Wetten.com: 20% Cashback auf ausgesuchte Partien sichern

Wetten.com ist zwar noch nicht seit unzähligen Jahren auf dem Markt, hat aber speziell in Deutschland ziemlich schnell eine wichtige Position einnehmen können. Kein Wunder, schließlich wurde das Konzept des Bookies vollständig in Deutschland entwickelt, zudem zielt die Fernsehwerbung ziemlich deutlich auf Tipper aus der Bundesrepublik ab. Mit im Portfolio zu finden sind neben den Wettquoten auch einige Promotionen, wie zum Beispiel das 20 prozentige Cashback für ausgewählte Partien.

Weiter zu Wetten.com >>

Auf ausgewählte Partien wetten

Um die Teilnahme an der Cashback-Aktion zu sichern, reicht ein eigenes Konto bei Wetten.com vollkommen aus. Tipper müssen sich also nicht noch einmal gesondert für diese Promotion registrieren, sondern können im Prinzip sofort nach der Kontoeröffnung loslegen. Der Buchmacher listetet hierfür verschiedene Spiele auf, auf die im Zusammenhang mit dem Cashback gewettet werden kann. Es handelt sich ausschließlich um Spiele aus den europäischen Topligen, in der Regel sind hier Spiele der Bundesliga zu finden. Erneuert wird die Liste von Woche zu Woche.

Für die Tipper ist jetzt wichtig, dass sie mindestens drei qualifizierende Kombiwetten auf die genannten Spiele platzieren. Dabei ist speziell auf die Mindestquote zu achten, denn die muss bei allen Wetten bei mindestens 2,00 liegen. Zudem können die Tipper nur dann an der Aktion teilnehmen, wenn ein Einsatz von mindestens 20 Euro platziert wurde. Wichtig: Alle Kombiwetten müssen zwischen Freitag und Montag festgelegt werden.

wetten com cashback

Jetzt den Wetten.com Cashback sichern!

Bonus gibt’s direkt am nächsten Tag

Sobald die Spiele beendet und die Wetten ausgewertet wurden, wird die Erfolgsbilanz der Tipper geprüft. Sollte diese positiv sein, ist natürlich alles in bester Ordnung. Sollten die Kunden mit ihren Kombiwetten Verluste eingefahren haben, ist das aber ebenfalls nicht so tragisch. Denn genau jetzt greift die Cashback-Aktion und wertet 20 Prozent des Verlustes als Bonus. Angenommen, ein Tipper hätte mit den drei Kombiwetten 100 Euro verloren, dann würden 20 Euro als Cashback-Bonus wieder auf sein Konto überwiesen werden. Das Bonusguthaben steht direkt für Sportwetten zur Verfügung, unterliegt vor einer Auszahlung aber noch den Bonusbedingungen.

Das heißt im Detail, dass der Bonusbetrag drei Mal mit Sportwetten des Anbieters umgesetzt werden muss. Als zulässige Sportwetten gelten in diesem Fall aber nur Wetten, die eine Quote von 1,70 oder höher aufweisen können. Gültig ist der Bonus für einen Zeitraum von 14 Tagen. Sollte der erforderliche Umsatz innerhalb dieser vorgegebenen zwei Wochen nicht freigespielt werden, verfällt die Offerte wieder. Noch ein Hinweis: Die Ertragsbilanz aus den drei Kombiwetten wird mit der Formel gewonnene Wetten minus verlorene Wetten berechnet. Es ist also durchaus möglich, trotz einer gewonnenen Wette einen Cashback für die drei Spiele einzufahren.

Weiter zu Wetten.com >>