestquoten müssen die Tipper beim Einsatz der Freebet nicht achten, allerdings dürfen wieder nur die Drei-Weg-Wetten auf den Heimsieg, das Unentschieden oder den Auswärtssieg genutzt werden. Zusätzlich gilt hierbei, dass die Gratiswetten ausschließlich bei Einzelwetten verwendet werden dürfen. Wurde dann allerdings mit der Freiwette die Wette gewonnen, wird der Betrag der Freebet vom Gewinn abgezogen. Die Gewinnsumme hingegen wandert vollständig auf das Konto des Kunden und kann von dort ohne weitere Umsatzbedingungen ausgezahlt werden.

x-tip-content-empfehlung-at

Antwort hinterlassen

Noch mehr interessante Fragen für dich: