NetBet: Cashback für verlorene Torschützen-Wetten sichern

Um die eigenen Sportwetten bei einem Buchmacher zu platzieren, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. So werden natürlich überall die klassischen Siegwetten angeboten, darüber hinaus können die Tipper auch auf die sogenannten Torschützen-Wetten zurückgreifen. Bei dieser Wettart wird entschieden, welcher Spieler als Erster einen Treffer erzielt – und beim Buchmacher NetBet gibt es im Zuge dieser Wettabgabe eine spannende Aktion zu bestaunen. Sollte der eigene Spieler nämlich nicht als erster Torschütze erfolgreich sein, gibt es das Geld unter gewissen Umständen zurück.

Weiter zu NetBet >>

Kurze Anmeldung per Mausklick erforderlich

Mitmachen kann bei der Aktion jeder Kunde, der ein eigenes Konto bei NetBet besitzt. Es handelt sich keinesfalls um einen Neukundenbonus, sondern eine Aktion, die allen Bestandskunden des Anbieters zur Verfügung gestellt wird. Diese müssen lediglich den Promotions-Bereich des Buchmachers aufrufen und können hier anschließend durch einen Klick auf „Teilnehmen“ ihre Teilnahme sichern. Anschließend können die qualifizierenden Wetten für die Aktion abgegeben werden, wobei allerdings nur Fußballspiele zugelassen sind. Darüber hinaus gilt, dass das Angebot nur bei Partien in der Bundesliga oder Champions League (nur Spiele mit deutscher Beteiligung) genutzt werden kann.

Ob die Tipper ihre Torschützen-Wetten als Pre-Match-Wette oder Livewette platzieren, ist ganz allein den Kunden überlassen. Die Grundvoraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme an der Aktion liegt bei einem Einsatz von fünf Euro, der ausschließlich auf den Markt „Erster torschütze“ platziert werden darf.

netbet-torwetten-cashback

Jetzt den NetBet Cashback Bonus sichern!

Cashback, wenn Spieler als Zweiter trifft

Trifft der eigene Spieler tatsächlich als erster Kicker auf dem Feld, ist die Wette natürlich gewonnen. Sollte dem aber nicht so sein und der Spieler als zweiter Schütze erfolgreich sein, erstattet der Wettanbieter seinen Kunden den gesamten Einsatz zurück. Das auch nicht nur bis zu einem Betrag von fünf Euro, sondern bis zu einer Summe von ganzen 25 Euro. Die Gutschrift wird dabei innerhalb von 72 Stunden nach dem Ende des qualifizierenden Spiels auf das Konto überwiesen. Achtung: Sollte kein zweites Tor erzielt werden, wird natürlich keine Rückerstattung gezahlt. Anders sieht es jedoch aus, wenn das zweite Spiel im Tor ein Eigentor ist. Dann nämlich wird die Offerte automatisch ausgeweitet – ein Cashback wäre in diesem Fall auch beim dritten Tor noch möglich.

Die Gutschrift des Cashback-Betrags erfolgt beim Anbieter in Form einer Gratiswette. Diese unterliegt im Prinzip keinen echten Bedingungen, gefordert ist lediglich ein einmaliger Einsatz. Genutzt werden kann die Gratiswette in allen Sportarten des Anbieters, solange eine Quote von mindestens 1,50 verwendet wird. Wichtig zu beachten: Die Gratiswette darf ausschließlich für Einzelwetten genutzt werden und hat eine Gültigkeit von insgesamt sieben Tagen. Sollten die Kunden mit der Freebet Gewinne einfahren, gehören diese ohne die Erledigung weiterer Umsatzanforderungen den Tippern.

Weiter zu NetBet >>